Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verzeiht er mir?

Wie verzeiht er mir?

3. September 2014 um 15:03

Hallo,

ich (23) bin seit 8 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er hat vor 2 Wochen rausgefunden, dass ich mir im Internet eine andere Welt aufgebaut habe.

Ich habe mich in Forum zum Thema Kinderwunsch angemeldet und dort gesagt ich wolle ein Baby (hatte ich nie vor) Aber ich wollte in eine andere Welt flüchten. Meine Vergangenheit ist echt beschissen gelaufen (Gewalt erlebt) und ich wollte einfach nur in eine perfekte Welt. Aber ich hatte nie vor ein Baby zu bekommen und nehme auch die Pille..

So nun glaubt er mir aber nicht und hat kein Vertrauen mehr. Er hat mich verlassen. Habt ihr Tipps wie er mir verzeihen kann? Ich bin mit meinem Latein am Ende..Brief geschrieben etc. habe ich schon..

Danke für eure Hilfe
LG

Mehr lesen

3. September 2014 um 15:09

Ja
genau das ist sein Problem, er meinte er kann mir nicht mehr vertrauen. Dabei nehme ich die Pille und habe mir auch schon eine ärztliche Bestätigung geholt, dass ich sie nehme..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:12

Nein
ich möchte kein Baby. Es war zwar eine perfekte Welt, aber ich bin für ein Baby doch viel zu jung..
Und das wusste er auch immer..ich habe immer gesagt, dass ich im Moment noch Babys "nervig" finde und sie mich überfordern würden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:15

Ja
das weiß ich auch. Aber eine schlechte Kindheit war das nicht. ich würde Opfer sexueller Gewalt und das ist nicht lange her..Also einfach in eine andere Welt in der es keine Gewalt gibt und ich die perfekte Frau sein konnte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:24

Ja das ist eine gute Idee..
also ich bin mit meinem Freund seit 8 Jahren zusammen..Alles war super und wir haben uns wirklich geliebt.
Dann wurde ich Opfer einer Vergewaltigung und ich komme damit bis heute nicht klar..Er weiß zwar davon, aber wirklich darüber reden konnte ich nicht. Auch wenn ich manchmal mit ihm schlafen konnte, hatte ich mit Intimität Probleme..
Er hat immer alles akzeptiert und war wirklich ein toller Partner..
Aber reden konnte ich eben trotzdem nicht darüber..Ich habe alles in mich hinein gefressen und nach der Selbsthilfegruppe (zu der ich immer gegangen bin) ging es mir extrem beschissen..
Dann habe ich einmal meine Regel nicht bekommen und hatte wahnsinnig Angst schwanger zu sein.
Als geklärt war, dass ich es nicht bin, war ich total erleichtert. Habe mich mit dem Gedanken an ein Baby aber iwie "angefreundet". Mir wurde schnell klar, dass das Unsinn ist und im Endeffekt wollte ich dann nie wirklich eins, aber dann kam dieses Forum und ich habe "Freunde" gefunden mit denen ich mich dort gut verstanden habe.
Ich bin da immer weiter hinein gerutscht und habe mich eine Welt aufgebaut in der ich keine "vergewaltigte Frau" war sondern eine die glücklich ist und ihr Leben im Griff hat.
Das hat mir geholfen zu überleben, denn die letzten Monate ist der Typ der mich vergewaltigt hat wieder in mein Leben getreten (war ein Freund von mir)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:25

?
man kann im Blut nachvollziehen, dass ich die Pille nehme.. Also hat mir mein Arzt eine Bestätigung ausgestellt, in der stand, dass ich mit der Pille verhüte und sie nehme..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:28

Ich
habe in diesem Forum geschrieben, dass ich ein Baby möchte und deswegen am "üben" bin. Das ganze ging von Januar bis Juli und ich habe eben sehr viele solcher Dinge gepostet..
Aber ich war das nicht "wirklich" sondern eher mein anderes Leben *klingt sehr verrückt, ich weiß*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:29

Ja
er weiß von der Gewalt die ich erlebt habe und er kam nach außen hin gut damit klar.
War immer verständnisvoll und hatte auch nichts dagegen, dass wir so selten miteinander schlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:35

Ich habe die Frage..
..mit der Bestätigung hier schonmal beantwortet (s.o.)
Aber tu es gern nochmal. Mein FA hat mir Blut abgenommen und dort Hormone der Pille bestimmt. Das kann man ja nachweisen.
Also hat er mir eine Bestätigung ausgestellt. Außerdem habe ich alle 3 Monate bei ihm Rezepte geholt die ich eingelöst habe..
Ich bin 23..Naja ich habe in den Forum gepostet, dass ich ein Baby möchte und deswegen am üben bin..
Es waren sehr viele solcher Dinge..Aber nie habe ich über ihn gelästert oder zu sehr private Dinge gepostet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:36

Eher..
..selten. Ja er weiß das alles und ich habe mich manchmal gezwungen darüber zu reden. Aber eigentlich habe ich alles in mich hinein gefressen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:39

Nein
habe ich nicht. Ich habe keine Beweise gegen den Typen. Das würde keinen Sinn machen. Außerdem schaffe ich das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:41

Mein
Freund kennt ihn nicht persönlich. Er war vor seiner Zeit ein guter Freund von mir.
Ich werde jetzt zu einer Therapie gehen. War vorher in einer Selbsthilfegruppe, war aber irgendwie nicht das Richtige glaube ich.
Es ist so schwer darüber zu reden und ich wollte ihn damit auch nicht "belasten"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:43

Najaa..
ich habe ja viele Sachen gepostet. Das ging ja von Januar bis Juli in diesem Forum. ich habe auch gepostet, dass ich ein Medikament zur Fruchtbarkeitssteigerung nehme und natürlich schlussfolgert man daraus, dass ich die Pille nicht mehr nehme.
Ist ja dann irgendwie klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:48

Naja
was soll er schon machen?
Wir führen eine Fernbeziehung und er ist immer nur am Wochenende da. Wir studieren beide an verschiedenen Orten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 15:53

Ich
habe alle relevanten Dinge erwähnt.
das einzige was ich noch erwähnen sollte ist, dass ich mal ein Medikament genommen habe (weil ich einmal meine Regel nicht bekommen habe) und das sollte sie auslösen.
Chlormadinon heißt es. Naja und er hat das gefunden und natürlich noch ein Grund gesehen, dass ich schwanger werden will..
Keine Ahnung wieso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 16:09

Hat denn einer..
eine Idee was ich machen kann, damit er mir verzeiht?
Ich will ihn nicht verlieren und ich brauche ihn..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 18:04
In Antwort auf trine_12295757

Hat denn einer..
eine Idee was ich machen kann, damit er mir verzeiht?
Ich will ihn nicht verlieren und ich brauche ihn..

Liebe
wenn bei ihm keine liebe mehr ist kannst du machen was du willst, wenn er noch was für dich empfindet, geht es nicht darum das er dir verzeiht, sondern dir wieder vertrauen kann.
Aber du hast ihm ja schon bewiesen das du die Pille nimmst und so, mir scheint es eigentlich fast so als wenn er das ganze jetzt nur als Vorwand nutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2014 um 10:31

Ich
habe geschrieben, dass ich ein Baby möchte und wir deswegen üben. Natürlich impliziert das auch, dass ich die Pille abgesetzt habe.
Das mit den Formulierungen ist schwierig. z.B.
"ich möchte ein Baby und wir üben seit Juli 2013, ich hoffe so sehr dass es bald klappt, denn ich möchte nicht so spät Mutter werden"
Ich habe auch immer sehr viel kommentiert bei anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2014 um 7:48

Naja
üben im Sinne von versuchen ein Baby zu zeugen, Sex eben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen