Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verschwindet liebe?

Wie verschwindet liebe?

22. August 2007 um 19:21

wie kann denn liebe plötzlich verschwinden????

Mehr lesen

22. August 2007 um 19:39

Plötzlich...
..eigentlich nie. Wenn man eine längere Zeit zusammen ist, dann macht der Alltag, die Gewohnheit die Liebe oft kaputt und man möchte wieder etwas neues, aufregendes erleben. Wenn man allerdings noch nicht so lange zusammen ist, kann es sein, dass man sich von Anfang an nicht sicher war, sich seine Gefühle vielleicht nur eingeredet hat weil man es sich gewünscht hat oder den anderen nicht verletzten wollte...
Um dir besser zu antworten müsstest du vielleicht mal genauer schildern was bei dir los ist
lg jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 20:01
In Antwort auf senorita1081

Plötzlich...
..eigentlich nie. Wenn man eine längere Zeit zusammen ist, dann macht der Alltag, die Gewohnheit die Liebe oft kaputt und man möchte wieder etwas neues, aufregendes erleben. Wenn man allerdings noch nicht so lange zusammen ist, kann es sein, dass man sich von Anfang an nicht sicher war, sich seine Gefühle vielleicht nur eingeredet hat weil man es sich gewünscht hat oder den anderen nicht verletzten wollte...
Um dir besser zu antworten müsstest du vielleicht mal genauer schildern was bei dir los ist
lg jana

Aber
nachdem man das "aufregende" ein ezeit klang erlebt hat vermist man dann eien nicht
ist einem dann ehct alles egal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 20:10
In Antwort auf lone_12379069

Aber
nachdem man das "aufregende" ein ezeit klang erlebt hat vermist man dann eien nicht
ist einem dann ehct alles egal?

Das kommt darauf an
ob man wirklich nur wegen der Gewohnheit gedacht hat, dass man nicht mehr liebt oder ob man den anderen wirklich nicht mehr liebt.
Wenn es nur an der Gewohnheit lag, dann bereut man es schnell weil man merkt, dass das Singleleben doch nicht das ist was man erwartet hatte. Dass man zwar nun machen kann was man möchte, flirten kann vielleicht auch One night stands....dabei merkt man aber schnell, dass einem das Vertraute, die Zuneigung, die Liebe fehlt.
Sollte man aber wirklich nicht mehr lieben, dann wird man den anderen immer weniger vermissen.
Aber wie gesagt, ich kann dir jetzt nur aus eigenen Erfahrungen berichten. das ist bei jedem anders, liebe kann man nicht verallgemeinern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 3:19

Hmm... hab ich mich auch schon gefragt

Es ist schwachsinn Liebe mit Chemie erklären zu wollen!, nur weil der Mensch aber auch wirklich wirklich alles erklärt haben muss...

Also poetisch:
Sie entschwindet uns und bleibt eine Weile im Raum stehen, bis sie sich völlig auflöst.

Nennt mich Närrin. Ich bin gerne eine!

Lg Áine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 7:25

Die liebe geht,
wenn man sich nicht mehr umeinander bemüht, nicht mehr auf den anderen eingeht.

dann ist sie irgendwann weg. es bleiben auch keine gefühle zurück. sie ist einfach fort. und wenn man diesen verlust viel zu spät bemerkt (und das ist leider meistens so) gibt es auch kein zurück mehr für sie....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 7:27

Ich denke nicht
das liebe von einem tag auf den andern verschwindet. selbst wenn dir der, den du liebst mit gleichgültigkeit begegnet ist es schwer die gefühle zu diesen menschen zu verlieren. Leider ich spreche aus erfahrung bin unglücklich verliebt. aber irgendwann wandeln sie sich in freundschaft, eben auch gleichgültigkeit,hass, wut, ettäuschung, aber verschwinden werden gefühle die du einmal für eine person empfunden hast nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 14:36

Apfel...
... das hast Du sehr schön ausgedrückt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 14:41

Ich habe nur die Erfahrung gemacht,
dass es möglich ist. Als Begründung bekam ich nur: "kein Vertrauen mehr" , "keine Gefühle mehr" , "man will Abwechslung" etc. ... ich bin dadurch zu dem Entschluss gekommen, dass "Liebe" nicht eine Sache ist, sondern ein Überbegriff für viele verschiedene Punkte. Gefühle, Vertrauen, Geborgenheit, Spaß um ein Paar zu nennen. Jeder emfindet dann "Liebe" für jemanden, wenn die Anzahl der "Unterbegriffe" stimmt, sobald eines wegfällt, welchem man selbst eine prioritäre Stufe gegeben hat, findet man nicht mehr, dass man jemanden liebt. So blöd es sich auch anhören mag, aber in den meisten Fällen ist das vermutlich so.

LG Blaze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 17:47

Liebe Esterya
erklärst Du uns das bitte mal wissenschaftlich?
Wie beginnt denn dann bitteschön die Hormonproduktion
und wie stellt sie sich plötzlich ein?

Die Liebe richtet sich doch auf einen bestimmten Menschen
und das soll erst durch die Hormonproduktion ausgelöst werden?
Und wenn dann plötzlich die Hormonproduktion aufhört,
hört plötzlich meine Liebe zu diesem Menschen auf?

Da fehlt mir die Logik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen