Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verhalte ich micht richtig?

Wie verhalte ich micht richtig?

23. März 2011 um 22:32

Hallo zusammen,

habe schon oft hier meine Beiträge gepostet. Nun hab ich wieder ein Problem mit meinem Freund (20), ( ich bin 21).
Wir sind jetzt über 2 Jahre zusammen, haben viele Kriesen überstanden. Ich habe erfahren das er die Krankeheit NPS (Narzistische Persönlichkeitsstörung) hat. Natürlich gibt er es nicht zu und sieht keine Fehler bei sich, aber nur so lässt sich sein Verhalten gegenüber mir beschreiben (manchmal agressiv, kontrollfreudig, eifersüchtig, hochnäsig, kalt und überheblich, beleidigend, bessertuerisch, niedermachend.. etc.).Dieses Verhalten ist auch der Grund warum wir keine Freunde mehr haben, bzw. will er sich mit niemanden mehr treffen, da ihn jeder "nervt" oder er "seine Ruhe haben will": Viele hier im Forum haben mir geraten schlusszumachen. Ich habe es nicht getan da ich hoffe das wir es letztendlich schaffen. Es lief auch eine Zeit sehr gut. Ich habe ihm gedroht das ich gehe wenn er nicht sieht was er an mir hat, ich habe ihn an unsere schöne Anfangszeit erinnert, so wie er damals zu mir war, und so wie er jetzt ist. Ich wollte wissen ob er die selben Gefühle hat wie damals, und warum er sich zu verhällt, das es nicht zusammenpasst, ich meine wenn man jemanden liebt dann macht man ihn doch nicht schlecht, oder bringt ihn so oft zum weinen. Er hat mir versichert das er mich genauso sehr liebt und hat geweint. Ich glaubte ihn. Es lief eine Zeit wirklich gut. Er schreit mich nicht mehr so oft an, er "explodiert" auch nicht mehr grundlos, er ist nett, zärtlich,hilfsbereit, so wie es sich auch gehört, nur seine schlechte Laune blieb. Das hat mich soo angekotz, jeden verflixten Tag, schlechte Laune. Doch leider hat es seit gestern wieder angefangen. Er ist in der Prüfungszeit und nur noch gestresst. Ich möchte ihn dabei unterstützen ich baue ihn auf (z.B. lade ihn nach der Schule bei dem schönen Wetter auf ein Eis ein, spanzieren gehen, etc.), frage ob ich helfen kann beim ausfragen etc. aber da kommt nur eine Antwort wie : Ne, lass mal, du hast eh keine Ahnung". Ich bin dann schon etwas gekränkt. Naja, ich habe gemerkt das er meine Anwesenheit meidet, das er eigentlich gar nicht soo viel zum lernen hat, es nur als Vorwand sagt. Heute hat er mich die längste Zeit nur angeschwiegen, wenn ich ein Thema anfing, hies es nur : ahh komm, lass es, mag nicht reden, oder irgeneine kurze Antwort, dann wieder nichts. Ebenfalls meinte er, ich übterteibe es mit dem "Zeit zusammen verbingen", er will auch abschalten und das kann er mit mir nicht, sondern mit PC-Spielen. Das hat mich ebenfalls gekränkt.Früher wollte er jede Sekunde mit mir verbringen! Ich habe geweint er hat aufgelegt obwohl er hörte das ich weine und meinte: ich geh weiter lernen . Ich verstehe ja das jeder Mensch ein Hobby braucht, aber was ich nicht verstehe ist: Wir sehen uns eh so wenig ( wenn dan nur für ein, zwei Stunden am Tag), sogar diese sind nicht effektiv genutzt da er nie Ideen hat Sachen zu unternehmen, sondern immer am schnellsten weg nach Hause will, bzw. wenn wir etwas unternehmen, nicht gesprächsbereit ist, oder nur oberflächlich redet. Ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll . Ich habe es versucht mit Abstand, ich möchte mich sicherlich nicht aufdrängen. Aber dieser Schuss ging auch nach hinten los. Er meinte dann: ich wäre zu beschäftigt, und es ist ihm egal.... müsse mich ja nicht melden.. Was würdet ihr den machen? LG

Mehr lesen

23. März 2011 um 22:40


weisst du...ein bisschen tust du mir leid...aber nur ein bisschen....weil du glaubst,ihr könntet es schaffen...bitte WAS könntet ihr schaffen?
er wollte doch ne therapie machen...nunja...macht er also doch nicht...welch wunder
er wird sich nicht ändern...weil du mit druck auf ihn ausüben auf dauer auch nichts mehr erreichen wirst...dann machste eben schluss...es wird ihn nicht jucken,weil du sowieso wieder angekrochen kommst...und wenn es mal wieder länger dauert,dann gibt er sich ein bisschen mühe und in ein bis zwei wochen ist alles,wie es war....
wie du dich nun verhalten sollst?
wenn ER schon nciht zur therapie geht...dann mach DU eine...um rauszufinden,woher dieser mutter teresa komplex kommt und dir deine eigenen bedürfnisse so scheissegal sind,das du das bisschen aufmerksamkeit,was du von ihm bekommst,als gottesgeschenk ansiehst

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2011 um 22:53
In Antwort auf skyeye70


weisst du...ein bisschen tust du mir leid...aber nur ein bisschen....weil du glaubst,ihr könntet es schaffen...bitte WAS könntet ihr schaffen?
er wollte doch ne therapie machen...nunja...macht er also doch nicht...welch wunder
er wird sich nicht ändern...weil du mit druck auf ihn ausüben auf dauer auch nichts mehr erreichen wirst...dann machste eben schluss...es wird ihn nicht jucken,weil du sowieso wieder angekrochen kommst...und wenn es mal wieder länger dauert,dann gibt er sich ein bisschen mühe und in ein bis zwei wochen ist alles,wie es war....
wie du dich nun verhalten sollst?
wenn ER schon nciht zur therapie geht...dann mach DU eine...um rauszufinden,woher dieser mutter teresa komplex kommt und dir deine eigenen bedürfnisse so scheissegal sind,das du das bisschen aufmerksamkeit,was du von ihm bekommst,als gottesgeschenk ansiehst

sky

Hallo sky,
ich war mir so sicher das du meinen Beitrag wieder kommentierst, wie auch meine alten Beiträge
danke dir. Aber irgendwie hat es ja jetzt nichts mit der Thherapie zu tun, also nicht mit seiner Krankeit, sondern eben um dieses Meiden und um seine Argumente keine Zeit mir mir verbringen zu können. Ich hab kein mutter teresa komlex meine Bedrüfnisse sind mir nicht egal. Ich leide sehr unter der jetztigen Situation. Ich weiss leider nicht, warum ich an ihm so festhalte. Ich weiss auch nicht warum er an mir so festhällt. er kann ja auch schlussmachen, wenn er unter "Zeitmangel" leidet. Vielleicht steckt da doch mehr dahinter. Jeder Mensch ist doch anderes. Nur das schlimme ist das man es ihm irgendwie nie recht machen kann.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2011 um 23:21
In Antwort auf sacha_11876366

Hallo sky,
ich war mir so sicher das du meinen Beitrag wieder kommentierst, wie auch meine alten Beiträge
danke dir. Aber irgendwie hat es ja jetzt nichts mit der Thherapie zu tun, also nicht mit seiner Krankeit, sondern eben um dieses Meiden und um seine Argumente keine Zeit mir mir verbringen zu können. Ich hab kein mutter teresa komlex meine Bedrüfnisse sind mir nicht egal. Ich leide sehr unter der jetztigen Situation. Ich weiss leider nicht, warum ich an ihm so festhalte. Ich weiss auch nicht warum er an mir so festhällt. er kann ja auch schlussmachen, wenn er unter "Zeitmangel" leidet. Vielleicht steckt da doch mehr dahinter. Jeder Mensch ist doch anderes. Nur das schlimme ist das man es ihm irgendwie nie recht machen kann.

Liebe Grüße

Ach sunny...
du bist doch nicht dafür da,ihm alles recht zu machen...eure beziehung hat eine wahnsinnige schieflage...du machst und tust...und was kommt von ihm?
warum soll er denn mit dir schlussmachen...jetzt ganz ehrlich ?
ein mädchen,das ihn so liebt,findet er doch nie wieder...und bei dir weiss,dass er machen kann,was er will...
wahrscheinlich ist konsequenz euer zauberwort...wenn du es endlich mal durchziehen könntest,den kontakt abzubrechen und erst wieder herzustellen,wenn er ne therapie angefangen hat ... och mönsch...
wenn er dich jetzt meidet,dann will er dich vielleicht damit "bestrafen"...
solange er nicht mit der sprache rausrückt,kannst du dich im kreis drehen ,oder auf'm kopf stehen...es bringt alles nichts...
eine beziehung besteht aus zwei personen...und wenn sich eine davon so benimmt wie er...wie nennt man denn das,was da über bleibt? immernoch beziehung
er ist weder verlässlich,noch behandelt er dich gut...ist es denn das,was du dir von einer beziehung erhoffst? kannst du dir kinder mit ihm vorstellen? kinder brauchen sicherheit...auch bei den reaktionen ihrer eltern...wie sollen die sich denn anpassen,wenn der mann ständig andere marotten an den tag legt?
immer schön das köpfchen einziehen...der papa könnte schlechte laune haben...ich bitte dich...
überlege dir ganz genau,WAS du möchtest und WAS du in einer beziehung erwartest und WIE du behandelt werden möchtest...und dann halte mal das bisschen dagegen,was du da gerade beziehung nennst...
du musst auch kein mitleid mit ihm haben...er hat es sich so ausgesucht...er könnte es ändern und sei es nur ein bisschen...aber er WILL nicht...

sky


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2011 um 23:47
In Antwort auf skyeye70

Ach sunny...
du bist doch nicht dafür da,ihm alles recht zu machen...eure beziehung hat eine wahnsinnige schieflage...du machst und tust...und was kommt von ihm?
warum soll er denn mit dir schlussmachen...jetzt ganz ehrlich ?
ein mädchen,das ihn so liebt,findet er doch nie wieder...und bei dir weiss,dass er machen kann,was er will...
wahrscheinlich ist konsequenz euer zauberwort...wenn du es endlich mal durchziehen könntest,den kontakt abzubrechen und erst wieder herzustellen,wenn er ne therapie angefangen hat ... och mönsch...
wenn er dich jetzt meidet,dann will er dich vielleicht damit "bestrafen"...
solange er nicht mit der sprache rausrückt,kannst du dich im kreis drehen ,oder auf'm kopf stehen...es bringt alles nichts...
eine beziehung besteht aus zwei personen...und wenn sich eine davon so benimmt wie er...wie nennt man denn das,was da über bleibt? immernoch beziehung
er ist weder verlässlich,noch behandelt er dich gut...ist es denn das,was du dir von einer beziehung erhoffst? kannst du dir kinder mit ihm vorstellen? kinder brauchen sicherheit...auch bei den reaktionen ihrer eltern...wie sollen die sich denn anpassen,wenn der mann ständig andere marotten an den tag legt?
immer schön das köpfchen einziehen...der papa könnte schlechte laune haben...ich bitte dich...
überlege dir ganz genau,WAS du möchtest und WAS du in einer beziehung erwartest und WIE du behandelt werden möchtest...und dann halte mal das bisschen dagegen,was du da gerade beziehung nennst...
du musst auch kein mitleid mit ihm haben...er hat es sich so ausgesucht...er könnte es ändern und sei es nur ein bisschen...aber er WILL nicht...

sky



Hmm.. ich weiss das du Recht hast mit dem was du schreibst, aber irgendwas in mir stäubt sich gegen den Gedanken zu gehen ich kann es dir nicht erklären, warum ich ihn immernoch so sehr liebe. Das schlimme ist ja, das dieses Verhalten auf einmal kam, das er am Anfang gar nicht so war. Vll hab ich es auch nicht gesehen, oder er kann gut schauspielern, ich weiss es nicht. Ich weiss auch das ich mir eine Beziehung anders vorstelle. Das schlimme im Moment sind nur diese Antworten von ihm, dieses Dessintesse... Leztes Wochenende nachdem ich ihn etwas Fragte ( ich weiss nicht mehr was es war) sagte er: Hör auf damit, du weisst doch die antwort, noch einmal, und ich klatsch dir eine! Sowas hat er mir schon 2 mal gesagt, natürlich hat er mich nie geschlagen. Trotsdem sind das alles so Sachen, wo ich es einfach nicht verstehen kann. Wiederum denk ich mir: hätte ich ihn doch nicht gefragt, oder: hab ich ihm im falschen Zeitpunkt gefragt... aber das kanns ja auch nicht sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2011 um 12:44
In Antwort auf sacha_11876366


Hmm.. ich weiss das du Recht hast mit dem was du schreibst, aber irgendwas in mir stäubt sich gegen den Gedanken zu gehen ich kann es dir nicht erklären, warum ich ihn immernoch so sehr liebe. Das schlimme ist ja, das dieses Verhalten auf einmal kam, das er am Anfang gar nicht so war. Vll hab ich es auch nicht gesehen, oder er kann gut schauspielern, ich weiss es nicht. Ich weiss auch das ich mir eine Beziehung anders vorstelle. Das schlimme im Moment sind nur diese Antworten von ihm, dieses Dessintesse... Leztes Wochenende nachdem ich ihn etwas Fragte ( ich weiss nicht mehr was es war) sagte er: Hör auf damit, du weisst doch die antwort, noch einmal, und ich klatsch dir eine! Sowas hat er mir schon 2 mal gesagt, natürlich hat er mich nie geschlagen. Trotsdem sind das alles so Sachen, wo ich es einfach nicht verstehen kann. Wiederum denk ich mir: hätte ich ihn doch nicht gefragt, oder: hab ich ihm im falschen Zeitpunkt gefragt... aber das kanns ja auch nicht sein

Ich möchte mich nicht wiederholen
aber ich möchte mich wirklich Sky anschießen. Sie hat alles gut und deutlich erklärt, mehr geht nicht.
Es geht nur noch darum geht es um dein Leben oder um was
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 11:40
In Antwort auf melike13

Ich möchte mich nicht wiederholen
aber ich möchte mich wirklich Sky anschießen. Sie hat alles gut und deutlich erklärt, mehr geht nicht.
Es geht nur noch darum geht es um dein Leben oder um was
Gruß Melike

Er hat mir gestern gesagt
das er keinen Sinn mehr in der Beziehung sieht das er seit dezember keine gefühle mehr für mich hat das er sich nur gezwungen hat weil er mir nicht wehtun wollte.... Diese Worte trafen mich mitten ins Herz,alle meine Bemühungen waren umsonst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 11:52
In Antwort auf sacha_11876366

Er hat mir gestern gesagt
das er keinen Sinn mehr in der Beziehung sieht das er seit dezember keine gefühle mehr für mich hat das er sich nur gezwungen hat weil er mir nicht wehtun wollte.... Diese Worte trafen mich mitten ins Herz,alle meine Bemühungen waren umsonst

Was hast du erwartet,
es ist das Beste, das dir passieren kann. Und ich hoffe, du kannst es mal demnächst so sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 20:55
In Antwort auf melike13

Was hast du erwartet,
es ist das Beste, das dir passieren kann. Und ich hoffe, du kannst es mal demnächst so sehen.

Nein
heute haben wir uns wieder gesehen. Er meinte es täte im leid, es war ein Fehler das er das gesagt hat. Er möchte die Bezeihung weiterhin. Dann war ich versunsichert, weil ich es nicht glauben kann das man sich über nacht umentscheiden kann. Dann hab ich in seinem Handy wiedereinmal Nachrichten von dieser fremden Frau gesehen, mit der er gestern nach UNSERER TRENNUNG GESCHRIEBEN HAT und schon wieder war jegliche Hoffnung weg . Das Sahnehäuptchen war ja das er mich noch anschrie weil ich es heruasgefunden habe anstatt sich zu entschuldigen. Er meine er will mich jetzt doch nicht, weil ich ihn kontrolliere!!! (Obwohl wir sagten es ist erlaubt dem anderen ins Handy zu schauen). Letztendlich hat er wieder geweint und gesagt er hasst sich sleber dafür was er tat!! Ich weiss langsam nichts mehr.. wenn es ihm leid tut warum macht er es dan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook