Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verhalte ich mich nun richtig?

Wie verhalte ich mich nun richtig?

16. März 2011 um 11:54 Letzte Antwort: 16. März 2011 um 12:09

Hallo,

mir geht es im Moment nicht wirklich gut. Zunächst zu meiner Person: Ich bin 26 Jahre alt und Studentin. Ich habe mich vor einem 3/4 Jahr von meinem Exfreund getrennt (nach insgesamt 7 Jahren) und bin seitdem Single. Was prinzipiell kein Problem für mich ist, allerdings merke ich des öfteren, dass ich mich wahrscheinlich in einer Beziehung sehr viel besser fühlen würde, da ich einfach ein Beziehungsmensch bin.

In dem 3/4 Jahr als Single habe ich mich zusammenfassend genau für drei Männer interessiert: Alle drei studieren mit mir und sind für meinem Geschmack äußerst attraktiv und haben, wie ich dachte, auch eine hohe Sozialkompetenz.

In den ersten Kerl war hatte ich mich etwas verliebt, bevor es zu einem Date kam. D. h. ich hatte wiedermal viel zu viele Erwartungen, die er natürlicherweise noch nicht mit mir teilen konnte. Es kam zu einem One-night-stand (ONS). Danach entwickelte sich auch nicht mehr, außer dass wir immernoch gut befreundet sind (unternehmen etwas zusammen, Geburtstage usw.) Aber ich denke dabei bleibt es auch, was für mich nun auch völlig in Ordnung ist.

Der zweite Kerl hat mich super nett angeschrieben und wir waren über 2 Monate über facebook und nätürlich die Uni in ständigem Kontakt. Wir haben bis zu 4 Stunden geskypt, waren tanzen und zusammen beim Sport. Bis er mir dann endlich sagte, dass er eine Freundin hat... Naja es war ja nichts passiert, dann hatte er mich am 30.12. angerufen und mir gesagt, dass er sich von seiner Freundin getrennt hat... da dachte ich, ok, er scheint ein wirkliches Interesse an mir zu haben, das wird ein guter Start ins neue Jahr. Und? nichts! Er hat sich seitdem 3 Wochen nicht mehr bei mir gemeldet, hab ihn auch in der Uni nicht mehr gesehen.
Auf einmal schreibt er mir wieder, wie wenn nichts war ... ich habe dann aber auch nicht nachgefragt, sondern ihn provokativ zu meinem Geburtstag eingeladen: Er kam selbstverständlich nicht und zu allem Übel, er hat mir nicht mal gratuliert. soooo, das war damit für mich erledigt!

---> aber es hinterlässt alles irgendwie Narben, ich frage mich manchmal wirklich was ich falsch mache.
Ich hatte mir dann vorgenommen, mich erst einmal auf mich zu konzentrieren und war damit dann auch sehr glücklich, zumindest hatte ich in den letzten Wochen nicht das Gefühl etwas zu vermissen. Es war ok.

Dann kam der dritte Kerl, schreibt mir eine Nachricht, ob ich Lust hätte mit ihm etwas zu unternehmen. Fand ich wirklich super, denn er hat mir gefallen, war sympathisch und irgendwie hatte er was (wir hatten ein Seminar zusammen). Letzten Freitag hat er mich abgeholt und wir sind in eine Bar und anschließend in eine Disco, dann zu Mc D. ... Er wollte dann gerne noch was bei mir trinken, kein Problem dachte ich, läuft ja ganz gut. Ich muss dazu sagen, dass ich keinerlei Anspielungen oder Flirt-Attacken gestartet hatte und era uch nicht, also das war vom Gefühl auch eher so, dass man nicht einschätzen konnte ob es nur freundschaftlich ist oder ob ein ernstes Interesse besteht. Wir haben noch 3 Stunden geredet und er wollte da schlafen, da bin ich schon fast eingeschlafen, hat er sich getraut mich zu küssen... naja das war mein zweiter ONS. Es ging mir gar nicht gut an dem Morgen danach, ich habe mich so geärgert... er schlief dann noch ewig bis Mittag und ist dann gegangen, er meinte ers chreibt noch mal, viell könnten wir einen Film schauen...
Er hat dann am Abend auch geschrieben: Er hat was anderes vor, aber wir machen das die nächsten Tage :/ :/ Prima, dachte ich und schrieb zurück: Du hättest auch einfach schreiben können, dass du kein Interesse hast!
Kurz er meldete sich am nächsten Tag nochmal und wollte mit mir einen Film schauen, das hat aber bis heute noch nicht stattgefunden, weil er am Monatg krank war und sich "die Tage!" bei mir melden will, sobald es ihm besser geht! Ich fasse es nicht, das nervt mich so!
im facebook, hat er gepostet dass ihm jemand nicht aus dem kopf geht ... ich neige dazu, viel zu viel zu interpretieren!

Irgendwie musste ich das alles hier mal loswerden... ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand die Mühe macht und mir einfach einmal rückmeldet, was ich von dem letzten Verhalten halten soll und wie ich mich, psychologisch gesehen, am besten verhalte, sodass ich mich nicht "emotional ausziehe".

Vielen lieben Dank schon mal

Mehr lesen

16. März 2011 um 12:09


hast Du schon mal daran gedacht, dass sich evtl. die ONSs in Deinem Semester rumgesprochen haben? Evtl. ist für den 3. das Bild entstanden, dass Du leicht zu haben bist. Dann verlieren Männer meistens schnell das Interesse. Die Tatsache, dass Dir in einem Studiengang? gleich 3 Kerle gefallen finde ich auch sehr fragwürdig. Du solltest vielleicht erstmal genauer hinschauen und den nächsten besser kennenlernen und feststellen ob Ihr euch wirklich mögt. Wie hier im Forum schon oft bemerkt wurde sind Männer Eroberer - (wollen zumindest welche sein). Lass den nächsten der Interesse zeigt etwas zappeln....Ich glaube in der Studienzeit sehen die meisten Sex etwas lockerer, wollen nicht wirklich eine feste Beziehung sondern erstmal nur Spaß. Entweder Du stellst Dich darauf ein oder Du checkst das nächste Mal erst ob einer wirklich an einer Beziehung mit Dir interessiert ist. Tut mir leid für Dich. Lass den Kopf nicht hängen, aber ob bei dem 3. noch was zu retten ist? - Keine Ahnung. Warte ab ob er sich meldet, wenn nicht - abhaken und beim Nächsten etwas ruhiger angehen lassen. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen