Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verhalte ich mich nun angemessen?!?

Wie verhalte ich mich nun angemessen?!?

18. September 2009 um 14:42

Hallo! Ich hatte gestern Abend einen wunderschönen Abend mit dem Mann vrbracht, für den ich im Moment mehr empfinde als mir lieb ist.
Er hatte mich zu sich eingeladen, nachdem wir uns schon drei Mal an neutralen Orten getroffen haben und lange und intensiven SMS- und Telefonkontakt hatten.

Ein paar Fakten: Er (28, im Berufsleben), ich (22, Studentin im Moment in den Semesterferien bei den Eltern zu Hause), in der Disco kennengelernt, ich gehe morgen für zwei Wochen in den Urlaub, bisher haben wir uns nie am Wochenende sehen könne, da er einmal im Urlaub, dann ich wieder im Urlaub gewesen, ab übernächste Woche trennen uns 350 km (ich muss wieder an die Uni),

Wir hatten gestern einen tollen Abend, haben Film geschaut und Wein getrunken, viel gekuschelt und geknutscht, haben aber nicht miteinander geschlafen, da ich wohl etwas unentspannt war und einfach immer am zweifeln bin, ob ich alles richtig mache, blablabla... ich kann den Kopf nicht abstellen.
Er ist da aber sehr sensibel gewesen und hat sich total auf mich eingestellt.
Ich habe auch dort übernachtet (war auch so ausgemacht) - er musste heute morgen aber zur Arbeit, deshalb war die Nacht um 6 Uhr am Morgen rum.
Heut morgen haben wir dann auch über nichts mehr großartig geredet.

Ich habe ihn gefragt gestern Abend im Bett, wie wir das weiterführen sollen. Daraufhin meinte er, dass er mich eventuell ja mal besuchen kommen könnte, er aber definitiv keine Beziehung aktuell will.
Ich habe daraufhin ihm mehr oder minder zugestimmt, obwohl ich ihn sehr, sehr dolle mag - und jetzt weiss ich nicht mehr vor noch zurück.
Ich häng da schon viel zu weit drin und wünsche mir eigentlich eine klare Ansage - denn ich glaube man muss nicht unbedingt "zusammen sein" um gemeinsam eine schöne Zeit zu haben. Und das wäre so schön zu wissen, wie er das sieht und ob da eine Chance besteht, dass wir noch ein paar schöne Stunden miteinander verbringen können - aber ich will ihn nicht unter Druck setzen, versteht ihr?

Lohnt es sich da noch irgendeine Sache zu starten, soll ich ihm mailen oder nur simsen? Nochmal irgendwie versuchen mein Verhalten zu erklären?

Vor allem, weil ich ab morgen wie gesagt nicht mehr im Lande bin und dann direkt vom Flughafen, wenn ich wieder in Deutschland in 2 Wochen gelandet bin zum Studieren gehe...

Oder kann ich das schon abschreiben und ad acta legen - was so ziemlich momentan das Schlimmste wäre, was ich mir vorstellen kann...

Ich habe nur noch ein paar Stunden um die Sache zu ordnen - wisst ihr Rat? Was soll ich machen, ohne dass die Sache nach hinten los geht...


Mehr lesen

18. September 2009 um 15:04

Ch denke schon,
das ihr noch ein paar schöne stunden miteinander verbringen könnt,aber mehr auch nicht.er hat ja klipp und klar gesagt,das er keine beziehung möchte.demnach ist er auch nicht verliebt in dich und will eigentlich nicht mehr als kuscheln ,streicheln und später bestimmt auch sex....ich glaube aber,das würde dir nicht reichen,da du emotional schon zu weit drin hängst.folglich,mach die augen auf und deine tür zu!!!das bekommst du gefühlsmässig nicht geregelt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen