Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verhalte ich mich jetzt richtig?

Wie verhalte ich mich jetzt richtig?

16. Januar 2017 um 19:00

Hallo ihr Lieben,

​stehe seit ein paar Tagen vor einem, naja, "Problem"​ und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte einfach gerne ein paar objektive bzw. außenstehende Meinungen hören. Vielleicht hat ja jemand schon eine ähnliche Situation erlebt, und kann mir sagen, wie er das gelöst hat. 

Ich habe vor einigen Wochen einen Mann über's Internet kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden und tauschten irgendwann die Nummern aus. In nächster Zeit folgte dann das erste Treffen. Es war sehr schön und romantisch. Danach hatten wir täglichen Kontakt und trafen uns noch ein paar Mal.
​Er war auch sehr lieb zu mir, sendete mir Guten-Morgen-SMS und sprach auch immer davon, dass er mich so schnell wie möglich wiedersehen wollte und dass er mich vermisst usw.
Ich erwiderte und freute mich schon auf ein baldiges Wiedersehen mit ihm.

​Alles gut soweit. Nun haben wir uns wiedergesehen, haben was unternommen und waren dann bei ihm zu Hause. Wir kamen uns während den Treffen näher (kein Sex, nur Küssen und Kuscheln). Ich habe mich sehr wohl gefühlt und er hat mir auch gesagt, wie sehr er diese Momente genieße und dass er mich am Liebsten dabehalten würde.

​Ein paar Tage später (weiterhin täglich Kontakt, süße Nachrichten usw.) fasste ich den Entschluss, ihn zu fragen, welche Absichten er hat und auf was das zwischen uns hinauslaufen sollte.

​Er sagte, dass er die Treffen mit mir sehr schön gefunden habe und dass er mich wirklich gern hat. Jedoch fühle er sich im Moment nicht bereit, eine Beziehung einzugehen. Er meint, dass man nicht wissen könnte, was die Zukunft bringt und wie die Lage in 1-2 Monaten aussehe. Außerdem könnte es zum Problem werden, da er auswärts studiert.
Er meinte halt auch noch, dass er keinesfalls darauf aus wäre, nur mit mir zu schlafen.

​Meiner Meinung nach klingt das so, als ob er nur sein "Vergnügen" sucht und nichts Festes will. Aber wieso macht er sich dann solche Mühe und schreibt mir täglich Nachrichten etc.?

​Meint ihr, ich sollte weiter "dranbleiben" und den Kontakt mit ihm suchen oder sollte ich ihn probieren zu "vergessen" und mit dem Thema abschließen?
​Klar, kann man nach ein paar Treffen noch nicht mit einer Beziehung rechnen, aber man darf sehr wohl fragen, welche Absichten er hat, oder?

​Wäre dankbar für eure Ratschläge.

​Danke! 

 

Mehr lesen

16. Januar 2017 um 19:07

Naja, vielleicht bereiten ihm die Nachrichten Vergnügen. Er hat eine klare Ansage getroffen und ich denke, Du solltest diese genau so auffassen, wie er es gesagt hat - er will nix Festes.

Da Du das ganze schon lieber fix hättest - liest sich wenigstens für mich so, reitest Du ein totes Pferd, wenn Du hier dranbliebest. Ich denke mehr als Freundschaft+ ist hier nicht drin.

LG Das Weib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2017 um 19:11

kommt darauf an was Du möchtest. Wenn du auf eine feste Beziehung aus bist, dann vergiss Ihn, wenn Du Dir auch ein wenig die Zeit vertreiben möchtest, dann bleib dran.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2017 um 19:12

kommt darauf an was Du möchtest. Wenn du auf eine feste Beziehung aus bist, dann vergiss Ihn, wenn Du Dir auch ein wenig die Zeit vertreiben möchtest, dann bleib dran.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2017 um 15:55

Du solltest dir klar darüber werden was du möchtest..
Ich denke er möchte so wie es aussieht eher eine offene Beziehung, nette gespräche nette SmSen Treffen (auch mit Sex sonst würde es wohl nicht schreiben...) Aber nunmal keine feste Beziehung..
Frag ihn doch einfach ob es so nebenbei auch noch andere Frauen trifft.

Aber du solltest dir überlegen ob du das möchtest..
Also Beziehung ja oder nein.
Bei einem Nein solltest du den Kontakt für dich eventuell abbrechen, bevor der große Herzschmerz kommt.. und der wenn man so etwas öffen lässt meistens schneller als einem lieb ist..

Alles gute und hoffentlich ändert er noch seine Meinung!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2017 um 9:55

Halli-Hallo,

danke für die hilfreichen Antworten - das gleiche dachte ich mir natürlich auch. Ich werde ihn wohl oder übel vergessen müssen, bevor es zum großen "Herzschmerz" kommt.

Die Lage hat sich nicht wirklich verändert, wir haben noch immer täglichen Kontakt. Nach wie vor schreibt er mir sehr oft, dass er mich gerne bei sich hätte und sendet mir süße Nachrichten.

Jedoch hat er mich (noch?) nicht nach einem weiteren Treffen gefragt und ich werde mich diesbezüglich ein wenig zurückziehen.

LG
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen