Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verhalte ich mich am besten?

Wie verhalte ich mich am besten?

7. September 2017 um 13:21 Letzte Antwort: 7. September 2017 um 14:33

Hallo zusammen
ich versuche mal meine Geschichte nicht so lang werden zu lassen...
Ich ziehe diesen Monat um und habe vor ein paar Monaten (als ich auf einem Vorstellungsgespräch dort war) einen echt tollen Mann kennengelernt. Unser ersten Dates liefen so toll, dass wir beide es kaum erwarten konnten uns wiederzusehen... wir haben jeden Tag geschrieben und schnell auch einen Termin für unser nächstes Treffen gefunden. 
Wir trafen uns also weiter und schrieben weiterhin jeden Tag... doch irgendwann merkte ich, dass seine Art zu schreiben sich verändert hatte.. sie wurde zurückhaltender, was mich sehr verwirrte. Irgendwann fragte ich ihn, ob alles gut sei und die Antwort darauf gefiel mir leider gar nicht. 
Er wüsste nicht ob er ein weiteres Date wollte, da er irgendwie glaube, dass er mich nur als Freund möge. Bum, ein Schlag in die Magengegend... meine Nacht war nicht so toll, wie ihr euch sicher vorstellen könnt... und doch bekam ich am nächsten morgen wieder eine Nachricht von ihm und ich schrieb zurück. Im Endeffekt trafen wir uns doch wieder (ging von ihm aus) und ich war mir sicher, dass es nur als Freunde war... bis er mich wieder küsste. Ich war total verwirrt und wusste wirklich nicht wohin ich das schieben sollte. Warum küsst und umarmt er mich, wenn er doch nur ne Freundschaft will? Naja, auch wenn ich verwirrt war, ließ ich es zu und auch das wir den ganzen nächsten Tag verbrachten. Verwirrter als vorher fuhr ich wieder nach Hause und schwor mir, dass wenn wir uns das nächste mal sehen würden, ich ihn darauf ansprechen würde. Gesagt getan! Durch meinen bevorstehenden Umzug war ich wieder in der Stadt und wir beide trafen uns. Zur Begrüßung würde ich wieder geküsst und zum Abschied auch mehr als nur einmal (umarmen, kuscheln, küssen und das alles in der Öffentlichkeit). Ich sagte ihm dass er mich verwirren würde und er meinte, dass er sich selbst verwirre. Er mag mich wirklich gerne, manchmal denke er aber, dass es nur freundschaftlich sei und dann wolle er mich wieder küssen und umarmen. Er wüsste, dass man Freunde nicht küsst und doch küsse er mich so gerne und verstehe das nicht.
Wir sind damit auseinander gegangen, dass wir uns wieder sehen würden, wenn ich wieder in der Stadt sei, spätestens wenn ich in 2 Wochen dort wohnen würde... 
naja, gestern, als ich ihm sagte, dass ich nächste Woche wieder da sei zum renovieren und wir uns dann ja treffen könnten bekam ich die Nachricht, dass es dann aber nur als Freunde sei. Er würde noch zu oft an seine Ex denken und das hätte ja dann keinen Sinn. 
Bum, wieder ein Schlag in die magengegend... deprimiert dachte ich dann, dass es das wohl war und ich jetzt nie wieder was von ihm hören würde (was auch besser wäre, damit ich damit abschließen kann)... und dann schrieb er mir wieder, wünschte mir eine gute Nacht etc. 
Mein Problem ist jetzt, dass ich nicht weiß, was ich tun soll. Ich bin realistisch und weiß, was das heißt und doch habe ich dieses kleine !@#*! in mir, die optimistisch sein will. Bescheuert oder? 
Ich will mit ihm schreiben und doch weiß ich, dass es das beste ist, wenn ich es nicht tue. Ich will mich mit ihm treffen (auch um zu sehen ob er mich wieder küsst, er hätte ja schonmal sowas gesagt) und doch kann ich doch nicht so naiv und masochistisch ein und die Realität ausblenden. 
Warum schreibt er mir weiter?
Ich bin doch kein Spielzeug und eine Freundschaft mit jemandem aufzubauen, den man wirklich mag klappt nicht ohne das einer leidet. 
Ich will ihn antworten, sagen, dass ich nicht weiß, wie ich mit ihm umgehen soll... aber ich weiß nicht ob das richtig ist. 

Danke, dass ihr zugehört habt. 

Mehr lesen

7. September 2017 um 13:26

*wir verbleiben so, dass wir einfach schauen würden wie es mit uns läuft und uns auf jeden Fall sehen würden, wenn ich wieder da wäre. 
Das hätte ich vergessen hinzuzufügen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2017 um 14:26

Das hat wohl weniger was mit "nötig haben" zutun, als dass man ziemlich naiv werden kann, wenn man jemanden mag. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2017 um 14:33

Das was ich will, werde ich nicht bekommen... also will ich, dass die Gefühle für ihn vergehen und ich wieder unbeschwert leben kann.  
dazu gehört dann wohl keinen Kontakt mehr zu haben. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen