Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie vergisst man jemanden in den man sehr verliebt ist?

Wie vergisst man jemanden in den man sehr verliebt ist?

24. Januar 2016 um 15:39

Ich habe mich vor paar Monaten im November jemanden kennengelernt in der ich mich sehr verliebt habe. An diesem einen Tag wo ich sie wirklich kennengelernt habe , war sie auch verliebt in mich und es war alles schön. Wir haben uns auf dem ersten Anblick verliebt. Wir hatten viele Gemeinsamkeiten und alles und haben uns auf Anhieb gut verstanden. Wir haben uns auch geküsst. Paar Tage später hatte sie auf einmal ein ganz anderes Verhalten , sie war ganz komisch, meinte sie will keine Beziehung und ist kompliziert und redetete immer von ihrem ex, obwohl ich nichts darauf angesprochen habe. Seitdem war ich bisschen erschüttert weil ich mir einfach mehr erhofft und erwartet habe. Letztendlich war ich naiv genug um ihr immer hinterherzulaufen weil ich so verliebt war in diese Person war. Kann sein das ich Fehler gemacht habe, aber selbst wenn nicht, wäre nichts mit ihr gelaufen, soweit bin ich der überzeugung. Dann hatten wir 2 monate keinen Kontakt mehr , weil sie mir nicht mehr zurückgeschrieben hat und letztendlich kein Interesse hatte. Selbst das hat erstmal gedauert bis ich das verkraftet habe. Danach habe ich aber aus meinen Fehlern gelernt und Erfahrung gesammelt, ich war erleichtert und habe nicht mehr so oft an diese Person gedacht , hatte im endeffekt kein Liebeskummer mehr.
Doch dann vor einer Woche habe ich diese Person zufällig in der Bibliothek gesehen, wo sie normalerweise nicht oft ist und sie hat mich angelächelt und mit hey zugeflüstert, es kam aber zu keinem Gespräch. Seitdem musste ich wieder sehr oft an diese Person denken und habe immer geträumt von ihr. Ich habe sie vor paar Tagen wieder angeschrieben und sie mir zurück, bisschen smalltalk halt. Am ende habe ich sie nochmals gefragt ob sie mich treffen will, hat dann aber nicht darauf geantwortet. Ok ab hier hätte ich es lassen sollen. Aber ich habe leider weitergemacht. Und am Ende hat sie mich blockiert , ich sie auch und aus den Kontakten entfernt.
Ich habe diese Person überhaupt nicht verstanden am ende, sie war richtig komisch, hing immer an ihren ex und so. Mein Freund meinte auch sie ist komisch. Aber ich denke immernoch an sie, aber ich will sie jetzt vergessen und das geht nicht und bereue alles jetzt umso mehr, Kann jemand ihr Verhalten nachvollziehen?

Sie hat von vorne rein den direkten Kontakt mit mir gemieden, obwohl wir uns sehr gut verstanden haben und alles. Aber wir haben immernoch zusammen geschrieben. Frauen sind zwar kompliziert , aber sowas ist echt irgendwie nciht normal. Ich will sie einfach nur vergessen, aber das geht nicht und darunter leide ich schon fast, weil ich mir immer wieder hoffnung mache und dabei habe ich diese Person nur 3 mal gesehen und kenne sie nichtmal richtig. Sie hat mich am ende echt verrückt gemacht, weswegen sie mich halt blockiert hat, aber umso besser. Wie kann ich sie am besten vergessen und warum hat sie so ein verhalten?

Mehr lesen

24. Januar 2016 um 16:36

Stimmt du hast recht
Bin 20 Jahre alt und ehrlich gesagt auch relativ unerfahren haha. Ich würde korrigieren , menschen wie diese kann man nicht verstehen. Ich wünschte ich hätte diese Person einfach nicht kennengelernt. Ich habe sie aus den Kontakten entfernt und auch blockiert, ich hoffe ich vergesse sie wieder und sehe sie nicht wieder zufällig in der zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 19:05

Danke
Ich weiß das sehr zu schätzen. Ja ich hoffe ich werde sie vergessen. Letztendlich war diese eine die ich kennengelernt habe, ohne aus eifersucht oder so zu sprechen, eine schlampe, auch wenn sie das nicht so preisgegeben hat, mir kam sie auch als wertvollere person rüber, wer weiß mit wievielen typen die schon was hatte. Ich hatte am Anfang ein ganz anderes Bild auf sie. Und ich war derjenige der naiv und gutmutig war ihr zu glauben, das was laufen könnte. Ich bereue das so alles halt , aber im endeffekt habe ich daraus auch gelernt. Kaum zu glauben das manche Frauen so drauf sind, echte schlangen haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 20:41

Ganz ist es nicht so
Ich bin wirklich nicht wütend. Mein Gefühl sagt mir das einfach, dass sie nicht so eine Person ist wie ich sie am anfang kennengelernt habe, die meisten sind beim ersten treffen, wenn man ineinander verliebt ist , ganz anders. Sie wollte es nichtmal mit mir versuchen, sie war nur auf sex hinaus und hat mich das auch gefragt, als wir bei ihr waren, aber es kam nicht dazu, sie meinte wir können später. Seitdem kam es zum glück nicht dazu. Sie wollte einfach keine Beziehung und das liegt nicht an mir. Sie hat im endeffekt mit meinen Gefühlen gespielt und andererseits hatte sie locker immer was mit anderen typen gehabt und immer was für zwischendurch gehabt. Sie wollte mir einfach keine Hoffnung machen , weil sie schon dachte das ich indirekt eine Beziehung mit ihr will und so, deswegen hat sie den kontakt mit mir gemieden. Außerdem hängt sie auch noch sehr an ihren ex, weil sie immer an ihn gedacht hat und geredet hat beim ersten treffen.
Angelogen hat sie mich auch, sie meinte sie hätte seit gerade mal einer Woche einen festen Freund( wobei sie am anfang zu mir meinte, man müsste sich länger kennenlernen um eine Beziehung einzugehen), was ich aber eh nciht glaube, das hat sie nur gesagt, damit ich nichts mehr von ihr will, und so.
Ehrlich gesagt ist sie viel erfahrener in sowas und sie kann auch locker von menschen los, ich kann das nicht, weswegen ich so an ihr hängengeblieben bin. Ich habe von ihr viel gelernt und bin jetzt umso misstrauischer zu Frauen, und allgemein nicht mehr so gutmütig und naiv wie zuvor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:09

Danke
Ja das verstehe und akzeptiere ich auch. Ihr verhalten habe ich verstanden, weil sie letztendlich keine Beziehung wollte und alles und mir deswegen keine Hoffnung machen wollte. Nur ich habe das erst sehr später realisiert und wollte immer was von ihr. Ich habe viel durch sie gelernt, auch wenn ich sie andererseits nicht gerne kennengelernt hätte, weil sie mich über Monate beschäftigt hat und ich war immer abgelenkt durch sie. Ich hatte einfach liebeskummer, obwohl ich sie nicht lange kannte. Mir fällt es jetzt echt schon viel leichter sie zu vergessen, allein durch die Erfahrungen. Ich war echt so naiv und habe geglaubt sie wäre die Liebe für mich gewesen, und das nur weil ich einen perfekten Tag mit ihr hatte und sie beim ersten Treffen noch ganz anders war. Hätte ich sie länger kennengelernt, würde sich bestimmt herausstellen das sie einfach ne Schlange ist , die schon oft was mit anderen typen hatte und so. Sie war am anfang genauso verliebt in mich wie ich in sie, aber letztendlich konnte sie locker von mir los, währenddessen ich seit monaten an ihr hängengeblieben bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:11

Hallo Soladass!
Du weißt ja, dass am Anfang immer alles schön ist, glitzert, glänzt und strahlt. Und plötzlich kommst Du zu der Erkenntnis, dass dem NICHT so ist.

Was das Vergessen betrifft, muss ich Dir sagen, dass Du sie NIE vergessen wirst, weil sie sich in Dein Gedächtnis "eingebrannt" hat. Je öfter Du versuchst NICHT an sie zu denken desto stärker werden Deine Gefühle in Dir wach werden. Schon allein ihr Geruch wird Dich ewig an sie erinnern. Ich könnte das jetzt ganz genau erläutern, warum das so ist, aber mein Zeit ist, ein bisschen, begrenzt. Wir können das allerdings unter PN mal nachholen.

Leider kann ich Dir kein Lady herbeizaubern, was ich aber gerne tun würde, doch glaube ich, dass Du gar keinen Zauber brauchst. Du wirst die Flamme finden, die ein Feuer (IN DIR!) auslösen wird. - Was ist los? Glaubst Du vielleicht, dass ich Dich anlüge? Ich lasse mir (fast) alles nachsagen, aber das nicht!


Alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:13

Das
hat auch alles gar nichts mit dem Alter zu tun. Kann dir immer passieren.
Du bist auf einem guten Weg denke ich. Du siehst ein, dass es sinnlos ist. In sechs Monaten wirst du kaum noch an sie denken.

Die Zeit hilft. Versuche einfach beim nächsten Mal dich nicht so zu verlieren. Man kann das ein wenig steuern, indem man versucht rationaler zu bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:05
In Antwort auf himbeerblatt2

Das
hat auch alles gar nichts mit dem Alter zu tun. Kann dir immer passieren.
Du bist auf einem guten Weg denke ich. Du siehst ein, dass es sinnlos ist. In sechs Monaten wirst du kaum noch an sie denken.

Die Zeit hilft. Versuche einfach beim nächsten Mal dich nicht so zu verlieren. Man kann das ein wenig steuern, indem man versucht rationaler zu bleiben.

Rationalität
Danke für dieses Stichwort . Bei sowas habe ich echt nicht vernüftig gedacht und immer meinen Gefühlen freien Lauf gegeben. Ich habe auch immer zuviel hineininterpretiert bzgl. ihren ex und habe intime Sachen angesprochen, was überhaupt nicht vernüftig war. Zum Glück hatte ich kein sex mit ihr, wäre sonst mein Herzfick des lebens gewesen haha, so sehr wie ich in sie verliebt war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:30
In Antwort auf lightinblack

Hallo Soladass!
Du weißt ja, dass am Anfang immer alles schön ist, glitzert, glänzt und strahlt. Und plötzlich kommst Du zu der Erkenntnis, dass dem NICHT so ist.

Was das Vergessen betrifft, muss ich Dir sagen, dass Du sie NIE vergessen wirst, weil sie sich in Dein Gedächtnis "eingebrannt" hat. Je öfter Du versuchst NICHT an sie zu denken desto stärker werden Deine Gefühle in Dir wach werden. Schon allein ihr Geruch wird Dich ewig an sie erinnern. Ich könnte das jetzt ganz genau erläutern, warum das so ist, aber mein Zeit ist, ein bisschen, begrenzt. Wir können das allerdings unter PN mal nachholen.

Leider kann ich Dir kein Lady herbeizaubern, was ich aber gerne tun würde, doch glaube ich, dass Du gar keinen Zauber brauchst. Du wirst die Flamme finden, die ein Feuer (IN DIR!) auslösen wird. - Was ist los? Glaubst Du vielleicht, dass ich Dich anlüge? Ich lasse mir (fast) alles nachsagen, aber das nicht!


Alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,

lib

Ja
Letztendlich vergesse ich sie ja nicht "bewusst" indem ich versuche ganze zeit nicht an sie zu denken, sondern ich vergesse sie unbewusst, in dem ich aus meinen Fehlern und aus ihr lerne und Erfahrung sammel. Ich glaube schon man kann das vergessen auch wenn ich sehr verliebt war.
Am Anfang war es zumindest so, das ich sie kurzzeitig vergessen habe, weil ich zu dem zeitpunkt viele Fehler gemacht habe die ich bemerkt habe, letztendlich hat sie dadurch auch gemerkt , das ich mehr von ihr will und hat mich ignoriert. Ich habe mir eingestanden das es meine Schuld war und ich alles überstürzt habe, ich habe aus diesen Fehlern gelernt und ich habe sie vergessen.
Aber seitdem ich sie letztens zufällig in der Biblothek gesehen habe, hat mein Herz wieder gepocht und ich habe ständig an sie gedacht aufeinmal, weil sie mich ja auch angelächelt hat und so.
Meine neue Erkenntnis war dann das selbst wenn es anders gelaufen wäre, letztendlich zu keiner Beziehung gekommen wäre, unabhängig von meinen Fehlern, weil sie allgemein einfach keine Beziehung haben wollte, lag nicht an mir , hat sie mir auch gesagt. Aber das habe ich einfach noch nicht realisiert und habe gehofft das ich das besser machen kann und ich habe sie erneut angeschrieben und dann hat sie mir auch wieder zurückgeschrieben, hab erneut um ein treffen gebeten und sie hat dann sofort gemerkt , das ich was von ihr will und sie hat mir nicht geantwortet. Das ging dann soweiter bis sie mich blockiert hat, was auch besser so ist, ich habe sie blockiert und dann aus kontakten entfernt und bin bei weitem erleichterter dadurch. Ich habe mich zu sehr von meinen Gefühlen steuern lassen. Ich hatte zuviele Hoffnungen und Erwartungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:43
In Antwort auf bjorne_12734768

Ja
Letztendlich vergesse ich sie ja nicht "bewusst" indem ich versuche ganze zeit nicht an sie zu denken, sondern ich vergesse sie unbewusst, in dem ich aus meinen Fehlern und aus ihr lerne und Erfahrung sammel. Ich glaube schon man kann das vergessen auch wenn ich sehr verliebt war.
Am Anfang war es zumindest so, das ich sie kurzzeitig vergessen habe, weil ich zu dem zeitpunkt viele Fehler gemacht habe die ich bemerkt habe, letztendlich hat sie dadurch auch gemerkt , das ich mehr von ihr will und hat mich ignoriert. Ich habe mir eingestanden das es meine Schuld war und ich alles überstürzt habe, ich habe aus diesen Fehlern gelernt und ich habe sie vergessen.
Aber seitdem ich sie letztens zufällig in der Biblothek gesehen habe, hat mein Herz wieder gepocht und ich habe ständig an sie gedacht aufeinmal, weil sie mich ja auch angelächelt hat und so.
Meine neue Erkenntnis war dann das selbst wenn es anders gelaufen wäre, letztendlich zu keiner Beziehung gekommen wäre, unabhängig von meinen Fehlern, weil sie allgemein einfach keine Beziehung haben wollte, lag nicht an mir , hat sie mir auch gesagt. Aber das habe ich einfach noch nicht realisiert und habe gehofft das ich das besser machen kann und ich habe sie erneut angeschrieben und dann hat sie mir auch wieder zurückgeschrieben, hab erneut um ein treffen gebeten und sie hat dann sofort gemerkt , das ich was von ihr will und sie hat mir nicht geantwortet. Das ging dann soweiter bis sie mich blockiert hat, was auch besser so ist, ich habe sie blockiert und dann aus kontakten entfernt und bin bei weitem erleichterter dadurch. Ich habe mich zu sehr von meinen Gefühlen steuern lassen. Ich hatte zuviele Hoffnungen und Erwartungen.

Ja,
das klappt, das funktioniert. Wenn Du Dir sagst. "Das war ein Fehler, war ein Fehler, war ein Fehler ..." und stellst Dir, vor dem Schlafengehen, eine riesige Plakatwand vor, worauf das mit roten Lettern geschrieben steht, wirst Du sie, schön langsam, vergessen. Woher ich das weiß? Das möchtest Du gerne wissen, was?

Alles Gute nochmals!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 10:36

Verstehe ich das richtig?
"An diesem einen Tag wo ich sie wirklich kennengelernt habe , war sie auch verliebt in mich und es war alles schön."

Ihr habt euch nur dieses eine Mal gesehen und sie war da schon distanziert zu dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 16:38
In Antwort auf pete1974

Verstehe ich das richtig?
"An diesem einen Tag wo ich sie wirklich kennengelernt habe , war sie auch verliebt in mich und es war alles schön."

Ihr habt euch nur dieses eine Mal gesehen und sie war da schon distanziert zu dir?

Du verstehst es falsch
Am Anfang hat sie mich genauso gemocht wie ich sie gemocht habe. Beim ersten Treffen war sie nicht distanziert, ganz im Gegenteil , wir haben uns sehr gemocht, händchen gehalten etc. Haben uns immernoch gut verstanden, aber ich habe sie immer um ein Treffen gebeten, sie hatte nie Zeit und war beschäftigt , sonst hätte sie sich gerne mit mir getroffen hat sie gesagt. Das ist dann soweit gegangen bis wir uns nur meinetwegen getroffen haben, sie war bisschen genervt und hatte dann keine Zeit gehabt , weil sie am lernen war , dann hat sie mir auf einmal gesagt, das sie keine Beziehung will,sie kompliziert ist, sie mich aber mag und hübsch findet , aber nur freunde sind und da war ich halt so bischen erschüttert und traurig, das war dann erst das 2. Treffen und das war richtig komisch mit ihr dann und ich habe dann immer mehr von ihr verlangt, wollte mit ihr zusammen sein, aber halt auch zugleich erstmal länger kennenlernen und so. Aber sie hatte dann halt nie Zeit , hat immer was mit ihren Freunden unternommen und war am lernen etc. Das ist soweit gegangen bis sie mich ignoriert hat. Dann habe ich sie wieder gesehen in der Biblothek zufällig, habe sie wieder vor kurzem angeschrieben , sie mir zurück ,bisschen smalltalk halt und um ein Treffen gebeten, aber hat dann wieder darauf nicht geantwortet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 17:19

Merkwürdiger Zufall
Ob das die Richtige ist oder nicht kann ich letztendlich nicht wissen, da mir heute ein merkwürdiger Zufall begegnet ist. Ich musste heute wieder an sie denken und das schon echt extrem, konnte mich nicht mal in der Uni konzentrieren. Später habe ich auch sogar geheult. Ich weiß echt nicht was los mit mir ist. Das ist soweit gegangen, bis ich mir letztendlich erhofft habe sie zufällig zu sehen, und bin die gleiche Route gegangen wie bei unserem ersten Treffen und habe ihre Wohnung gesucht, ich wollte sie aber nicht besuchen, nur dahin gehen und hoffen das ich sie zufällig begegne.
Jetzt der Zufall: ich habe sie zwar nicht getroffen, aber beim ersten Treffen habe ich zufällig von einem Freund von mir geredet und gefragt ob sie ihn kennt, weil er selber Afghane ist und sie aus dem Iran kommt. Sie kannte ihn aber nicht, meinte sie. Sie wohnt ja auch im Studentenwohnheim. Dort ist eine Namensliste aufgelistet von allen Studenten die dort wohnen. Ich habe dort ihren Namen gesehen und genau darunter war der Name von dem Freund von mir, von dem ich ihr erzählt habe. Ich habe echt einen Schock bekommen, weil ich wusste echt nicht das er ausgerechnet in dem selben Studentenwohnheim wohnt wie sie und dabei habe ich über ihn geredet beim ersten Treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 22:29

Ich kann das einfach nicht begreifen
Am ersten Tag hat sie Bilder von ihrer Mutter gezeigt, sie hat sie vorgestellt, sie hat gesagt wir haben viele Gemeinsamkeiten , wir würden gut zu einander passen. Sie hat gesagt ich habe alles richtig gemacht und dann sowas ? Warum ? ich werde das nie begreifen....(
Das mit dem Freund glaube ich ihr eh nicht, sie meinte sie kennt den erst seit 1 Woche, wobei sie beim ersten Treffen zu mir meinte, man müsste sich länger kennenlernen um eine Beziehung zu haben, sie hat das nur gesagt, damit ich sie in ruhe lasse, glaube ich.
Der zufall hat irgendwie was für mich zu bedeuten, weil ich genau nur von dem Freund geredet habe und der letztendlich genau in dem gleichen Wohnheim lebt wie sie und genau unter ihren namen steht in der namensliste, das ist einfach komisch. Vielleicht deute ich auch zuviel, aber das ist echt komisch.
Sie wird mich mein ganzes Leben lang beschäftigen, ich komme davon einfach nicht weg, bis ich diese Person verstanden habe und letztendlcih sie auch besser kennenlernen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 11:39

Ja sowas ist echt komisch
Mein Freund hat mehr Erfahrung in sowas als ich und er meinte auch das ist echt komisch mit ihr. Man findet jemanden mit den man sich sogut versteht und sich sehr verliebt hat, man hat die besten Grundlagen für eine Beziehung und dann aufeinmal will sie nicht, obwohl sie sich auch zuvor nach einem Partner gesehnt hat und so. Sie wollte mich ja danach auch nicht mehr weiter kennenlernen. Das ist echt sehr fraglich. Am Anfang kam auch viel Gegeninteresse von ihrerseits und nach dem 2. Treffen dann auf einmal nicht mehr und wollte mich bewusst nicht mehr treffen. Letztendlich war sie ja auch in mich verliebt, und so, aber sie wollte mich einfach nicht mehr treffen und hatte nie zeit aufeinmal. Ich hoffe ich kann mich irgendwie ablenken davon, sonst macht mich das echt noch mehr kaputt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Soll ich versuchen?
Von: bjorne_12734768
neu
13. Dezember 2015 um 16:36
Teste die neusten Trends!
experts-club