Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie vergisst man den ex nach einer langen beziehung

Wie vergisst man den ex nach einer langen beziehung

3. Mai 2007 um 19:46 Letzte Antwort: 29. August 2015 um 7:35

ich war mit meinem ex verlobt und 2 jahre zusammen,nun ist es vorbei. wir verstehen uns nicht mehr,leider lieben wir uns noch. ich mochte mein leben geniesen und ihn auf dir schnellst mogliche weisse vergessen. aber wie??? nur ich mochte nicht gleich jemand neues finden obwohl das ne moglichkeit wehre ihn zu vergessen, aber ich will das nicht.

habt ihr gute ratschlage? ich bin fur jeden rat dankbar.

Mehr lesen

4. Mai 2007 um 23:29

Kann sein
ich will ihn bloss noch vergessen. aber wie????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2007 um 9:11

Selbe Situation in etwa...
Mein Ex hat sich auch vor 2 Wochen nach 2,5 Jahren von mir getrennt - blöde Sache eigentlich. Ne lange komplizierte Geschichte...
Wie ich versuche über ihn wegzukommen? Viel verarbeiten, nicht immer nur an das Gute der Beziehung denken, denn das Schlechte hat ja die Beziehung zerstört und muss wohl am Ende überwogen haben, viel drüber reden, weggehen, wenn einem danach ist - und vor allem: Kein Kontakt zu ihm! Bisher hab ich das durchgehalten - und bin sehr sehr stolz!!!
Ich drück dir die Daumen, vielleicht schaffen wirs irgendwann wieder glücklich(er) zu werden!?! : )

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2007 um 10:04
In Antwort auf lovise_12346971

Selbe Situation in etwa...
Mein Ex hat sich auch vor 2 Wochen nach 2,5 Jahren von mir getrennt - blöde Sache eigentlich. Ne lange komplizierte Geschichte...
Wie ich versuche über ihn wegzukommen? Viel verarbeiten, nicht immer nur an das Gute der Beziehung denken, denn das Schlechte hat ja die Beziehung zerstört und muss wohl am Ende überwogen haben, viel drüber reden, weggehen, wenn einem danach ist - und vor allem: Kein Kontakt zu ihm! Bisher hab ich das durchgehalten - und bin sehr sehr stolz!!!
Ich drück dir die Daumen, vielleicht schaffen wirs irgendwann wieder glücklich(er) zu werden!?! : )

Es kommen wieder bessere zeiten
kannst richtig stolz auf dich sein,bleib stark. irgendwie schaffen wir das. ich ruf meinen auch nicht an,bei mir ist das aber nicht so lange her,hab erst paar tage hinter mir. wird schon besser,hast recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2007 um 10:27
In Antwort auf asma_12742907

Es kommen wieder bessere zeiten
kannst richtig stolz auf dich sein,bleib stark. irgendwie schaffen wir das. ich ruf meinen auch nicht an,bei mir ist das aber nicht so lange her,hab erst paar tage hinter mir. wird schon besser,hast recht

Hoffentlich!
Naja, die richtige Funkstille ist jetzt 6 Tage, zuvor haben wir noch ein paar Mal telefoniert und er hat mir meine Sachen gebracht...
So ganz realisiert und glauben, dass es endgültig ist, kann ich noch gar nicht, ist halt ein komisches Gefühl so alleine... Aber wie gesagt: Nicht nach hinten, nur nach vorne und auf sich selbst gilt es zu schauen! Ich kann für mich sagen, dass ich wirklich mein Bestes gegeben habe -schade, wenn jemand das nicht zu würdigen weiß!!!
Dir auch viel Kraft, und wenn du magst, schreib mir mal ne PN, dann können wir uns gegenseitig aufbauen! ; )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2007 um 19:34

Hast ja recht
es fallt ziemlich schwer immer daran zu glauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2009 um 20:41

???
Hallo Ihr,
ich bin gerade selber in so einer Situation, das geht jetzt schon Wochen, ich komme einfach nicht von Ihm los, ich schreibe täglich ne SMS, geh nicht mehr weg, meine Freunde kommen nicht mehr an mich heran, ich schaffe es einfach nicht zu ändern,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2009 um 21:49
In Antwort auf selma_12825789

???
Hallo Ihr,
ich bin gerade selber in so einer Situation, das geht jetzt schon Wochen, ich komme einfach nicht von Ihm los, ich schreibe täglich ne SMS, geh nicht mehr weg, meine Freunde kommen nicht mehr an mich heran, ich schaffe es einfach nicht zu ändern,

Ich glaube ...
... dass das, was ich Dir schreibe, Dir auch nicht weiterhilft ...
Aber ich versuche es mal ...
Ich bin in einer etwas anderen Situation: meine Freundin kann sich seit 6 Wochen nicht entscheiden, ob sie mich noch will oder nicht. Ich denke darüber sehr viel nach, weil ich viel Zeit habe, darüber nachzudenken. Es kostet mich sehr viel Kraft. Und auch jetzt denke ich an sie. Ich habe ihr gestern gesagt (ich war unangemeldet bei ihr - nachdem ich sie nun vier Wochen nicht gesehen habe, hatte ich Sehnsucht nach ihr), dass ich mich zurückziehen werde, weil sie auf Abstand blieb. Nun übe ich mich gerade in Selbstdisziplin und weiß, dass ich loslassen muss. Ich versuche mich abzulenken, treibe Sport, schaue mir die Live-Berichterstattung zum Fußball in einer Kneipe an, gehe in der Stadt spazieren und arbeite natürlich.

Ich denke, in Deiner Situation ist es nicht anders: die Abende und die Wochenenden sind die schwierigste Zeit.
Also: lass uns gemeinsam ablenken ...

Du bist noch jung, gehe einfach alleine unter Menschen ... ohne Deine Freunde. Mittwoch soll ein schöner Tag werden, gehe - natürlich nur wenn möglich - in die Sonne. Nimm Dir diese Zeit. In Gedanken gehe ich mit Dir ...

Gruß
Uwe

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2009 um 8:59
In Antwort auf asma_12742907

Hast ja recht
es fallt ziemlich schwer immer daran zu glauben

Alleine
Habt ihr dann auch dieses Gefühl, allein zu sein??
Wie geht ihr denn damit um?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2009 um 10:18
In Antwort auf summer399

Alleine
Habt ihr dann auch dieses Gefühl, allein zu sein??
Wie geht ihr denn damit um?

Dieser Link wurde hier schon öfter gepostet
http://www.praxis-fuer-lebenshilfe.de /

So bin ich auch auf ihn gestoßen. Ich versuche das zu befolgen, egal ob es uns wieder näher bringt oder nicht. Diese Schritt sind aus der Idee entstanden eine Trennung zu verarbeiten. Dass es manchmal die Beziehung gekittet hat, ist ein Nebeneffekt. Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier austauschen könnten wie uns das gelingt.

Bei mir z.B. ist seit über 3 Wochen Funkstille, ich bin unterwegs und gehe unter Leute, aber mein Selbstwertgefühl ist irgendwie kaum wiederherzustellen, ich gebe mir echt Mühe, doch immer wieder Zweifel...

Und ich kriege keine Verabredungen mit anderen hin. Eigentlich fällt es mir leicht Leute kennen zu lernen, aber im Moment projeziere ich meine Wut und Ängste auf so ziemlich jeden Mann, mein Vertrauen in die Menschen an sich hat einfach einen Schlag weg. Bisher habe ich in persönlichen Krisen gerade gut uaf andere zugehen können, weil mich mein Leid empfänglich gemacht hat, diesmal funktioniert das nicht, ich bin total eingekapselt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2009 um 11:32

Hallo
also ich war ncoh nicht in so einer situation aber ich versuche trotzdem zu erklären was ich machen würde wenn ich in dieser situation wäre....

Ich würde wie du schon gechrieben hast auch nicht direkt versuchen jemanden anderes kennenzulernen ja ok das lenkt dich vielleicht ab aber mehr auch nicht, denn wenndu daanach wieder allleine bist kommt eh wieder alles hoch..

ich würde versuchen mich auf zurappeln bissel schick machen und mit meinen freunden was unternehmen egal was es seien sollte...am besten was so richtig spaß macht (auch wenn du grad garkein bock auf spaß hast) und wenn ihr dann weg seit dann würde ich noch ganz ganz viele fotos machen..am abend dann anschauen mit meinen freunden und wieder lachen....

es ist villeicht leichter gesagt als getan aber versuche es wenigstens mal...denn zuhause zu sitzen und nichts machen das bringt auch nichts..ist doch außerdem total langweilig.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2011 um 13:42


Ich bin aktuell auch in solche einer Situation mit meiner Ex. Wir waren fast 5 Jahre zusammen bis sie auf einmal meinte, dass ihre Liebe nicht mehr ausreichen würde, eine feste Bindung mit mir zu halten.

Wir wohnen seit 2-3 Jahren zusammen, d.h. es ist so noch schwieriger. Erst einmal ist Sie zu Ihrer Mutter gezogen und sucht jetzt eine Wohnung, damit sie schnell ihre Sachen bei mir rausholen kann, denn bei Ihrer Mutter ist kein Platz.

Irgendwie ist das ganze komisch und ich kann sie nicht einschätzen, zum einen sagt sie, dass sie das Gefühl hat, etwas im Leben zu verpassen, andererseits ist es ihr nicht wichtig überhaupt Sex zu haben und dementsprechend sich einen neuen Typen zu angeln.

Sie wird einerseits total traurig, wenn das Thema "Kompletter Kontaktabbruch" angesprochen wird und zum anderen ist sie eiskalt und sagt plumb, dass es dann halt so sein muss.

Wenn man sie darauf anspricht, sagt sie, dass sie ein komplettes Chaos im Kopf hat und nicht weiß was sie will, dann sagt sie wieder, dass sie auf jeden Fall derzeit keine neue Bindung zu mir aufnehmen möchte, aber ob es zu einem anderen Typen geht, kann sie nicht sagen.

Was ich im Moment in dieser Situation mache, mir absolut keine Hoffnungen mehr machen, dass sie zur Besinnung kommt, so lange sie sich keine Gedanken macht, wird sie ihr Chaos niemals los und bis dahin würde es mir nur schlecht gehen.

Ich habe so gut es geht den Kontakt abgebrochen, ich warte halt nur darauf, dass sie ihre Bestätigung für ihre neue Wohnung bekommt und dann regeln wir den Rest und dann ist ganz vorbei.

Im Grunde ist es sehr hart, zumal ich sie eigentlich noch sehr liebe, aber durch die Kontaktlosigkeit, lerne ich damit zu leben, dass sie nicht da ist. Um mich etwas abzulenken, mache ich derzeit viel mit Freunden und gehe regelmäßig zum Sport.

Entweder sie merkt durch meine Abwesenheit, dass sie einen Fehler gemacht hat und merkt, was sie an mir hatte oder eben nicht. Aber damit lerne ich während der Kontaktlosigkeit umzugehen.

Wenn sie nachher dann doch wieder vor der Tür steht, kann ich entscheiden, ob ich es nochmal will oder nicht.

Ich wünsche dir viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2011 um 15:15

Thread von 2007!
Wieso kann man diese alten Schinken nicht einfach löschen, liebes Gofem-Team?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2011 um 5:52

Naja
ein freund von mir is jedes wochende weg gegangen und hat sich besoffen und hat andere hobbys gekriegt und er war auch mit ihr zwei jahre zusamen. joa und nach drei monaten wo es ihm auch besser ging hat er in der fahrschule nettes mädchen kennengelernt und interresiert sich nun für sie also man muss find ich sich durch sportarten oder durchs weggehn mit freunden ablenken weiß nich obs bei dir hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2015 um 7:35
In Antwort auf kwon_11982392

Naja
ein freund von mir is jedes wochende weg gegangen und hat sich besoffen und hat andere hobbys gekriegt und er war auch mit ihr zwei jahre zusamen. joa und nach drei monaten wo es ihm auch besser ging hat er in der fahrschule nettes mädchen kennengelernt und interresiert sich nun für sie also man muss find ich sich durch sportarten oder durchs weggehn mit freunden ablenken weiß nich obs bei dir hilft

Wie vergesse man den ex nach eine lange zeit
Mir ist auch passiert ich war mit meine freudin 6 Jahre lang zusammen und am Mittwoch wo ich von der Arbeit Kamm sehe ich im whatsapp dass sie Schluss macht weill wir angeblich auseinander gelebt haben obwohl wir glücklich waren. Ich habe versucht um sie zu kämpfen aber Erfolg los dann schrieb sie mir dass sie auf einmal kein Gefühle für mich hatte was ich nicht glaube weill nach eine 6 Jahren Beziehung geht liebe nicht einfach so weg und ich war ihre erste große Liebe sie hatte noch nie ein Freund gehabt und dann 2 Tage dannach hatte sie ein neue und jetzt fragt sie ob wir Freunde werden können .

Ich kann sie einfach nicht vergessen habe schon seid Tage nicht geschlafen und nichts gegessen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Vom Vater Jahre getrennt ...nun wieder Kontakt und verliebt :/
Von: dafne_11974736
neu
|
29. August 2015 um 0:46
Komisch, die ... -Typen sitzen doch nie allein zu Hause...
Von: ruy_12937960
neu
|
28. August 2015 um 23:53
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club