Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie vergess ich ihn für immer????

Wie vergess ich ihn für immer????

17. Februar 2004 um 22:50

Hi ihr!
kurzzusammenfassung wer meine Geschichte nicht kennt:
war 8 Monate mit einem Workaholic zusammen, kaum gesehen, erste große Liebe, ich hätte alles für ihn gegeben... er hat mich nicht gut behandelt, keine Zeit, aber es gab auch ein paar wunderbare Momente, die ich nie im leben vergessen werde...vielleicht auch weil ich so verliebt war...

Jedenfalls haben wir uns getrennt, und ich hatte jmd anderen mit der zeit kennengelernt, er bekams mit und wollte mich zurück, hat geheult usw. volles Programm, ich war natürlich hart und stur, schließlich plötzlich bin ich wieder interessant??
Hab gesagt ich kann nicht, schliesslich wollte er mich die ganze zeit nicht zurück... ich kam mir wie ein spielzeug vor...

Irgendwann hat er aufgegeben.. den kontakt völlig abgebrochen... 3 Monate hat er sich nicht gemeldet.

Ich bin mit meinem Freund jetzt ein halbes jahr zusammen, könnte glücklich sein, mein Problem...
es ist kein Tag vergangen an dem ich nicht an meinen Ex freund gedacht habe, nur für eine sekunde, weil mir was eingefallen ist, es kommt jeden Tag vor.

vor paar wochen hat er sich wieder gemeldet (sms) ich hab nicht geantwortet.. dann nochmal und nochmal, irgendwann habe ich geantwortet, warum? ich weiss nicht...

wir unterhielten uns per sms kurz, es kam raus er hat jetzt wieder eine Freundin, in dem augenblick als ich das gelesen habe, war mir total schlecht und ich hätte heulen können... ich hab das gefühl er hat jetzt die zeit die er mir nicht geben konnte und hat sich tatsächlich geändert...

Er meinte auch ich wär seine Traumfrau aber ich wollte ihn ja nicht...
ich habe ihm gesagt mir geht es ähnlich und er wollte mich auch nicht...

Es tut so weh... ich mach mir die ganze zeit gedanken, vielleicht hat er sich geändert, und sie ist jetzt mit ihm zusammen und ist glücklich...

Andererseits könnte ich auch glücklich sein... aber ich bin es nicht, die liebe die ich damals meinem Exfreund gab, die leidenschaft, ich spür das alles nicht mehr...

Ich habe einen Freund den ich sehr sehr lieb hab, wir haben gemeinsame hobbys wir können reden... wir machen sehr viel zusammen... aber das alles hätte ich viel lieber mit meinem Ex freund gemacht, der dafür nie zeit hatte.

Übrigens hat er sich dann nicht mehr gemeldet...

Wahrscheinlich hat er wieder keine zeit...

Ich rede mir ein, ein Mensch ändert sich nicht so leicht... ich hab zum Beispiel sms unterhaltungen gehasst, und mag es wenn jemand anruft...
Daran sieht man doch, dass er sich nicht geändert hat...

Aber trotzdem glaube ich er hat mein Herz... warum sonst denk ich jeden Tag an ihn??

Was soll ich nur tun...es ist bald 1 jahr her, dass wir uns getrennt haben...

ich will wieder glücklich sein...

kann mir jmd helfen?

Danke
gruß
Knobbel

Mehr lesen

18. Februar 2004 um 7:53

Hallo knobbel!
vielleicht glaubst du es mir nicht, aber als ich deinen beitrag gelesen hab, dachte ich, dass der text von mir sein könnte.
ich hab mich auch von einem jahr von meiner großen liebe getrennt, weil er nur noch arbeitete und mich links liegen gelassen hat. immerwieder hab ich ihm eine zweite chance gegeben und dann aus...
vor einem halben jahr hab ich jemand anderen kennen und lieben gelernt und wir werden auch heiraten. dennoch denke ich fast jeden tag an meinem ex. ich dachte, dass ich die einzige bin, die so "komisch" ist.
wenn du lust hast, können wir uns noch gerne privat bei mail unterhalten? (rosenquarz28@gmx.at)

lg
blauerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2004 um 8:25

Hallo
Oh das tut mit leid. Ich habe zwar nicht genau das durchgemacht, aber ich weiß was es heißt ewig an jemanden zu denken ohne abschalten zu können. Ich dachte auch manchmal daran das nur ER mich glücklich machen könnte. Du bist nun etwas durcheinander. Geh ersteinmal in dir, denke nach was du willst und was realistisch erreichbar wäre. Und lass ersteinmal den Kummer vorbeiziehen...hab Gedult. Liebeskummer kann Monate aber auch Jahre dauern.
Und denke daran, wenn er dich wirklich zurück will, warum hat er jetzt wieder eine Freundin? Bist du austauschbar??? Jemand der einen völlig liebt kann doch nicht nach ein paar Monaten sich mit jemanden anders trösten und dann sagen, DU wärst meine Traumfrau. Ich weiß nicht....lass erstmal etwas Zeit ins Lande ziehen und wie sich die Sache entwickelt, mit dir und deinen jetzigen Freund. Schließlich hast du dich für ihn entschieden. Ich hoffe nur nicht das er die Lücke zwischen deinen Ex und dir ausfüllen soll, denn das wäre nicht gerade erlich.

In ein paar Wochen oder Monaten sieht die Sache wieder ganz anders aus.

"Vom Ziel weg führen tausend Wege, zum Ziel hin führt nur einer"

Schaue nicht durch das kleine Schlüsselloch, das grenzt die Sichtweite ein, mache dir Tür ganz auf dann siehst du mehr.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2004 um 8:41

Hi Knobbel,
lass dir einfach die Zeit die du brauchst. Sehr wichtig ist, dass du deine Gedanken in andere Richtungen lenkst. Sobald du an ihn denkst, sofort den Gedanken wegschieben. Ist zum Anfang sehr schwer, wird aber mit der Zeit immer leicht. Spreche aus Erfahrung, hat bei mir auch 3 Jahre gedauert. Alles Gute und viel Kraft Corsika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2004 um 16:00

Manchmal
ist der am interessantesten, den man nicht bekommt...es gibt ein Buch zu der Thematik: ich lieb Dich nicht, wenn Du mich liebst...

lg leonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2004 um 17:57

Durch erkennen des problems-
und die dementsprechende reaktion- nämlich verstärkte aufmerksamkeit auf die anderen SCHÖNEN seiten des lebens und wiederholung sowie gedankliche bestätigung zwecks verstärkung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2004 um 11:44

Nicht Verzweifeln...
mir ging es auch so ähnlich, konnte einen mann sehr lange Zeit nicht vergessen.
Hab nicht mehr essen können, schlafen, arbeiten war wie krank, Suchtkrank nach diesem einen Mann. Auch wenn ich ihn sah fixierte ich mich immer auf die schönen Zeiten mit ihm und wollte diese selbstverständlich zurück. Aber nach einer Zeit hab ich mich damit abgefunden weil ich mir eingestehn musste dass ich ihn erst wieder wollte als mir eindeutig klar war dass aus uns nichts mehr werden kann. Was mann nicht haben kann will man!, mit dem was man hat giebt man sich leider selten zufrieden. Aber versuch mal zu sehn was du jetzt an deinem Freund findest, es giebt schliesslich einen Grund dafür das ihr zusammen seid!
bye Pina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2004 um 16:07

Vielen Dank!
Manchmal hab ich einfach so Anfälle, da denk ich einfach, er wäre derjenige und nur Er!

Aber ihr habt alle Recht!

Ich bilde es mir manchmal ein, denn wenn ich genau nachdenke, dann stelle ich schon fest, dass es soviel gab, dass er mir nicht geben konnte und mein jetztiger Freund mir gibt!

Schließlich denk ich mir auch, wenn er der gewesen ist, wieso haben wir uns dann getrennt und wieso konnte ich nicht mehr!

All das und das negative, das eindeutig damals bei ihm überwog, daran denk ich und manchmal kann ich es nicht verstehen warum ich auf ihn reingefallen bin!

Ich denk die Theorie, mit dem haben wollen weil man es nicht hat ist der Grund manchmal, ich will, dass er so ist wie mein jetztiger Freund, aber das wird er nie, ich schwelge manchmal in der Vergangenheit...

das ist mein Fehler!

Aber es braucht eben viel Zeit!

und ich werde es schaffen!

Ich danke euch! Es ist total lieb, wenn man von anderen erfährt man ist nicht allein!

Vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club