Forum / Liebe & Beziehung

Wie verbessere ich mein Selbstwertgefühl?

Letzte Nachricht: 14. Oktober 2016 um 18:15
F
finnin_12833885
14.10.16 um 12:02

Hallo,
ich habe das problem aus kleinigkeiten heraus schon eifersüchtig zu werden, obwohl ich hierfür überhaupt keinen grund habe.
zunächst zu mir: Ich sehe relativ gut aus (wurde mir bereits öfters gesagt; manche bezeichnen mich auch als schönling), ich habe einen ziemlich großen freundes- und bekanntenkreis und bin auch sonst ziemlich beliebt, ich studiere sehr erfolgreich medizin und finanziell läuft es auch alles andere als schlecht. Habe mit niemandem probleme und werde von den meisten als netter, hilfsbereiter, selbstbewusster und verständnisvoller mensch beschrieben. meine freundin sagt, ich wäre der beste freund der welt und man merkt auch an ihrem verhalten, dass sie mich wirklich liebt.
ich dachte immer, ich sei der selbstbewussteste typ der welt, lebe auch so als könnte mir niemand das wasser reichen und geh dementsprechend auch mit meinen mitmenschen um. 

wenn es jedoch um meine beziehung geht, merke ich dass mein ganzes selbstbewusstsein nur "gespielt" ist. Ich werde schon bei Kleinigkeiten sehr eifersüchtig, wenn zum beispiel ein anderer mann meiner freundin schreibt, sie feiern geht, sie mit ihren freundinnen alleine in den urlaub fährt oder ich sogar nur träume, dass sie mich betrügt. ich male mir dabei immer aus, dass sie jemand finden könnte, der besser ist als ich und kann in so momenten garnicht einschätzen und registrieren, was für ein toller mensch ich eigentlich bin. ich bin sonst sehr zufrieden mit meinem leben, weiß was ich will und wo ich stehe. diese probleme habe ich nur in meiner beziehung. 

was kann ich dagegen machen? wie schaffe ich es, in solchen situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und mir meiner eigenen werte bewusst zu werden und zu registrieren, dass 99% der typen, bei denen es sich hier handelt, niemals (aufgrund ihres aussehen, bildung etc.) eine chance bei meiner freundin hätten und das andere 1% auch nicht, weil sie eben nur mich liebt und nur mich will. 
ich bedanke mich für eure antworten.

Mehr lesen

A
an0N_1291698699z
14.10.16 um 13:10
In Antwort auf finnin_12833885

Hallo,
ich habe das problem aus kleinigkeiten heraus schon eifersüchtig zu werden, obwohl ich hierfür überhaupt keinen grund habe.
zunächst zu mir: Ich sehe relativ gut aus (wurde mir bereits öfters gesagt; manche bezeichnen mich auch als schönling), ich habe einen ziemlich großen freundes- und bekanntenkreis und bin auch sonst ziemlich beliebt, ich studiere sehr erfolgreich medizin und finanziell läuft es auch alles andere als schlecht. Habe mit niemandem probleme und werde von den meisten als netter, hilfsbereiter, selbstbewusster und verständnisvoller mensch beschrieben. meine freundin sagt, ich wäre der beste freund der welt und man merkt auch an ihrem verhalten, dass sie mich wirklich liebt.
ich dachte immer, ich sei der selbstbewussteste typ der welt, lebe auch so als könnte mir niemand das wasser reichen und geh dementsprechend auch mit meinen mitmenschen um. 

wenn es jedoch um meine beziehung geht, merke ich dass mein ganzes selbstbewusstsein nur "gespielt" ist. Ich werde schon bei Kleinigkeiten sehr eifersüchtig, wenn zum beispiel ein anderer mann meiner freundin schreibt, sie feiern geht, sie mit ihren freundinnen alleine in den urlaub fährt oder ich sogar nur träume, dass sie mich betrügt. ich male mir dabei immer aus, dass sie jemand finden könnte, der besser ist als ich und kann in so momenten garnicht einschätzen und registrieren, was für ein toller mensch ich eigentlich bin. ich bin sonst sehr zufrieden mit meinem leben, weiß was ich will und wo ich stehe. diese probleme habe ich nur in meiner beziehung. 

was kann ich dagegen machen? wie schaffe ich es, in solchen situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und mir meiner eigenen werte bewusst zu werden und zu registrieren, dass 99% der typen, bei denen es sich hier handelt, niemals (aufgrund ihres aussehen, bildung etc.) eine chance bei meiner freundin hätten und das andere 1% auch nicht, weil sie eben nur mich liebt und nur mich will. 
ich bedanke mich für eure antworten.

Hallo! 

Von den Gedanken wurde ich auch eine zeitlang beherrscht. 

In deinem Post wird in mir der Eindruck erweckt, dass du dich sehr über deinen sozialen Stand, deinen Karriereweg und dein Aussehen definierst. Einerseits ist das sicher gesund, denn in diesen Punkten bist du ja auch zufrieden und all das, deine Errungenschaften deines Berufes, dein Aussehen ist ja auch Teil deiner Person, darauf kannst und solltest du auch stolz sein. 
Aber: Es ist nicht ALLES. 

Es könnte auch sein, dass deine Freundin mal mit einem Fabrikarbeiter, der in deinen Augen unattraktiv ist abhaut. 
Es ist NIE in KEINER Beziehung ausgeschlossen, dass wir verlassen werden. Ja, und das kann sogar wegen jemanden sein, der so gar nicht in dein perfektes Schema passt. 

Ich glaube es könnte dir helfen deine Ängste zu mildern indem du dir ins Bewusstsein rufst, dass es einfach durchaus möglich ist, dass deine Freundin dich irgendwann verlassen KÖNNTE. Die Möglichkeit besteht nun mal. Ich finde es bei der Angstbewältigung ganz wichtig, diesen Gedanken im Hinterkopf zu behalten. 

Aber: Sei dir gewiss. Das Leben würde dann weiter gehen. Du bist ein wunderbarer, einzigartiger Mensch, der auch ohne Freundin überlebensfähig wäre. Mit dem EIngehen deiner Beziehung bist du auch das Risiko eingegangen, dass es auch mal wieder zu einer Trennung kommen KÖNNTE. 

Das Leben ist wunderbar facettenreich und du könntest auch als Individuum wunderbare Dinge erleben. Mir hat es geholfen, wenn ich mal eifersüchtig reagierte mich in diesen Zeiten auf genau diese Dinge zu konzentrieren. Fang einfach ein neues Hobby an. Konzentriere dich dann auf dich, auf etwas Schönes. 

Mach dir, wenn deine Freundin eine Party besucht, in Urlaub fährt einfach keine Gedanken. Sie liebt dich und ist durch diese Aktivitäten voller Lebensfreude. Das macht auch eure Beziehung lebendig und du wirst sicher auch mal feiern gehen wollen und bist dabei ohne Hintergedanken. 

Mir hat auch immer geholfen mit meinem Partner zu sprechen. Mein Lebensgefährte versichert mir z.B. häufig, wie wichtig im Treue ist. Ich fordere das nicht mal. Und auch wenn das sicher kein Garant für eine ewige Beziehung ist: Mir gibt es Sicherheit. Ich habe dann weniger diese GEdanken, die du hast. Vielleicht redest du manchmal einfach mit ihr ganz offen drüber, wie sie über Treue denkt, ob ein Fehltritt für sie denkbar wäre. Du musst sie ja nicht ständig damit nerven. Aber ab und wann beruhigen solche Gespräche. 

Du hast SEHR viel. Du siehst gut aus. Du gehst einer wundervollen Karriere nach, du wirst mal einen wunderbaren sozialen Standart haben, den du dir aus eigener Kraft erarbeitest. Ich beneide dich um deinen Job. Medizin war immer mein Traum. 

Du hast einen Menschen, der dich liebt. Besinne dich jeden Tag aufs Neue ein paar Minuten lang ganz konzentriert auf das was du alles hast. Du bist ein sehr priviligierter Mensch. Freue dich darüber. 
 

2 -Gefällt mir

U
unbeleidigteleberwurst
14.10.16 um 17:11

Ich denke hinter allem steht die Angst vor dem Alleinsein. 

Mach Dein Leben nicht von Deiner Partnerin abhängig.
Wenn Deine Partnerin so doof sein sollte, Dich zu hintergehen oder zu verlassen, suchst Du Dir eine Neue.

4 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
finnin_12833885
14.10.16 um 18:15
In Antwort auf an0N_1291698699z

Hallo! 

Von den Gedanken wurde ich auch eine zeitlang beherrscht. 

In deinem Post wird in mir der Eindruck erweckt, dass du dich sehr über deinen sozialen Stand, deinen Karriereweg und dein Aussehen definierst. Einerseits ist das sicher gesund, denn in diesen Punkten bist du ja auch zufrieden und all das, deine Errungenschaften deines Berufes, dein Aussehen ist ja auch Teil deiner Person, darauf kannst und solltest du auch stolz sein. 
Aber: Es ist nicht ALLES. 

Es könnte auch sein, dass deine Freundin mal mit einem Fabrikarbeiter, der in deinen Augen unattraktiv ist abhaut. 
Es ist NIE in KEINER Beziehung ausgeschlossen, dass wir verlassen werden. Ja, und das kann sogar wegen jemanden sein, der so gar nicht in dein perfektes Schema passt. 

Ich glaube es könnte dir helfen deine Ängste zu mildern indem du dir ins Bewusstsein rufst, dass es einfach durchaus möglich ist, dass deine Freundin dich irgendwann verlassen KÖNNTE. Die Möglichkeit besteht nun mal. Ich finde es bei der Angstbewältigung ganz wichtig, diesen Gedanken im Hinterkopf zu behalten. 

Aber: Sei dir gewiss. Das Leben würde dann weiter gehen. Du bist ein wunderbarer, einzigartiger Mensch, der auch ohne Freundin überlebensfähig wäre. Mit dem EIngehen deiner Beziehung bist du auch das Risiko eingegangen, dass es auch mal wieder zu einer Trennung kommen KÖNNTE. 

Das Leben ist wunderbar facettenreich und du könntest auch als Individuum wunderbare Dinge erleben. Mir hat es geholfen, wenn ich mal eifersüchtig reagierte mich in diesen Zeiten auf genau diese Dinge zu konzentrieren. Fang einfach ein neues Hobby an. Konzentriere dich dann auf dich, auf etwas Schönes. 

Mach dir, wenn deine Freundin eine Party besucht, in Urlaub fährt einfach keine Gedanken. Sie liebt dich und ist durch diese Aktivitäten voller Lebensfreude. Das macht auch eure Beziehung lebendig und du wirst sicher auch mal feiern gehen wollen und bist dabei ohne Hintergedanken. 

Mir hat auch immer geholfen mit meinem Partner zu sprechen. Mein Lebensgefährte versichert mir z.B. häufig, wie wichtig im Treue ist. Ich fordere das nicht mal. Und auch wenn das sicher kein Garant für eine ewige Beziehung ist: Mir gibt es Sicherheit. Ich habe dann weniger diese GEdanken, die du hast. Vielleicht redest du manchmal einfach mit ihr ganz offen drüber, wie sie über Treue denkt, ob ein Fehltritt für sie denkbar wäre. Du musst sie ja nicht ständig damit nerven. Aber ab und wann beruhigen solche Gespräche. 

Du hast SEHR viel. Du siehst gut aus. Du gehst einer wundervollen Karriere nach, du wirst mal einen wunderbaren sozialen Standart haben, den du dir aus eigener Kraft erarbeitest. Ich beneide dich um deinen Job. Medizin war immer mein Traum. 

Du hast einen Menschen, der dich liebt. Besinne dich jeden Tag aufs Neue ein paar Minuten lang ganz konzentriert auf das was du alles hast. Du bist ein sehr priviligierter Mensch. Freue dich darüber. 
 

Danke für deine sehr ausführliche und gute antwort. 
Ich versuche mir deine tipps zu herzen zu nehmen und werde mich bei meiner nächsten eifersuchts"attacke" mit anderen sachen mit dem Gedanken ablenken, dass die beziehung eben auch nicht alles ist. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers