Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie verarbeiten Männer Gefühle?

Wie verarbeiten Männer Gefühle?

2. Mai 2006 um 14:32

Hallo,

ich war im September letzten Jahres zwar nur sehr kurz mit jemanden zusammen. Wen man es so nennen kann, da ich auch noch dieser Zeit in einer Beziehung steckte.
Dann war Sendepause.Außer ein paar SMS zu den Feiertagen oder eine Email von meiner Seite gab es keinen Kontakt. Und wie heißt, das schöne Sprichwort aus den Augen aus dem Sinn. Diesen Freitag war ich Essen mit einer Freundin und er jobbt dort nebenbei.Er sah mich am Tresen stehen und bekam sehr zögerlich ein " Hallo" heraus und auch das Lächeln war sehr zaghaft. ich denke mir er war natürlich überrascht. Er verkrümelte sich die erste Zeit in der Küche. Ob er mich von dort beobachten konnte,weiß ich nicht. dann kam er auch mal an den Tresen und meine Freundin behauptete,dass er mich schon beobachtet und dabei ein wenig gelächelt hat. Als ich dann meiner anderen Freundin am Tresen, die auch dort arbeitet " Tschüß" gesagt habe, kam von ihm gar nichts obwohl er gesehen hat, dass ich gehen wollte. Aber er hatte vorher auch zu mir geguckt und als sich unsere Blicke trafen hat er sofort weggeguckt.Ich weiß nicht,wie ich es deuten soll. hat er noch Gefühle für mich? ich weiß auch, dass er jemanden kennengelernt hat,ob er mit ihr zusammen ist,weiß ich nicht. Aber ich denke mir, dann reagiert man(n) doch etwas lockerer.

LG

Slami

Mehr lesen

2. Mai 2006 um 15:24

Hallo
ich denke du musst ihn fast fragen... es kann alles mögliche dahinter stecken. du hast noch gefühle, oder? sonst würdest du hier wohl nicht posten. wer hat den schluss gemacht und warum?
grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 15:41
In Antwort auf badr_12840150

Hallo
ich denke du musst ihn fast fragen... es kann alles mögliche dahinter stecken. du hast noch gefühle, oder? sonst würdest du hier wohl nicht posten. wer hat den schluss gemacht und warum?
grüsse!

Er hat Schluß gemacht.

Er hat zwar gesagt, dass ich ihn angeblich kontrollieren würde.Aber das war der wahre Grund. Denn ein Tag vorher hat er mir morgens noch gesagt, dass er sehr sehr Gefühle für mich empfindet. Und er konnte wohl nicht damit umgehen, dass ich noch in einer Beziehung war.Um auf den Punkt Kontrolle zurück zu kommen. ich hatte ihn zweimal in der Firma angerufen und einmal bei seinen Nebenjob und das auch nur,weil ich ihm mitteilen wollte, wann wir uns treffen können.Er hat auch zu mir gesagt, dass er Angst hat wieder verletzt zu werden und das er keine Lust hat ,dann vor einem Scherbenhaufen zu sitzen und unheimlich zu leiden.Ich kenne diesen Mann schon fast 10 Jahre. Wir waren zwar nicht dicke befreundet aber freunde waren wir schon irgendwie. Und es war schon immer etwas zwischen uns.Ich habe noch sehr tiefe Gefühle für ihn. Darum habe ich auch vermieden dort zum essen zu gehen und nur zu Zeiten hinzugehen,wenn er nicht da ist. Denn ich habe schon gemerkt, dass es ihm am Anfang wehgetan hätte. Er hatte mir früher auch schon mal gestanden, dass er mehr für mich gefühlt hat aber auch zu dieser Zeit war ich mit jemanden zusammen und er wollte kein Lückenbüßer sein. Die kurze " beziehung " ging wenn man es genau nimmt nur ein paar Stunden,wo wir uns gesehen haben.denn wir beide haben sehr intensive Hobbies. Und in diesen paar Stunden haben wir uns beide sehr ineinander verliebt.
Aber jetzt weiß ich natürlich auch nicht mehr,was er noch für mich empfindet,denn schließlich bin ich 7 Monate für ihn von der Bildfläche verschwunden. Soll ich ihn wirklich fragen und sagt er mir dann die Wahrheit?

LG

Slami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen