Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie um einen Mann kämpfen?

Wie um einen Mann kämpfen?

17. Juni 2011 um 19:00

Zuerst möglichst kurz zu meiner Situation: Ich (18) war 2,5 Jahre mit meinem Freund (22) zusammen, als ich begann, mir Gedanken über unsere Zukunft zu machen. Ich werde im Herbst anfangen, zu studieren. Und da spielt es natürlich eine Rolle, ob ich wegen der Beziehung nur in der Nähe nach Unis schaue oder auch weiter weg. Daher musste ich für mich entscheiden, wie wichtig mir die Beziehung ist und ob wir eine gemeinsame Zukunft haben können. Allerdings kamen dann auch noch die Abi-Vorbereitungen hinzu und so wollte ich das Thema erst nach dem Abi mit ihm besprechen. Doch dazu sollte es nicht kommen. Er hat vor 2 Wochen Schluss gemacht. Durch meine Unsicherheit und meine Gedanken (von denen er nichts wusste), aber auch durch den Abi-Stress habe ich in den letzten Monaten (ca. seit Februar) nicht mehr viel für die Beziehung getan und ihn echt nicht gut behandelt, ihn auch immer wieder verletzt. Das wurde ihm schließlich zu viel, er bekam das Gefühl, es mir nicht recht machen zu können.

Nun sind wir also getrennt. Doch ich weiß, dass er mir unheimlich wichtig ist ud ich kann mir eine Zukunft mit ihm vorstellen. Darum möchte ich um ihn kämpfen. Wie kann ich ihm zeigen, wie leid es mir tut? Er möchte kein persönliches Gespräch weil er sagt, dass er "noch nicht so weit" sei und er zu verletzt ist. Ich dachte daran, ihm immer wieder Kleinigkeiten (Rose etc) zukommen zu lassen.
Was haltet ihr davon? Soll ich ihn lieber in Ruhe lassen? Was berührt einen Mann in so einer Situation wirklich?
Ich bin euch für eure Ideen und Ratschläge dankbar!

Mehr lesen

18. Juni 2011 um 14:06

Zeige ihm was er verpasst.
Nutze deine weiblichen Reize. Zeige ihm was er verpasst.
Die Idee mit den Kleinigkeiten mag bei Frauen funktionieren,Männer werden davon schnell genervt.
Schick ihm schöne, reizvolle Fotos von dir, oder biete ihm an eine Fantasie zu erfüllen von der er dir mal erzählt hat. Zeig ihm wie lieb du ihn hast indem du ihn wie einen richtigen Mann behandelst und versuchst ihn zu verführen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 16:24
In Antwort auf abiram_12430706

Zeige ihm was er verpasst.
Nutze deine weiblichen Reize. Zeige ihm was er verpasst.
Die Idee mit den Kleinigkeiten mag bei Frauen funktionieren,Männer werden davon schnell genervt.
Schick ihm schöne, reizvolle Fotos von dir, oder biete ihm an eine Fantasie zu erfüllen von der er dir mal erzählt hat. Zeig ihm wie lieb du ihn hast indem du ihn wie einen richtigen Mann behandelst und versuchst ihn zu verführen.

Aber...
...besteht da nicht die Gefahr, ein wenig "billig" rüber zu kommen? Ich hab auch schon an so Bilder gedacht aber bin da ein wenig skeptisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 7:54

Ich rate dir dasselbe
was du mir empfohlen hast: Werde nicht aktiv und gib ihm die nötige Zeit um auf dich einen Schritt zuzugehen. Sollte ihm noch was an dir legen, wird er das auf jeden Fall tun. Er hat Schluss gemacht, also liegt es an ihm, den Kontakt wieder herzustellen. Sonst bist du am Ende nur die klammernde Nervensäge, die nicht loslassen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 13:00
In Antwort auf larali8

Ich rate dir dasselbe
was du mir empfohlen hast: Werde nicht aktiv und gib ihm die nötige Zeit um auf dich einen Schritt zuzugehen. Sollte ihm noch was an dir legen, wird er das auf jeden Fall tun. Er hat Schluss gemacht, also liegt es an ihm, den Kontakt wieder herzustellen. Sonst bist du am Ende nur die klammernde Nervensäge, die nicht loslassen kann.

Mittlerweile
bin ich auch schon zu dieser Methode übergegangen.Aber auch mir fällt das, genauso wie dir, recht schwer. Bin an sich auch jemand, der gerne mal die Initiative ergreift. Aber gut, da muss ich mich wohl zurück halten. Bis jetzt klappt es eigentlich ganz gut, wobei ich auch schon ein paar andere Männer kennengelernt habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club