Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung, Scheidung, Konflikte / Wie übersteht man die Trennung???

Wie übersteht man die Trennung???

21. August 2007 um 15:21 Letzte Antwort: 24. August 2007 um 20:32

Hallo alle zusammen!
Ich habe mich nun entschlossen, mich von meinem Mann scheiden zu lassen. Sind noch nicht mal 1 Jahr verheiratet. Naja so kanns gehen.
Nun wollte ich euch mal fragen, wie ihr eine Trennung überlebt habt!? Ich liebe meinen Mann immernoch von ganzem Herzen, aber es funktioniert einfach nicht. Ich habe ihn damals nicht als den Menschen kennengelernt, der er wirklich ist. Ich hab mich sehr täuschen lassen, deswegen möchte ich jetzt mein Leben wieder selbst in die Hand nehmen. Wie habt ihr es geschafft, euch von einem Menschen zu trennen, den ihr immer noch sehr geliebt habt? Ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Kann mir das einfach nicht vorstellen ohne ihn zu leben, aber ich weiss, dass mich diese Beziehung und Ehe kaputt macht!Schon kaputt gemacht hat..
Wer hat Erfahrungen, die er an mich weitergeben kann auch in Bezug auf die Scheidung? Bin noch in der Ausbildung, kann mir keinen Anwalt leisten. Gibt es da Beihilfe? Und wie reicht man eine Scheidung eigentlich ein?
Ich wäre euch so dankbar, wenn ihr mir ein paar hilfreiche Worte liefern könnte!
Bin am Ende!
Danke!

Mehr lesen

22. August 2007 um 16:01

Meine Tipps
Ich war zwar ein bisschen länger verheiratet (15 J) aber ich würde dir empfehlen eine Beratungsstelle aufzusuchen (gibts fast an jedem Ort evangelische oder katholische) die arbeiten mit Spenden, also muss du dir finanziell keine Sorgen machen. Keine Sorge dich wird dort keiner zum anderem Glauben bekehren. Das sind die Beratungsstellen, die auch Beratung zum Schwangerschaftabbruch machen und so vieles mehr.
Und als zweiten persönlichen Tipp, der mir in Moment sehr gut hilft zu verstehen warum ich soviele Schuldgefühle hab ist das Buch:

Gefällt mir
22. August 2007 um 22:26

Danke..
für die netten Antworten! kann mir auch einer sagen, ab wann ich wieder steuerklasse 1 beziehen kann? Wenn ich den gemeinsamen Mietvertrag gekündigt habe, oder wenn ich einen neuen Mietvertrag unterschrieben habe? was muss da passieren, damit ich auf diese Steuerklasse wieder Anspruch habe? Weil von steuerklasse 5 kann ich nicht alleine leben... Wäre super wenn ihr mir dazu noch was sagen könntet....

Gefällt mir
23. August 2007 um 16:22

Hallo!
Wegen der Steuerklasse:
Du musst zur Verbandgemeindeverwaltung gehen und eine Gertrenntlebenderklärung abgeben. Das ist eine rein Formsache, also keine Angst. Und dann musst Du da mit Deiner Lohnsteuerkarte hin und Dir die 1 eintragen lassen. Das geht aber nur einfach, wenn Dein zukünfiger Ex seine auch mit hin gibt. Wenn er das nicht macht, dann mach ein bisschen Theather auf der VG und sag denen, die sollen Ihn auffordern, seine Karte vorzulegen. Im Normalfall funktioniert das so.
Auf jeden Fall ist das so, dass DU, wenn Du auch eigene Einkünfte hast für 2007 eine getrennte Veranlagung bei Finanzamt beantragen kannst, dh. Du bekommst dann die ganze zuviel gezahlte Steuer wieder heraus. Er muss auch abgeben und dann nachzahlen.... vielleicht kann man sich wenigstens hierüber ein bisschen freuen.
Kannst mich gerne noch dazu fragen.
Bleib am Ball!

Ciao Aelia

Gefällt mir
23. August 2007 um 19:22

Sehr gut..
aber wo bekomme ich dieses Formular für die Getrenntlebenderklärung her? Oder muss ich sowas selber schreiben? Die wollen ja sicherlich einen Nachweis, dass ich nicht mehr in der gemeinsamen Wohnung lebe.Sonst könnte ja warscheinlich jeder kommen... oder?

Gefällt mir
24. August 2007 um 20:32
In Antwort auf ayn_12124712

Sehr gut..
aber wo bekomme ich dieses Formular für die Getrenntlebenderklärung her? Oder muss ich sowas selber schreiben? Die wollen ja sicherlich einen Nachweis, dass ich nicht mehr in der gemeinsamen Wohnung lebe.Sonst könnte ja warscheinlich jeder kommen... oder?

Hallo nochmal.
Ne. Das ist nicht schwer. Das ist einfach nur dort zu unterschreiben, du gehst hin und sagst denen dass, dann bekommst Du einen Zettel und den unterschreibst DU dann. Wirklich kein Hexenwerk. Und das glaubt man DIr auch, wer kommt schon auf die Idee so eine Erklärung aus Jux abzugeben? Aber ummelden musst Du Dich doch auch eh... das ist dann ja der Nachweis. Manche Behörden wollen bei der Ummeldung eine Kopie des Mietvertrages sehen. Aber das hab ich bisher noch nicht oft erlebt.
Trau Dich einfach. In den meisten Fällen wirst Du dort ja nicht gebissen... ich saß auch mal auf einem Amt und war immer ganz lieb zu den vom Leben gebeutelten...
Ich helfe DIr gern weiter. Frag einfach.

Ciao Aelia

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen