Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie trennt man sich von seiner affäre?

Wie trennt man sich von seiner affäre?

8. Januar 2011 um 10:55

ich habe seit einem monat eine affäre!

ich bin seit 3 jahren glücklich vergeben und die familien gehen fest von einer gemeinsame zukunft aus... wir sind so gut wie verlobt... er bringt mich immer zum lachen, er liebt mich sowie ich bin, er lässt mir meine freiheiten, er studiert und scheint der perfekter familienmann zu sein, wir teilen viele interessen, aber in unser kleinen dorf kann man leider nicht viel unternehmen...
er ist auch ein sehr ruhige mensch, der lieber fußball schaut und ein bierchen trinkt als in die kneipe zu gehen... es hat mich bisher noch nie gestört...

meine affäre ist musiker und schauspieler, es ist alles so aufregend mit ihm... ich bin jedes mal wie auf droge wenn ich ihn auf der bühne sehe... anfangs ging es nur um sex, ich wollte nur ein one night stand, weil ich nur kurz in der stadt bin, aber dann folgten kino besuche, club besuche, frühstücksrituale... und seine schönheit verzaubert mich... und wir haben sex wie teenager... so oft wie ich seit 5 jahren nicht mehr erlebt hab...
wir haben uns verliebt... als ich die stadt verlassen hab um mit meinem freund und seiner familie weihnachten zu verbringen bin ich krank vor kummer... ich vermisse unsere gemeinsame frühstück, sein lächeln, seinen blick... ich nehme wieder kontakt zu ihm (hab ihn auf fb ignoriert, seine nummer und sms gelöscht, handy ausgeschaltet)... ich war wieder in der stadt bei ihm und wir haben wieder eine schöne zeit gehabt... seine eltern habe ich auch getroffen und sie mögen mich auch... er ist auch ganz stolz "seine freundin" allen zu zeigen...

und nun... irgendwann muss ich eine entscheidung treffen... ich würde aber zu viel verlieren... das risiko ist zu groß... meine affäre ist nicht der familientyp... und ich möchte schon einen mann haben der einen festen job hat und sich um seine familie kümmert...

es fällt mir aber so schwer mich von meiner affäre zu trennen... es ist die romantik, die aufregung, es ist so schön mit ihm... versteht ihr? aber ich werde alles verlieren wenn ich mich auf eine beziehung mit ihm einlasse was ich seit 3 jahren aufgebaut habe...

ach und noch was... ich habe eine fernbeziehung mit meinem freund und meine affäre lebt auch 200km weg von mir... so ein unsinn aber auch!

so schlimm diese sehnsucht... habt ihr tipp für mich wie man sich von seiner affäre trennt?

Mehr lesen

8. Januar 2011 um 11:50

Aber ich werde alles verlieren.....
Und? Wenn Du was wirklich zu verlieren hättest, hättest Du nichts mit dem anderen angefangen.

Dein Freund liebt dich, wie Du bist? Wirklich? Auch diese Seite von Dir, die ihn betrogen hat? Wohl kaum.

Sorry, aber für mich hört es sich so an, als ob es nur bequem bei deinem Freund ist - mehr nicht.

Mein Rat: Ganz klar die Trennung. Damit ersparrst Du dir und deinem momentanem Freund viel Leid und Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 10:21

..........
Hi,

deinen Text habe ich gelesen. Auch ich spreche aus Erfahrung, ich wurde betrogen von meiner Frau. Nur sind wir verheiratet und haben ein Kind zusammen.

Was mich immer verwundert, ohne dir einen Vorwurf zu machen, das Frauen sich es ziemlich leicht machen.

Der eine bringt die Lebensgrundlage, und vom anderen lasse ich mich vögeln weil ich mit meinem Mann/Freund nicht reden kann.

Anscheinend sprichst du nicht mit deinen Freund über deine Wünsche egal ob sie sexuell sind oder eine andere Richtung.

Wenn dir was an deinem Freund liegt, würde ich ihm von der Affäre erzählen und es ihm gestehen, denn irgendwann bekommt er es auch raus, du magst nicht glauben wie klein die Welt ist.

Meine Frau dachte auch sie kann es machen, und wollte nur die Sicherheiten von mir haben. Ich musste nichtmal schnüffeln oder so, die Leute haben es mir erzählt obwohl wir nicht auf einen Dorf wohnen.

Als ich Ihr den BMW genommen habe, die ganzen Bankkarten stand sie da, ich finanziere ihr nicht die fremdgeherei und schuffte mich dumm und dämlich.

Ich schreibe vielleicht etwas viel, aber die Situation passt, ich bin auch der Familienmensch, gehe in meine Arbeit, bringe meine 3500 EUR jeden Monat heim.

Der Lover meiner Frau war zwar kein Musiker und Schauspieler aber auch so ein Vogel, ein typischer Lebemann, scheiss auf alles hauptsache vögeln.

Hat deine Affäre eine Freundin/Frau?? Wenn nicht er hat nichts zu verlieren.

Aber was Du deinen Freund antust, finde ich nicht richtig. Da es ziemlich hinterhältig ist was Du machst. Versetze dich in seine Lage und denke drüber nach wie du dich fühlen würdest wenn er es dir antun würde.

Welchen Schaden Du ihm zufügst, etc.... Das ist das schlimmste was du einen Menschen antun kannst.

Sei dann auch so fair und lebe mit den konsequenzen die er daraus zieht. Aber du hast dann wenigstens noch ein wenig dein Gesicht bewart.

Wir können gerne per PN Kontakt halten, würde mich freuen.

Ich möchte Dich nicht fertig machen, sondern Dir einfach nur sagen was passiert ist und noch passieren kann.

Grüße
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2011 um 15:38

....................
So ist das nicht, hatte ich schon vor der Frau nur habe ich dann einen Firmen-PKW bekommen.

Aber jetzt such ich mir aus mit welchen Auto ich zum arbeiten fahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook