Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie ticken Männer nur? Ich verstehe SIE nicht!

Wie ticken Männer nur? Ich verstehe SIE nicht!

17. November 2006 um 15:15

Hi ihr,

hab da so'n bestimmtes Problem, jeder Mensch kennt es. Wie findet ER mich bloß?! Was denkt er über mich?! Was erwartet er?! Ich erklärs euch mal...

Ich hab ihn vor ca. 2 Monaten kennen gelernt und er ist wirklich super lieb zu mir. Wir schreiben uns ca. 2 mal die Woche sms hin und her aber zu 90 % bin ich diejenige die die erste sms schreibt.

Wenn wir uns treffen schaut er mich immer total lieb mit großen Augen an. Lässt oftmals seine Blicke nicht mehr von mir. Wenn wir miteinander sprechen legt er ab und zu seine Hand auf meine Schulter und massiert sie ein bisschen oder streicht mir über den Arm. (also sucht er doch irgendwie meine Nähe, oder etwa nicht?) Jedes mal wenn wir uns sehen, sagt er "wir müssen unbedingt bald wieder was zusammen machen" und macht vorschläge wo es hin gehen könnte. Ich weiß zwar dass er nix dagegen hätte mit mir zu schlafen (...hab ich aber noch nicht) aber steckt denn da vielleicht auch ein bisschen mehr dahinter?

Ich war mal weg auf einem Fest, da war er zufällig auch. Komischerweise war er immer da wo ich auch war. Da hab ich dann mit meinem Ex geredet (er wusste nicht dass es mein ex ist) mit dem ich heute noch super klar komme und ihm total vertraue, deswegen auch das intensive gespräch mit ihm. Ein paar Wochen später als ich IHN wieder gesehen hatte hat er so gemeint "an dem Fest, mit wem hast da eigentlich so geflirtet" das klang schon irendwie komisch eifersüchtig, aber vielleicht hab ich mir das auch nur eingebildet.

Vorgestern hat er mir eine super süße sms geschrieben, aber als wir uns gestern gesehen haben, hat er mich gefragt ob sein Kumpel nichts für mich wäre. Wie soll ich das denn nun wieder verstehen?

Auf der anderen Seite ist er total hübsch und auch wirklich ein kleiner Weiberheld. Er kennt Gott und die Welt, egal wo er ist scharen sich die Weiber um ihn wo er natürlich auch flirtet und Nummern austauscht.

Als wir mal weg waren und er was getrunken hatte, hat er mir das erste mal richtig persönliche Sachen erzählt. Dass er von seiner ersten richtigen Freundin so sehr gekränkt worden ist, dass er seit dem nicht mehr lieben konnte, dass er gefühle seit dem nicht mehr richtig zeigen kann usw.

Muss ehrlich sagen dass ich schon etwas in ihn verschossen bin, wenn er von anderen Tussen erzählt, kränkt mich das innerlich und werde auch etwas traurig.

Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich von ihm halten soll? Mag er mich nur als "Freundin" oder könnte er sich vielleicht auch mehr mit mir vorstellen.

Wenn ihr mir euchre Meinung dazu sagt, wär ich super glücklich!

Danke schon mal dafür!!! Liebe Grüße

Mehr lesen

17. November 2006 um 18:18

Same problem - same solution??
hallo leila!

ich versteh dich total, ich hab momentan ein ähnliches problem: auch ich hab keine ahnung, was er von mir denkt... vielleicht können wir uns ja gegenseitig ein bisschen helfen!

meine situation: hübscher süßer typ, kenn ihn schon länger aber nur durch freunde usw, hab nie was direkt mit ihm zu tun gehabt.. dann irgendwann haben wir uns immer wieder beim ausgehn getroffen und irgendwann nachts haben wir uns immer getroffen, geredet, geblödelt usw... ist aber nie was gelaufen, bis letzten samstag... ich weiß, dass er etwas betrunken war, aber er war total lieb und dann hab ich gedacht ich probiers einfach aus... das blöde ist nur, dass ich mich jetzt schon ein bisschen in ihn verliebt hab... ja auf jeden fall hat er mich an dem abend zu sich (er studiert in einer anderen stadt) eingeladen und solche sachen, habs aber nicht ganz ernst genommen, eben wegen dem alkoholspiegel... am sonntag abend hat er sich dann aber (was mich gewundert hat!) gemeldet, hat die einladung nochmal wiederholt und ein richtig süßes sms geschrieben, also alles wunderbar - nur hat er seit da nicht mehr geantwortet! hab ihm heut nochmal geschrieben, aber bis jetzt noch nichts... keine ahnung was ich tun soll, was er denkt, was er will...

ist wie deiner auch einer, der bei den frauen super ankommt (und das auch nicht unangenehm findet) aber auf der anderen seite wieder ein total lieber, hat machohafte und schüchterne züge gleichzeitig - kurz und gut: ich hab keine ahnung was ich denken soll... was meinst du/ihr??

und nun zu dir: in deinem fall, du weißt ja, dass er dich mag, sprich ihn direkt auf das mit seinem freund an! frag ihn, was das soll, und schau, wie er reagiert! und wenn er verwirrt ist und nicht weiß, was er sagen soll, hast du schon gewonnen!
und zudem ich hab die erfahrung gemacht, dass in manchen fällen ehrlichkeit (und damit meine ich dass man die männer mit den tatsachen konfrontiert) wunder wirkt!
probier's doch mal aus, vielleicht funktioniert's ja...

würd mich über eine antwort freuen!
glg
mango

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2006 um 20:03

Das ...
das klingt vielleicht ein bißchen komisch, aber ich glaube, er wollte sich von einer ganz besonders spendablen seite zeigen
er flirtet viel und hat auch viele kontakte und will dir das gleiche recht zugestehen, in dem er dich sogar verkuppeln will, obwohl er dich selbst sehr, sehr gerne hat. merkt man am massieren.

kann sein, daß das alles, was er macht, ein ausdruck davon ist, sein gefühl nicht so zeigen zu können? er zeigt interesse, indem er fragt, mit wem du da geredet hast, will mehr mit dir unternehmen und ist immer da, wo du auch bist.
wenns anders nicht geht, macht er das halt so. ich glaube, er könnte sich mehr mit dir vorstellen, aber kriegt es nicht anders hin, das so zu sagen.
wenn er sich als weiberheld gibt, kann es sein, daß er entweder wirklich gerne mit vielen frauen umgeht oder aber angst vor bindung hat. kann ich nicht sagen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 1:21

@leila
deine worte sagen mir, dass du ein gefühl in der sache hast. vielleicht sagt dir dieses gefühl, lass die finger von ihm, sonst wird das eine schmerzhafte erfahrung. ich kenne ein paar männer die von ihrer "ersten" frau stark gekränkt wurden (mich eingeschlossen), also ich meine jetzt ersten iebesbeziehung, also gut, ich meine jetzt die erste frau zu der ein mann eine sexuelle beziehung hatte. huch! schwierig. also, wie war das?!

er lässt sich auf nichts mehr ein, weil er immer noch verletzt von der "ersten" (ok, von der zweiten) in der gegend herum läuft. oder doch nicht?

er steichelt dich ein bisschen. ok, gott und jeder zweite mann weiss, dass frauen (wer eigentlich nicht) diese kleinen berührungen mögen... (wie war das mit dem finger auf der schokolade?)

er geniesst seine durch äusseres (?) gewonnene popularität bei frauen. oder doch nicht?

er redet über seine vorhergehenden "tussen". vielleicht hat er diesbezüglich noch "therapiebedarf"?! oder doch nicht?

ich mach mal was idiodisches:
du willst ein bisschen showtime in der öffentlichkeit und ab und zu ein gutes essen, und hier und da nett vögeln. schätze, das läuft gut.
willst du mehr, würde ich die augen zumachen und doch besser dein gefühl entscheiden lassen.

gruss
tom

gerade heute habe ich mit meiner freundin auf dem balkon gesessen, vor dem essen, nach dem essen, und irgendwann lachte ich im gespräch und ich erwähnte ein zitat: zeige mir mit wem du gehst und ich sage dir wer du bist! passt irgendwie gut hierher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 11:08
In Antwort auf hedy_12928014

Same problem - same solution??
hallo leila!

ich versteh dich total, ich hab momentan ein ähnliches problem: auch ich hab keine ahnung, was er von mir denkt... vielleicht können wir uns ja gegenseitig ein bisschen helfen!

meine situation: hübscher süßer typ, kenn ihn schon länger aber nur durch freunde usw, hab nie was direkt mit ihm zu tun gehabt.. dann irgendwann haben wir uns immer wieder beim ausgehn getroffen und irgendwann nachts haben wir uns immer getroffen, geredet, geblödelt usw... ist aber nie was gelaufen, bis letzten samstag... ich weiß, dass er etwas betrunken war, aber er war total lieb und dann hab ich gedacht ich probiers einfach aus... das blöde ist nur, dass ich mich jetzt schon ein bisschen in ihn verliebt hab... ja auf jeden fall hat er mich an dem abend zu sich (er studiert in einer anderen stadt) eingeladen und solche sachen, habs aber nicht ganz ernst genommen, eben wegen dem alkoholspiegel... am sonntag abend hat er sich dann aber (was mich gewundert hat!) gemeldet, hat die einladung nochmal wiederholt und ein richtig süßes sms geschrieben, also alles wunderbar - nur hat er seit da nicht mehr geantwortet! hab ihm heut nochmal geschrieben, aber bis jetzt noch nichts... keine ahnung was ich tun soll, was er denkt, was er will...

ist wie deiner auch einer, der bei den frauen super ankommt (und das auch nicht unangenehm findet) aber auf der anderen seite wieder ein total lieber, hat machohafte und schüchterne züge gleichzeitig - kurz und gut: ich hab keine ahnung was ich denken soll... was meinst du/ihr??

und nun zu dir: in deinem fall, du weißt ja, dass er dich mag, sprich ihn direkt auf das mit seinem freund an! frag ihn, was das soll, und schau, wie er reagiert! und wenn er verwirrt ist und nicht weiß, was er sagen soll, hast du schon gewonnen!
und zudem ich hab die erfahrung gemacht, dass in manchen fällen ehrlichkeit (und damit meine ich dass man die männer mit den tatsachen konfrontiert) wunder wirkt!
probier's doch mal aus, vielleicht funktioniert's ja...

würd mich über eine antwort freuen!
glg
mango

Für dich
Hi du,

Vielen Dank für deine Antwort! Vielleicht können wir uns ja wirklich gegenseitig weiter helfen.

Ach, Männer sagen immer dass Frauen so kompliziert sind, dabei stimmt das doch gar nicht....

Oh mann, du hast echt fast das selbe Problem mit deinem wie ich mit meinem.

Ich hoffe bloß für dich dass er es im nachhinein nicht bereut! Bereust du es denn? Hat er sich bis jetzt wieder mal gemeldet? Ich war gestern mit meinem Favoriten und nem Kumpel essen, es war mal wieder so schön! ..und als er mich dann als wir vor dem Auto standen von hinten in den Arm genommen hat, hab ich gedacht ich muss jetzt schmelzen!!! Is schon ihrgendwie komisch was Männer so mit Frauen anstellen können!

Ich wollte mal vor gut 4 Jahren was von nem Typen, so wie du jetzt. Mit dem bin ich dann auch ein paar Mal ins Bett gestiegen. Am Anfang wollte er keine Beziehung, doch mit dem Sex den wir regelmäßig über 3 Monate hin hatten hat er auch angefangen mich zu lieben. Dann waren wir zusammen.

Ich weiß dass das ein gefährliches Spiel war denn das hätte ja auch total nach hinten los gehen können, aber am Ende hatt es doch geklappt. Durch Sex baut man ja doch eine enorme Bindung auf, so wies jetzt bei euch wahrscheinlich auch schon ist. Vielleicht probierst es mal auf diesem Weg, oder hältst du nix davon?

Darf ich mal fragen wie alt du bist?

Du hast mir den Vorschlag gemacht ihn direkt auf seine verkupplungsaktions (wenn man das so nennen mag) anzusprechen ich werd das mal machen.

Ich hab ihm als wir vom essen zuhause waren noch ne sms geschickt dass ichs nett fand dass er mit gekommen ist und dass ich froh bin ihn gennengelernt zu haben. Dass ich schon lange niemanden mehr von anfang an so sympathisch und nett fand wie ihn. Dass er das jetzt aber nicht falsch verstehen sollte was ich ihm geschrieben hab. Darauf kam die Antwort: Danke kann das nur erwidern

Was soll ich denn nun davon wieder halten? War es blöd dass ich ihm das geschrieben habe?

Echt so ein Gefühl wie bei ihm hatte ich schon lange nimmer. Bin 21 und eigentlich nicht auf den Kopf gefallen, aber irendwie veraffs ichs bei ihm nicht so ganz.

Liebe Grüße!!!

PS: Wenn magst kanns mir auch nen privat Eintrag schicken. Bei mir hats irgendwie net geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen