Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie teilt man sich den Haushalt gerecht auf?

Wie teilt man sich den Haushalt gerecht auf?

6. August 2008 um 19:24

Hallo,

mein Freund und ich sind beide berufstätig.
Wir wohnen zusammen und arbeiten beide im Einzelhandel.

D.h. morgens anfangen Abends wieder Zuhause, mal ist er eher da mal ich..

Meine Frage an euch ist, wie schafft ihr es euren Haushalt gerecht aufzuteilen (von den Arbeiten her) und diese auch einzuhalten?

Ich meine.. es muss nicht alles streng sauber sein.. aber.. es sollte schon übersichtlich ordentlich bleiben, damit man Besuch empfangen kann

Wie stelle ich es an das weder er noch ich und mit dem Haushalt überfordert fühlen?

Danke für die Hilfe.

Mehr lesen

7. August 2008 um 20:54

Bei uns...
ist es so, dass wir beide drauf schauen, dass unter Woche nicht so viel angehäuft wird. Das heißt jeder räumt seinen "Dreck" selbst weg. Wir arbeiten auch beide mindestens bis 18.00h. Am Samstag ist dann mein Putztag, da ist mein Freund am Vormittag arbeiten und ich mach 5-6 Stunden die Wohnung blitze-plank. Aber es stimmt, dass es auch öfters so ist, dass wir am Samstag was vorhaben und dann der Samstag-Putztag ins Wasser fällt, dann wird die Woche drauf einmal oder zweimal nach dem Arbeiten durchgebissen und nachgeholt. Mein Freund ist nicht der Ordentlichste, weiß aber, dass ich viel wert darauf lege und bemüht sich und das reicht mir schon. Das "richtige" putzen übernehme ich, trotz 50 Stunden Job. Einkaufen und Kochen mach einmal ich, einmal er, so wie auch abwaschen. Man muss wissen, was für einen selbst okay ist und das mit dem Partner absprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club