Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie stell ich das an mit dem Chef?

Wie stell ich das an mit dem Chef?

20. September 2007 um 18:31

Hallo alle zusammen!
Ich habe mich hier schon umgesehen u sehr interessante geschichten gelesen...
Ich hab da ein ähnliches problem wie viele von euch, kann aber mit den antworten die bereits gegeben wurden in meiner situation nich viel anfangen.

Also ich habe erst vor kurzem neu in unserem büro angefangen. Alle sind super nett u mein chef ist auch echt sehr locker drauf. am anfang hat er mich gar nicht interessiert doch jetzt bin ich an nem punkt angelangt wo ich ihn gerne ins bett kriegen würde.... natürlich so "unauffällig" wie möglich

Wir machen ab u zu schon mal scherze und ich denke auch das ein klein wenig flirten dabei ist. Leider kann ich nach der kurzen zeit nicht sagen ob von seiner seite auch interesse besteht... ich hab mir da bisher auch nix groß anmerken lassen, aber wir scherzen manchmal so z.b. übr gegenseitige kosenamen usw...

ich hab keine ahnung ob ich das ganze überinterpretiere u er einfach nur nett ist.. eigentlich ist mir das aber auch egal, denn ich habe mich nicht in ihn verliebt, sondern bin nur an unabhängigem sex interessiert.. das dürfte doch der traum aller männer sein

Hat jemand einen tip wie ich das langsam aber bestimmt hinbekomme mich der sache etwas anzunähern???

Ich muss dazu sagen das er vergeben ist.. ob die allerdings so glücklich sind möchte ich bezweifeln, aber ahnung hab ich davon auch nich...

Wir schreiben auch oft mails und spaßen bisschen rum... aber das ist eben stimmungsabhängig (von seiner seite). Also wie gesagt ich will ja nix mit ihm anfangen... nur dem hormonellen verlangen nachgehen

Kann mir jemand gute tips geben wie man an die sache "rangeht"??

An alle Kritiker: bitte verurteilt mich nicht. Ich möchte nur "nette" antworten

vielen dank schonmal!!!!

Mehr lesen

6. Oktober 2007 um 23:29

Hi
Ich würde sagen, du lässt am besten die finger von ihm. du schreibst, dass er vergeben ist.
Wenn das rauskommt, kann es richtig in die hose gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 1:31

Besser sein lassen
Hallo silverstream,

ich weiß nicht.. ich denk ich würde auch die Finger von ihm lassen.
Für etwas Unabhängiges ist das Risiko einfach zu groß! Du kannst schlimmstenfalls gemobbt werden oder sogar deinen Job verlieren.. das wäre mir die Sache nicht wert.

Letztlich isses aber deine Entscheidung und da kann dir niemand reinreden. Also falls du dich trotzdem dazu entscheidest "unvernünftig" zu sein, dann würd ich versuchen, es in einem so privaten Rahmen wie möglich zu starten. Also Betriebsausflug, Firmenfeier, ... denn ich wüsste nicht, wie ich meinem Chef im Büro oder in der Kaffeeküche (so quasi zwischen Tür und Angel und stets unter Beobachtung der anderen Kollegen) zu verstehen geben sollte, dass ich ihn heiß finde und mit ihm in die Kiste will.

LG sweepe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 23:10

Kann mann wirklich
erwarten, seine Geschichte in einem Forum zu erzählen und nur nette Antworten zu bekommen? Ich glaube nicht und meine Antwort wird auch nicht so sehr nett:

Ich finde im Grunde genommen nichts dabei, so wie Du es sagst unabhängigem Se zu haben, aber muß es den mit einem verheirateten Mann sein? Ist das Deine Ansporn, dass Du Dir sagen kannst, ich habe ihn bekommen, er ist mit seiner Frau sowieso nicht glücklich? Woher nimmst Du denn Dein Gefühl, dass er nicht glücklich ist. Vielleicht hat er mit seiner Frau hemmungslosen, leidenschaftliche, liebenden Sex und Du bist für ihn gar nichts, ausser einer Mitarbeiterin, mit der er scherzt. Mehr nicht! Und ich dene Du solltest Dir nichts darauf einbilden, dass er im Moment ein paar Signale sendet (vielleicht auch nicht), Männer sind auch wenn sie glücklich sind, für solche Dinge genauso emfänglich, wie Frauen auch.

Laß` einfach die Finger von ihm und suche Dir doch einfach einen "eigenen" Mann, mit dem Du unabhängigen Sex haben kannst und vielleicht hast Du ja doch genug Persönlichkeit, was ich bezweifel, dass Du einen Mann komplett für Dich begeistern,an Dich fesseln kannst.

Ich hoffe sehr, dass Du irgendwann mal für einen Mann so viel Gefühl aufbringst und vielleicht kommt dann ja eine Kollegin oder Vorgesetzte die auch nur unabhängigen Sex von ihm will!!!

Dann möchte ich Deine Gefühlswelt mal sehen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 12:04

Ein sehr gewagtes Vorhaben
Ich finde es total in Ordnung, wenn Du ungezwungenen SEX bevorzugst, aber denke daran, das ist nicht einfach, wenn es Dein Chef ist. Unter Arbeitskollegen ist es dann auch noch was Anderes. Ein Vorgesetzter ist dann schon schwieriger. Ich habe auch ein Verhältnis mit meinem Chef, allerdings wollen wir mehr, als nur mal ab und an Sex. Aber um auf Deine Frage zurückzukommen: Wenn Du alle Konsequenzen abgewägt hast und immer noch eine schnelle Nummer mit Deinem Chef bevorzugst, bist Du glaube ich auf dem richtigen Weg. Meist fängt es ganz klein an. Also so mit Mails, Scherzen usw. ... Denke Du solltest einfach mal abwarten und wenn es die Situation erlaubt bzw. das Thema, dann auch mal Deine "Freizügigkeit" durchklingen lassen. Muß ja niemand mitbekommen. Ich drück Dir auf alle Fälle die Daumen, daß es klappt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 15:12
In Antwort auf t|nde_12183133

Hi
Ich würde sagen, du lässt am besten die finger von ihm. du schreibst, dass er vergeben ist.
Wenn das rauskommt, kann es richtig in die hose gehen!


Und, hast Dus gewagt????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen