Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie spricht man richtig fremde Menschen an?

Wie spricht man richtig fremde Menschen an?

25. Mai 2011 um 13:46

Nein keine Sorge, ich habe absolut kein Problem damit fremde Menschen anzusprechen.
Doch ich wollte gerne mal von euch hören, was ist euch am liebsten? Wie würdet ihr gerne angesprochen werden?

Ist die älteste Methode "Hey, wie ist eigentlich dein Name?" inzwischen "uncool" ? Sind neuerdings Macho-Sprüche "in" ?
Möchtet ihr direkt mit einem ernsthaften Thema konfrontiert werden? Oder reicht ein einfaches "Hi, wie geht's ?"

Bekanntermaßen entscheidet der erste Satz ob die Unterhaltung besteht oder verflüchtet.

Mehr lesen

25. Mai 2011 um 15:38

Dem kann ich nur zustimmen.
Noch dazu kommt es darauf an, wie die Person auf mich wirkt. Passt sie (optisch) in mein Bild eines "normalen, anständigen, gebildeten" Menschen, wird sie es leichter haben als jemand der nicht in meine Schublade passt.
Allgemein mag ich es nicht, wenn jmd zu aufdringlich ist. Es gibt aber auch Menschen, die einfach plötzlich da sind, offensiv und selbstbewusst auf einen zugehen. Ohne dass es aufdringlich oder eingebildet wirkt.


Mich hat mal jmd angesprochen, als ich an der Bushaltestelle gewartet hab. Er fuhr an mir vorbei, guckte hat etwas weiter gewendet, kam zurück, stieg aus und hat ganz gelassen mit mir gesprochen, als würden wir uns ewig kennen. "Du hast mir so gut gefallen, dass ich doch mal genauer nachsehen musste.... " Hat sich mit mir über Gott und die Welt unterhalten und mir seine Nummer gegeben. Meinen Bus hab ich dann verpasst Ich denke, darauf wäre ich auch nicht bei jedem eingegangen. Sondern hätte mir nur Gedacht: Was will der denn jetzt? Es gibt einfach Menschen, die wissen wie man andere "verzaubert".

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 16:22

...
Gezielt aus dem Blauen heraus angesprochen werden möchte ich gar nicht, das hat für mich immer so was Unnatürliches bzw. Oberflächliches.
Ich hab jedenfalls bisher noch keinen meiner Freunde und Bekannten gezielt anquatschen müssen (und bin auch nicht von denen gezielt angequatscht worden).

Eine kenn ich noch aus der Schule, einen anderen hab ich beim Trivial Pursuit-Spielen im Jugendwarteraum am Bahnhof kennengelernt, und meine eher neueren Bekannten in meinem Stammlokal wo man einfach über andere Leute neue kennenlernt.
Wenn man aus einer gemeinsam erlebten Situation raus ins Gespräch kommt, ist das doch viel natürlicher (und wenn's nur gemeinsames Warten in einer Schlange ist).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 17:02


mach ick auch so...gestern haben wir wieder einen neuen praktikanten bekommen..so ein jaaanz stiller...den muss man doch ermutigen und ihm die angst nehmen,oder?
ick hab ihn einfach jefragt,wer er denn nu eigentlich ist...mehr nich...eis jebrochen...allet jut...die meisten warten doch nur drauf,das sie jemand aus ihrem vakuum holt...
hallöle souliiiii

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 17:46


wir beide würden uns wohl gegensetig todquatschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen