Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie spreche ich ihn an?

Wie spreche ich ihn an?

1. November 2016 um 21:38

Hallo liebe Leute,

wie der Titel schon sagt bin ich ein Feigling!

Seit einem Jahr fahre ich mit der selben Regio zur Arbeit um IHN zu sehen.

Er steigt an der selben Station ein wie ich.
Sein Farrad ist sein treuer Gefährte und der Grund weshalb ich mich jeden Tag ins Fahrradabteil setzen muss...
Auf der Fahrt liest er immer ein Buch und wenn er aussteigt (an der selben Station wie ich) nimmt er nie den Fahrstuhl sondern trägt es die Treppe nach oben.

Das ist mein Repertoire an Informationen, die ich über ihn habe

Innerhalb diesen Jahres is es 3x zum Kontakt gekommen.

Das erste mal ließ er, während er die Treppe hoch stieg, unbemerkt Geld fallen.
Ich hob es auf, tippte ihn an (ich glaube er hatte gelächelt) reichte es ihm, er sagte danke, ich drehte mich um und ging Jaaaa ich weiß, der perfekte Moment...Und ich stumm wie ein Fisch.

Danach fuhr er einige Zeit nicht mit der Bahn.
Als ich ihn eines Tages doch sah, nahm ich mir vor ihn beim hinausgehen zu grüßen.
Er schaute starr gerade aus ...Ich krächzte "Guten Morgen" doch er reagierte nicht.(die nächsten Monate war mir diese Situation so peinlich, dass ich mich in einem anderen Abteil verschanzte)

Beim 3. Mal saß ich wieder im Fahrradabteil (neben seinem Fahrrad) als ein anderer Passagier ausstieg, drohte dieses wegzurollen wobei ich instinktiv danach griff, ich realisierte es nicht sofort, starrte ihn erschrocken an, er grinste und ich ließ das Fahrrad los...
Fettnäpfchen scheine ich magisch anzuziehen.

Die letzten 2 Monate sah ich ihn sehr selten (ich vermute er studiert in der Nähe) und habe bemerkt wie sehr ich ihn doch vermisse.
Er geistert mir im Kopf herum und mir fällt einfach keine Möglichkeit ein mit ihm Kontakt aufzunehmen.

Also habe ich mich entschlossen euch um Hilfe zu bitten
Ich bin für jeden Rat offen und bedanke mich schon mal im Voraus

Liebe Grüße Kate

Mehr lesen

2. November 2016 um 0:42

erfreulich dass du soviel energie für ihn investierst. dir gehört eigentlich noch etwas viel BESSERES.
Was studiert er denn ?
Er hat villeicht gar keine Zeit für ne feste Beziehung.
Ansonsten springe über deine Mauer.
Beim nächsten mal, gehe das locker an.
Frage ihn "Und wie geht es Dir", "Seh dich sooft und immer in Eile". Vieleicht wird er locker.
Dann frage ihn einfach "wann hast einmal Zeit, würde mich so gern einmal mit dir alleine unterhalten" ?
Nun hast 2 Möglichkeiten. Wartest bis der Zug bald hält, dann diese Frage. Drückst ihm deine Nummer in die Hand und sagst bis später und gehst.
Oder sagst ihm , §rufe doch einfach einmal demnächst an es würde mich freuen und gibst ihm deine Nummer

Alles Gute Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 0:43

erfreulich dass du soviel energie für ihn investierst. dir gehört eigentlich noch etwas viel BESSERES.
Was studiert er denn ?
Er hat villeicht gar keine Zeit für ne feste Beziehung.
Ansonsten springe über deine Mauer.
Beim nächsten mal, gehe das locker an.
Frage ihn "Und wie geht es Dir", "Seh dich sooft und immer in Eile". Vieleicht wird er locker.
Dann frage ihn einfach "wann hast einmal Zeit, würde mich so gern einmal mit dir alleine unterhalten" ?
Nun hast 2 Möglichkeiten. Wartest bis der Zug bald hält, dann diese Frage. Drückst ihm deine Nummer in die Hand und sagst bis später und gehst.
Oder sagst ihm , §rufe doch einfach einmal demnächst an es würde mich freuen und gibst ihm deine Nummer

Alles Gute Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 7:31

Vielen Dank, für die vielen Kommentare

Ich bin mir über die viele Zeit bewusst....Es ist auch eigentlich nicht meine Art.
Er wirkt sehr bodenständig und ist auch nicht der Typ Mann, der anspricht oder angesprochen wird....

Alle Szenarien die ich mir vor Augen führe, wirken so plump....

Ich hatte mir mal überlegt eine Nachricht auf ein Lesezeichen zu schreiben und ihm einfach ins Buch zu legen....Aber sowas macht man doch nicht als Frau bei meiner Tolpatschigkeit fällt bestimmt das Buch runter

oder ich tippe ihn wieder auf der Treppe an und gebe ihm meine Nummer, mit den Worten "Diesmal kein Euro "

PS Das "Guten Morgen" war übrigens sehr leise und er hatte mich nicht gehört  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 20:42

Ich war früher auch sehr schüchtern, mein halbes Leben bestand aus Träumen und Phantasien. Aber ich hatte keine Ahnung wie das geht mit dem Ansprechen, besonders, wenn der Traumprinz auch schüchtern war. Daher rate ich dir, gib dir einen Ruck und sage etwas zu ihm, auf das er antworteten muss. Wenn er an dir interessiert ist, ist es nicht wichtig, ob es eine banale Frage ist. Frag doch einfach nach der Uhrzeit. Oder wenn das Wetter schlecht ist, und das ist es jetzt oft, frag ihn, ob es nicht langsam zu kalt wird auf dem Fahrrad.  Vorher musst du öfter zu ihm hinsehen, sonst versteht er nicht, dass er dir gefällt.
Jedenfalls weißt du dann woran du bist. Und du kannst auch besser einschätzen, ob er eher schüchtern ist oder uninteressiert. Möglicherweise hat er eine Freundin und deshalb keine Antennen für dich. Dann schätze ich, würde er sich freundlich aber distanziert verhalten.
Vor Kurzem habe ich auch aktiv Kontakt aufgenommen mit einem Mann, der keinen Schritt unternahm, allerdings zeigte er Interesse. Er ist vergeben, aber wir unterhalten uns ab und zu und er mag mich. Und wichtiger, ich bin jetzt entspannter und stolz auf mich und mache mir keine falschen Hoffnungen mehr.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen