Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie sollte ich weitermachen?

Wie sollte ich weitermachen?

24. August 2009 um 12:00

Hallo.

Mein Text ist leider doch etwas länger geworden aber es war einfach gut mal alles hier zu schreiben.

Meine Freundin hat sich vor 5 Tagen von mir nach 6 Jahren und 7 Monaten getrennt. Der Grund dafür war, dass wir einfach teilweise zu wenig gemeinsame Interessen hatten.

Wir sind sehr früh, ich 16 sie 15 Jahre zusammengekommen. Alles lief immer super. Wir haben die schönste Zeit unseres Lebens gehabt, haben viel erlebt.

Doch mit der Zeit hat das gegenseitige Interesse nachgelassen und wir sind dann immer wieder getrennte Wege gegangen was großteils an mir lag. Ich war oft lustlos, wollte nicht mit ausgehen, hatte kein Interesse andere Leute kennenzulernen, mich für neue Sachen zu begeistern usw. Habe einfach so dahingelebt und nie mrh viel nachgedacht.

Haben seit über 5 Jahren zusammen gewohnt, seit 1 Jahr gemeinsam zur Arbeit gefahren und alles war soweit gut.

Meiner Freundin hat mich des öfteren darauf angeredet warum ich nicht mehr aus mir machen will, mich mal für andere Sachen interessen usw. aber ich hab darauf nie wirklich geantwortet bzw. darüber nachgedacht. Ich hatte als Hobby mein Auto an dem ich seit 2 Jahren rumgeschraubt hab und ca. 14000 investiert habe.

Und dann kam es so weit, sehr überraschend hat sie mir gesagt das sie meint es wäre besser wir würden getrennte Wege gehen. Sie fährt jetzt am 2. September für 1 Monat nach Bali (Indonesien) und danach möchte sie anfangen zu studieren. Sie hat gesagt sie liebt mich immer noch, aber sie möchte es gerne jetzt beenden da sie noch solange sie jung ist etwas erleben möchte. Sie möchte gerne Reisen, die Welt endecken usw.

Ich konnte das nie wirklich begreifen da ich sie nicht verstehen wollte. Dachte immer nur Urlaub usw. verschiedene Freizeitaktivitäten braucht alles nur Geld was ich für mein Auto benötigen würde.

Nur sind wir seit 5 Tagen getrennt, ich bin 22 Jahre, hab ein Auto das mir gefällt und viel wert ist und das wars. Jetzt hab ich erst angefangen nachzudenken was wirklich wichtig wäre in meinem Leben. Was ich falsch gemacht habe. Was ich erleben möchte und ändern möchte.

Aber jetzt weiß ich nicht weiter. Habe mich dann gestern Abend bei ihr kurz gemeldet und gesagt ich würde gerne nochmal mit ihr reden (sie will auch reden). Sollte ich ihr alles sagen was ich denke? Setze ich sie damit unter Druck?

Sie hat ja gemeint es komme jetzt gut das sie einen Monat wegkommt vom Alltag, damit sie über mich hinwegkommen kann.

Glaubt ihr daran das es für uns noch Zukunft gib? In meinem Kopf ist es so als hätte sich ein Schalter umgelegt. Ich glaube ich habe nur mal wieder einen Denkanstoss benötigt. Aber ich weiß nicht ob ich das meinem Schatz alles sagen sollte (vorallem noch vor dem Urlaub). Hätte sie aber auf jeden Fall gerne zurück (da wir uns ja noch lieben), aber ich denke ich sehe das derzeit nicht als aus sondern als Pause zum nachdenken und selber wieder finden. Da ja mitlerweile vieles Gewohnheit und selbstverständlich geworden ist.

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich.

Mehr lesen

24. August 2009 um 15:11

Danke für die schnelle Antwort
hallo!

super, vielen Dank für deine schnelle und vor allem informative Antwort.

Habe es mir ungefähr so vorgestellt wie du gesagt hast. Möchte aber auf jeden Fall noch vor ihrem Urlaub mit ihr reden, damit sie auch weiß wie ich empfinde. Als sie mir das von der Trennung gesagt hat, habe ich leider nichts dazu beigetragen sondern war einfach nur sprachlos.

Werde mich auf jeden Fall ändern, da es mitlerweile auch selber möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 8:52

Haben uns ausgeredet
Hallo liebes Forum!

Habe mich gestern mit meiner Ex-Freundin auf ihren Wunsch hin mit ihr getroffen. Habe ihr zwei Tage zuvor einen langen Brief geschrieben in der ich ihr alles geschildert habe und gesagt habe wie ich mich ändern will bzw. schon geändert habe, natürlich für mich. Und was ich für sie empfinde.

Anfangs haben wir versucht über ganz normale Sachen zu reden. Wussten aber meistens nicht wirklich was sagen weil eine so komische Spannung zwischen uns herschte, nach so langer Zeit mit einem Menschen umzugehen, als wäre es nur ein Freund oder so.

Doch dann haben wir angefangen über unsere Beziehung zu reden. Sie hat mir einen Brief geschrieben in dem sie mir alles geschildert hat was sie immer so dachte usw. Wusste leider viel nicht davon, wie lange sie schon Lasten mit sich rumträgt. Sie wusste schon lange das wir zu diesem Zeitpunkt sehr verschieden waren und ich leider nur so dahinlebte.

Irgendwann mussten wir dann natürlich beide anfangen zu weinen. Haben uns umarmt, uns gestreichelt und haben unsere Gemeinsamheit einfach genossen. Ich konnte ihr endlich wieder richtig zuhören, konnte sie verstehen was sie denkt. Sie hat mich verstanden und wir waren beide einfach glücklich. Haben noch bis 3 Uhr früh geredet, haben uns was zu essen gemacht (seit einer Woche das erste mal wieder was warmes) und habe dann bei ihr geschlafen auf der Couch. Haben uns vorher die ganze Zeit umarmt und es genossen.

Sie hat mir aber gesagt ich sollte mir keine falschen Hoffnungen machen da es nun wirklich aus ist. Sie liebt mich, sie genießt es mit mir, aber sie möchte ihre Entscheidung jetzt nicht rückgängig machen nur weil ich jetzt auf einmal so einen Sinneswannel habe. Sie ist der Meinung ich würde mich nur aus dem Grund ändern das ich sie wieder zurückhaben will. Sie denkt ich sollte jetzt dieses Monat in dem sie Urlaub ist mich so verändern wie ich selber möchte. Meine eigenen Interessen und Hobbys kennenlernen und entdecken was ich für mich und mein Leben erreichen will. Und dann sehen wir ja wohin das führt und nach dem Urlaub den sie hofft auch selber genießen zu können und nicht ständig an uns denken zu müssen sehen wir dann weiter.

Sie hat mir gesagt es gibt auf keinen Fall einen anderen in ihrem Leben und das möchte sie jetzt auch nicht.

Ich weiß es fällt mir jetzt noch schwerer sie loszulassen, da ich einfach sehe wie gut wir doch zusammenpassen. Aber vielleicht ist manchmal etwas Distanz das beste das man tun kann. Genieße einfach jede Sekunde die ich mit ihr habe weil sie etwas ganz Besonderes und Einmaliges ist.

Ich kann nur hoffen das wir noch einmal in unserem Leben zusammenfinden werden und noch einmal glücklich, viel glücklicher wie zuvor sein können. Und das ich dieses Monat, in dem ich sie nicht sehe, nicht allzu schwer für mich wird.

Ich liebe sie von ganzem Herzen und sie ist mein ein und alles.

Deshalb geben ich ihr jetzt ihren Freiraum, versuche von ihr langsam loszulassen und meinen eigenen Weg zu finden. Es wird mir sehr schwer fallen, weil ich mir ein Leben ohne ihr nicht vorstellen kann bzw. will.

Aber wenn unsere Liebe so groß ist, wird es vielleicht eine gemeinsame Zukunft für uns geben ..... ich hoffe es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 16:09

Was ist da Richtige?
Hallo!

Hab nochmal eine Frage. Was ist den das richtige was ich jetzt tun sollte?

Sollte ich meine Ex-Freundin jetzt einfach in Ruhe lassen, sie den Urlaub für 1 Monat in Bali genießen lassen und danach schauen ob nochmal was passiert?

Glaubt ihr daran das wenn man etwas liebt, man es loslassen sollte und es wieder zurückkommt wenn es sein sollte?

Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper