Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie solls weitergehen? Meine erste wahre Liebe

Wie solls weitergehen? Meine erste wahre Liebe

1. Juli 2009 um 19:13

Hallo liebe Leute.

Ich habe mich zum ersten mal in einem solchen Forum registriert und das aus einem guten Grund.
Vorweg, entschuldigt mich falls ich das hier irgendwie falsch gepostet habe und das in einen anderen Bereich gehört =(

Ich bin 15, männlich und zum ersten mal wirklich verliebt.
Ich hatte sowas noch nie, bislang war ich so der Junge der einfach "den Weibern auf den Arsch guckte" und immer sagte: "Ich verliebe mich nicht, pff"

Doch ich habe seit 3 Jahren eine Klassenkameradin kennengelernt (Seit Anfang in der Oberstufe) und kam immer super mit ihr aus, wir hatten nie wirklich extrem viel Kontakt ausserhalb der Schule oder so, aber wir chatteten das ein oder andere mal, redeten das ein oder andere mal.

Doch jetzt, wo diese Klasse auseinander geht und wir zum letzten mal ins Abschlusslager gingen habe ich mich extrem stark mit ihr angefreundet, ach...ich habe mich in sie verliebt. Wir waren 3 Tage und 2 Nächte unterwegs. Wir fuhren sehr viel mit der Bahn und als wir während dem Lager mal am See waren war da so ein Mann mit seinen Freunden der Gitarre spielt. Ich, Sie (Meine grosse Liebe) und noch ein paar weitere Freunde sassen nun da und liessen den Abend ausklingen während dieser Mann wundervolle Lieder sang. Sie sass neben mir und es kam bisschen dazu das wir uns in die Augen schauten, lachten und bisschen quatschten.

Dann am Tag der Rückkehr waren wir knapp 4 - 5 Stunden in der Bahn unterwegs und wir redeten sehr viel miteinander, zunächst eher weniger weil ein Freund noch dabei war und er viel redete aber als er dann weg ging waren wir da alleine gegenüber, sie lag auf ihren zwei Sitzen und ich auf meinen und wir haben uns zum Teil Minutenlang nur gegenseitig angestarrt bis dann ich oder sie anfing zu schmunzeln und rot wurde. Das ging immer so weiter, sie schaute mich die ganze Zeit an während ich so tat als würde ich weg schauen. Als ich meine Augen auf sie richtete *zack* schaute sie weg. Das kannte ich nur allzu gut von mir selber aus.

Als wir ankamen sagte sie: "Weisst du noch an dem Abend als wir bisschen tranken (sie meinte Alkohol, ja, wir sind noch zu jung dafür aber wir haben getrunken), da hast du mich gefragt ob ich mit dir zu einem Pizza Date gehe" Da wurde ich natürlich extrem rot dann lachte sie und verabschiedete sich von mir weil ihre Mutter sie abholte.

Diese Woche, am Dienstag Abend, fragte ich sie ob sie mit mir zum Pizza Date wolle, sie antwortete mit: "ooh sorry, die Woche ist ganz schlecht wir müssen ja das ganze mit der Abschlussfeier einüben und planen" und das kann ich verstehen, die beiden haben extrem viel Text auswendig zu lernen und sind am Abend vor 500 Leuten auf der Bühne. Deshalb sagte ich ihr es sei ok und sie schickte mir einen traurigen Smiley...ich munterte sie auf und so gings dann weiter.

Jetzt weiss ich nicht was ich tun soll, nerven werde ich sie bis morgen Abend nicht, Morgen Abend wird sie total müde sein und da will ich sie nicht stressen. Freitag wäre ja noch gut, aber ob sie das stresst das ich sie nochmal frage? Ich bin ab Montag 5 Wochen in den Ferien und da werde ich sie nicht sehen =( Da wird dann höchstens über MSN mal gechattet.
Deshalb möchte ich dieses Wochenende noch einen richtigen Schritt machen und hoffe das ihr mir bisschen durch das Gebüsch der Liebe helfen könnt ohne das ich mich an den Dornen steche.

Liebe Grüsse euer Smiley =)

(Sorry für soviel Text)

Mehr lesen

2. Juli 2009 um 22:47

Der stressige Teil ist durch
Hallo, da bin ich wieder.

Wie ich euch schon erzählte hatten wir jetzt diesen allzu stressigen Abend. War wirklich ziemlich hart, für mich (am Scheinwerfer) und sie (mit Freundin Moderation).

Ich habe immer wieder mal bei Pausen einfach minuten lang auf sie geschaut, ich verzweifle daran das ich irgendwie einfach nie dazu komme sie noch irgendwas zu fragen.

Ich würde so gerne einfach sagen: Ich liebe dich! Aber es geht nicht. Ich habe ziemlich schreckliche Angst das ich mir irgendwie falsche Hoffnungen mache. Aber ich möchte nicht enttäuscht werden, jedesmal wenn ich sie sehe fühl ich mich wie auf Wolke 7. Ihre wunderschönen Augen und ihre wunderschöne Art zu lachen und sprechen verzaubert mich.

Ich halte es kaum noch aus meine Gefühle in mich zu fressen aber ich trau mich nicht es ihr zu sagen. Morgen ist der letzte Tag, sehr wahrscheinlich der letzte Tag an dem ich sie so oft sehen werde, falls ich jetzt nichts unternehme. Morgen gehen wir mit der Klasse essen...aber ich werde es meiner Meinung nach nicht schaffen es ihr zu sagen. Habe echt unglaubliche Angst von einer Abfuhr. Für mich würde eine Welt zusammen brechen. Das Date musste sie ja fast schon absagen wegen diesem Abend, aber ich weiss nicht ob sie es evtl. nur gesagt hat das ich Ruhe gebe. Aber das glaube ich auch wieder nicht weil ich super KOnversationen mit ihr führe, chatte und ... hach herrje.

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben, ich möchte mir diese Chance auf meine erste Liebe nicht entgehen lassen.

mit freundlichen Grüssen, SmileItOut

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen