Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich vorgehen?

Wie soll ich vorgehen?

25. Oktober 2014 um 17:42

Guten Tag,
Ich habe einige rechtliche Fragen und hoffe, dass hier mir jemand evtl. helfen kann.
Ich trenne mich von meinem noch Ehemann.
Wir haben ein gemeinsames Kind, dass 2 Jahre alt ist. Das Kind kommt natürlich mit mir, da ich die Mutter bin und sie ohne mich nicht mal einschlafen kann
Wir haben ein gemeinsames Haus (Wert ca. 50 tsd. )was zur Hälfte auf mich geschrieben ist.
Mein Mann ist selbstständig und ich weiß nicht mal was er verdient ( tolle Ehe )
Das zum Hintergrund wissen.
Nun meine Fragen.
Da ich nicht arbeiten kann, da meine Tochter noch zu klein ist und ich auch noch gar keinen Job habe , bekomme ich Hartz IV ?
Wie ist es mit dem Haus, ich kann es ja nicht verkaufen um an das Geld zu kommen. Muss mein Mann mich auszahlen?
Was sagt das Amt dazu? Bekomme ich trotzdme Geld? Ich komme ja an das Vermögen des Hauses nicht dran.
Ich habe sonst kein Vermögen. Außer ein Auto ( nichts besobderes) darf ich das Auto behalten?
Außerdem habe ich noch einen Sohn der ist 14 aus erster Ehe. Also bin ich dann quasi allein erziehende Mutter von 2 Kindern.
Wie soll ich vorgehen? Ich will auf jeden Fall so schnell wie möglich raus aus dem Haus und der Ehe...

Vielen Dank schonmal für alle Antworten und Ratschläge

Mehr lesen

14. Januar 2015 um 13:04

Richtig scheiden lassen..
Hallo Kuratschka,

leider kann ich dir jetzt nicht auf all deine Fragen ein sinnvolle und vor allem richtige Antwort geben.
Ich kann dir nur empfehlen mit einem Rechtsanwalt/Rechtsanwältin welcher auf Scheidung spezialisiert ist zu reden, dann bekommst du auf jeden Fall die richtigen Antworten für deine Fragen, denn viele kann man nicht pauschal beantworten.
Damit ich dich hier jetzt aber nicht ganz im Stich mit deinen Fragen lasse, empfehle ich dir doch mal diesen Artikel zu lesen:
http://typischich.at/home/liebe/familie/714776/Richtig-scheiden-lassen

Er hat zumindest mir einige offenen Fragen und Sorgen beantwortet und wie ich am besten bei meiner Scheidung (vor 2 Jahren) vorgehe (vorging).

Ich wünsche dir noch eine hoffentlich "reibungslose" Scheidung!

Viele Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook