Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich reagieren?

Wie soll ich reagieren?

5. Juli 2016 um 12:48

Hallo zusammen,

es erscheint mir zwar etwas blöde, mir Online Rat zu holen, aber ich kann darüber nicht mit Freundinnen reden.
Ich versuche es kurz zu erklären.

Meine erste Beziehung ging 4 Jahre, er ( war meine große Liebe. Meine Liebe auf den ersten Blick, die Liebe des Lebens, ab dem ersten Tag wo Ich ihn gesehen habe, wusste ich, dass diese Anziehung zueinander magisch ist. Es klingt zwar mega Kitschig, aber es ist so.
Nach 4 Jahren Beziehung (Ich war 22 er 23)hat er Schluss gemacht, weil er an den Punkt gekommen ist, wo er meinte Sprichwörtlich er hat sich noch nicht ausgelebt. Es hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen.

Ich hatte zwischendurch eine Beziehung diese hielt 3 Jahre, kam gefühlsmäßig nicht annähernd an den ersten ran. Wir hatten eine schöne Zeit, dass wars dann aber auch. In den 3 Jahren, hat es mein Ex wieder versucht etlichemal, wir haben uns oft geschrieben, getroffen und diese Anziehung war immer noch da. Der Kontakt ist nie abgebrochen

Danach habe ich meinen aktuellen Freund kennengelernt ( Sind jetzt 5 1/2 Jahre Ich 30 er 26) zusammen. Auch in diesen 5 Jahren hat der Kontakt nie zum Ex abgebrochen, war nie regelmäßig aber man wusste immer was der andere gerade macht. Meine Gedanken schweiften oft an ihn was er gerade macht.
Die Anfangszeit mit meinem Partner war toll, er hat sich um mich bemüht, suchte immer Gespräche, hat mir geholfen wo es geht war Unternehmungslustig. Die letzten 2 Jahren waren schwer gewesen, er hat sich anders entwickelt. Ist ein Stubenhocker geworden sag ich mal, ist Lustlos kein Interesse an gemeinsamen Unternehmungen Sobald ich ihm etwas sage, fasst er es sofort als negative Kritik auf, ist beleidigt ( wirklich wie ein Kind) ich muss meine Kraft immer aufbringen ihn aufzubauen, ihn zu animieren und wieder positiv zu stimmen. Er ist unheimlich unfähig Kritik aufzunehmen, nimmt alles persönlich und ist schnell eingeschnappt. ( War Anfangs nie so). Mit seinen Eltern habe ich keinen guten Draht. Sie sind sehr konservativ und alles andere als weltoffen. ( Für Sie sind tätowierte Menschen zb. alles Knastis). Verstehen meinem Lebensstil nicht, dass Ich bzw. wir gerne Reisen, die Welt sehen etc.

Im Februar hat er mir sogar einen Antrag gemacht im Februar, aber Thema Hochzeit war danach eigentlich schnell wieder erledigt für ihn, zumindest redet er nicht darüber und zeigt auch kein Interesse?! Ich sagte Ihm schauen wir mal 2018 hatte er ohne Murren akzeptiert. Seinen Eltern erzählten wir davon, es kam nichts außer dass sie sagten er ist zu JUNG und ob er sich sicher ist

Nun zurück; ich habe meinen Ex während den letzten 5 Jahren öfters getroffen, waren mal was trinken , aber meistens haben wir nur da gesessen und geredet, die Zeit verging in Minuten, so war es früher auch, eine Stunde verflog wie eine Minute. Mit ihm Gespräche zu führen finde ich toll, wir philosophieren über Gott und die Welt, über das Leben.. über alles. Es ging aber nie mehr, Ich fühlte zwar das beide Seiten diese enorme Anziehung spürten, aber es lief nichts. Bis zum August 2015, da küssten wir uns das erste mal nach 10 Jahren, so habe ich keiner meiner Freunde bisher geküsst, allein dieses GefühlEr hatte jetzt 10 Jahre wo wir schon getrennt sind keine neue Beziehung gehabt erzählte er mir. Er wollte keine aber sagte auch es kam nie eine an mich heran. Er sagte ich bin immer in seinem Kopf, er kann sich nie auf eine eine konzentrieren. Ich hielt den Kontakt bis Dezember ruhig und schenkte ihm zum Geburtstag einen Brief, in dem ich ihn Freigebe und ich versprach mich nicht mehr zu melden dass er abschließen kann. ( So blöd dass jetzt auch klingt)

Es gab eine Nachricht von ihm zu Silvester 2016 , sonst nichts. Bis April 2016. Ob wir uns treffen wollen, dachte mir nichts dabei und sagte Ok.
Der Abend endete wieder mit tollen Gesprächen und wieder ein Kuss der sinnlicher nicht hätte sein können, er fragte mich spürst du das auch? Wahnsinn...Seitdem treffen wir uns öfters, bis er vor 3 Wochen sagte, dass Ich die Frau bin die er an seiner Seite sieht, keine Frau fühlt er so wie ich, keiner Frau steht er so nahe wie mir. Er war früher ein Idiot, aber er war nicht bereit mit den alter damals die Liebe zu schätzen und einzuordnen. Jetzt mit 31 wünscht er sich eine Zukunft, natürlich kein Zeitdruck , er weiß das ich eine Beziehung habe... er wartet.

Fühle Ich mich hingezogen weil es aufregend ist neben meine Beziehung?. Aber ich spüre es ja allein wie Ich den Ex geküsst hatte. Ich war damals der Behauptung gewesen, er ist mein Seelenpartner, ich sehe ihm in die Augen und merke die Verbundenheit. Ein unsichtbares Band war die Letzen Jahre um uns..


Sorry mir leid für den langen Text bestimmt nicht einfach zu verstehen, aber immerhin fühle ich mich jetzt besser. Bitte keine Vorwürfe dass ich meinen Freund hintergehe, er weiß davon nichts.

Soll ich die Kraft in meine jetzige Beziehung stecken?, aber ich gebe schon Soviel und mehr geht nicht. Er ändert erst was an sich wenn ich wieder anfange zu meckern..

Mehr lesen

5. Juli 2016 um 13:09

Wenn du mich fragst,...
mach Schluss mit dem jetzigen Freund, er scheint eh nicht der Richtige zu sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit ihm glücklich wirst.

Ob es dann mit deinem Ex so rosarot wird, wie du dir das jetzt wünschst, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Aber wenn nicht, dann ist auch er (doch) nicht der Richtige.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 13:36

Was du über
deine Beziehung schreibst, klingt nicht glücklich und es scheint, du hast da auch schon recht viel Mühe hinein gesteckt.

Ich finde, du solltest auf dein Herz hören. Leg deinen Ex mal gedanklich zur Seite. Bist du mit deinem Freund glücklich? Kannst du dir mit ihm eine Zukunft vorstellen? Arbeitet und bemüht er sich denn auch um eure Beziehung? - Wenn nein, sehe ich eher schwarz für deine Beziehung. Unabhängig davon, ob das mit dem Ex dann wirklich toll ist oder nicht. Überleg dir zuerst was mit deiner aktuellen Beziehung ist. Danach kannst du dich an die nächste machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 14:03

Danke für die bisherigen Antworten
Ich habe wirklich viel mühe und Zeit in unsere Beziehung bisher gesteckt, nach außen gibt er immer den Perfekten Freund ab, das viele immer sagen ich soll glücklich sein für so einen tollen Freund. Weil auch für Freunde gibt er immer 100% und strengt sich enorm an. Mehr wie in der Beziehung. Den kindischen lässt er nur zuhause raus.
Ich hab ihm durch viele schwierige Zeiten geholfen, ob es familiär war oder er unglücklich im Job war und ihn Mut gemacht neu zu bewerben.

Über Probleme redet er nie, wobei ich immer sage dass sei dass A und O in einer Beziehung. An Wochenenden ist er froh wenn ich alleine weggehe, weil er lieber zuhause ist. Ich sagte ihm auch so bin ich nicht mehr Glücklich, er nimmt meine Aussage war, sagt er wird sich ändern, es ist ne Phase nur (Die schon ewig anhält).

Meiner Familie ist er aufgenommen wie ein Sohn und ist auch immer für meine Familie da dass rechne ich ihm hoch an.

Aber reicht dass für eine Beziehung?, nur weil er von allen sehr gemocht wird für eine Zukunft? Ich liebe ihn, auch wenn ich Fremdgeküsst habe, so seltsam dass klingt. Aber sonst wären es nicht über 5 Jahre schon...
Aber natürlich ,wenn an einer eine Beziehung nur einseitig gearbeitet wird , ist das schwierig. Er bringt mir oft Blumen mit, sagt wie sehr er mich liebt. Aber leider fühle ich es nicht wie am Anfang. Und das wichtigste was er mir schenken könnte, wäre gemeinsame Zeit.

Ich möchte um Gottes willen nicht sofort etwas überstürzen, vielleicht denke ich auch falsch und altmodisch dass es eine Lebensliebe gibt, vielleicht hänge ich zu sehr an der Vergangenheit fest, aber warum fühlt es sich an als wären keine 10 Jahre dazwischen gewesen.

Danke fürs Lesen , es ist schwer jmd. fremdes Tipps zu geben oder gar Fremden seine Situation zu beschreiben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt in meine ex beste Freundin bzw. wieder befreundet
Von: joeanne94
neu
5. Juli 2016 um 12:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen