Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wie soll ich reagieren? Bin total traurig und sauer!

Letzte Nachricht: 27. November 2010 um 23:17
M
meghan_12469954
27.11.10 um 20:21

Hallo Leute..

Und zwar war ich gestern Abend bei einer guten Freundin von mir. Plötzlich rief mein Freund mich an und sagte er sei vor meiner Tür. Er hatte keinen Schlüssel und musste mich dann abholen kommen.
Er war außer sich. Was für eine Frechheit das ich am Freitag Abend um 21 Uhr noch bei einer Freundin wäre obwohl ich ja wusste das er kommt. (Normalerweise muss er bis ca. 23 Uhr arbeiten.wäre vorher zuhause gewesen)

Gestern Abend hatten wir besprochen das wir morgen frühstücken gehen.

Heute Morgen.. ich war total gut drauf.. hab ein bisschen vor mir hin gesungen. Er wurde extrem aggressiv . Schrie mich an..ich sollte mit dem Lied aufhören. Daraufhin begann er mich ganz heftig zu beleidigen. Ich hätte nichts im Kopf.. wäre genau so eine F**** wie andere Weiber... hätte jeden Tag neue Freundinnen..würde mein Leben nicht auf die Kette bekommen.. usw.
Er hörte auch nicht mehr auf! Haben uns dann auch ziemlich gestritten. Ich hatte das Gefühl das ich sein Schuh Abtreter in diesem Moment war. Anschließend musste er seinem Kollegen in der Wohnung helfen. Sind dann auch nicht frühstücken gegangen. Mir war nicht mehr danach.
Er hat mich noch zu meiner Mutter gefahren und auf dem Weg haben wir seinen Freund mitgenommen.
Er drohte mir vorher an wenn ich einen Aufstand vor ihm machen würde.. würde er mich schlagen. (Er hat mich noch nie geschlagen aber allein das er das sagt reicht mir schon)
Ich habe einfach nur noch geweint weil ich so verletzt war. Habe ihn ganz oft gefragt was los wäre. Ob was passiert wäre das er so maßlos übertreibt. Und ich habe ihm gesagt das er mich total weh tut mit seinem Verhalten.

Vor einem Jahr hat er mich manchmal auch so schlecht behandelt. Wahrscheinlich habe ich ihm immer zu schnell verziehen.

Habt ihr vielleicht einen guten Rat für mich wie ich mich jetzt am klügsten verhalten sollte?

Bin mit meinen Nerven echt am Ende! Wir haben vor knapp einem Monat unser Kind durch eine FG verloren. Und eigentlich ging es mir schon wieder sehr gut.. doch damit hat er mich in ein richtiges Loch geworfen

LG

Mehr lesen

M
meghan_12469954
27.11.10 um 20:50

Niemand??

Gefällt mir

J
jilly_12761592
27.11.10 um 21:19
In Antwort auf meghan_12469954

Niemand??

Was...
... für eine Frage! Am besten, Du schießt den Typen in den Wind! Er behandelt Dich absolut respektlos, unter der Gürtellinie...! Da gibt es keinen anderen Ausweg, als einen Schlussstrich zu ziehen. Zum einen, um Dich selbst vor seinen Angriffen zu schützen und zum anderen, um ihm endlich Grenzen zu zeigen und deutlich zu machen, dass so ein grässliches Verhalten auch Konsequenzen hat! Das bist Du vor allem Dir selbst schuldig - lässt Du die Sache weiterhin so laufen, wird auch er weitermachen wie bisher: Sich auf Deine Kosten "austoben", während Dein Selbstbewusstsein immer kleiner wird, bis es ganz weg und kaputt ist!

LG

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 21:46
In Antwort auf jilly_12761592

Was...
... für eine Frage! Am besten, Du schießt den Typen in den Wind! Er behandelt Dich absolut respektlos, unter der Gürtellinie...! Da gibt es keinen anderen Ausweg, als einen Schlussstrich zu ziehen. Zum einen, um Dich selbst vor seinen Angriffen zu schützen und zum anderen, um ihm endlich Grenzen zu zeigen und deutlich zu machen, dass so ein grässliches Verhalten auch Konsequenzen hat! Das bist Du vor allem Dir selbst schuldig - lässt Du die Sache weiterhin so laufen, wird auch er weitermachen wie bisher: Sich auf Deine Kosten "austoben", während Dein Selbstbewusstsein immer kleiner wird, bis es ganz weg und kaputt ist!

LG

..
Danke für dein Antwort.

Klar das wäre die Lösung. Aber da ich sehr an ihm hänge und ihn auch liebe wäre mir damit auch nicht wirklich geholfen.
Dachte eher an zappeln lassen. Und bis er mich nicht aufrichtig um Verzeihung bittet keinen Kontakt mehr zu lassen.

Hm..er wartet wohl immernoch darauf das ich mich melde. Da wird er sich wundern!

Gefällt mir

Anzeige
M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:05


Ja er ist meiner 1. Mann gewesen und so gesehen auch meine 1. richtige Beziehung.
Ich habe ihm am Anfang viel durchgehen lassen. Und dann hat er sich dran gewöhnt.
Aber seit längerer Zeit hat er damit aufgehört. Und nun hat er mich sooo schlecht behandelt das ich keine worte mehr dafür finde wie traurig ich darüber bin.

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:08

..
Wenn er mich regelmäßig so behandeln würde hätte ich schon längst schluss gemacht.

ich bin so geschockt darüber weil eignetlich alles perfeckt war und er alles kaputt gemacht hat was ich für Gefühle für ihn aufgebaut habe.

ja so fühle ich mich aus... wie kann ich ihm das verzeihen .. eignetlich garnicht! Der nächste Schritt wäre ja dann das er mich schlägt.

Ich weiß garnicht was ich machen soll!!!

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:11


Ja normal.. bin ich traurig wegen mir. Ich frage mich wie sicher muss er sich sein das er so mit mir reden kann.

Gefällt mir

Anzeige
M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:12

..
Ist das das 1. mal so krass und grundlos. Ich weiß ja wirklich nicht was in ihn gefrahren ist.

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:16


Ohh mann.. Ich fühle mich so schlecht!

Er meinte oft in dem Streit das ich alles falsch verstehen würde.
Ich habe darauf gesagt wie kann ich so wörter falsch verstehen?!
Er meinte er wollte mir die Augen öffnen.. (was ein quatsch)
Er hat ohne mit der wimper zu zucken auf mich ein geredet.

Ich würde ihn echt am liebsten verlassen.

Ich dachte echt er hätte sich verändert, Aber da hab ich mich wohl zu früh gefreut!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:18


Ja so behandelt man niemanden. Meinte auch zu ihm.. das er seine Freunde nie so behandeln würde.. aber seine Freundin die er angeblich liebt.
Er ist der einziege Mensch der mich so zum weinen bringt.. vorallem nach jetzt!!

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:26

Danke für deine Antwort!
Ja.. an Anfang unserer Beziehung wusste ich überhaupt nicht wie ich grenzen setzte.
Nach einer Zeit habe ich aber alles gut in den Griff bekommen und wir haben wirklich eine schöne Beziehung geführt. Aber wie aus dem NIchts... ist er so verrückt.
Ich hab schon überlegt ob er nicht vielleicht Drogen nimmt oder gefeuert wurde. Ich kann es mir nicht erklären wie er so plötzlich zu mir sein konnte. Ich war so irre gut gelaunt und hab mich auf den Tag gefreut. Er konnte es einfach nicht sehen das ich glücklich bin.. naja es scheint mir zu mindest so.

Also ich werde mich jetzt ersteinmal nicht melden.. und wenn er sich meldet und so tut als ob nicht wäre ..soll ich eine Entschuldigung verlangen? Oder soll ich wirklich warten bis er zu mir kommt und das Gespräch sucht um mich zum verzeihen zu bewegen?

Gefällt mir

Anzeige
M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:32

..
Ich weiß doch wie ich behandelt werden möchte. Deswegen bin ich doch so geschockt und traurig.
Ich kann einfach nicht verstehen das er plötzlich so durch dreht.

Ich werde mich nicht so behandeln lassen ohne meine Konsequenzen daraus zu ziehen.

Er wird schon sehen! Von 100% Liebe ist nach dieser Aktion 50% weg. wenn er mich zurück haben will muss er sich echt bemühen!

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:47

..
Auf dem Weg zu meiner Mutter als sein Freund noch nicht im Wagen war sagte ich zu ihm das er sich nicht mal dafür entschuldigt.. und dann ging er wieder ab.. meine Entschuldigung ist das ich dich gleich mit dem Arschtritt auf die Straße setze.
Ich weiß nicht ob da ne Einsicht kommt.
Aber wenn keine kommt dann ist die sache ja klar..
Ich werde auf 10000% nicht den 1. Schritt machen. Ich habe auch kein Verlangen danach. Fühle mich einfach nur leer und schlecht.
Wenn ich ihm verzeihen sollte nicht ohne das versprechen das es nie wieder vorkommt.
Das er mich schlagen würde glaube ich nicht. Ich überhaupt kein provokanter Mensch und weiß wann man besser den Mund hält. Er hat auch nicht mal ansatzweise versucht mich anzulangen. Er ist eher der typ für emotionale Gewalt .. die nicht weniger schlimm ist!
Immer schien mir so unbeschreiblich unzufrieden zu sein als dass er alles los werden musste.
Ich vor ein paar Tagen noch zu meiner Freundin gesagt das ich so glücklich mit ihm bin und so stolz auf ihn bin wie sehr er zu mir stand als wir erfahren haben das ich schwager bin. aber das ist wohl eine Teuschung gewesen.

Gefällt mir

Anzeige
M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:54

..
Schön für dich das du ein Mann hast der nicht so scheiße zu dir ist. Und ich wünsche es keiner Fráu.
Aber nun mal weiß jeder der schon mal geliebt hat wie schwer es ist sich von diesem Menschen zu lösen.
Es reicht mir nicht! Und ich werde dafür sorgen das es nicht noch einmal passiert.. wenn doch werde ich ihn verlassen.
Aber danke für deine "netten" Worte.

Gefällt mir

M
meghan_12469954
27.11.10 um 22:58

..
Blöder Weise war es sein Auto...
Er hatte einfach Angst das sein Freund was von dem Streit mitbekommt. Seinen Freund kenne ich auch ganz gut. Wenn ich es ihm erzählt hätte was passiert ist hätte er auf jedenfall zu mir gehalten. Und mein "Freund" wollte die ach so tolle Stimmung nicht versauen.
Nähmlich das er im Auto war... würde nur noch gelacht und Witze gerissen.. und ich saß hinten und konnte meine Tänen nicht mehr zurück halten.

Gefällt mir

Anzeige
M
meghan_12469954
27.11.10 um 23:17


er wollte so tun als ob nichts wäre. hat ab und an prüfende blicke in den spiegel geworfen. als er dann sah das ich weinte hörte er auf zu gucken.

waren mitten auf de landstraße.. wäre sonst sofort ausgestiegen. nunja.. weiß echt nicht wie es jetzt weiter geht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige