Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich nur weiter machen?!

Wie soll ich nur weiter machen?!

21. Februar 2016 um 3:21

Also das ist schwer.. Ich bin 28 Jahre alt, werde diesen Monat 29. Schon immer, seit ich 14 war, war mein absoluter Traum und das allerwichtigste in meinem Leben, alles was mich und mein Leben, meine Träume identifiziert hat in die USA auszuwandern. Ich war nach der Realschule dort als High School Austausch Schülerin für ein Jahr und danach noch ein Jahr als Nanny. Dann kam ich wieder nach Deutschland und habe hier eine Ausbildung gemacht. Normalerweise hätte ich danach direkt in die USA wollen aber ich hatte damals einen Freund und wollte dann nicht weg (wir kennen das ja alle glaube ich, diese Teeny Jahre..). Mit diesem Freund war irgendwann Schluss, dann habe ich meinen jetzigen Freund kennen gelernt. Damals war ich 21. Er ist ein wirklich toller Kerl, keiner von diesen Arschlöchern die ich auch kenne! Er ist ein lieber Typ, sehr Familien-verbunden, der älteste mit einer kleinen Schwester, ein Mama-Kind, er würde mich niemals schlecht behandeln! Er versucht mir jeden Wunsch von den Augen abzulesen und ist wirklich ehrlich einer dieser Typen die absolut lieb sind. Ich liebe ihn auch und alles und er kennt meine Träume und Wünsche schon immer. Nun ist es so, dass der Traum mit den USA natürlich sehr schwer ist und wirklich, es ist kein zuckerschlecken eine Green Card zu bekommen außerdem kann der Vater meines Freundes keine Langstrecken Flüge mehr unternehmen also haben wir uns entschieden dass wir uns darauf einigen nach Dublin/Irland auszuwandern. Ich betone: Er behauptet schon immer er würde das auch wollen! Er hat mehrere gute Ausbildungen und Berufserfahrung und würde locker dort einen Job finden aber er bemüht sich absolut null!!! Ich wiederhole mich Jahr für Jahr aber es tut sich einfach nichts, er weis wie sehr ich es will aber er ignoriert es einfach! Er behauptet er will sich bewerben usw aber er tut es nicht weil ja so viel dazwischen kommt wie zB das einkaufen für Abends usw.. Mir ist sehr wohl bewusst dass er es nicht will bzw Angst hat und es deshalb raus schiebt, ich bin ja nicht blöd aber er behauptet es einfach weiterhin.. Es ist frustrierend und auch beleidigend und enttäuschend dass er einfach weiterhin behauptet er versteht mich und will auch auswandern aber auf der anderen Seite weiß ich dass er es nicht will und sehe ich dass er nichts dafür tut. Er könnte ehrlich zu mir sein aber er ist es einfach nicht, er hält mich weiter hin und hofft dass ich meinen Traum hier weg zu ziehen einfach irgendwann "vergesse", das ist offensichtlich. Ich habe manchmal das Gefühl ich werde verrückt! Ich weiß dass ich mich eigentlich einfach trennen sollte um "mein Ding" zu machen aber auf der anderen Seite hoffe ich immernoch auf eine Lösung denn ich möchte das was wir haben auch nicht einfach aufgeben! Ich liebe ihn aber meinen Traum habe ich seit ich denken kann und kann darauf nicht verzichten, mein Arzt hat mir sogar gesagt dass ich auf dem besten Weg bin in eine Depression abzudriften und natürlich will ich das auch nicht! Mein Freund weiß das alles und er ist wirklich einer dieser super lieben Menschen die es allen recht machen wollen aber natürlich will er es dann auch seinen Eltern recht machen und nicht wegziehen.. Wir hatten diese Diskussion schon tausend mal und er hat es immer wieder hinaus geschoben aber langsam kann ich einfach nicht mehr, ich gehe daran Kaputt! Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.. Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen mit solchen Situation oder ähnliches, ich hoffe jedenfalls auf eure Ratschläge!!!! Danke schonmal, schlaft gut! :-*

Mehr lesen

21. Februar 2016 um 4:51

Traum vs. Traummann meinung von einem Mann
echt schwierige Situation Traum gegen Traummann, wenn ich das so sagen darf. Aber wenn man sich wirklich liebt gibt es einen Weg, sagt man.... was ist denn dein oberste Priorität. So würde ich die sache angehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 6:13

Naja
Ich träume von den USA ..... Wir haben uns halt auf Dublin geeinigt.....

Warum zur Hölle Dublin? Was bringt es dir dort zu sein und was macht dich dort glücklicher? Ich glaub einfach, er weiß das das dort in die Hose geht. Hast du dich denn auch schon dort beworben? Oder muss er dort nur arbeiten?
Wenn die USA dein aller größter Traum wäre, würde Familienplanung ( das ist für mich eine Beziehung) klar Hintern an stehen.
Du stellst dir das alles zu einfach vor.
Mach du doch Nägel mit Köpfen und zieh nach Dublin. Wirst ja sehen ob er mitkommt. Es liegt ja nicht nur bei ihm, was in deinem Text aber so rüberkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 10:19
In Antwort auf knikna

Naja
Ich träume von den USA ..... Wir haben uns halt auf Dublin geeinigt.....

Warum zur Hölle Dublin? Was bringt es dir dort zu sein und was macht dich dort glücklicher? Ich glaub einfach, er weiß das das dort in die Hose geht. Hast du dich denn auch schon dort beworben? Oder muss er dort nur arbeiten?
Wenn die USA dein aller größter Traum wäre, würde Familienplanung ( das ist für mich eine Beziehung) klar Hintern an stehen.
Du stellst dir das alles zu einfach vor.
Mach du doch Nägel mit Köpfen und zieh nach Dublin. Wirst ja sehen ob er mitkommt. Es liegt ja nicht nur bei ihm, was in deinem Text aber so rüberkommt.

So salopp ist das alls nicht
Klar hat sich das jetzt in meinem Text vielleicht so salopp angehört aber natürlich haben wir das alles durchgesprochen und auch durchgeplant. Ich selbst bewerbe mich natürlich auch und werde dort auch arbeiten!
Wieso meinst du meine "Familienplanung" steht hinten an? Ich möchte natürlich auch heiraten und Kinder haben irgendwann aber vorher möchte ich gerne sesshaft werden und ich weiß dass ich das hier nicht werden kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 10:21
In Antwort auf veasna_12089670

Traum vs. Traummann meinung von einem Mann
echt schwierige Situation Traum gegen Traummann, wenn ich das so sagen darf. Aber wenn man sich wirklich liebt gibt es einen Weg, sagt man.... was ist denn dein oberste Priorität. So würde ich die sache angehen

Da trifft du den Nagel auf den Punkt..
Leider! Aber so ist es wirklich! Das Problem ist dass ich weiß ich kann so hier nicht glücklich werden.. Und dann werde ich ihm
Das vermutlich den Rest unseres Lebens vorwerfen und ihm die Schuld dafür geben.. Daher ist meine erste Priorität auszuwandern..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 10:30

Schwierig zu erklären..
Und ich weiß das viele das nicht verstehen aber ich wollte schon immer weg hier, ich wollte schon immer in einem englisch sprachigen Land leben, das war einfach immer mein Traum. Ich gehöre einfach wo anders hin, manchen Menschen geht es glaube ich einfach so. Und ich verspreche mir jetzt nicht was weiß ich sondern Einfach in einem anderen Land zu leben, in dem mit dir Landschaft gefällt, die Stimmung, das Wetter, die Sprche, die Leute.. In einem Land mit dem ich mich identifizieren kann, das ist mir sehr wichtig und das geht mir hier in Deutschland schon sehr lange so dass ich eben diese Gefühl hier nicht habe, diese Verbundenheit zu Deutschland fehlt mir komplett. Ich möchte hier nicht leben und ich möchte nicht dass meine Kinder hier aufwachsen, so denke ich schon sehr sehr lange. Ansonsten erhoffe ich mir natürlich von Irland dass wir beide einen Job haben so wie hier auch usw aber es geht mir tatsächlich mehr um das Land als um die "persönliche" Veränderung mit Job usw, ich hoffe natürlich dass es dort für uns so gut weiter geht wie hier, das ist ja klar. Ich bin aber auch realistisch und weiß dass man das nie wissen kann aber wenn man es nicht riskiert dann weiß man es nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 12:54

Ich denke...
... nicht dass du im ausland glücklicher wirst als du jetzt bist. die eigentliche stärke liegt darin aus dem was man bereits hat etwas zu machen. irgendwo hinterher zu laufen das man sich in vielen jahren geistig perfekt zusammen gesponnen hat wird so nicht kommen. allerdings läufst du auch gefahr, deinen zukünftigen irgendwann mit kindern in scheidung zurück zu lassen weil du der meinung bist "in deinem leben was verpasst" zu haben. sorry, aber dein mann tut mir leid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 14:15
In Antwort auf anona_12843899

Ich denke...
... nicht dass du im ausland glücklicher wirst als du jetzt bist. die eigentliche stärke liegt darin aus dem was man bereits hat etwas zu machen. irgendwo hinterher zu laufen das man sich in vielen jahren geistig perfekt zusammen gesponnen hat wird so nicht kommen. allerdings läufst du auch gefahr, deinen zukünftigen irgendwann mit kindern in scheidung zurück zu lassen weil du der meinung bist "in deinem leben was verpasst" zu haben. sorry, aber dein mann tut mir leid!

Danke..
.. Für diese doch sehr subjektive Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 14:20

Das mit der Frist..
..ist keine schlecht Idee, leider hatte ich diese schon einmal gesetzt und mein Freund hat einfach darauf gewartet bis sie verstrichen ist.. Und ich konnte mich nicht einfach trennen.. ich hab es nicht über mich gebracht..
Klar ist USA und Irland ein sehr großer Unterschied aber wir haben die Entscheidung für welches Land doch sehr gut durchdacht!
Ich wünschte ich könnte meinem Freund irgendwie klar machen wie wichtig all das für mich ist aber es scheint wirklich nicht bei ihm anzukommen.. Aber klar so langsam wird mir auch klar dass ich wohl keine andere Wahl habe als ihm ein Ultimatum zustellen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Extremer Liebeskummer ich verstehe ihn nicht
Von: neassa_12954606
neu
22. Februar 2016 um 9:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper