Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich nur mit ihm umgehen? -kann nicht mehr

Wie soll ich nur mit ihm umgehen? -kann nicht mehr

29. Mai 2007 um 18:47 Letzte Antwort: 29. Mai 2007 um 21:44

Hallo,
mein Exfreund und ich haben uns vor ca einem jahr getrennt. Er hat völlig unerwartet nach einem kleineren zoff schluss gemacht, da er anscheinend fand wir hätten uns auseinandergelebt. Er sagte damals dass er mich immer noch liebt aber diese beziehnung so nicht mehr fortsetzen kann. Da wir einen gemeinsame freundeskreis haben haben wir uns auch weiterhin geswehen und eine art freundschaft aufgebaut. Ich war aber die ganze zeit noch verliebt in ihn und auch er war anders zu mir als zu anderen. Dann haben wir im sommer letzten jahres wieder etwas miteinander gehabt, er sagte er will es noch einmal probieren und es sei ihm egal was in der zwischenzeit war, er würde mich immer noch lieben. Am nächsten tag meinte er dann, dass es doch nicht funktioniert, dass er mir nicht nochmal weh tun will und das nicht mehr kann. Also, ich hab ihm natürlich verziehen, war am boden zerstört, wieder einmal, haben wir uns wieder "angefreundet". Es blieb aber dabei dass er zB eifersüchtig war oder (ich weiß dass klingt doof) mich die ganze zeit angeguckt hat. Jetzt hab ich vor zwei wochen bei ihm übernachtet, weil ich anders nicht mehr heekommen wäre. Wir haben zusammen im bett geschlafen und er hat dann auch den ersten schritt gemacht. Ist ja klar dass da was passiert. Aber er meinte auch dass wir die sache langsam angehen sollten, da er wieder eine beziehnung aufbauen will und wir da nichts überstürzen sollten, alöso ging nicht wirklich viel. Es war total schön, er war richtig lieb und als er mich morgens heefahren hat hat er auch noch so gemeint dass wir in der nächsten woche etwas machen müssen und über unsere Probleme reden damit dass funktioniert. Als wir uns dann getroffen hatten hatte er sich das alles schon wieder anders überlegt. Er hat ( wie ich auch ) geweint und meinte er könnte das nicht mehr und seine gefühle könnten sich nicht mehr so herstellen, er kann mir nicht nochmal so weh tun und sich selbst auch nicht. Wir haben abgemacht dass wir witerhin freunde sind, aber für mich funktioniert das nicht. Wir telefoniern wieder richtig oft, er ist immer für mich da, ich kann mich bei ihm ausheulen und alles. Ich hab gesagt ich will nicht dass das mit uns jeder weiß und er hat es absolut niemandem gesagt. Ich find das echt gut und er ist wirklich der liebste mensch den man sich vortsellen kann. Ich weiß dass er mich nicht nur ausnutzt und dass ich ihm total wichtig bin. Eigentlich sollte ich jetzt nur zufrieden admit sein, aber mir reicht das nicht. Ich liebe ihn immernoch und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Obwohl ich ja jetzt weiß dass er eigentlich keine beziehnung mehr will mach ich mir die größten hoffnungen. Er sagt er weiß dass ich das beste bin was ihm passieren konnte und dass er niemanden mehr wie mich trifft aber es sei zuviel passiert. Ich versteh das nicht und heul wieder jeden tag. Bitte helft mir! Wir werden uns auch weiterhin total oft sehen schon allein wegen unserer freunde. wie soll ich mit ihm umgehen? Soll ich ihm zeigen dass ich ihn liebe oder lieber nicht? Ist es okay dass wir sooft telefonieren? Wie soll ich mit meinem liebskummer fertig werden? Bitte helft mir, ich kann solangsam echt nicht mehr. Ich weiß einfach dass ich ihn immer lieben werde. Was soll ich blos machen? Gibt es vlt irgendwann noch eine chance für ihn und mich? Bitte bitte helft mir!

Mehr lesen

29. Mai 2007 um 21:44

Vielleicht
Hallo Süße!

Irgendwie kenn ich das..."es ist so viel passiert..., ich weiss nicht mehr was ich fühlen soll" und dennoch der respekt vor dir.

Ich kann Dir nur eins raten: Mach Dich rar. Kämpfe mit anderen Mitteln. Wenn Du ihn siehst, sei ausgeglichen (dafür musst Du sorgen, auch wenn es schwer ist), sei freundlich, aber distanziert. Zeig ihm mit einem intensiven Blick, was Du fühlst, aber nicht mehr. Sprich nicht mehr über Deine Gefühle, mach Dein Leben. Lass ihn gehen, lass los. Wenn er anruft, hab mal keine Zeit. Telefoniere nicht mehr mit ihm. Er muss das Gefühl kriegen Dich zu vermissen. Wenn Ihr immer telefoniert, habt Ihr permante Präsenz.

Kümmer Dich jetzt um Dich. Es ist schwer, ich versuche es seit 14 Wochen und musste auch loslassen. Ich liebe ihn auch und auch wenn es aussichtlos ist und ich keine Hoffnung mehr habe, es ist letztlich die einzige Chance, die man hat und gleichzeit gutes Heilmittel für einen selbst. Du machst alle Höhen und Tiefen durch.Manchmal leider mehr Tiefen als Höhen, aber irgendwann siehst Du alles mit anderen Augen. Ich leide sehr unter meinen Fehlern, die ich ihm angetan habe und nicht mehr rückgängig machen kann. Ja, vielleicht ist auch bei uns zu viel passiert. Aber, Selbstmitleid bringt einem auch nicht weiter. Steck Deine Energie nun in Dich. Es ist schwer, aber man kann es schaffen. Schreib hier, mach Sport, geh weg, rede alles tausendmal hoch und runter...nach ner Zeit geht es Dir dann besser!

Ich glaube nicht, dass bei Euch das letzte Wort gesprochen ist...Lass Zeit vergehen; sie gibt die Antwort. Geduld! Das hat auch was Gutes.

Kopf hoch!

Liebe Grüße
Esel18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club