Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich mit diesem Mann umgehen?

Wie soll ich mit diesem Mann umgehen?

28. Dezember 2010 um 20:45

Hallo ihr Lieben,
manche denken sicher, dass mein Anliegen etwas albern ist, aber ich wünsche mir ein paar gute Ratschläge sonst würde ich nicht schreiben.
Mein Freund und ich sind schon eine ganze Zeit zusammen und trotzdem weiss ich in manchen Situationen immer noch nicht wie ich mich ihm gegenüber am besten verhalten soll.
Er hat einige Eigenschaften, wie Eifersucht, besitzergreifend, dickköpfig... , die es mit ihm manchmal sehr schwer machen. Vieles was für andere normal ist will er nicht. In vielen von diesen Dingen habe ich kein Problem damit und ergänzen wir uns sehr gut. Aber naja ich fange jetzt mal an mein aktuelles problem zu erzählen. Ich versuche es auch ruhig niederzuschreiben, aber zwischendurch werde ich immer noch sauer wenn ich an ihn denke, also tut mir leid wenn es nicht wirklich sachlich wird. Wir hatten einen riesen Krach weil ich mir die Dreistigkeit herausgenommen habe zu entscheiden was ich anziehe. Und zu allem übel fiel die Wahl auf ein sehr kurzes schwarzes Kleid, wo er dann Panik bekam andere Männer könnten ja meine Beine zwei Minuten zu lange anschauen. Was natürlich nicht geht, weil das ja alles ihm gehört und nur für seine Augen da ist. Versteht mich nicht falsch, ich selber mag keine freizügige Kleidung, aber grad deswegen, weil ich mich immer angemessen kleide, möchte ich es mir nicht bieten lassen, dass wenn ich mal etwas kurzes anziehe dass er gleich ausflippt. Zurück zum Streit, es ging dann hoch her hier, weil wir beide ganz schön hitzköpfig sein können wenn wir erst mal wütend sind. Und wütend waren wir beide sehr. Ich möchte mir auch gar nicht vorstellen was passiert wäre, wenn ich nicht irgendwann wütend hinausgestürmt wäre. 10 minuten später hat er mich auf dem Handy angerufen, aber hab ihn weggedrückt und ausgeschaltet. Ich hab mich dann aber auch schnell wieder beruhigt, mag auch sein, dass die Kälte draussen dazu beigetragen hat. Auf jeden Fall bin ich dann wieder zurück und als ich ihn gesehen habe war mein ganzer Groll ín einem Moment weg und bei ihm muss es auch so gewesen sein,denn wir lagen uns ganz schnell in den Armen und haben uns gegenseitig gesagt, wie leid es uns tut was wir alles gesagt haben. Später habe ich ihn gefragt, ob ich das Kleid nun anziehen kann ohne das er so ausflippt wie heute. Er meinte, dass ich was erleben kann, wenn ich noch einmal vorhabe so rauszugehen.
Man muss sich die Situation mal vorstellen, wir sind im Bett und ich liege in seinen Armen und alles ist friedlich nach dem ganzen gestreite und dann sagt er mir sowas.
Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben diesen Mann zur Vernunft zu bekommen.

Mehr lesen

28. Dezember 2010 um 21:06

Sehr vernünftig!
Nur diese Ansagen bringen leider nicht viel. Entweder ist er immun dagegen oder ich nicht sonderlich gut in klaren Ansagen. In Momenten wo unser beider Blut nicht in Wallungen ist, scheint er recht umgänglich und stimmt mir sogar zu, dass er mir nichts vorschreiben will was Kleidung angeht und auch gar nicht das Recht dazu hat. Aber wenn er mich dann so sieht, knallt glaube ich eine Sicherung bei ihm durch. Er bestreitet ja auch, dass es Besitzdenken wäre und meint, das wäre seine Sicht der Dinge, dass wenn seine Freundin freizügig aus dem Haus geht ohne ihn dass es wie fremdgehen wäre. Also manchmal kann ich über seine Sicht auch nur noch lachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 21:08

Schau mal
in meinen Thread (umgekehrter Fall)...da siehste, wies enden kann:http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f83715_couple1-Ihre-wahnsinnige-Reaktion-auf-Trennung.html#22r

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 21:24

So hitzköpfig bin ich gar nicht
ich stand ganz ruhig vor dem Spiegel, habe mich zurecht gemacht und hatte einfach gute Laune weil ich mich so über mein Kleid gefreut habe. Und ich hatte nicht im Mindesten damit gerechnet als er mich da am Arm gepackt hat und mich schräg von der Seite anmacht. Naja gut ein wenig konnte ich es mir schon denken dass er nicht ganz ruhig bleiben wird wenn er das sieht aber ich dachte er findet mich villeicht so schön, dass er ruhig bleibt. Aber falsch gehofft. Und will auch gar nicht wiederholen was der mir alles gesagt hat. Nur der denkt einfach es wäre ein Angriff auf ihn persöhnlich, wenn ich so rausgehe und immer meint er wenn ich alles so machen will wie es mir passt sollte ich keine Beziehung führen. Gleiches gilt für ihn wohl auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 21:47
In Antwort auf oliverbraun

Schau mal
in meinen Thread (umgekehrter Fall)...da siehste, wies enden kann:http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f83715_couple1-Ihre-wahnsinnige-Reaktion-auf-Trennung.html#22r

Danke
abber ich wollte nicht wissen wie es enden kann sondern nur ratschläge. passieren aknn immer viel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 1:58

Ich denke nicht
das du "diesen Mann zur Vernunft bringen kannst"!
Ich habe selber mal eine Beziehung zu so einem besitzergreifenden und mega eifersüchtigen Mann geführt. Selbst ein Rock, der bis zu den Knien ging, war schon zu viel. Er wollte dass ich immer nur lange Hosen trage.
Da ich selbst bestimme, was ich anziehe, ging bei uns regelmässig die Post ab.... Streit vom feinsten....Versöhnung.....Str eit

Die Klamotten waren auch nur der Anfang...dann gabs Streß wenn ich mit jemand anderem geredet habe, er wolltd mein Telefon kontrollieren usw.....

Wir waren nur ca 6 Monate zusammen, mir war das einfach viel zu anstrengend und außerdem wollte ich einen Partner und keinen weiteren Erziehungsberechtigten....

Also ändern wird er sich sicherlich nicht. Entweder du akzeptierst ihn und seine Besitzansprüche oder du gehst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper