Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wie soll ich mich weiterhin verhalten?

Letzte Nachricht: 6. März 2012 um 10:27
L
lempi_12444872
06.03.12 um 9:33

hallo ihr lieben

ich bin total verzweifelt.... mein freund hat nach 2 monaten mit mir schluss gemacht (vor einer woche). ich weiß das ist keine lange zeit aber ich will ihn unbedingt zurück!

2 tage nach der trennung schreibt er mir nachts um 1 das ich mich nicht vergessen soll für fächer anzumelden in der fh. am nächsten tag fragt er mich ob ich alles bekommen habe was ich wollte. dann wieder ein tag später fragt er mich wie es mir geht. und erzählt mir das "ihm die decke auf den kopf" gefallen ist. dann 2 tage nichts von ihm gehört und dann schreibt er mir wieder ob ich ihm lernsachen schicken kann. (sind zur zeit in der klausurenphase)

ich kann mich überhaupt nicht aufs lernen konzentrieren weil er mir immer schreibt und ich mir natürlich hoffnungen mache. ich habe ihm immer nett geantworten und ihm nie geschrieben dass es mir schlecht geht oder so. und habe die chats auch immer so verlassen das er der letzte war der mir geschrieben hat. also das ich nicht auf eine antwort warten musste.

die ganze trennung war sowieso ganz komisch. wir hatten einen dollen streit und er wollte dann 3 tage keinen kontakt. dann kam er zu mir und hat noch kurz so geredet als wär nix bis ich ihn dan drauf angesprochen habe. er hat dann gesagt er will schluss machen. ich angefangen zu weinen er mhat mich dann auf den schoß genommen und mich auf den rücken geküsst immer wieder. als ich dann aus spaß meinte "toll jetzt will ich dich bestimmt immer küssen wenn wir uns sehen in der fh" hat er mich gefragt ob wir uns ein letztes mal küssen wollen. ich hab aber nein gesagt. irgendwann meinte er er würde nun gehen weil ihm das so doll weh tut. zum abschied hat er mich auf die stirn und auf den mund geküsst.
was ist denn das für eine trennung!!??
und dann schreibt er mir 2 tage nach der trennung?? und innerhalb einer woche 4 mal?
er muss doch wissen das ich mir dann hoffnungen mache ?
und man kann doch nicht innerhalb von 2 tagen von beziehung auf frundschaft umswitchen? und das dann auch noch in der klausurenphase wo man sich eingentlich auf sich selber konzentrieren sollte... und wen es nur freundschaft ist dann meldet man sich doch nicht so oft?

am mittwoch abend wollte ich ihm eine sms schreiben und ihm viel glück für die am nächsten tag anstehende klausur zu wünschen. hab ihn bisher noch kein einziges mal angeschrieben. wenn er durch ist mit den klausuren wollte ich ihm schrieben weil ich ihm noch ein essen schulde. und ob er lust drauf hätte...
ich geh sonst kaputt bei dem ganzen geschreibe, würde das lieber im realen leben klären...

was meint ihr mach ich mir falsche hoffnungen??????
und wie soll ich mich verhalten wenn es zu einem treffen kommt?????

ich habe echt angst jetzt alles kaputt zu machen... bitte bitte helft mir!

Mehr lesen

Anzeige
D
dympna_12759179
06.03.12 um 10:27

Vielleicht Hilft es!!!
Also ich hatte auch nen ähnliches Problem nur das wir damals ca 3 Jahre zusammen waren! Mir wurde mal gesagt das schlimmste was man jemanden antuen kann ist ihn zu ignorieren. Das ist noch schlimmer als jemand den man hasst oder von den man enttäuscht ist zu beschimpfen.
Darauf hin hab ich wenn ich angeschrieben wurde nicht gleich geantwortet oder ihm immer kurze flüchtige antworten gegeben. So als wäre er mir egal. Das tat weh weil ich ihn ja liebte. Aber es hat gewirkt. Er kam zu mir zurück. Vielleicht hilft es dir auch!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige