Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich mich verhalten, wie geht es weiter

Wie soll ich mich verhalten, wie geht es weiter

11. Juni 2008 um 15:45

Habe ein ziemlich kompliziertes Thema und brauche Hilfe.
Klassischer Anfanghabe einen Mann im Chat kennen gelernt.
Es war eine sehr langsame vorsichtige und respektvolle Annäherung
in dem er (mehr als ich) ganz langsam angefangen hat Vertrauen aufzubauen, sehr viel (virtuelle) Nähe zugelassen hat und mich sehr nahe an sich rangelassen hat.Hat mit mir über seine Probleme im Zulassen von Nähe gesprochen, von seiner scheiterten Ehe usw.
Ich muss dazu sagen, dass wir nicht weit voneinander wohnen, wie gemeinsame Bekannte haben und ich wirklich beurteilen kann ob er mir die Wahrheit gesagt hat und ob das alles stimmte was er mir so über sich erzählt.
Das ging ein Jahr so wobei wir dann auch angefangen hatten miteinander zu telefonieren. Es gab zwischen durch zwar auch immer wieder Rückzüge seinerseits aber irgendwie kamen nicht voneinander los. Es war aber immer NIE nur Freundschaft.es war auch immer so eine sensible Art des Flirtens und des Umwerbens dabei. Wir haben uns dann nach einem Jahr schließlich getroffen. Jeder sagte mir lass es, dass kann nicht gut gehen. Chat ist keine Realität usw. usw.Aber es war ganz anders..es war perfekt, wir haben uns auf Anhieb verstanden, eine Wellenlänge, die Optik stimmte, es war alles so vertraut.Er war total überschwänglich, sprach von gemeinsamen Urlaub, davon dass ich seine Traumfrau sei und sein Herz berührt hätte.nach dem Treffen dann mehrere SMS, ich sei etwas besonderes und er müsse mich so schnell es geht wieder sehenich war sehr skeptisch, da ich ja sehr viel von ihm wusste ;seine Vergangenheit, seine Angst vor Nähe, vor Beziehungen, seiner Wankelmütigkeit und seiner Passivität ( dass er nie von sich aus etwas für eine Beziehung oder Frau tut und noch nie getan hat).
Aus diesem Hintergrund heraus habe ich die Initiative ergriffen und mich gemeldet, gefragt wann wir uns wieder sehenEs gab ein paar Anlaufschwierigkeiten aber wir haben uns wieder getroffen. Es war sehr schön und auch bei diesen Treffen hat er wiederum viel Nähe zugelassen. Wir haben viel über Ihn gesprochen, seine Ängste auch über die Therapie die er nach seiner Trennung gemacht hat. Wir haben auch zusammen geschlafen und es war sehr sehr schön. Auch danachviel Zärtlichkeit, Körperkontakt.kein Zeichen von Angst vor Nähe"
Aber nach diesen beiden Treffen bei denen wir zusammen geschlafen haben ging alles los. Ich habe den Kontakt aufrechterhalten per Telefon, SMS und es war nicht so dass ihm das unangenehm gewesen wäre aber von ihm kam nichts aus eigener Initiative heruas und er hat mich nicht mehr so nah an sich rangelassen.obwohl er bei unseren Telefonaten ständig gefragt hat mit wem ich weggehe. ob es andere Männer in meine Leben gibter war teilweise richtig eifersüchtigAlle Versuche Ihn wieder zu treffen hat er ausgeschlagen und mir immer gesagt, dass er mir nicht sagen könne wann wir uns wieder sehen.
Nach nun fast 2,5 Wochen nach unserem letzten Treffen wusste ich nicht mehr was ich noch machen soll und habe ihn dann gefragt wie es weiterginge und ob er den kein Interesse mehr habe.
Ich habe keinerlei klare Aussage bekommen. Weder ein Ja noch ein Nein..Nachdem ich ihm dann gesagt habe ich glaube es macht keinen Sinn mehr, meinte er nurwenn du so denkst kann ich nichts machen.. Das schlimmer bei diesem Gespräch war, dass ich gemerkt habe wie sehr er sich um eine klare Aussage drück, bedrängt fühlt und versucht sich frei zu strampeln und je mehr mir das klar wurde desto panischer wurde ich und habe geklammert und ihn in die Ecke gedrängt und krampfhaft versucht ihn auf etwas festzulegen...Ich habe ihn dann gefragt wie es denn weiter gehen würde und er meinte nurmach wie du denkst.
Ich bin total verzweifelt.bin ich zu direkt, nehme ich ihm die Luft zum Atmen, braucht er mehr Zeit, weiß ich zuviel von Ihm, seinem Gefühlsleben..oder will er mich einfach nicht?
Das ist wohl die klassische Frage aller Fragen.aber ich würde mich trotzdem freuen wenn ihr mir dazu was sagen könntener ist mir sehe sehr wichtig und ich möchte diese Verbindung die in diesem Jahr gewachsen ist nicht einfach so aufgeben.

Mehr lesen

11. Juni 2008 um 16:32

Meine vorrednerin
hat es treffend formuliert.

wenn er ja schon in therapie ist(denke auch wegen diesem problem) dann sollte er immerhin bereit sein zu sagen, wie er zu dir steht. klar, ihr seit euch jetzt emotional näher und er fällt in sein altes verhaltensmuster zurück, aber er könnte dir zumindest einen brief schreiben oder einen anderen weg finden, dir diese unsicherheit zu nehmen.

habe zu hause auch ein solches exemplar und von anfang an gesagt, dass ich nicht gut damit umgehen kann. er arbeitet an sich und das hilft mir sehr. aber es braucht verdammt viel geduld und verständnis. wenn du dafür bereit bist ok. aber du musst wissen, dass es viel energie deinerseits kosten wird. ist es dir das wert? vielleicht kannst du mal in seiner therapie zu einer sitzung dazukommen?

wir sind zwei jahre zusammen und ich weiss nicht ob ich noch lange die kraft dazu habe. denn eigentlich wünsche ich mir ein mann der mir auch in schweren tagen zur seite steht und für mich da ist.

ich wünsche dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 14:40
In Antwort auf timur_12837652

Meine vorrednerin
hat es treffend formuliert.

wenn er ja schon in therapie ist(denke auch wegen diesem problem) dann sollte er immerhin bereit sein zu sagen, wie er zu dir steht. klar, ihr seit euch jetzt emotional näher und er fällt in sein altes verhaltensmuster zurück, aber er könnte dir zumindest einen brief schreiben oder einen anderen weg finden, dir diese unsicherheit zu nehmen.

habe zu hause auch ein solches exemplar und von anfang an gesagt, dass ich nicht gut damit umgehen kann. er arbeitet an sich und das hilft mir sehr. aber es braucht verdammt viel geduld und verständnis. wenn du dafür bereit bist ok. aber du musst wissen, dass es viel energie deinerseits kosten wird. ist es dir das wert? vielleicht kannst du mal in seiner therapie zu einer sitzung dazukommen?

wir sind zwei jahre zusammen und ich weiss nicht ob ich noch lange die kraft dazu habe. denn eigentlich wünsche ich mir ein mann der mir auch in schweren tagen zur seite steht und für mich da ist.

ich wünsche dir alles gute

Warum bekommt man von Männern keine klare Aussage??
Danke für deine Antwort....
die Therapie hat er vor 2 Jahre gemacht und ist deshalb nicht mehr aktuell. Ich habe ja versucht ihn zu fragen wir er zu mir steht und es ihm wirklich leicht gemacht aber ich bekomme weder ein klares ja noch ein klares nein.
Ich wollte ja nicht mal wissen wie er zu einer Beziehung usw steht, ich wollte einfach nur wissen ob er noch Interesse hat und mich sehen will...aber selbst das konnte er mir nicht sagen. Ich habe regelrechte gespürt wie unwohl und eingeengt er sich fühlt nachdem ich diese Frage gestellt hatte. Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn verstehe ihm alle zeit der welt lasse und weiterhin den Kontakt aufrecht erhalten...aber selbst dazu kam kein Aussage.
Aber es kam eben auch kein NEIN!.....ich bin ein sehr intuitiver Mensch und mein Bauchgefühl sagt mir, ich bin ihm nicht gleichgültig ....aber manchmal bekomme ich schon auch Zweifel und habe Angst, dass alles vorbei ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 15:46

Ja ich wundere mich
Ja ich wundere mich, weil ich dachte wenn er genug Vertrauen aufbaut, keinen Druck meinerseits bekommt und alles in seinem Tempo machen kann, dass er dann auf mich zugehen kann. Schließlich kenne ich ihn besser als alle anderen und das sagt er mir auch immer un dich dachte eben ich bin für Ihn etwas anderes als die anderen. War viellicht naiv.
Er hat mir nicht klar gesagt, dass ich alles übernehmen soll, er hat mich um Verständnis gebeten für die Tatsache dass er so kompliziert ist und nicht anders kann im Moment.
Warum bist du denn so sicher, dass ich nichts zurückbekommen werde? Ist diese Art Mann denn so durchschaubar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 15:54

Wenn du keine Lust hast zu antworten, dann lass es aber wenn du antwortest dann versuche vielleicht
Wenn du keine Lust hast zu antworten, dann lass es aber wenn du antwortest dann versuche vielleicht deinen Gegenüber zu verstehen und etwas sensibler damit umzugehen. Ich mich nicht hier her gewandt weil ich ein Brett vorm Kopf habe sondern weil ich "Echte" Hilfe benötige. Auf deine nicht gerade wertschätzende Art der Antworten kann ich gerne verzichten.
Vielleicht hast du auch bemerkt, dass ich nicht ein einziges Mal auf deine Kommentare geantwortet habe. Also

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 16:08

Danke, dass du dich damit auseinander gesetzt hast
Es geht nicht darum, dass du mir hier schreibst was ich gerne hören möchte. Es geht darum, dass ich mit Respekt und mit dem nötigen Ernst behandelt werde möchte und dieses Gefühl hatte ich nicht.
Trotzdem Danke, dass du dich damit auseinander gesetzt hast.
..und ja ich bin empfindlich (aber auch das steht mir zu) ...schau dir mal mein nick an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 18:50

Ja das hat er
Ja das hat er..auf seine Art...nicht mit meiner zu Vergleichen aber er hat sich für meine Gefühle interssiert und er hat mir das Gefühl gegeben in seinem Leben eine wichtiger Mensch zu sein...was er mir auch mehrmals gesagt hat.
Das was allerdings im Chat....in der Realiät kann er nicht über seine Gefühle sprechen. zeigt es mir aber auch wieder auf seine Weise....
so kommt es jedenfalls bei mir an....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2008 um 8:39

Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt...
Danke für Deine Antwort.
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt...Mit "er hat Nähe bei den Dates zugelassen" meinte ich, dass er sich mir geöffnet hat, sehr ehrlich war, viel über sich und seine Gefühle gesprochen hat obwohl es nicht der Chat sondern das "Reale Leben" war.
Ich verstehe sehr gut was du mir da schreibst und ich versuch wirklich bei mir zu bleiben und authentisch zu sein.
Aber mich ist es leider nicht ganz verständlich warum er nicht in der Lage ist mir diese Verbindlichkeit zu geben. War diese Verbindlichkeit im Chat denn dann wirklich ernst gemeint? Kann ich Ihn denn dann ernst nehmen?
Was meinst du genau mit "den Faden wieder aufnehmen". Ich soll mich melden....ganz unverbindlich...oder warten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper