Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich mich verhalten?

Wie soll ich mich verhalten?

6. August 2017 um 12:31 Letzte Antwort: 10. August 2017 um 21:11

Hallo ihr Lieben, 
hatte ja meine Geschichte schon mal aufgeschrieben. Also, ich bin fremndgegangen und habe es meinem Freund erzählt. War ja dann ein paar Tage mit dem Kleinen bei meinen Eltern und 4 Tage später schrieb mein Freund ich soll zurückkommen. Wir waren dann zwei Tage wieder zuhause, es war relativ "normal", also wir haben zusammen gegessen usw.... am zweiten Tag abends haben wir dann wieder beide angefangen zu heulen und haben dann entschieden das es besser wäre ich gehe nichmals zu meinen Eltern. Dies habe ich auch gemacht um ihm Zeit zu lassen. Nach 3 Tagen schrieb er mir wieder, er will gar nicht mehr mit mir reden mehr, es sei aus und er zieht aus. Das ist jetzt ca eine Woche her. Er will nicht mal mehr mit mir resen geschweige denn mich sehen. Ich kann es natürlich verstehen, bin ja die die ihn verletzt hat, aber ich weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll!? Soll ich mich weiter entschuldigen, ihm weiter schreiben er solle uns noch eine Chance geben, oder ihn einfach in Ruhe lassen? Er hatte mir mal geschrieben das er mich miebt und deswegen nicht alles über Bord wirft, ich habe versprochen so hart daran zu arbeiten das er mir wieder vertraut...vielleicht habt ihr Erfahrungen und Tips für mich! 

Mehr lesen

7. August 2017 um 0:40

Nicht im Ernst ... ODER ?

"Hättest Du es für Dich behalten, wärest Du glücklich und er auch."

Wie betrüge ich ihn, und komme dann auch noch (mit einer Lüge) ungeschoren davon.
DAS kommt dabei also raus, wenn manche Frau anfängt sich (berechtigterweise) schuldig zu fühlen.

Und dann wird sich noch groß und breit über fehlendes Vertrauen (nicht nur gewundert), sondern, auch noch beschwert.

Absolut GENIAL diese Lösung, die hoffentlich auch eine solch formvollendete Beziehung baldmöglichst löst. *flyingbomb*

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2017 um 9:54

Danke! Ja sie ist jetzt schon ziemlich schwierig. Ich versuxhe stark zu sein für unseren Sohn. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 1:27

BITTE !!! red´ mir ein SO denkender Mensch NIE wieder von Vertrauen, Erfahrung, Wahrheit oder gar Liebe.

Sie scheinen ja nicht einen dieser Begriffe zu Ihrem Charakter zählen zu können, sonst wäre Ihnen, ein solch hahnebüchener Unsinn, wohl nie entglitten. Ich hoffe inständig, von solchen "Persönlichkeiten" mein Leben lang verschont zu bleiben.

Und die Beziehung hat sie sehr wohl, bereits durch ihre vorherige Handlung zerstört, denn früher oder später kommt JEDE Lüge zum Vorschein und sie hätte nur noch mehr Zeit verloren, es beim nächsten Anlauf besser zu machen.

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 5:06
In Antwort auf mariah455

Hallo ihr Lieben, 
hatte ja meine Geschichte schon mal aufgeschrieben. Also, ich bin fremndgegangen und habe es meinem Freund erzählt. War ja dann ein paar Tage mit dem Kleinen bei meinen Eltern und 4 Tage später schrieb mein Freund ich soll zurückkommen. Wir waren dann zwei Tage wieder zuhause, es war relativ "normal", also wir haben zusammen gegessen usw.... am zweiten Tag abends haben wir dann wieder beide angefangen zu heulen und haben dann entschieden das es besser wäre ich gehe nichmals zu meinen Eltern. Dies habe ich auch gemacht um ihm Zeit zu lassen. Nach 3 Tagen schrieb er mir wieder, er will gar nicht mehr mit mir reden mehr, es sei aus und er zieht aus. Das ist jetzt ca eine Woche her. Er will nicht mal mehr mit mir resen geschweige denn mich sehen. Ich kann es natürlich verstehen, bin ja die die ihn verletzt hat, aber ich weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll!? Soll ich mich weiter entschuldigen, ihm weiter schreiben er solle uns noch eine Chance geben, oder ihn einfach in Ruhe lassen? Er hatte mir mal geschrieben das er mich miebt und deswegen nicht alles über Bord wirft, ich habe versprochen so hart daran zu arbeiten das er mir wieder vertraut...vielleicht habt ihr Erfahrungen und Tips für mich! 

Du willst eine kaputte Beziehung retten.Für das Kind ist eine schlechte Beziehung belastender als getrennte Haushalte.Sei froh das er wegziehen will ,ich musste selbst umziehen obwohl die Kinder bei mir leben.
Mach dir nichts vor, eure Beziehung ist zerstört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 7:44

Ja aber wie? Ich kann derzeit nichts machen. Er redet nicht mit mir, will mich nicht sehen und zieht aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 7:58

"Ich kann derzeit nichts machen" - Kern der Aussage. Also lasse es erst mal "setzen".
Ausziehen... einziehen... ausziehen... Sein Auszug bedeutet nicht, dass er aus deinem Leben verschwindet, nur aus der Wohnung, und auch das nicht wirklich. Mit dem gemeinsamen Kind werdet ihr sicher immer wieder Kontakt haben zueinander.

Es kann sein, dass er dir verzeihen wird. Dafür braucht er wohl nocht Zeit.
Nur, bevor ihr wieder ruhig zusammen sein könnt, muss er diese Hürde überwinden.

Das einzige, was du tun kannst (wenn du ihn tatsächlich wieder haben willst) - auf ihn zu warten. Bis er geistig und körperlich soweit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 13:33

Ich habe mich alleine gefühlt. Ich habe so oft Sachen angesprochen die falsch liefen, aber da kam nichts. Ich konnte auch nicht wirklich über meine Probleme reden. Das war ungefähr seit einem Jahr so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 14:32
In Antwort auf mariah455

Hallo ihr Lieben, 
hatte ja meine Geschichte schon mal aufgeschrieben. Also, ich bin fremndgegangen und habe es meinem Freund erzählt. War ja dann ein paar Tage mit dem Kleinen bei meinen Eltern und 4 Tage später schrieb mein Freund ich soll zurückkommen. Wir waren dann zwei Tage wieder zuhause, es war relativ "normal", also wir haben zusammen gegessen usw.... am zweiten Tag abends haben wir dann wieder beide angefangen zu heulen und haben dann entschieden das es besser wäre ich gehe nichmals zu meinen Eltern. Dies habe ich auch gemacht um ihm Zeit zu lassen. Nach 3 Tagen schrieb er mir wieder, er will gar nicht mehr mit mir reden mehr, es sei aus und er zieht aus. Das ist jetzt ca eine Woche her. Er will nicht mal mehr mit mir resen geschweige denn mich sehen. Ich kann es natürlich verstehen, bin ja die die ihn verletzt hat, aber ich weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll!? Soll ich mich weiter entschuldigen, ihm weiter schreiben er solle uns noch eine Chance geben, oder ihn einfach in Ruhe lassen? Er hatte mir mal geschrieben das er mich miebt und deswegen nicht alles über Bord wirft, ich habe versprochen so hart daran zu arbeiten das er mir wieder vertraut...vielleicht habt ihr Erfahrungen und Tips für mich! 

Ich würde meinem Freund auch nicht verzeihen können.
​Sorry aber Treue ist mit am wichtigsten in einer Beziehung ich kann ihn verstehen.
​Grüße Susanne
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 15:21
In Antwort auf yksusanneyk

Ich würde meinem Freund auch nicht verzeihen können.
​Sorry aber Treue ist mit am wichtigsten in einer Beziehung ich kann ihn verstehen.
​Grüße Susanne
 

Ich verstehe es ja auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 17:39

Insbesondere, wenn DU Dinge bei IHM vermisst hast.

Hast Du das wirklich in aller Deutlichkeit angesprochen?
Männer und Frauen haben ja oft ein Sender-Empfänger-Problem...

Wie lange ist das ganze jetzt her?

Ich glaube, jetzt ist noch keiner zu einer endgültigen Entscheidung bereit.
Du siehst ja sein hin und her.

Respektiere nun erst mal seinen Wunsch. Die Argumente sind doch auch schon ausgetauscht, oder?
Warte dann mal ein paar Wochen ab.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 18:03
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Insbesondere, wenn DU Dinge bei IHM vermisst hast.

Hast Du das wirklich in aller Deutlichkeit angesprochen?
Männer und Frauen haben ja oft ein Sender-Empfänger-Problem...

Wie lange ist das ganze jetzt her?

Ich glaube, jetzt ist noch keiner zu einer endgültigen Entscheidung bereit.
Du siehst ja sein hin und her.

Respektiere nun erst mal seinen Wunsch. Die Argumente sind doch auch schon ausgetauscht, oder?
Warte dann mal ein paar Wochen ab.
 

3 Wochen jetzt ungefähr. Also meinst du auch ich soll ihn ausziehen lassen und komplett in RUHe lassen?

Ja, habe es mehrmals alles angesprochen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 18:04

Weil wir jetzt sozusagen wachgerüttelt worden sind, natürlich durch diese blöde Aktion von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 18:22
In Antwort auf mariah455

Weil wir jetzt sozusagen wachgerüttelt worden sind, natürlich durch diese blöde Aktion von mir.

Quatsch, eure Ehe ist gescheitert.Das kannst du nicht wieder gut machen was schief gegangen ist.
Wer einmal fremdgeht geht wieder fremd.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 18:29
In Antwort auf mariah455

3 Wochen jetzt ungefähr. Also meinst du auch ich soll ihn ausziehen lassen und komplett in RUHe lassen?

Ja, habe es mehrmals alles angesprochen. 

3 Wochen finde ich noch relativ frisch.

Was bleib Dir denn anderes übrig?
Du kannst ihn weder anketten noch ein Gespräch aufzwingen.

Ich würde auch nicht ewig im Büssergewand rumlaufen. Du willst doch seine Liebe zurück und nicht sein Mitleid?!

Kümmere Dich um Dich und Dein Kind.
Und geh mal in Dich, ob das, was Du geschrieben hat, der wirkliche Grund für Deinen Seitensprung war.
Verkriech Dich nicht, triff Dich mit Freundinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 19:19
In Antwort auf an0N_1210511599z

Quatsch, eure Ehe ist gescheitert.Das kannst du nicht wieder gut machen was schief gegangen ist.
Wer einmal fremdgeht geht wieder fremd.

Ich glaube da nicht dran an: wer einmal fremdgeht geht immer fremd. So ein Unsinn. IMein Partner geht durch die Hölle gerade ja, aber für mich istvdas nichts tolles gerade. Ich bereue das zutiefst und ich weiss das es ein Fehler war. Ich würde mal abgesehen von dem Partner, MIR selbst sowas nie wieder antun. Ich hasse mich selbst dafür und einem selbst zu verzeihen ist wohl am schwersten. Deshalb: nein nie wieder!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 22:23

Auf ewig durch das Kind miteinander verbunden, der ist gut.Das müsste man sich von Anfang an  klar machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2017 um 23:57
In Antwort auf mariah455

Hallo ihr Lieben, 
hatte ja meine Geschichte schon mal aufgeschrieben. Also, ich bin fremndgegangen und habe es meinem Freund erzählt. War ja dann ein paar Tage mit dem Kleinen bei meinen Eltern und 4 Tage später schrieb mein Freund ich soll zurückkommen. Wir waren dann zwei Tage wieder zuhause, es war relativ "normal", also wir haben zusammen gegessen usw.... am zweiten Tag abends haben wir dann wieder beide angefangen zu heulen und haben dann entschieden das es besser wäre ich gehe nichmals zu meinen Eltern. Dies habe ich auch gemacht um ihm Zeit zu lassen. Nach 3 Tagen schrieb er mir wieder, er will gar nicht mehr mit mir reden mehr, es sei aus und er zieht aus. Das ist jetzt ca eine Woche her. Er will nicht mal mehr mit mir resen geschweige denn mich sehen. Ich kann es natürlich verstehen, bin ja die die ihn verletzt hat, aber ich weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll!? Soll ich mich weiter entschuldigen, ihm weiter schreiben er solle uns noch eine Chance geben, oder ihn einfach in Ruhe lassen? Er hatte mir mal geschrieben das er mich miebt und deswegen nicht alles über Bord wirft, ich habe versprochen so hart daran zu arbeiten das er mir wieder vertraut...vielleicht habt ihr Erfahrungen und Tips für mich! 

Du hast den denkbar größten Fehler gemacht. Um DEIN Gewissen zu beruhigen musstest du ihm deinen Seitensprung beichten.
Du hättest besser den Mund gehalten.
DU kannst da nicht viel tun...ER leidet darunter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2017 um 0:24
In Antwort auf mariah455

Hallo ihr Lieben, 
hatte ja meine Geschichte schon mal aufgeschrieben. Also, ich bin fremndgegangen und habe es meinem Freund erzählt. War ja dann ein paar Tage mit dem Kleinen bei meinen Eltern und 4 Tage später schrieb mein Freund ich soll zurückkommen. Wir waren dann zwei Tage wieder zuhause, es war relativ "normal", also wir haben zusammen gegessen usw.... am zweiten Tag abends haben wir dann wieder beide angefangen zu heulen und haben dann entschieden das es besser wäre ich gehe nichmals zu meinen Eltern. Dies habe ich auch gemacht um ihm Zeit zu lassen. Nach 3 Tagen schrieb er mir wieder, er will gar nicht mehr mit mir reden mehr, es sei aus und er zieht aus. Das ist jetzt ca eine Woche her. Er will nicht mal mehr mit mir resen geschweige denn mich sehen. Ich kann es natürlich verstehen, bin ja die die ihn verletzt hat, aber ich weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll!? Soll ich mich weiter entschuldigen, ihm weiter schreiben er solle uns noch eine Chance geben, oder ihn einfach in Ruhe lassen? Er hatte mir mal geschrieben das er mich miebt und deswegen nicht alles über Bord wirft, ich habe versprochen so hart daran zu arbeiten das er mir wieder vertraut...vielleicht habt ihr Erfahrungen und Tips für mich! 

geh ihm halt nochmal fremd aber nimm ihn mit, vielleicht sieht er dann was dir fehlt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2017 um 4:10

Nein, ICH lasse mich hier nicht zur Lüge bekehren. Wer falsches tut, tut nun einmal nicht das Richtige, wie schwerwiegend der subjektive Grund auch immer sein mag. Falsch bleibt falsch, und wird nicht, durch eine weitere Unaufrichtigkeit, auf einmal richtig. SORRY

Da gibt es auch gar nichts zu verhandeln. Nie und nirgends habe ich behauptet, selbst frei von Fehlern zu sein, daher kann ich, aus heutiger Sicht, damals mich betreffende Reaktionen und Entscheidungen, auch viel besser verstehen. Woher sich irgendwer hier anmaßt, mir zu wenig Erfahrung nachsagen zu dürfen, erschließt sich mir auch nicht.  

Und um dies mal klar zu stellen, was Jesus, Pilatus, der Volksmund oder weißgottwernoch irgendwozu meint, interessiert mich im Augenblick recht wenig. Und wenn ich meine, über die Jahre entstandene, Meinung zu irgendeinem Thema äußere, ist mir im Grunde auch egal wer diese geprägt hat. Zumindest ist es nur selten wirklich relevant, wie ich zu dieser Einstellung gelangt bin.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2017 um 4:13

FALSCH und zwar grundlegend. Die Wahrheit boxt sich in den ALLERMEISTEN Fällen schon alleine durch, dazu braucht sie MICH ganz bestimmt nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2017 um 7:55

"Du könntest die Zeit nutzen und dir überlegen wie du ihm später mal (wenn er vielleicht doch wieder mit dir redet) beweisen kannst, dass das nie wieder vorkommt."

Das kann man aber nicht beweisen...

Es geht darum, dass sie dann mit Taten und Worten das Vertrauen wieder aufbaut.
Nach und nach. Für ihn da sein, transparent sein, erreichbar sein, geduldig die sich ständig wiederholenden Fragen beantworten.

Dafür braucht es für mich keine Therapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2017 um 8:46

So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Was hat das bitte mit Vertrauen zu tun. Ich finde es sehr gut, dass Mariah für ihr handeln gerade steht.

Niemals sollte man seinen Partner so hintergehen und dann auch noch so tun, als wäre nix passiert. Ich könnte damit nicht leben

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2017 um 9:00
In Antwort auf belleza344

So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Was hat das bitte mit Vertrauen zu tun. Ich finde es sehr gut, dass Mariah für ihr handeln gerade steht.

Niemals sollte man seinen Partner so hintergehen und dann auch noch so tun, als wäre nix passiert. Ich könnte damit nicht leben

Ich auch nicht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2017 um 3:14
In Antwort auf belleza344

So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Was hat das bitte mit Vertrauen zu tun. Ich finde es sehr gut, dass Mariah für ihr handeln gerade steht.

Niemals sollte man seinen Partner so hintergehen und dann auch noch so tun, als wäre nix passiert. Ich könnte damit nicht leben

Sehe ich ganz genauso .
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2017 um 20:54

Das nennt man Ehrlichkeit.
Hirnverbrannt ist höchstens die Idee, die Lüge weiterzuleben.
Und dann noch von Liebe und Vetrauen zu reden ist, ums diplomatisch auszudrücken, hahnebüchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2017 um 20:59
In Antwort auf mariah455

Ich auch nicht. 

Kurz zusammengefasst aus sicht eines Mannes:

Du hast mist gebaut, ok lässt sich nicht mehr ändern. Ob ihn das zu sehr verletzt kann ich nicht beurteilen, ich bin nicht er.
Bei mir zumindest hättest Du immerhin Punkte gemacht, indem du hingestanden bist, ehrlich warst und zu dem stehst was Du getan hast.
Wie es weiter geht, naja, das beste ist jetzt erst mal Zeit geben um abzukühlen und dann mit etwas weniger emotionalem Druck eine Entscheidung fällen, wie es weitergehen soll.
Ich wünsche dir auf jedenfall alles Glück und alles Gute.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2017 um 21:11
In Antwort auf schnueffelix

Kurz zusammengefasst aus sicht eines Mannes:

Du hast mist gebaut, ok lässt sich nicht mehr ändern. Ob ihn das zu sehr verletzt kann ich nicht beurteilen, ich bin nicht er.
Bei mir zumindest hättest Du immerhin Punkte gemacht, indem du hingestanden bist, ehrlich warst und zu dem stehst was Du getan hast.
Wie es weiter geht, naja, das beste ist jetzt erst mal Zeit geben um abzukühlen und dann mit etwas weniger emotionalem Druck eine Entscheidung fällen, wie es weitergehen soll.
Ich wünsche dir auf jedenfall alles Glück und alles Gute.
 

Ich hab mir jetzt noch kurz deinen anderen Tread gelesen und mir ist folgendes aufgefallen.
Ich lese lediglich von Dir, von deinen bedürfnissen, davon was dir nicht gepasst hat...
Was ist denn mit ihm? Seinen Ansichten und Bedürfnissen?
Bei dem was ich so zwischen den Zeilen lese, stellt sich mir folgende Frage:
Warum sollte er?
Was gibst Du ihm für Anreize, es noch einmal mit dir zu versuchen? Was ziehst nicht Du, sondern Ihr Beide an positivem aus dieser Beziehung?
Warum warst Du so unzufrieden?

Versteh das nicht als Anklage, sondern als Denkanstoss. Ich für meinen Teil hätte nämlich nicht die geringste Lust auf eine Beziehung, in die ich nur hineinstecke und nichts heraushole.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club