Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich mich verhalten?

Wie soll ich mich verhalten?

26. Juni 2010 um 12:13 Letzte Antwort: 26. Juni 2010 um 17:00

hey alle zusammen!

bin neu hier und brauche dringend einen rat wie ich mich in meiner beziehung verhalten soll.

also...mein freund ist 25, ich bin 26. wir sind seit 8 monaten offiziell ein paar und wohnen auch zusammen. schon 3 monate zuvor hatten wir eigentlich die beziehung begonnen, jedoch war ich noch mit meinem ex freund zusammen. es war eine sehr schwere zeit für uns.
wir waren dann so glücklich, dass wir alles nur mehr zusammen machen wollten und sich nicht mehr verstecken mussten. jetzt fällt ihm das auf den kopf. er sagt, dass wir zu viel zusammen kleben. er hat keine zeit für sich. wir haben vor einer woche beschlossen, jetzt mehr alleine mit unseren freunden zu unternehmen.
das problem ist, er zeigt mir einfach nicht mehr so richtig dass er mich liebt. er umarmt mich nicht mehr von selber, gibt mir keine küsse wie zuvor. es geht eigentlich größten teils von mir aus.

auf die frage, ob er mich vermisst wenn er beruflich weg ist, sagt er, dass er das sehr wohl macht. er liebt mich auch noch. er schreibt mir sms mit "love you" oder letztens als er beruflich weg musste "du bist mein leben". auf die frage ob er die beziehung beenden möchte, sagt er, dass das nicht zur debatte steht.

was kann ich machen, dass wieder alles so wird wie zuvor? ich weiß nicht mehr weiter. ich bin am boden. ich habe angst, dass wir uns jetzt auseinander leben.

als noch alles ok war, war er so lieb zu mir. er hat sachen für mich gemacht, die noch kein anderer für mich gemacht hat.

kann mir jemand helfen?

glg

Mehr lesen

26. Juni 2010 um 13:31


Bei Gott, komm erstmal runter.
Wenn er sagt dass eine Trennung nicht zur Debatte steht tut es dass auch. Esseiden er ist der totale Arsch, wovon ich nicht ausgehe.

Jetzt zum Thema:
Ich hatte mal eine Freundin, bei der die "Beziehung" genau einen Monat hielt, aus folgendem Grund. SIe war zu häufig hier, selbst nachdem ich sagte sie ist wie eine Klette und ich brauch Zeit für mich sonst werde ich noch durchdrehen meinte sie nur:"Das geht bei ihr i-wann vorbei". SIe hat nicht verstanden dass es nicht i-wann vorbei gehen sollte, sondern sofort.
Enen Monat später beendete ich diesen Horrortrip mit genau dieser Begründung, sie heulte wie ein Wasserfall verstand es nicht, was mich in dem Moment sogar noch wütender machte.
Schließlich bin ich dann gegangen.
Ich konnte diese Frau während wir zusammen waren und ich dieses Klettenthema angesprochen hatte, nichtmehr anfassen, nichtmehr umarmen, Sex (ich bin ein Mann) ging noch, aber alles andere, küssen Gefühle zeigen, dass ging nicht. Ich zog mich zurück in der Hoffnung dass sie es auch tat, denn ich erstickte an ihrer Liebe. Doch dass Gegenteil war der Fall. SIe erstickte noch mehr sie überhäufte mich und mehr und mehr zog ich mich zurück, bis nichtsmehr da war.

Nur falls du den Bezug nun nicht verstehst. Lass ihm seinen Freiraum. Wenn Trennung nicht zur Debatte steht und er dich nicht umarmt, liegt dass daran dass er wirklich abstand braucht, er will im Moment keine größeren Gefühle haben, er muss die, die du ihm gegeben hast erstmal verarbeiten, sich selbst wieder finden um wieder Liebe zu geben. Du hast ihn überrumpelt.

Was glaubst du warum er dir SMS schreibt mit I love you?
Weil er dich wirklich liebt, aber er schreibt es dir per SMS weil es dennoch unpersönlich ist. Er brauch etwas Distanz.

Nur folgendes tue nun nicht!!!!!!!!!

Zieh dich nicht ebenfalls zurück, halte dich zurück, aber halte deine Liebe bereit, damit falls er wieder soweit ist, du auch wieder geben kannst.
Übe dich darin deine Liebe in Massen zu zeigen und nicht alles auf einmal, andauern um ihm herum zu sein usw.
UND vor allem übe dich darin von ihm auch nur ein bisschen Liebe die er zeigt zu schätzen


Dass wird schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2010 um 14:19
In Antwort auf antero_11929477


Bei Gott, komm erstmal runter.
Wenn er sagt dass eine Trennung nicht zur Debatte steht tut es dass auch. Esseiden er ist der totale Arsch, wovon ich nicht ausgehe.

Jetzt zum Thema:
Ich hatte mal eine Freundin, bei der die "Beziehung" genau einen Monat hielt, aus folgendem Grund. SIe war zu häufig hier, selbst nachdem ich sagte sie ist wie eine Klette und ich brauch Zeit für mich sonst werde ich noch durchdrehen meinte sie nur:"Das geht bei ihr i-wann vorbei". SIe hat nicht verstanden dass es nicht i-wann vorbei gehen sollte, sondern sofort.
Enen Monat später beendete ich diesen Horrortrip mit genau dieser Begründung, sie heulte wie ein Wasserfall verstand es nicht, was mich in dem Moment sogar noch wütender machte.
Schließlich bin ich dann gegangen.
Ich konnte diese Frau während wir zusammen waren und ich dieses Klettenthema angesprochen hatte, nichtmehr anfassen, nichtmehr umarmen, Sex (ich bin ein Mann) ging noch, aber alles andere, küssen Gefühle zeigen, dass ging nicht. Ich zog mich zurück in der Hoffnung dass sie es auch tat, denn ich erstickte an ihrer Liebe. Doch dass Gegenteil war der Fall. SIe erstickte noch mehr sie überhäufte mich und mehr und mehr zog ich mich zurück, bis nichtsmehr da war.

Nur falls du den Bezug nun nicht verstehst. Lass ihm seinen Freiraum. Wenn Trennung nicht zur Debatte steht und er dich nicht umarmt, liegt dass daran dass er wirklich abstand braucht, er will im Moment keine größeren Gefühle haben, er muss die, die du ihm gegeben hast erstmal verarbeiten, sich selbst wieder finden um wieder Liebe zu geben. Du hast ihn überrumpelt.

Was glaubst du warum er dir SMS schreibt mit I love you?
Weil er dich wirklich liebt, aber er schreibt es dir per SMS weil es dennoch unpersönlich ist. Er brauch etwas Distanz.

Nur folgendes tue nun nicht!!!!!!!!!

Zieh dich nicht ebenfalls zurück, halte dich zurück, aber halte deine Liebe bereit, damit falls er wieder soweit ist, du auch wieder geben kannst.
Übe dich darin deine Liebe in Massen zu zeigen und nicht alles auf einmal, andauern um ihm herum zu sein usw.
UND vor allem übe dich darin von ihm auch nur ein bisschen Liebe die er zeigt zu schätzen


Dass wird schon


danke für deine antwort...ich werde das auf alle fälle befolgen.
ich werde alles versuchen, da ich diesen menschen auf keinen fall verlieren mag. wir haben zu unserem beginn so viel durchgemacht und jetzt werden wir ja das hoffentlich auch meistern.

ich werde ihm einfach nicht mehr so oft sagen und schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2010 um 14:31
In Antwort auf jette_12878035


danke für deine antwort...ich werde das auf alle fälle befolgen.
ich werde alles versuchen, da ich diesen menschen auf keinen fall verlieren mag. wir haben zu unserem beginn so viel durchgemacht und jetzt werden wir ja das hoffentlich auch meistern.

ich werde ihm einfach nicht mehr so oft sagen und schreiben


Dass ist noch nichtmal so notwendig. Aber versuche es dir einfach mal vorzustellen. Mein Gefühl hat sich in etwa szu der Zeit so angefühlt: Erstmal Wut ein kleines bisschen, denn ich konnte nicht alleine sein. In all meinen vorherigen Beziehungen war es so, dass die Frauen verstanden haben wenn ich Ruhe brauchte, ich bin aus meinem Zimmer, hab sie da liegen gelassen bin in ein anderes hab mich hingesetzt und gelesen oder sonst i-was getan, manchmal sind sie raus, doch sie haben mich nicht beachtet, sondern sind auf den Balkon oder die Terrasse haben sich auch hingesetzt und gelesen, fertig. Sie wäre die Person gewesen die sich zu mich kuschelt mich frägt was ich lese ODER sich zu mir kuschelt und auch anfängt zu lesen.

Also Wut bisschen, dann kam noch das Gefühl hinzu wenn man in einem kleinen dunklen Raum sitzt und man langsam das Gefühl bekommt die Wände kommen näher es wird Enger du hast das Gefühl du kannst nicht atmen um ehrlich zu sein es fühlt sich wirklich wie hyperventilieren an. und dann bist du noch zusätzlich genervt und nebenbei weißt du dennoch zumindest noch am Anfang (den langsam vergisst man es dann mit der Zeit) dass du die Person aber eigentlich ja liebst.

Stell dir jettz dieses Gefühlchaos vor. SOwas gibts eigentlich nur bei Liebeskummer und hier ist es in der Beziehung!!!!

Versetz dich in seine Lage und tue dass was du wolltest dass er tut, wenn es bei dir so wäre. Warts ab wenn du Glück hast und du dich plötzlich anders verhälst (nicht reserviert, aber zurückhaltender bist und er merkt dass du deine Gefühle dosiert an ihn richtest) vllt. kommt er dann plötzlich wieder auf dich zu.


Um eins aber klar zu stellen, ich kann nicht garantieren, dass er ein Arsch ist. Dass musst du entscheiden und ich kann nicht garantieren, dass es am Ende doch z i-etwass führt dass du jetzt sicher nicht lesen willst...

Ich wünsch dir viel Glück undhalt mich auf dem laufenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2010 um 14:49
In Antwort auf antero_11929477


Dass ist noch nichtmal so notwendig. Aber versuche es dir einfach mal vorzustellen. Mein Gefühl hat sich in etwa szu der Zeit so angefühlt: Erstmal Wut ein kleines bisschen, denn ich konnte nicht alleine sein. In all meinen vorherigen Beziehungen war es so, dass die Frauen verstanden haben wenn ich Ruhe brauchte, ich bin aus meinem Zimmer, hab sie da liegen gelassen bin in ein anderes hab mich hingesetzt und gelesen oder sonst i-was getan, manchmal sind sie raus, doch sie haben mich nicht beachtet, sondern sind auf den Balkon oder die Terrasse haben sich auch hingesetzt und gelesen, fertig. Sie wäre die Person gewesen die sich zu mich kuschelt mich frägt was ich lese ODER sich zu mir kuschelt und auch anfängt zu lesen.

Also Wut bisschen, dann kam noch das Gefühl hinzu wenn man in einem kleinen dunklen Raum sitzt und man langsam das Gefühl bekommt die Wände kommen näher es wird Enger du hast das Gefühl du kannst nicht atmen um ehrlich zu sein es fühlt sich wirklich wie hyperventilieren an. und dann bist du noch zusätzlich genervt und nebenbei weißt du dennoch zumindest noch am Anfang (den langsam vergisst man es dann mit der Zeit) dass du die Person aber eigentlich ja liebst.

Stell dir jettz dieses Gefühlchaos vor. SOwas gibts eigentlich nur bei Liebeskummer und hier ist es in der Beziehung!!!!

Versetz dich in seine Lage und tue dass was du wolltest dass er tut, wenn es bei dir so wäre. Warts ab wenn du Glück hast und du dich plötzlich anders verhälst (nicht reserviert, aber zurückhaltender bist und er merkt dass du deine Gefühle dosiert an ihn richtest) vllt. kommt er dann plötzlich wieder auf dich zu.


Um eins aber klar zu stellen, ich kann nicht garantieren, dass er ein Arsch ist. Dass musst du entscheiden und ich kann nicht garantieren, dass es am Ende doch z i-etwass führt dass du jetzt sicher nicht lesen willst...

Ich wünsch dir viel Glück undhalt mich auf dem laufenden.


also dass er ein arsch ist, kann ich mir nicht vorstellen.
vor 2 monaten war kind bzw. verloben noch im gespräch. das ist aber alles von ihm ausgegangen. nicht von mir.
er wollte unbedingt meine ringgröße wissen. wir hatten aber dann nicht das geld dafür wegen einer neuen größeren wohnung.
er hat mir auch immer gesagt, dass ich seine traumfrau bin und das dürfte ich immer noch sein, da er mal gesagt hat, dass er nie gesagt hat, dass ich es nicht immer noch bin.

also ich denke, dass es wirklich nur die zu große nähe ist. er traut sich ja nicht mal mehr im internet seine kontakte zu pflegen, da er angst hat ich komme und schau was er macht.

ich werde jedenfalls alles nur mögliche machen.

danke für deine worte. so etwas baut mich richtig auf und zieht mich nicht wieder runter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2010 um 17:00
In Antwort auf jette_12878035


also dass er ein arsch ist, kann ich mir nicht vorstellen.
vor 2 monaten war kind bzw. verloben noch im gespräch. das ist aber alles von ihm ausgegangen. nicht von mir.
er wollte unbedingt meine ringgröße wissen. wir hatten aber dann nicht das geld dafür wegen einer neuen größeren wohnung.
er hat mir auch immer gesagt, dass ich seine traumfrau bin und das dürfte ich immer noch sein, da er mal gesagt hat, dass er nie gesagt hat, dass ich es nicht immer noch bin.

also ich denke, dass es wirklich nur die zu große nähe ist. er traut sich ja nicht mal mehr im internet seine kontakte zu pflegen, da er angst hat ich komme und schau was er macht.

ich werde jedenfalls alles nur mögliche machen.

danke für deine worte. so etwas baut mich richtig auf und zieht mich nicht wieder runter.


PN wenns Probleme gibt oder du dir Sorgen machen solltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen