Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich mich...

Wie soll ich mich...

12. September 2005 um 16:20

verhalten!?!?
Hallo ich habe bis vor 2Wochen eine Beziehung geführt...wir sind durch dick und dünn gegangen und es ist meine große liebe gewesen!!
Da mein Patner und ich drogen genommen haben war es nicht so ganz leicht für mich und auch nicht für ihn!Denn
Ich/Wir beschlossen mit den Drogen aufzuhören was wir auch geschafft haben,aber wir haben uns sehr sehr oft gestritten in der Zeit wo wir aufgehört haben!
(Er hat auch öfters mal die hand gegenüber mir gehoben)Ich habe trotzdem an uns gelaubt und nie die hoffnung aufgegeben ich dachte immer das er viel durchmachen müsse (das mit dem aufhören war echt nicht leicht für ihn er war sehr abhängig ich nicht so!Aber wir wollten es ohne andere Hilfe schaffen)ich dachte auch das er sehr viel Stress hat da er jetzt am Tag 14 Std. weg ist (Arbeit+ sein Techniker machen)!
Ich weiß das es keine Entschuldigung dafür gibt das ein mann die Hand gegenüber einer frau hebt aber ich liebte/liebe ihn und wie schon oben geschrieben wollte ich ihn nicht alleine lassen und uns nie aufgeben!
Der letzte Streitkurzfassung)
Saßen Abends im Wohnzimmer(er trank sich ein paar Bierchen) da bekam ich eine Sms von dem Bruder einer Freundin da stand drin hallo meine süße....mag dich gerne mal wieder sehen!
da fing es an wer ist das wieso schreibt er dir...usw. habe ihn dann gesagt das ich es ihn schonmal erzählt habe das der Bruder von meiner Freundin mich nur nervt...er meinte darauf das ich es ihm nicht erzählt hätte!Dann meinte ich hier schau in meinem Handy...er las alle sms...aber was ich vergessen hatte war das in meinem Handy noch Sms von seiner angeblichen guten/bestenfreundin drin waren(Mit der er was hatte und ich den kontakt nicht wollte es sei denn sie kam zu uns wenn ich da bin verständlich oder da ich sie persönlich nicht kenne)in den Sms stand nichts schlimmes habe mich mit der norm. vernünftig unterhalten...er begann die 1. sms vorzulesen und da habe ich ihn schon das Handy aus der Hand gerissen und sagte das geht ihn nichts an und ich habe ihn das ja auch erzählt gehabt das ich mit ihr getextet habe was er aber wieder nicht glaubte!Dann meinte er nur gib mir dein Handy ich sagte nein...er wieder holte sich 4-5mal und ich habe imm er im ruhigen Ton gesagt nein...dann bekam ich auch schon den ersten box auf meinem Oberschenkel ich stand auf und fragte was das denn soll...dann ist er halt ausgerastet..und meinte ich solle mich doch verpi...(Abends 23,45 ohne Auto kein Busticket nichts)
Da meinte ich nein das ist zu spät lass uns einfach schlafen gehen....er wollte es nicht und schlug mich dann..bekam dann auch Backfeifen und da ging es mir dann auch mal zu weit ich griff mir den nächsten Gegenstnd(Wischmopp) und hielt ihn nur fern hattte aber auch nichts gebracht er riss ihn mir aus der Hand und ich bekam noch eine hinterher...
Dann habe ich mir ein küchenmesser gegriffen weil ich einfach meine Ruhe haben wollte ich habe ihn nicht bedroht..und ihn nichts getan aber er hielt abstand(Was ich ja auch erreichen wollte)!!Wenige Min. wollte ich dann die Polizei rufen aber ich habe es dan ihm zu liebe nicht getan!
Aber er tat es dann nach 5 min. er solle sofort die Wohnung verlassen da ja lebensgefahr drohen würde hallo???Ich hätte ihn niemal was getan..sonst hätte ich ja auch sofort zurück geschlagen oder so!?
Naja nach ein paar min. kam dann auch die Polizei und nahm mich dann auch fest..super toll damit hatte ich nicht gerechnet!?!?
War dann auf der wache super dachte ich und durfte sogar dort schlafen!!
Mir ging nur die Frage im Kopf wieso hast du das alles für ihn getan!?
Mitlerweile sind 2Wochen vergangen habe eine Einladung von der Polizei bekommen...er auch.
Habe ihn jetzt aber am Frei. in der Disco wieder getroffen..und da ich so an ihn hänge und ich auch gut einen im Schuh hatte ging ich zu ihm und haben geredet-...vernünftig(Was ja auch geht!Ich weiß das er ein ganz lieben sein kann!)Und das zieht mich auch zu ihm..er ist ja nur so wenn er alk getrunken hat oder Drogen...!?
Ja der Abend endete bei ihm zuhause!
(Wir haben auch mit einander geschlafen...war dann bis Mon. morgen bei ihm!!)Obwohl ich Hausverbot habe...durfte mich dann nur leise aufhaltenn..
und schon find es wieder an ich sollte kochen...klar habe ich das gemacht hatte ja auch hunger...was ich aber vergessen habe ist die Herdplatte auszuschalten..hatte sie nur auf 2 runter gedreht da ging er wieder total in die luft und meinte du bist echt zu nichts fähig!!Hab mich natürlich sehr toll gefühlt...hatte sich dann aber wieder alles gelegt!!
Am Son. meinte er noch Schatz...ich liebe dich meine es ernst. usw.
und heute morgen hat er mich einfach zuhause abgesetzt und meinte er möchte keine Freundin da es ihn zu stressig ist mit schule...arbeit usw.
Was soll ich denn jetzt machen!?!?Ich liebe ihn so...haltet mich nicht für bekloppt das ich bei ihm gebleiben bin und um ihn kämpfe!!
Aber ich kann ihn nicht loslassen..wir haben schon so viel zusammen geschafft(unsere gem.Wohnung mit kinderzimmer 100qm,,mit den Drogen aufgehört..er macht sein techniker..uvm!!Und ich hab auch Angst das er wieder da landet wo wir angefangen haben und die liebe ist trotzdem da!!
Ich bin echt hilflos...weiß nicht mehr weiter...war heute auch für ihn einkaufen weil er die zeit nicht hat dafür..und sonst nichts isst...was ich nicht möchte weil er wie ein hungerhaken aussieht...die sachen holt er heute abend ab!!Wie soll ich da reagieren!?!
Gruß

Mehr lesen

12. September 2005 um 17:09

Du bist zunächst nur für DICH selbst verantwortlich!
Eines vorweg: Dass ihr von den harten Rauschmitteln den Ansprung geschafft hat, verdient Respekt!

Jetzt gilt es aber, mindestens vorerst auch vom Alkohol die Finger zu lassen. Am besten ganz, aber mindestens so weit, dass niemand mehr betrunken ist!
Dies wäre der beste Weg, dass jeder von euch sein Leben weiter normalisieren kann.

Und eventuell könnte es sogar sinnvoll sein, jeweils getrennte Wege zu beschreiben, auch wenn das zunächst sehr hart klingt. Ansonsten besteht die Gefahr, dass ER dich wieder in die Vergangenheit mitreißt. Deine Anspielungen deuteen darauf hin, dass bei ihm die Gefahr sehr groß ist, den guten Pfad wieder zu verlassen.


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen