Forum / Liebe & Beziehung

Wie soll ich in meiner Situation handeln?

Letzte Nachricht: 27. Dezember 2021 um 17:53
K
kurtk
25.12.21 um 15:07

Hallo,
habe zurzeit folgendes Problem…

hab vor paar Monaten eine neue Liebe gefunden. Anfangs total wunderschön, aber seit einem Monat war so ziemlich der Wurm drin…

Ich habe gemerkt, dass Sie sich immer weiter von mir entfernt und das die Zuneigung immer mehr verschwindet. Sie meinte, Sie bräuchte mehr Zeit für dich, was ich auch akzeptierte. Also haben wir uns weniger gesehen. Danach meinte Sie, dass wir auch weniger schreiben sollten, was mir auch wegen dem weniger sehen schon sehr aufgestoßen ist, da wir ja eigentlich eine Beziehung haben. Aber das hab ich dann auch irgendwie akzeptiert.

ich muss zusätzlich noch sagen, dass Sie psychisch schon angeknackst ist (Sie geht in Therapie), Sie ein kleines Kind hat und Sie schon früher die Zeit allein sehr genossen hat. Hab Sie natürlich überall unterstützt, wo es eben ging…

vor 3 Tagen hat Sie sich dann von mir getrennt, da Sie meinte, dass Sie mir das nicht mehr antun will und eine Beziehung so auch keinen Sinn mehr ergibt… ich war zwar schon wegen den letzten Wochen vorbereitet, aber baff war ich trotzdem in dem Moment. Natürlich hab ich dann gefragt, ob jemand anderes dahintersteckt, hat Sie aber eindeutig verneint. Sie möchte einfach nur allein sein, weil Sie keine Kraft mehr hat. Haben uns dann im Guten verabschiedet!

Ich habe dann zu ihr gesagt, dass ich gerne erstmal auf Abstand gehen will und hab alles was mit ihr zu tun hat, gelöscht.

Jetzt gestern, am Heiligabend, hat Sie sich gemeldet und mir gesagt das Sie mich vermisst („trotz Kontraktbruch und Minuten des vermissens… Wünsche ich dir“..). Hab gedacht, gut ich frage mal wie es ihr heute denn so geht, weil ich mir ja auch Sorgen mache. Da meinte Sie, dass es ihr enorm schlechter geht…

Da ich leider ein netter Kerl bin, Hirne ich jetzt, wie ich Ihr am besten helfen kann. habt ihr mir da einen Tipp was ich machen kann oder soll ich trotzdem den Kontaktabbruch weiter durchziehen?
bin doch schon sehr verzweifelt und meine Gefühle fahren gerade Achterbahn…

danke für eure Hilfe!
 

W
wackelzahn21
25.12.21 um 16:15
In Antwort auf kurtk

Hallo,
habe zurzeit folgendes Problem…

hab vor paar Monaten eine neue Liebe gefunden. Anfangs total wunderschön, aber seit einem Monat war so ziemlich der Wurm drin…

Ich habe gemerkt, dass Sie sich immer weiter von mir entfernt und das die Zuneigung immer mehr verschwindet. Sie meinte, Sie bräuchte mehr Zeit für dich, was ich auch akzeptierte. Also haben wir uns weniger gesehen. Danach meinte Sie, dass wir auch weniger schreiben sollten, was mir auch wegen dem weniger sehen schon sehr aufgestoßen ist, da wir ja eigentlich eine Beziehung haben. Aber das hab ich dann auch irgendwie akzeptiert.

ich muss zusätzlich noch sagen, dass Sie psychisch schon angeknackst ist (Sie geht in Therapie), Sie ein kleines Kind hat und Sie schon früher die Zeit allein sehr genossen hat. Hab Sie natürlich überall unterstützt, wo es eben ging…

vor 3 Tagen hat Sie sich dann von mir getrennt, da Sie meinte, dass Sie mir das nicht mehr antun will und eine Beziehung so auch keinen Sinn mehr ergibt… ich war zwar schon wegen den letzten Wochen vorbereitet, aber baff war ich trotzdem in dem Moment. Natürlich hab ich dann gefragt, ob jemand anderes dahintersteckt, hat Sie aber eindeutig verneint. Sie möchte einfach nur allein sein, weil Sie keine Kraft mehr hat. Haben uns dann im Guten verabschiedet!

Ich habe dann zu ihr gesagt, dass ich gerne erstmal auf Abstand gehen will und hab alles was mit ihr zu tun hat, gelöscht.

Jetzt gestern, am Heiligabend, hat Sie sich gemeldet und mir gesagt das Sie mich vermisst („trotz Kontraktbruch und Minuten des vermissens… Wünsche ich dir“..). Hab gedacht, gut ich frage mal wie es ihr heute denn so geht, weil ich mir ja auch Sorgen mache. Da meinte Sie, dass es ihr enorm schlechter geht…

Da ich leider ein netter Kerl bin, Hirne ich jetzt, wie ich Ihr am besten helfen kann. habt ihr mir da einen Tipp was ich machen kann oder soll ich trotzdem den Kontaktabbruch weiter durchziehen?
bin doch schon sehr verzweifelt und meine Gefühle fahren gerade Achterbahn…

danke für eure Hilfe!
 

Hey du.

Eigentlich kann ich nur zu einer Idee raten - Ihr anbieten, falls sie Hilfe benötigt, dass sie sich bei dir melden kann. 
Trotzdem solltest du realisieren, dass eure Beziehung möglicherweise ein Ende genommen hat. 

Was willst du sonst machen? Druck erzeugen (?) - hilft da gar nichts. Sie soll erstmal ihre Therapie weitermachen und ihre Probleme angehen. Andernfalls zieht sie dich damit auch runter.
 

Gefällt mir

K
kurtk
25.12.21 um 16:53
In Antwort auf wackelzahn21

Hey du.

Eigentlich kann ich nur zu einer Idee raten - Ihr anbieten, falls sie Hilfe benötigt, dass sie sich bei dir melden kann. 
Trotzdem solltest du realisieren, dass eure Beziehung möglicherweise ein Ende genommen hat. 

Was willst du sonst machen? Druck erzeugen (?) - hilft da gar nichts. Sie soll erstmal ihre Therapie weitermachen und ihre Probleme angehen. Andernfalls zieht sie dich damit auch runter.
 

Hi, vielen Dank für deine Antwort! 

So ähnlich hab ich mir das auch gedacht. 
Ich denke mal, dass es halt extremer wurde, als die Dunklere Jahreszeit angefangen hat... 
ich denke, ich werde versuchen, den Abstand trotzdem zu halten und wenn Sie mich besucht, Sie sich gerne melden kann. 
Werde Ihr zur Seite stehen, aber auch Abstand halten, um wieder für mich Kraft zu tanken! 

Hab ihr auch gesagt, dass ich immer zu Ihr halten werde und es vllt mal wieder mit einer Beziehung funktioniert, wenn es ihr wieder besser geht, da wir stand jetzt schon beide noch Gefühle füreinander haben. 

Gefällt mir

W
wackelzahn21
25.12.21 um 17:08
In Antwort auf kurtk

Hi, vielen Dank für deine Antwort! 

So ähnlich hab ich mir das auch gedacht. 
Ich denke mal, dass es halt extremer wurde, als die Dunklere Jahreszeit angefangen hat... 
ich denke, ich werde versuchen, den Abstand trotzdem zu halten und wenn Sie mich besucht, Sie sich gerne melden kann. 
Werde Ihr zur Seite stehen, aber auch Abstand halten, um wieder für mich Kraft zu tanken! 

Hab ihr auch gesagt, dass ich immer zu Ihr halten werde und es vllt mal wieder mit einer Beziehung funktioniert, wenn es ihr wieder besser geht, da wir stand jetzt schon beide noch Gefühle füreinander haben. 

Erwarte bitte von einer Therapie keine Wunder. Psychische Erkrankungen sind nicht von heute auf morgen geheilt. 
Es besteht also die große Gefahr, auch wenn es ihr zeitweise wieder besser geht, dass sie wieder in alte Verhaltensmuster verfällt. 
Also lerne auch du, dich und deine Gefühlswelt abzugrenzen. 
Die Beziehung mit psychisch instabilen Menschen ist kein Zuckerschlecken und kann auch bei einem gesunden Partner Spuren hinterlassen. 

Gib auf dich acht ! 

LG Wackelzahn21 

Gefällt mir

K
kurtk
25.12.21 um 19:22
In Antwort auf wackelzahn21

Erwarte bitte von einer Therapie keine Wunder. Psychische Erkrankungen sind nicht von heute auf morgen geheilt. 
Es besteht also die große Gefahr, auch wenn es ihr zeitweise wieder besser geht, dass sie wieder in alte Verhaltensmuster verfällt. 
Also lerne auch du, dich und deine Gefühlswelt abzugrenzen. 
Die Beziehung mit psychisch instabilen Menschen ist kein Zuckerschlecken und kann auch bei einem gesunden Partner Spuren hinterlassen. 

Gib auf dich acht ! 

LG Wackelzahn21 

Werde so gut wie möglich darauf achten danke! 
In erster Linie geht es mir glaub ich nicht groß um die Hoffnung der Beziehung, sondern, dass es ihr so gut wie möglich in der jetzigen Phase geht. 

Gefällt mir

E
eisbrecher
25.12.21 um 22:43

Diese Frau ist einfach nur ein Energievampir. Deine Hilfe nimmt sie natürlich gern an, aber deshalb heißt das noch lange nicht, dass du irgendwas von ihr zurückbekommst. Eine Beziehung brauchst du dir schon gar nicht erwarten.

Wozu willst du ihr helfen? Es gibt Therapeuten für sowas. Sie ist erwachsen und muss ihr Leben selbst auf die Reihe kriegtn. Es geht dich nichts mehr an, ihr seid nicht mehr zusammen. Vielleicht solltest du auch mal mit einem Psychologen über dein Helfersyndrom sprechen. 

Gefällt mir

E
eisbrecher
25.12.21 um 22:44
In Antwort auf kurtk

Werde so gut wie möglich darauf achten danke! 
In erster Linie geht es mir glaub ich nicht groß um die Hoffnung der Beziehung, sondern, dass es ihr so gut wie möglich in der jetzigen Phase geht. 

Das ist nicht deine Aufgabe. Du bist nicht ihr Therapeut.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eisbrecher
25.12.21 um 22:45
In Antwort auf kurtk

Hi, vielen Dank für deine Antwort! 

So ähnlich hab ich mir das auch gedacht. 
Ich denke mal, dass es halt extremer wurde, als die Dunklere Jahreszeit angefangen hat... 
ich denke, ich werde versuchen, den Abstand trotzdem zu halten und wenn Sie mich besucht, Sie sich gerne melden kann. 
Werde Ihr zur Seite stehen, aber auch Abstand halten, um wieder für mich Kraft zu tanken! 

Hab ihr auch gesagt, dass ich immer zu Ihr halten werde und es vllt mal wieder mit einer Beziehung funktioniert, wenn es ihr wieder besser geht, da wir stand jetzt schon beide noch Gefühle füreinander haben. 

Das wird so nicht funktionieren. Bei dir geht ja jetzt schon wieder das Kopfkino los und du erhoffst dir eine Beziehung, obwohl sie sich bloß gemeldet hat.

Ich kann dir nur raten: lass es. 

Gefällt mir

H
holzmichel
27.12.21 um 11:12

Da du dir wohl noch was bei ihr erhoffst musst du, meiner Meinung nach, was Hilfe für sie betrifft sehr vorsichtig sein.
Wenn du ihr Hilfe anbiestest und dir insgeheim erhoffst das ihr darüber wieder zusammen kommt, ist das ein Spiel wo du eher nicht gewinnen kannst.
Du wirst und solltest ihre Probleme nicht lösen können denn du bist nicht ihr Therspeut.
Das ist ihre Aufgabe und nicht die des Partners oder von jemand der gerne der Partner wäre.

Es klingt bisschen so als das sie an Weihnachten etwas Weihnachtsblues bekommen hat, frsich getrennt und allein...
Da ist es natürlich pranktisch an den Ex zu erinnern. Gerade wenn sie weiß das du dir noch was erhoffst.

Ihre Aussage das ihr gerade keine Beziehung will ist klar und mit dem was du schreibst auch völlig richtig.
Genauso ist richtig das du daraufhin auf Abstand gehst, diesen solltest auch unbedingt aus Selbstschutz halten.


 

Gefällt mir

M
muenchener.ego
27.12.21 um 12:16

Bloß nichts machen. Schluss ist Schluss. Ihr hattet keine Beziehung.  Sie hat zu viele Probleme.  Draußen wimmelt es vor guten Frauen. 

Gefällt mir

M
muenchener.ego
27.12.21 um 12:16

Bloß nichts machen. Schluss ist Schluss. Ihr hattet keine Beziehung.  Sie hat zu viele Probleme.  Draußen wimmelt es vor guten Frauen. 

Gefällt mir

W
wackelzahn21
27.12.21 um 17:53
In Antwort auf muenchener.ego

Bloß nichts machen. Schluss ist Schluss. Ihr hattet keine Beziehung.  Sie hat zu viele Probleme.  Draußen wimmelt es vor guten Frauen. 

Jeder Mensch hat ein Recht geliebt zu werden - auch einer mit psychischen Problemen. 

Und wenn der TE, unter Berücksichtigung des Sebstschutzes, seine Ex-Freundin nicht fallenlassen möchte, dann ist das wünschenswert. 

Lass dir das von jemanden gesagt sein, der selber an einer PS leidet. 

Mit bestem Gruß W. 

1 -Gefällt mir