Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich ihr Verhalten deuten?

Wie soll ich ihr Verhalten deuten?

13. Mai 2011 um 20:12

Hallo liebes Forum!
Ich brauche mal Rat in einer Sache, aus der ich nicht ganz schlau werde. Ist etwas lang, aber danke fürs lesen.
Es geht um mittlerweile eine gute Freundin (24) von mir, die ich (25) seit nunmehr 9 Monaten kenne. Kennengelernt haben wir uns letztes Jahr im Sommer, als wir beide gleichzeitig ein studienbezogenes Praktikum(4 Monate) in derselben Firma gemacht haben. Wir studieren beide das gleiche und in der gleichen Stadt. Vom Aussehen entspricht sie genau meinen Vorstellungen und nachdem wir uns beide immer besser kennen gelernt haben, muss ich sagen, dass ihr Charakter ihr Äußeres noch übertrifft. Nach relativ kurzer Zeit hatte sie aber erwähnt, dass sie einen Freund hat. Naja, schade dachte ich mir, aber so ist das Leben. Sie hat von dem auch regelmäßig erzählt, oftmals Dinge, die sie schon seit längerem an ihm stören. Wir haben uns immer besser verstanden, zumal wir viele gemeinsame Interessen haben, wir uns gegenseitig mit unserem Humor blendend ergänzen und eigentlich die gleichen Vorstellungen und Ansichten vom Leben haben. Eigentlich alles wunderbar. Mit ihrem Freund ist sie jetzt ungefähr seit 3,5 Jahren zusammen und mein Eindruck ist, dass bei denen ganz schön die Luft raus ist. Wenn ich die beiden mal zusammen sehe, sieht es für mich nicht nach Harmonie aus. Zu Beginn des Praktikums, hat sie mir noch oft erzählt, was sie an ihrem Freund stört, dass er z.B. sein Studium schon ewig lange schleifen lässt und sie nicht mehr daran glaubt, dass er es beendet; dass er nur noch zu Hause ist, den ganzen Tag chattet, PC spielt oder fernsieht; von sich aus nichts mehr macht, nur noch das nötigste und sie ihn antreiben oder irgendwo mit hinschleppen muss. Nachdem wir uns aber immer besser verstanden haben, hat sie mir nur noch nette Sachen über ihrem Freund erzählt. Von einem gemeinsamen Kumpel weiss ich aber, dass die Probleme immer noch die gleichen sind. Ich weiss absolut nicht, wie ich dieses Verhalten deuten soll! Einerseits mag sie mich, wir freuen uns jedes Mal wie kleine Kinder wenn wir uns treffen und Zeit miteinander verbringen und plötzlich erzählt sie irgendwas, anscheinend positives, von ihrem Freund. Ich frag mich immer wieder, was das soll. Letzte Woche hat sie bei sich zu Hause gegrillt und anschließend sind wir noch zu dritt in einen Club gegangen um zu feiern, ihr Freund ist zu Hause geblieben und hat lieber Fernsehen geguckt. Als wir im Club etwas ungestört waren hab ich ein paar Annäherungsversuche gemacht, worauf sie eher betrübt meinte: Aber ich hab dochn Freund. Ich hab mich davon leider beeindrucken lassen und bin dann später auch einfach nach Hause gegangenAm nächsten Morgen habe ich gesehen, dass sie mir Nachts noch ne SMS geschrieben hat, sie hatte sich gewundert, wo ich auf einmal war und war scheinbar traurig, dass ich ohne was zu sagen abgehauen bin. Kurz nachdem ich die SMS gelesen hatte, rief sie mich an und wollte bei mir vorbei kommen und mit mir Frühstück zu essen. Sie klang am Telefon so, als hätte sie etwas gut zu machen. Ich hatte mich gefreut, dass sie da war, aber war noch zu verkatert um da anzusetzen was ich im Club vor hatte. In der Woche darauf war ich mit ihr Vormittags in der Stadt, es war wieder sehr lustig und kurzweilig, aber sie erwähnt zwischendurch immer wieder ihren Freund und weiss nicht wieso!
Ich habe sie jedenfalls verdammt gern, meine Gefühle für sie gehen über Freundschaft hinaus. Sie sucht immer wieder die Nähe zu mir aber erzählt hin und wieder irgendwas von ihrem Freund, worauf ich nie eingehe und dann das Thema wechsle. Durch meine Bemerkungen und Andeutungen weiss sie meiner Meinung nach welche Absichten ich habe. Ich mag sie sehr und weiss, dass ich langsam Nägel mit Köpfen machen muss. Liebe gestehen kann nach hinten los gehen, deshalb werd ich sie bei der nächstbesten Gelegenheit küssen um zu sehen, was nun ist. Dadurch könnte ich sie als gute Freundin verlieren, was ich sehr schade finde, aber andererseits hätte ich dann Gewissheit und das ständige Gefühlscaos, welches mich seit Monaten verrückt macht, hätte dann ein Ende.
Was meint ihr? Warum erzählt sie scheinbar Positives von ihrem Freund, wenn sie so unzufrieden mit ihm ist? Meint ihr auch, dass ich sie einfach küssen soll?
DANKE fürs lesen!

Mehr lesen

16. Mai 2011 um 18:53

Niemand?
Hat wirklich keiner eine Vermutung oder ein Tipp?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2011 um 21:28
In Antwort auf gordon_12560345

Niemand?
Hat wirklich keiner eine Vermutung oder ein Tipp?

Hallo troxel,
dann will ich mal antworten. anscheinden hängt sie immer noch sehr an ihrem freund. aber wenn sie in der beziehung unglücklich ist, will sie vielleicht alles, nur keine neue beziehung? vielleicht will sie dich aber auch nicht als freund verlieren, und hat angst, dass alles anders zwischen euch werden würde, wenn ihr mehr als nur freunde wäret.

dass sie ständig über ihren freund erzählt, und auch nur gutes, ist für mich ein zeichen, dass sie dich auf abstand halten will, was amuröse beziehungen anbetrifft. sorry, wenn das jetzt hart klingt. der grund liegt vielleicht in dem, was ich oben geschrieben habe. aber daraus schließe ich auch, dass sie schon mitkriegt, dass du uU mehr von ihr willst. ich glaube, sie will den status quo erst mal erhalten und vermeiden, dass du was unüberlegtest tust (wie sie einfach zu küssen, zum beispiel... )

stell dir erstmal die frage, ob du wirklich was ernstes mit ihr anfangen willst. wenn du einfach so denkst "mal gucken", dann würde ichs nicht riskieren und die freundschaft aufs spiel setzen. wenn du ernsthaftes, längerfristiges interesse an ihr hast, dann könntest du schon versuchen, sie zu umwerben. wenn sie mal wieder was über ihren freund erzählt, dann würd ich mal ganz unschuldig und aus reinem interesse fragen, ob sie sich vorstellen kann, mit ihm schluss zu machen. dann weißt du schon ein gutes stück mehr.

okay, die andere variante ist die, dass sie dich ein bisschen eifersüchtig machen will, wenn sie von ihrem freund erzählt. wobei ich mir das nicht so recht vorstellen kann, nachdem, wie sie in der disko reagiert hat.

was du auch machen kannst (is nich so ganz sauber...), du kannst ihr beiläufig mal erzählen, dass du da so ein mädel (ne kellnerin oder so) ganz süß findest, um dann zu gucken, wie sie reagiert. wie gesagt, ist aber nicht die feine englische art, musst du schauen, wie du dich dabei fühlst.

naja, ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 18:58

Finger weg!
Meiner leidvollen Erfahrung nach hast du bei dieser Frau keine Chance. Sie lässt dich an der langen Leine, weil sie sich nicht von ihrem Freund trennen kann/will und deine Aufmerksamkeit genießt.

Meine Vorhersage:
Sie wird so lange gut mit dir befreundet sein, wie du nicht zu aufdringlich bist.
Wenn sie sich von ihrem Freund trennen sollte, braucht sie danach "erst einmal Zeit für sich".
Im Endeffekt präsentiert sie dann einen neuen Freund und kann nicht verstehen, weshalb du dich nicht mitfreuen kannst.

Das war in deinem Alter leider der Normalfall bei meinen "Frauengeschichten". Kann es sein, dass du zu nett bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 15:29
In Antwort auf zareen_12145417

Hallo troxel,
dann will ich mal antworten. anscheinden hängt sie immer noch sehr an ihrem freund. aber wenn sie in der beziehung unglücklich ist, will sie vielleicht alles, nur keine neue beziehung? vielleicht will sie dich aber auch nicht als freund verlieren, und hat angst, dass alles anders zwischen euch werden würde, wenn ihr mehr als nur freunde wäret.

dass sie ständig über ihren freund erzählt, und auch nur gutes, ist für mich ein zeichen, dass sie dich auf abstand halten will, was amuröse beziehungen anbetrifft. sorry, wenn das jetzt hart klingt. der grund liegt vielleicht in dem, was ich oben geschrieben habe. aber daraus schließe ich auch, dass sie schon mitkriegt, dass du uU mehr von ihr willst. ich glaube, sie will den status quo erst mal erhalten und vermeiden, dass du was unüberlegtest tust (wie sie einfach zu küssen, zum beispiel... )

stell dir erstmal die frage, ob du wirklich was ernstes mit ihr anfangen willst. wenn du einfach so denkst "mal gucken", dann würde ichs nicht riskieren und die freundschaft aufs spiel setzen. wenn du ernsthaftes, längerfristiges interesse an ihr hast, dann könntest du schon versuchen, sie zu umwerben. wenn sie mal wieder was über ihren freund erzählt, dann würd ich mal ganz unschuldig und aus reinem interesse fragen, ob sie sich vorstellen kann, mit ihm schluss zu machen. dann weißt du schon ein gutes stück mehr.

okay, die andere variante ist die, dass sie dich ein bisschen eifersüchtig machen will, wenn sie von ihrem freund erzählt. wobei ich mir das nicht so recht vorstellen kann, nachdem, wie sie in der disko reagiert hat.

was du auch machen kannst (is nich so ganz sauber...), du kannst ihr beiläufig mal erzählen, dass du da so ein mädel (ne kellnerin oder so) ganz süß findest, um dann zu gucken, wie sie reagiert. wie gesagt, ist aber nicht die feine englische art, musst du schauen, wie du dich dabei fühlst.

naja, ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg

Hm
Hallo

Ich weiß ja nicht, ob die Sache noch aktuell ist. Ich habe vor einer weile mit meinem freund Schluss gemacht und hatte ähnliche Probleme mit ihm wie dein Mädel mit ihrem freund. Ich glaube ehrlich gesagt, dass sie sehr zerissen ist. Sie hatte schöne Zeiten mit ihrem freund, es war ja nicht immer alles nur schlecht usw, aber er nervt sie jetzt und sie ist sich nicht sicher, ob das mit ihrem freund nicht doch noch mal was werden kann. Ich glaube nicht, dass es was werden kann, so wie das klingt, allerdings gibt es Menschen die es einfach nicht schaffen einen schlusssttrich zu ziehen. Du bist zur falschen zeit in ihr leben getreten. Wahrscheinlich mag sie dich, ist sich aber nicht sicher (sorry, das klingt hart), ob es sich "lohnt", die gute alte zeit für dich aufzugeben. Ich denke, dass du vielleicht etwas offensiver sein musst, ihr das Gefühl geben musst, dass es sich lohnt.
Ich denke der Grund dafür, dass sie jetzt, wo ihr euch kennt, gute Sachen über ihren freund erzählt, resultiert einerseits aus einem schlechten gewissen ihm gegenüber und andererseits aus dem versuch, sich selbst nochmal klar zu machen, dass er gar nicht so schlecht ist. Sie scheint keine sehr entscheidungsstarke Person zu sein, wenn du sie also willst, musst du ihr klar machen, dass du viel toller bist als er... Denn so wird sie sich nie entscheiden können und sehr viel zeit brauchen.

Lg und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper