Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich es meiner Mutter sagen???

Wie soll ich es meiner Mutter sagen???

7. Juli 2015 um 18:01

Also erst mal bin ich neu hier und kenne mich noch nicht so aus ...
Also ich habe folgendes Problem...
PS: Es wird ein längerer Text ich wäre euch aber dankbar, wenn ihr den Text trotzdem bis zum Ende lest.

Ich habe seit kurzem einen Freund der 16 ist aber bald 17 wird. Ich bin 14 werde aber bald 15. Was ihr vielleicht wissen sollten ist, dass ich oft halt älter geschätz werde. Also nicht nur vom Aussehen sondern auch ich sag mal vom Verhalten her auch schon mindestens 16 sein könnte. Nur damit ihr euch die Situation vielleicht besser vorstellen könnt.
Mein Problem ist halt erstmal das ich nicht weiß wie ich es meine Mutter sagen soll. Ich habe extrem Angst vor ihrer Reaktion ... es könnte halt sein das sie es gar nicht schlimm findet aber irgendwie könnte ich mir halt auch vorstellen das sie es doch schlimm findet.
Meine beste Freundin ist übrigens mit dem besten Freund meines Freundes zusammen (schon seit fast zwei Jahren) und ich glaube, dass meine Mutter es, als sie das erfahren hat, überhaupt nicht schlimm fand(also den Altersunderschied obwohl meine Freundin nochmal fast ein halbes Jahr jünger ist und ihr Freund schon 17) Ich wollte halt einfach mal wissen ob jemand von euch schonmal in einer ähnliche Situation war und mir vielleicht Tipps geben kann
Und ob ihr diesen Altersunterschied überhaupt als Problem seht, weil ich mich manchmal halt frage ob ich mir einfach zu viele Gedanken mache und es eigentlich nicht schlimm ist?
Ich bin über jede Antwort dankbar und hoffe ihr könnt mir vielleicht ein bisschen die Angst davor nehmen es meiner Mutter zu sagen ...

Mehr lesen

7. Juli 2015 um 22:21

Du machst....
... Dir wirklich zu viele Gedanken. Es ist klar, dass man in Deinem Alter einen Unterschied von zwei Jahren geradezu als riesig empfindet. Deine Mutter wird das vermutlich nicht ganz so eng sehen und sich hoffentlich freuen, dass Du einen Freund hast, mit dem Du glücklich bist und der DIch gut behandelt.

Es sei denn, sie ist generell dagegen, dass Du einen Freund hast. Dann könnte es natürlich sein, dass sie die zwei Jahre Unterschied als Aufhänger nimmt, um Dir die ganze Sache schlecht zu reden.

Wie Deine Mutter drauf ist, weißt aber letztendlich nur Du. Hoffe für Dich, dass sie sich mit Dir freuen wird. Sag ihr doch einfach mal bei Gelegenheit, dass Du ihr gern jemanden vorstellen möchtest - vielleicht mal sonntags zum Kaffee oder so - und Dir ihre Meinung ganz wichtig ist. Damit zeigst Du, dass Du sie einbeziehst und dann kann sie auch einen Schritt auf Dich zugehen, ganz einfach schon deswegen, weil sie froh ist, dass ihre Tochter keine Geheimnisse vor ihr hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest