Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich das deuten...?

Wie soll ich das deuten...?

1. Februar 2007 um 17:59

Huhu!

Sagt mal wie würdet ihr das sehen? Da gibt es jemanden bei mir auf Arbeit, der beim "Guten Tag" und "Auf Wiedersehen" sagen immer meine Hand festhält und mir dabei eindringlich in die Augen schaut.(macht er bei anderen Kolleginnen nicht so intensiv)
Das dauert dann immer eine ganze Weile, bis er meine Hand wieder los lässt. Das macht er seit einiger Zeit erst, mir ist das vor ca. 2 Wochen zum ersten Mal aufgefallen, hab es aber als nicht so ernst abgetan und nun komme ich doch ins grübeln. Oft erzählen wir dabei noch was lustiges bis ich dann gehe.
Danach habe ich immer noch ewig ein Lächeln im Gesicht, denn er hat das schönste, ansteckenste Lächeln was ich kenne....

Was meint ihr, soll ich lieber mal die "Notbremse" ziehen, bevor ich anfange mir Hoffnungen zu machen und ins schwärmen verfalle und das lieber nicht so überzubewerten???

LG

Mehr lesen

1. Februar 2007 um 18:07

Gibt
es denn noch irgendwelche anderen Anzeichen, dass er mehr für dich empfinden könnte?

Es ist schwierig, das nun anhand deines Berichtes zu deuten. Einige Menschen machen sowas aus Höflichkeit und andere versuchen vielleicht wirklich, damit irgendwas rüberzubringen...

Wie alt ist er denn?

Frag ihn doch einfach mal ganz unverbindlich, ob ihr nicht mal nen Kaffee zusammen trinken gehen wollt... Oder ist euer Verhältnis zueinander nicht so gut bzw. eng, dass du das fragen könntest?!

Geben sich bei euch auf der Arbeit alle die Hand zur Begrüßung und zum Feierabend?

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:09

Schönes Gefühl gelle??
ALSO als erstes..bleibe ruhig und versteif dich nicht so arg...Du musst dir merken das es am ende auch einfach nur seine art ist so "tschüß" zu sagen...
frag ihm doch einfach mal ob ihr nicht mal was zusammen machen könnt. Vorausgesetzt du magst ihn....
Wenn es dir allerdings unangenehm ist würde ich das sagen.Oder die hand einfach zurückziehen..an seine reaktion wirst du schon merken was da sache ist...
versuch es einfach mal

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:28
In Antwort auf ann2410

Gibt
es denn noch irgendwelche anderen Anzeichen, dass er mehr für dich empfinden könnte?

Es ist schwierig, das nun anhand deines Berichtes zu deuten. Einige Menschen machen sowas aus Höflichkeit und andere versuchen vielleicht wirklich, damit irgendwas rüberzubringen...

Wie alt ist er denn?

Frag ihn doch einfach mal ganz unverbindlich, ob ihr nicht mal nen Kaffee zusammen trinken gehen wollt... Oder ist euer Verhältnis zueinander nicht so gut bzw. eng, dass du das fragen könntest?!

Geben sich bei euch auf der Arbeit alle die Hand zur Begrüßung und zum Feierabend?

Ihn um eine Verabredung zu bitten ist nicht so einfach denn,
er ist mir "übergestellt".

Ja bei uns auf Arbeit ist das übrigens mit dem Hände geben so üblich, wir sind nicht sooo viele Leute in einer Abteilung.

Da ich mir schon oft bei anderen Männern falsche Hoffnungen gemacht habe, bin ich jetzt vorsichtiger und will deshalb erst mal andere Meinungen hören/ lesen...

Unangenehm ist es mir nicht, ganz im Gegenteil ich ertappe mich schon dabei wie ich mich auf unsere Begrüßung und Verabschiedung freue und das Alter passt auch...

Manchmal habe ich auch das Gefühl als ob er bei einigen Unterhaltungen besonders nah an mich rantreten würde. Und ab und zu stellt er immer wieder fest, dass wir viel gemeinsam haben.

Der Umgang ist irgendwie immer etwas knisternt und doch respektvoll!!

LG

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 18:31
In Antwort auf ronda978

Ihn um eine Verabredung zu bitten ist nicht so einfach denn,
er ist mir "übergestellt".

Ja bei uns auf Arbeit ist das übrigens mit dem Hände geben so üblich, wir sind nicht sooo viele Leute in einer Abteilung.

Da ich mir schon oft bei anderen Männern falsche Hoffnungen gemacht habe, bin ich jetzt vorsichtiger und will deshalb erst mal andere Meinungen hören/ lesen...

Unangenehm ist es mir nicht, ganz im Gegenteil ich ertappe mich schon dabei wie ich mich auf unsere Begrüßung und Verabschiedung freue und das Alter passt auch...

Manchmal habe ich auch das Gefühl als ob er bei einigen Unterhaltungen besonders nah an mich rantreten würde. Und ab und zu stellt er immer wieder fest, dass wir viel gemeinsam haben.

Der Umgang ist irgendwie immer etwas knisternt und doch respektvoll!!

LG

Dann
würde ich abwarten!

Ihn um ein Treffen bitten, das ist dann doch wohl unglücklich wenn er die übergestellt ist.

Also wenn du selber schon so das Gefühl hast, dass da "etwas" von seiner Seite sein könnte, dann kann das natürlich gut sein.
Aber wie gesagt, manche Männer handhaben das auch so, einfach um toll dazustehen...

Dir bleibt wohl nichts anderes übrig, als "abzuwarten" und zu schauen, wie es sich entwickelt. Wenn er wirklich Interesse an dir hat, dann wird er ja früher oder später etwas unternehmen, um dir näher zu kommen.

Aber steiger dich nicht zu sehr rein, damit du nicht verletzt wirst, wenn es doch nicht so kommen sollte...
Mehr kann ich dir leider nicht raten

Viel Glück wünsche ich dir!!

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 19:01

Hallo!
ich habe einganz ähnliches Problem. Nur ist der Mann nicht mein Vorgesetzter. Aber ich weiß auch nicht was ich denken soll. Er beobachtet mich, wir sehen uns oft und intensiv an, er berührt mich immer öfter und das nicht wie anfangs nur zufällig. Er schreibt mir sogar SMS, aber irgendwie kommen wir auch nicht auf den Punkt.Und nachhacken fällt so schwer aus Angst vor einer Abfuhr. Einen Rat kann ich dir also nicht geben, aber vielleicht das Gefühl nicht allein mit deinem Problem bist Kann einem ja manchmal auch was helfen.
Wünsche dir das du das Richtige tust und so rauskriegst wie es um ihn steht toi,toi,toi

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 19:24
In Antwort auf rosalie316

Hallo!
ich habe einganz ähnliches Problem. Nur ist der Mann nicht mein Vorgesetzter. Aber ich weiß auch nicht was ich denken soll. Er beobachtet mich, wir sehen uns oft und intensiv an, er berührt mich immer öfter und das nicht wie anfangs nur zufällig. Er schreibt mir sogar SMS, aber irgendwie kommen wir auch nicht auf den Punkt.Und nachhacken fällt so schwer aus Angst vor einer Abfuhr. Einen Rat kann ich dir also nicht geben, aber vielleicht das Gefühl nicht allein mit deinem Problem bist Kann einem ja manchmal auch was helfen.
Wünsche dir das du das Richtige tust und so rauskriegst wie es um ihn steht toi,toi,toi

Danke
Ich wünsche dir auch viel Erfolg!!! Du bekommst wenigstens schon SMS von ihm aber irgendwann will man ja auch das es darüber hinaus weiter geht, dann reicht `ne SMS nicht mehr aus

Trau dich doch mal ihn zu fragen ob ihr euch abends auf ein Bier oder Wein treffen wollt, da kann man mal in Ruhe quatschen als so mitten auf Arbeit?! Ich kann meinen leider nicht so einfach fragen

So "zufällige" Berührungen gibt es bei uns auch aber zu selten als das ich es als "bewusste Kontaktaufnahme" deuten kann...

Naja, ich hab erst mal heute und morgen Urlaub, freu mich allerdings schon wieder auf Montag, hat ja auch was Gutes

Oh Mist, ich will mich doch gar nicht so reinsteigern!!!

LG

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 19:34
In Antwort auf ronda978

Danke
Ich wünsche dir auch viel Erfolg!!! Du bekommst wenigstens schon SMS von ihm aber irgendwann will man ja auch das es darüber hinaus weiter geht, dann reicht `ne SMS nicht mehr aus

Trau dich doch mal ihn zu fragen ob ihr euch abends auf ein Bier oder Wein treffen wollt, da kann man mal in Ruhe quatschen als so mitten auf Arbeit?! Ich kann meinen leider nicht so einfach fragen

So "zufällige" Berührungen gibt es bei uns auch aber zu selten als das ich es als "bewusste Kontaktaufnahme" deuten kann...

Naja, ich hab erst mal heute und morgen Urlaub, freu mich allerdings schon wieder auf Montag, hat ja auch was Gutes

Oh Mist, ich will mich doch gar nicht so reinsteigern!!!

LG

Genau. . .
SMS reichen irgendwie nicht mehr, wobei die SMS mich eher noch wirrer machen wie ich eh schon bin.
Wird mir ja nichts übrig bleiben als ihn zu fragen*seufz* hatte nur irgendwie gehofft er fragt mich*meno*
Naja, dass er dein Vorgesetzter ist erschwert die Sache ungemein, vielleicht schaffst du es ja ihn irgendwie aus der Reserve zu locken. Wünsch ich dirDas mit dem nicht reinsteigern ist einfacher gesagt als getan und ich glaube solange du so intensiv an ihn denkst, steigerst du dich eh rein Geht mir ja nichts anderes. . . da sind die einen Zeichen, die mir sagen_ja, er empfindet 100 pro das selbe wie ich und dann kommt irgendetwas das mich in Selbstzweifel stürzt und mit einem Mal bin ich total verunsichert und weiß garnichts mehr grausam. Ich seh meinen auch frühestens Dienstag wieder*schnief*

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 19:45
In Antwort auf rosalie316

Genau. . .
SMS reichen irgendwie nicht mehr, wobei die SMS mich eher noch wirrer machen wie ich eh schon bin.
Wird mir ja nichts übrig bleiben als ihn zu fragen*seufz* hatte nur irgendwie gehofft er fragt mich*meno*
Naja, dass er dein Vorgesetzter ist erschwert die Sache ungemein, vielleicht schaffst du es ja ihn irgendwie aus der Reserve zu locken. Wünsch ich dirDas mit dem nicht reinsteigern ist einfacher gesagt als getan und ich glaube solange du so intensiv an ihn denkst, steigerst du dich eh rein Geht mir ja nichts anderes. . . da sind die einen Zeichen, die mir sagen_ja, er empfindet 100 pro das selbe wie ich und dann kommt irgendetwas das mich in Selbstzweifel stürzt und mit einem Mal bin ich total verunsichert und weiß garnichts mehr grausam. Ich seh meinen auch frühestens Dienstag wieder*schnief*

Wie lange
geht das mit euch schon?

Komisch warum Männer sich manchmal so verhalten, erst total in die VOLLEN und dann wieder NIX...?!


Frag ihn nach einer Verabredung, ich drücke dir die Daumen, denk daran, falls es doch nicht dazu kommen sollte (was ich mir nicht vorstellen kann), dann hast du wenigstens Gewissheit und kannst ihn vergessen. Vielleicht wäre er sogar froh wenn du den Anfang machen würdest...!?

Ich hab keine Wahl, ich kann nur abwarten und versuchen nicht zu viel an ihn zu denken, einfach ist das nicht

Viele liebe Grüße

Gefällt mir

1. Februar 2007 um 22:31
In Antwort auf ronda978

Wie lange
geht das mit euch schon?

Komisch warum Männer sich manchmal so verhalten, erst total in die VOLLEN und dann wieder NIX...?!


Frag ihn nach einer Verabredung, ich drücke dir die Daumen, denk daran, falls es doch nicht dazu kommen sollte (was ich mir nicht vorstellen kann), dann hast du wenigstens Gewissheit und kannst ihn vergessen. Vielleicht wäre er sogar froh wenn du den Anfang machen würdest...!?

Ich hab keine Wahl, ich kann nur abwarten und versuchen nicht zu viel an ihn zu denken, einfach ist das nicht

Viele liebe Grüße

Das ist auch meine Frage.
Ja, wie lange geht das bei euch schon so?

Mir erging es ähnlich. Zwei/drei Monate immer Blickkontakt und Lächeln. Danach konnte ich nicht mehr, habe gedacht, das macht er wohl mit allen so ...

Ja, und jetzt ist alles anders: kein intensiver Blickkontakt mehr, ab und zu mal ein - na ja - freundschaftliches Lächeln.

Mir tut das so weh; allerdings bin ich ja selber schuld. Hätte ich nur weitergemacht. Ich habe mir soo sehr gewünscht, dass wir mal miteinander was unternehmen. Jetzt ist es wohl zu spät.

Manchmal mag ich nicht mehr, bin nur noch traurig. Und das, weil ich alles vermasselt habe.

Pechvogel

Gefällt mir

2. Februar 2007 um 8:33
In Antwort auf pechvogel4

Das ist auch meine Frage.
Ja, wie lange geht das bei euch schon so?

Mir erging es ähnlich. Zwei/drei Monate immer Blickkontakt und Lächeln. Danach konnte ich nicht mehr, habe gedacht, das macht er wohl mit allen so ...

Ja, und jetzt ist alles anders: kein intensiver Blickkontakt mehr, ab und zu mal ein - na ja - freundschaftliches Lächeln.

Mir tut das so weh; allerdings bin ich ja selber schuld. Hätte ich nur weitergemacht. Ich habe mir soo sehr gewünscht, dass wir mal miteinander was unternehmen. Jetzt ist es wohl zu spät.

Manchmal mag ich nicht mehr, bin nur noch traurig. Und das, weil ich alles vermasselt habe.

Pechvogel

Das geht bei uns
jetzt ein paar Wochen so. Und ob er das mit allen so macht weiß ich garnicht.Ich sehe ihn eigentlich immer dann wenn ich arbeite und da ich die einzige Frau bin die Abends noch da ist, kann ich das nicht sagen. Kann ich mir aber nicht vorstellen, denn bei uns fing es ja auch ganz harmlos an. Der erste Abend war ein Hallo. Dazwischen Tage die ich ihn nichtmal gesehen habe. Bis ich in die neue Schicht gekommen bin. Es ging dann weiter mit einer Unterhaltung, die aber auch eher belanglos war. Na und irgendwann wurden die Unterhaltungen intensiver (soweit die Zeit und das Umfeld es zuließen), er kam auch immer öfter, eigentlich immer dann, wenn er wußte das ich da bin.
Hinzu kamen Berührungen, erst ganz zufällig, mitlerweile fast schon selbstverständlich.
Irgendwann haben wir dann Nummern ausgetauscht, d.h. seine hatte ich schon, da er selbstständig ist und mir seine Karte gegeben hat. Und seitdem geht es mir nur noch schlecht!
Denn als wir uns nur gesehen haben war ich mir recht sicher, das er auch will, aber jetzt wo er meine Nummer hat und sich nicht so meldet(wie ich mir das erhofft oder gedacht habe) bin ich total verunsichert.
Ich war ja auch schon soweit, das innerlich abzuhacken. Einen Abend hab ich mich dann hinter meiner Arbeit verkrochen, ihn zwar begrüßt, aber mehr nicht, da stand er dann irgendwann hinter mir "Hey, was machst du da?", kurz er suchte da meine Nähe. Manchmal denke ich er mag mich einfach nur so. Aber sieht man jemanden den man nur mag so an? Legt man dem nach so kurzer Zeit immer wieder die Hand auf die Schulter? Berührt man diesen jemanden ständig? Schickt man dem eine Mail mit der Begrüßung "Guten Morgen Sonnenschein!?
Ihn um ein Date bitten? Vorgenommen hab ich es mir. . .der Mut fehlt mir immer noch.
Wie genau hast du es denn vermasselt? Indem du ihn nicht mehr angesehen hast?Oder hast du was zu ihm gesagt?

Gefällt mir

2. Februar 2007 um 8:37
In Antwort auf ronda978

Wie lange
geht das mit euch schon?

Komisch warum Männer sich manchmal so verhalten, erst total in die VOLLEN und dann wieder NIX...?!


Frag ihn nach einer Verabredung, ich drücke dir die Daumen, denk daran, falls es doch nicht dazu kommen sollte (was ich mir nicht vorstellen kann), dann hast du wenigstens Gewissheit und kannst ihn vergessen. Vielleicht wäre er sogar froh wenn du den Anfang machen würdest...!?

Ich hab keine Wahl, ich kann nur abwarten und versuchen nicht zu viel an ihn zu denken, einfach ist das nicht

Viele liebe Grüße

Vergessen?
Ich würde ihn ja dennoch ständig sehen und dann stünde das zwischen uns. Wenn ich mich trau und er nein sagt, muss ich die Schicht wieder wechseln und das will ich eigentlich weil es mir da super gefällt. Siehste ganz so einfach ist das bei mir dann auch nicht.
Vielleicht distanziere ich mich einfach etwas. . .mit etwas Glück krieg ich meine Gefühle damit unter Kontrolle oder kriegt den Kick auf mich zuzukommen.
Erzähl mal mehr von dir und deinem? Fing das plötzlich an oder war das immer so? Ist er zu den anderen genauso wie zu dir?

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 11:38
In Antwort auf rosalie316

Vergessen?
Ich würde ihn ja dennoch ständig sehen und dann stünde das zwischen uns. Wenn ich mich trau und er nein sagt, muss ich die Schicht wieder wechseln und das will ich eigentlich weil es mir da super gefällt. Siehste ganz so einfach ist das bei mir dann auch nicht.
Vielleicht distanziere ich mich einfach etwas. . .mit etwas Glück krieg ich meine Gefühle damit unter Kontrolle oder kriegt den Kick auf mich zuzukommen.
Erzähl mal mehr von dir und deinem? Fing das plötzlich an oder war das immer so? Ist er zu den anderen genauso wie zu dir?

...habs irgendwann mal bemerkt,
dass er sich mir gegenüber anders verhält als bei meinen Kollegen/ innen. Den anderen gibt er ganz normal die Hand zum Gruß während er meine förmlich festhält. Klar macht er mit anderen auch Späße aber eher harmlos, während unsere ab und zu auch mal ins Sexuelle abtriften aber immer mit der nötigen Distanz

Irgendwie sind es immer nur so kleine Dinge bei denen ich nicht 100%ig weiß ob ich es mir nur einbilde oder doch was dran ist?!

Ich hatte ihm im letzten Jahr mal eine Notiz auf einem Post-it hinterlassen und diesen Zettel hab ich letztens immer noch auf seinem Schreibtisch gesehen, naja kann auch gut möglich sein, dass er ihn einfach nur noch nicht entsorgt hat...!? Wenn wir uns unterhalten, haben wir zu vielen Dingen die gleiche Meinung und stellen kleine gemeinsame Macken fest.

Es ist also noch nichts Klares, ich muss geduldig bleiben und abwarten was noch passiert um genaue Schlüsse ziehen zu können.

Ich verstehe dich, wenn du dich noch nicht so richtig traust ihn wegen einer Verabredung anzusprechen, würde mir auch so gehen, gerade wenn man zusammen arbeitet andererseits wirst du es nie erfahren wenn du nix wagst.

LIEBER ETWAS BEREUEN WAS MAN GETAN ALS ETWAS WAS MAN NICHT GETAN HAT...!

Ich habe als Teenager monatelang für einen Jungen an meiner Schule geschwärmt und hab mich nie getraut ihn anzuquatschen und Jahre später hat er einer Freundin erzählt, dass ich ihn ja nie gefragt habe, er kannte sogar meinen Namen was mich überraschte...

Seit dem versuche ich passend der Situation, immer was zu wagen, wenn auch nicht immer mit Erfolg!!! Danach kann man dann aber wenigstens diese Kapitel abschließen und nach vorne schauen

LG

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 11:51
In Antwort auf ronda978

...habs irgendwann mal bemerkt,
dass er sich mir gegenüber anders verhält als bei meinen Kollegen/ innen. Den anderen gibt er ganz normal die Hand zum Gruß während er meine förmlich festhält. Klar macht er mit anderen auch Späße aber eher harmlos, während unsere ab und zu auch mal ins Sexuelle abtriften aber immer mit der nötigen Distanz

Irgendwie sind es immer nur so kleine Dinge bei denen ich nicht 100%ig weiß ob ich es mir nur einbilde oder doch was dran ist?!

Ich hatte ihm im letzten Jahr mal eine Notiz auf einem Post-it hinterlassen und diesen Zettel hab ich letztens immer noch auf seinem Schreibtisch gesehen, naja kann auch gut möglich sein, dass er ihn einfach nur noch nicht entsorgt hat...!? Wenn wir uns unterhalten, haben wir zu vielen Dingen die gleiche Meinung und stellen kleine gemeinsame Macken fest.

Es ist also noch nichts Klares, ich muss geduldig bleiben und abwarten was noch passiert um genaue Schlüsse ziehen zu können.

Ich verstehe dich, wenn du dich noch nicht so richtig traust ihn wegen einer Verabredung anzusprechen, würde mir auch so gehen, gerade wenn man zusammen arbeitet andererseits wirst du es nie erfahren wenn du nix wagst.

LIEBER ETWAS BEREUEN WAS MAN GETAN ALS ETWAS WAS MAN NICHT GETAN HAT...!

Ich habe als Teenager monatelang für einen Jungen an meiner Schule geschwärmt und hab mich nie getraut ihn anzuquatschen und Jahre später hat er einer Freundin erzählt, dass ich ihn ja nie gefragt habe, er kannte sogar meinen Namen was mich überraschte...

Seit dem versuche ich passend der Situation, immer was zu wagen, wenn auch nicht immer mit Erfolg!!! Danach kann man dann aber wenigstens diese Kapitel abschließen und nach vorne schauen

LG

Hallo Ronda!
Also mein Problem hat sich zunächst einmal erledigt (hab heut ein Date mit ihm). Mir ist ganz schummerig. . .schaun wir mal wie es wird*kribbel*
Also so wie du die Situation beschreibst klingt das ja garnichtmal schlecht - auf alle Fälle scheint er interesse an dir zu haben. Ob nur sexuell oder mehr kann denk ich mal keiner sagen, das wird die Zeit bringen.
Das Schwierige an der Situation ist tatsächlich, das ihr miteinander arbeitet und er auch noch dein Chef ist.
Du traust dich nicht, einmal aus Angst, wie er reagieren könnte denke ich und da er halt dein Vorgesetzter ist. Und ich glaube er wird das Gleiche Problem haben.
Nur wie kriegt man raus was geht?
Wart ihr schon mal alleine? Wenn nicht wäre das vielleicht die Lösung - ich meine eine solche Situation zu schaffen, vielleicht kommt er ja dann aus sich herraus? Oder du signalisierst ihm dein Interesse einfach - mein so hintenrum und dennoch eindeutig, vielleicht kommt er dann auf dich zu. Oder hast du das schon probiert?

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 12:21
In Antwort auf rosalie316

Hallo Ronda!
Also mein Problem hat sich zunächst einmal erledigt (hab heut ein Date mit ihm). Mir ist ganz schummerig. . .schaun wir mal wie es wird*kribbel*
Also so wie du die Situation beschreibst klingt das ja garnichtmal schlecht - auf alle Fälle scheint er interesse an dir zu haben. Ob nur sexuell oder mehr kann denk ich mal keiner sagen, das wird die Zeit bringen.
Das Schwierige an der Situation ist tatsächlich, das ihr miteinander arbeitet und er auch noch dein Chef ist.
Du traust dich nicht, einmal aus Angst, wie er reagieren könnte denke ich und da er halt dein Vorgesetzter ist. Und ich glaube er wird das Gleiche Problem haben.
Nur wie kriegt man raus was geht?
Wart ihr schon mal alleine? Wenn nicht wäre das vielleicht die Lösung - ich meine eine solche Situation zu schaffen, vielleicht kommt er ja dann aus sich herraus? Oder du signalisierst ihm dein Interesse einfach - mein so hintenrum und dennoch eindeutig, vielleicht kommt er dann auf dich zu. Oder hast du das schon probiert?

Hallo Rosalie!
Erst mal Glückwunsch, ich freu mich für dich!!! Find ich echt super, dass ihr euch heute trefft. Hast du ihn gefragt? Wow, ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir ein richtig schönes Date!!!!

Diese Art Aufregeung ist doch ein schönes Gefühl oder

Nach der Weihnachtsfeier hat er mir, nachdem meine Mitfahrgelegenheit schon früher nach Hause musste, angeboten mich nach Hause zu fahren. Außer einer belanglosen Unterhaltung ist nix passiert. Hab das zu diesem Zeitpunkt aber auch nicht erwartet, wie gesagt mir ist das erst seit ein paar Wochen bewusst geworden, dass ich ihn mag, seine Stimme ist so angenehm, ich höre ihn so gerne reden und sein Lächeln *schmacht*

Ich hab nicht viel Möglichkeiten ihm näher zu kommen aber er könnte ja mal mit "beruflichen Hintergrund" was arrangieren?!
Nein, diesmal kann und will ich keine Initiative ergreifen, nicht so lange ich nicht 100%ig sicher bin! Wie peinlich wenn sich herrausstellt, dass ich mir nur was vorgemacht habe...

LG

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 13:13
In Antwort auf ronda978

Hallo Rosalie!
Erst mal Glückwunsch, ich freu mich für dich!!! Find ich echt super, dass ihr euch heute trefft. Hast du ihn gefragt? Wow, ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir ein richtig schönes Date!!!!

Diese Art Aufregeung ist doch ein schönes Gefühl oder

Nach der Weihnachtsfeier hat er mir, nachdem meine Mitfahrgelegenheit schon früher nach Hause musste, angeboten mich nach Hause zu fahren. Außer einer belanglosen Unterhaltung ist nix passiert. Hab das zu diesem Zeitpunkt aber auch nicht erwartet, wie gesagt mir ist das erst seit ein paar Wochen bewusst geworden, dass ich ihn mag, seine Stimme ist so angenehm, ich höre ihn so gerne reden und sein Lächeln *schmacht*

Ich hab nicht viel Möglichkeiten ihm näher zu kommen aber er könnte ja mal mit "beruflichen Hintergrund" was arrangieren?!
Nein, diesmal kann und will ich keine Initiative ergreifen, nicht so lange ich nicht 100%ig sicher bin! Wie peinlich wenn sich herrausstellt, dass ich mir nur was vorgemacht habe...

LG

Erstmal danke
Nee, ich habe ihn nicht gefragt, es hat sich mehr so ergeben. Ich hatte ihm am Vorabend ne SMS geschickt (war auf Feier etwas angetrunken, da war ich dann schwer mutig ) - und was denkste kam? - nix. Dafür dann am nächsten Morgen und bei der hin und her texterei ergab sich das dann irgendwie alleine. *puh* 1 Stunde noch dann geht's los - alles kribbelt

Jetzt aber zu dir Ich würde es mit dem 'beruflichem Hintergrund' wenigstens mal versuchen.
Das du Angst hast und das es peinlich ist, wenn sich rausstellt das du dir was vorgemacht hast, kann ich nachvollziehen.

Aber was sagt dir dein eigenes Gefühl denn ? Also bevor ich die Nummer von dem Mann meiner Begierde hatte hat mir mein Gefühl doch irgendwie gesagt, dass da mehr ist. Unsicher wurde ich ja erst später. Wie ist das mit deinem Gefühl?Was sagt es dir?

Vielleicht zeigst du ihm einfach mal die kalte Schulter (weiß ist schwer) und guckst wie er reagiert. hab ja schon geschrieben, das es bei mir dazu geführt hat, das er meine Nähe bewußt gesucht hat. Du musst ja nicht böse sein - nur halt kurz ab und distanzierter wie sonst!
Hast du dich schon öfter geirrt was dein Gefühl betraf? Mein weil du schreibst diesmal ergreifst du die Initiative nicht? Waren das ähnliche Situationen wie diese oder doch andere?

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 13:25
In Antwort auf rosalie316

Erstmal danke
Nee, ich habe ihn nicht gefragt, es hat sich mehr so ergeben. Ich hatte ihm am Vorabend ne SMS geschickt (war auf Feier etwas angetrunken, da war ich dann schwer mutig ) - und was denkste kam? - nix. Dafür dann am nächsten Morgen und bei der hin und her texterei ergab sich das dann irgendwie alleine. *puh* 1 Stunde noch dann geht's los - alles kribbelt

Jetzt aber zu dir Ich würde es mit dem 'beruflichem Hintergrund' wenigstens mal versuchen.
Das du Angst hast und das es peinlich ist, wenn sich rausstellt das du dir was vorgemacht hast, kann ich nachvollziehen.

Aber was sagt dir dein eigenes Gefühl denn ? Also bevor ich die Nummer von dem Mann meiner Begierde hatte hat mir mein Gefühl doch irgendwie gesagt, dass da mehr ist. Unsicher wurde ich ja erst später. Wie ist das mit deinem Gefühl?Was sagt es dir?

Vielleicht zeigst du ihm einfach mal die kalte Schulter (weiß ist schwer) und guckst wie er reagiert. hab ja schon geschrieben, das es bei mir dazu geführt hat, das er meine Nähe bewußt gesucht hat. Du musst ja nicht böse sein - nur halt kurz ab und distanzierter wie sonst!
Hast du dich schon öfter geirrt was dein Gefühl betraf? Mein weil du schreibst diesmal ergreifst du die Initiative nicht? Waren das ähnliche Situationen wie diese oder doch andere?

Ja, ich habe den Hang zur Selbstüberschätzung
und interprediere auch oft alles völlig falsch, das haben einige Erfahrungen gezeigt. Deshalb bin ich was das angeht etwas vorsichtiger geworden und höre mir gern andere Meinungen dazu an.

Auf Distanz gehen ist eine gute Idee, nett und freundlich bleiben aber dennoch distanziert. Nicht umsonst heißt der Spruch, "Willst du gelten, mach dich selten!" Genau so werde ich es ab Montag machen, oje das wird schwer!!!

Egal wie es zu eurem Date gekommen ist, Hauptsache es findet endlich statt. Ich bin schon ganz gespannt und hoffe du berichtest wie es war und was alles passiert ist

Also dann nochmal viel Erfolg und gutes Gelingen!!!

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 13:49
In Antwort auf ronda978

Ja, ich habe den Hang zur Selbstüberschätzung
und interprediere auch oft alles völlig falsch, das haben einige Erfahrungen gezeigt. Deshalb bin ich was das angeht etwas vorsichtiger geworden und höre mir gern andere Meinungen dazu an.

Auf Distanz gehen ist eine gute Idee, nett und freundlich bleiben aber dennoch distanziert. Nicht umsonst heißt der Spruch, "Willst du gelten, mach dich selten!" Genau so werde ich es ab Montag machen, oje das wird schwer!!!

Egal wie es zu eurem Date gekommen ist, Hauptsache es findet endlich statt. Ich bin schon ganz gespannt und hoffe du berichtest wie es war und was alles passiert ist

Also dann nochmal viel Erfolg und gutes Gelingen!!!

Davon kann ich dir ein Lied singen.
Mir ist das auch voll schwer gefallen ihn links liegen zu lassen - aber es hat ihn ja zum Handeln bewegt, mußte das nichtmal ne halbe Stunde aushalten

Also immer positiv denken, hoff du erzählst mir wie er reagiert hat und wie du und ob du es überhaupt geschafft hast. Drück dir Daumen.

Also so wie du das schilderst klingt das wenigstens so, als möge er dich. . . nur ob es tatsächlich so ist kann zum Schluß nur er dir sagen.:+( Hellsehen oder Gedankenlesen müsste man können.

Ich werd dir gerne erzählen wie es war, bor bin super aufgeregt, mein Herz rast wie bescheuert.
Meld mich wieder und Kopf hoch Süße,du wirst sicher rauskriegen was du wissen willst

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 17:20
In Antwort auf rosalie316

Das geht bei uns
jetzt ein paar Wochen so. Und ob er das mit allen so macht weiß ich garnicht.Ich sehe ihn eigentlich immer dann wenn ich arbeite und da ich die einzige Frau bin die Abends noch da ist, kann ich das nicht sagen. Kann ich mir aber nicht vorstellen, denn bei uns fing es ja auch ganz harmlos an. Der erste Abend war ein Hallo. Dazwischen Tage die ich ihn nichtmal gesehen habe. Bis ich in die neue Schicht gekommen bin. Es ging dann weiter mit einer Unterhaltung, die aber auch eher belanglos war. Na und irgendwann wurden die Unterhaltungen intensiver (soweit die Zeit und das Umfeld es zuließen), er kam auch immer öfter, eigentlich immer dann, wenn er wußte das ich da bin.
Hinzu kamen Berührungen, erst ganz zufällig, mitlerweile fast schon selbstverständlich.
Irgendwann haben wir dann Nummern ausgetauscht, d.h. seine hatte ich schon, da er selbstständig ist und mir seine Karte gegeben hat. Und seitdem geht es mir nur noch schlecht!
Denn als wir uns nur gesehen haben war ich mir recht sicher, das er auch will, aber jetzt wo er meine Nummer hat und sich nicht so meldet(wie ich mir das erhofft oder gedacht habe) bin ich total verunsichert.
Ich war ja auch schon soweit, das innerlich abzuhacken. Einen Abend hab ich mich dann hinter meiner Arbeit verkrochen, ihn zwar begrüßt, aber mehr nicht, da stand er dann irgendwann hinter mir "Hey, was machst du da?", kurz er suchte da meine Nähe. Manchmal denke ich er mag mich einfach nur so. Aber sieht man jemanden den man nur mag so an? Legt man dem nach so kurzer Zeit immer wieder die Hand auf die Schulter? Berührt man diesen jemanden ständig? Schickt man dem eine Mail mit der Begrüßung "Guten Morgen Sonnenschein!?
Ihn um ein Date bitten? Vorgenommen hab ich es mir. . .der Mut fehlt mir immer noch.
Wie genau hast du es denn vermasselt? Indem du ihn nicht mehr angesehen hast?Oder hast du was zu ihm gesagt?

Ich hab ihn nicht mehr angesehen ...
und jetzt bereue ich es. Wobei ich auch nicht lächeln konnte, da einiges im privaten Bereich mich zur Zeit belastet/beschäftigt.

Inzwischen habe ich ihm das erklärt, so dass er Bescheid weiß. Wir sind auch wieder ins Gespräch gekommen und ich habe den Eindruck, jeder sucht die Nähe des anderen mit irgendeinem Vorwand.

Nur: dieser intensive Blickkontakt fehtl mir. Vielleicht geht es wieder, wenn es mir selber gut geht und sich die familiären Dinge geklärt haben!?

Liebe Grüße vom

Pechvogel

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 19:29
In Antwort auf rosalie316

Davon kann ich dir ein Lied singen.
Mir ist das auch voll schwer gefallen ihn links liegen zu lassen - aber es hat ihn ja zum Handeln bewegt, mußte das nichtmal ne halbe Stunde aushalten

Also immer positiv denken, hoff du erzählst mir wie er reagiert hat und wie du und ob du es überhaupt geschafft hast. Drück dir Daumen.

Also so wie du das schilderst klingt das wenigstens so, als möge er dich. . . nur ob es tatsächlich so ist kann zum Schluß nur er dir sagen.:+( Hellsehen oder Gedankenlesen müsste man können.

Ich werd dir gerne erzählen wie es war, bor bin super aufgeregt, mein Herz rast wie bescheuert.
Meld mich wieder und Kopf hoch Süße,du wirst sicher rauskriegen was du wissen willst

HUHU, bin wieder da
Es war zwar ein kurzes Date (3Stunden) weil er gleich auf Nachtschicht musste, aber es war so schöööön. wir waren spazieren und Kaffee trinken, haben uns super unterhalten - als würden wir uns schon Jahre kennen. Na und als Krönung dann der Abschiedskuss, ich hab gedacht mein Herz explodiert gleich und das Beste - ihm ging es genauso, wir konnten uns kaum trennen - mussten wir aber leider Aber ich bin sohoho happy
Einziger Wehmutstropfen wir sehen uns erst Dienstag wieder (wußte ich aber voher) dafür 1001 liebe SMS.
lg Rosalie
P.S. vergiß nicht mir zu schreiben wie es am Montag gelaufen ist, ob er auf deine Distanz reagiert hat und wenn ja wie!

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 19:53
In Antwort auf rosalie316

HUHU, bin wieder da
Es war zwar ein kurzes Date (3Stunden) weil er gleich auf Nachtschicht musste, aber es war so schöööön. wir waren spazieren und Kaffee trinken, haben uns super unterhalten - als würden wir uns schon Jahre kennen. Na und als Krönung dann der Abschiedskuss, ich hab gedacht mein Herz explodiert gleich und das Beste - ihm ging es genauso, wir konnten uns kaum trennen - mussten wir aber leider Aber ich bin sohoho happy
Einziger Wehmutstropfen wir sehen uns erst Dienstag wieder (wußte ich aber voher) dafür 1001 liebe SMS.
lg Rosalie
P.S. vergiß nicht mir zu schreiben wie es am Montag gelaufen ist, ob er auf deine Distanz reagiert hat und wenn ja wie!

GRATULATION...!
Supi ich freu mich sooo für dich Schön, dass es so etwas auch im echten Leben gibt und nicht nur in Liebesfilmen, da kann man doch noch an die Erfüllung der eigenen Träume glauben!!!

Schade, dass du jetzt bis Dienstag warten musst aber ich denke mit dem Erlebnis wartet es sich besser als wenn es das Date nicht gegeben hätte oder Außerdem gibt es Handys und Internet

Mir ist übrigens was eingefallen, ich hab ihm mal erzählt, dass ich gern mal wieder Sqush spielen würde, mir aber der Spielpartner dazu fehlt und er sagte sofort, dass wir beide das mal machen könnten. (war auch zu einer Zeit als ich noch nicht so intensiv an ihn gedacht habe, jetzt hätte ich schiss davor ihn deswegen nochmal anzuquatschen)

Naja erst mal Montag abwarten, meld mich dann auf jedenfall!

Freu mich schon auf deine NEWS!

LG

Gefällt mir

3. Februar 2007 um 20:52

Hallo Ronda,
hast meinen Beitrag "ich habe ihn nicht mehr angesehen" gelesen?

Auch ich habe versucht, ihn zu ignorieren, nicht mehr lächeln, nicht mehr tief in die Augen schauen ... Einmal hat er nachgefragt - es war halt zwischen Tür und Angel, so dass ich mich auf seine Frage hin nicht öffnen konnte mit der Antwort, sondern erst ein paar Tage später.

Ob es je wieder so wird wie es war? Mir fehlt sein inniger Blick so sehr. Zum Glück unterhalten wir uns wieder! Mir selber geht es dabei viiiiel besser als mit meiner Ignoranz ihm gegenüber. Und jetzt heißt es einfach einmal abwarten, wie sich alles entwickelt und gleichzeitig - sofern das einigermaßen geht - offen sein nach allen Seiten, mich nicht allzu sehr auf ihn fixieren.

Liebe Grüße vom Pechvogel

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 9:00
In Antwort auf pechvogel4

Hallo Ronda,
hast meinen Beitrag "ich habe ihn nicht mehr angesehen" gelesen?

Auch ich habe versucht, ihn zu ignorieren, nicht mehr lächeln, nicht mehr tief in die Augen schauen ... Einmal hat er nachgefragt - es war halt zwischen Tür und Angel, so dass ich mich auf seine Frage hin nicht öffnen konnte mit der Antwort, sondern erst ein paar Tage später.

Ob es je wieder so wird wie es war? Mir fehlt sein inniger Blick so sehr. Zum Glück unterhalten wir uns wieder! Mir selber geht es dabei viiiiel besser als mit meiner Ignoranz ihm gegenüber. Und jetzt heißt es einfach einmal abwarten, wie sich alles entwickelt und gleichzeitig - sofern das einigermaßen geht - offen sein nach allen Seiten, mich nicht allzu sehr auf ihn fixieren.

Liebe Grüße vom Pechvogel

Hallo Pechvogel!
Deinen Beitrag hab ich auch gelesen. Das tut mir leid, dass sich eure Situation nach dem ignorieren verschlechtert hat.

Ich will versuchen ihn nicht komplett zu ignorieren, einfach nur mal bewusst darauf achten, ob er meine Nähe sucht wenn ich mich rar mache. Bei uns ist das sicher auch noch nicht so intensiv wie es bei euch war.

Mal sehen was passiert?!

Ich wünsche dir, dass ihr euch näher kommt als zuvor und du wieder glücklich wirst.

LG Ronda

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 12:11
In Antwort auf ronda978

GRATULATION...!
Supi ich freu mich sooo für dich Schön, dass es so etwas auch im echten Leben gibt und nicht nur in Liebesfilmen, da kann man doch noch an die Erfüllung der eigenen Träume glauben!!!

Schade, dass du jetzt bis Dienstag warten musst aber ich denke mit dem Erlebnis wartet es sich besser als wenn es das Date nicht gegeben hätte oder Außerdem gibt es Handys und Internet

Mir ist übrigens was eingefallen, ich hab ihm mal erzählt, dass ich gern mal wieder Sqush spielen würde, mir aber der Spielpartner dazu fehlt und er sagte sofort, dass wir beide das mal machen könnten. (war auch zu einer Zeit als ich noch nicht so intensiv an ihn gedacht habe, jetzt hätte ich schiss davor ihn deswegen nochmal anzuquatschen)

Naja erst mal Montag abwarten, meld mich dann auf jedenfall!

Freu mich schon auf deine NEWS!

LG

Guten Morgen
Ich glaube das Problem ist, dass wenn man sich verliebt hat und nicht so recht weiß was der andere fühlt ist man verkrampfter wie vorher. Bei mir war esb wenigstens so, am Anfang war alles garkein Problem, hier ein blöder Spruch da noch einer, hier ne Andeutung, da was blödes, aber als es bei mir gezündet hat war ich dann nicht mehr so locker wie vorher. Kann dich also voll und ganz verstehen.
Habe den Beitrag oben gelesen, also ganz und gar sollst du ihn nicht ignorieren, das wär ja ein ganz falsches Zeichen. Du solltst ihm lediglich etwas distanzierter gegnübertreten. Vielleicht fragt er dich ja wenigstens ob alles okay ist - weil er es bemerkt das du anders bist als sonst. Das wäre ja wenigstens ein Zeichen dafür das er dich nicht nur oberflächlich sieht.
Bin echt super gespannt wa passiert, musst du mir auf alle Fälle erzählen.
Bor findest du nicht auch das Tage lang werden können, wenn man so in Wartestellung sitzt? Ätzend. Er hat mir zwar direkt nach der Arbeit ne Mail geschickt, aber das ist jetzt nicht dasselbe. Hätt lieber noch 1-2-3-ganz viele Küsse

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 12:22
In Antwort auf pechvogel4

Ich hab ihn nicht mehr angesehen ...
und jetzt bereue ich es. Wobei ich auch nicht lächeln konnte, da einiges im privaten Bereich mich zur Zeit belastet/beschäftigt.

Inzwischen habe ich ihm das erklärt, so dass er Bescheid weiß. Wir sind auch wieder ins Gespräch gekommen und ich habe den Eindruck, jeder sucht die Nähe des anderen mit irgendeinem Vorwand.

Nur: dieser intensive Blickkontakt fehtl mir. Vielleicht geht es wieder, wenn es mir selber gut geht und sich die familiären Dinge geklärt haben!?

Liebe Grüße vom

Pechvogel

Hallo Pechvogel!
Das es dir familär nicht gut geht tut mir leid, dazu noch Liebeskummer ist natürlich hart.
Bei mir war es so, dass wir uns dauernd angesehen haben, wir haben fast aneinander geklebt mit unseren Blicken, ich kann nichtmal sagen von wem das genau ausging-ist ja auch egal-weil ja beide mitgemacht haben. Musste mich immer schwer zusammenreißen, damit ich mich wenigstens noch halbwegs auf meine Arbeit konzentrieren konnte. Gestern war es auch so, glaub hätte nicht einer von uns wenigstens ab und an geradeaus geguckt wären wir vor sämtliche Laternen der Stadt geklatscht
Wenn ihr doch redet auch über privates warum fragst du ihn dann nichtmal nach nem Kaffeetrinken?
Warum läßt du dich von deiner familiären Situation so runterziehen? Also bei mir liegt auch einiges im argen, aber umso mehr hab ich mich gefreud ihn zu sehen. Da konnte ich dann alles andere um mich herrum vergessen. Warum geht das bei dir nicht?

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 13:20
In Antwort auf rosalie316

Guten Morgen
Ich glaube das Problem ist, dass wenn man sich verliebt hat und nicht so recht weiß was der andere fühlt ist man verkrampfter wie vorher. Bei mir war esb wenigstens so, am Anfang war alles garkein Problem, hier ein blöder Spruch da noch einer, hier ne Andeutung, da was blödes, aber als es bei mir gezündet hat war ich dann nicht mehr so locker wie vorher. Kann dich also voll und ganz verstehen.
Habe den Beitrag oben gelesen, also ganz und gar sollst du ihn nicht ignorieren, das wär ja ein ganz falsches Zeichen. Du solltst ihm lediglich etwas distanzierter gegnübertreten. Vielleicht fragt er dich ja wenigstens ob alles okay ist - weil er es bemerkt das du anders bist als sonst. Das wäre ja wenigstens ein Zeichen dafür das er dich nicht nur oberflächlich sieht.
Bin echt super gespannt wa passiert, musst du mir auf alle Fälle erzählen.
Bor findest du nicht auch das Tage lang werden können, wenn man so in Wartestellung sitzt? Ätzend. Er hat mir zwar direkt nach der Arbeit ne Mail geschickt, aber das ist jetzt nicht dasselbe. Hätt lieber noch 1-2-3-ganz viele Küsse

Oh ja, das kenne ich genau,
erst hat man die große Klappe und sobald man sich seiner Gefühle für ihn bewusst wird, ist alles anders und harmlose Gegebenheiten stellen sich als riesen Problem dar...

Na du, hast du die Nacht gut überstanden? Kann ich mir gut vorstellen wie qualvoll das ist, so sehnsüchtig warten zu müssen, dann werden aus Sekunden Minuten, aus Minuten Stunden und aus Stunden Tage...aber das geht auch wieder vorbei und dann ist schon Dienstag und ihr könnt euch wieder lieb haben
Wird sicher aufregend sich auf Arbeit plötzlich als Liebespaar zu outen. Oft behaupten dann Kollegen das sie das schon lange gewusst haben, dass ihr zusammen gehört und es schön ist das es endlich geklappt hat?! Oder sie fallen aus allen Wolken und sind völlig überrascht?

Ich kann den Montag kaum noch erwarten, obwohl ich auch Angst davor habe mir alles nur eingebildet zu haben und mich schon wieder zu sehr in was reinsteigere...Ich muss unbedingt nochmal das Begrüßungs-/ Verabschiedungsritual beobachten. Melde mich auf jedenfall gegen Abend um zu berichten!!!

Mal sehen was es dann Neues von dir gibt

Bis dahin!

LG

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 13:30
In Antwort auf ronda978

Oh ja, das kenne ich genau,
erst hat man die große Klappe und sobald man sich seiner Gefühle für ihn bewusst wird, ist alles anders und harmlose Gegebenheiten stellen sich als riesen Problem dar...

Na du, hast du die Nacht gut überstanden? Kann ich mir gut vorstellen wie qualvoll das ist, so sehnsüchtig warten zu müssen, dann werden aus Sekunden Minuten, aus Minuten Stunden und aus Stunden Tage...aber das geht auch wieder vorbei und dann ist schon Dienstag und ihr könnt euch wieder lieb haben
Wird sicher aufregend sich auf Arbeit plötzlich als Liebespaar zu outen. Oft behaupten dann Kollegen das sie das schon lange gewusst haben, dass ihr zusammen gehört und es schön ist das es endlich geklappt hat?! Oder sie fallen aus allen Wolken und sind völlig überrascht?

Ich kann den Montag kaum noch erwarten, obwohl ich auch Angst davor habe mir alles nur eingebildet zu haben und mich schon wieder zu sehr in was reinsteigere...Ich muss unbedingt nochmal das Begrüßungs-/ Verabschiedungsritual beobachten. Melde mich auf jedenfall gegen Abend um zu berichten!!!

Mal sehen was es dann Neues von dir gibt

Bis dahin!

LG

Neee,
wir outen uns da nicht - zumindest noch nicht. Das ist alles noch so frisch. Ich möchte das jetzt noch nicht, will das Gefühl jezt erstmal genießenund mich nicht mit getratsche nerven lassen. Aber du hast recht, wir wurden schonmal drauf angesprochen ob wir ein Paar sind und meine Kolleginnen haben mich auch schon mal gefragt ob da was läuft. So denke ich wäre es für die keine sonderliche Überraschung wenn es rauskäme.
Wie ist das bei euch? Hat dich schon mal jemand auf 'Euch' angesprochen?Oder auf sein Verhalten dir gegenüber?

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 13:38
In Antwort auf rosalie316

Neee,
wir outen uns da nicht - zumindest noch nicht. Das ist alles noch so frisch. Ich möchte das jetzt noch nicht, will das Gefühl jezt erstmal genießenund mich nicht mit getratsche nerven lassen. Aber du hast recht, wir wurden schonmal drauf angesprochen ob wir ein Paar sind und meine Kolleginnen haben mich auch schon mal gefragt ob da was läuft. So denke ich wäre es für die keine sonderliche Überraschung wenn es rauskäme.
Wie ist das bei euch? Hat dich schon mal jemand auf 'Euch' angesprochen?Oder auf sein Verhalten dir gegenüber?

Nein, um Gottes Willen,
dafür ist es (zum Glück) noch viel zu frisch. Ich bin mir meiner Gefühle ja auch erst seit kurzer Zeit bewusst. Was auch gut ist, das darf keiner merken, gar nicht auszumalen was dann getratscht wird!!!

Hm, du hast recht, lieber nichts überstürzen aber ob euch das gelingen wird Ist sicher schwer so zu tun als ob nichts wär aber das gribbeln wenn man sich "verbotener Weise" näher kommt ist sicher auch toll!!!

Kollegen haben übrigens für zwischenmenschliche Angelegenheiten besonders empfindliche Antennen, komisch was?!

Hach bin schon ganz gespannt wie es bei euch weiter geht

LG

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 13:44
In Antwort auf ronda978

Nein, um Gottes Willen,
dafür ist es (zum Glück) noch viel zu frisch. Ich bin mir meiner Gefühle ja auch erst seit kurzer Zeit bewusst. Was auch gut ist, das darf keiner merken, gar nicht auszumalen was dann getratscht wird!!!

Hm, du hast recht, lieber nichts überstürzen aber ob euch das gelingen wird Ist sicher schwer so zu tun als ob nichts wär aber das gribbeln wenn man sich "verbotener Weise" näher kommt ist sicher auch toll!!!

Kollegen haben übrigens für zwischenmenschliche Angelegenheiten besonders empfindliche Antennen, komisch was?!

Hach bin schon ganz gespannt wie es bei euch weiter geht

LG

Ich auch
Aber genauso gespannt bin ich darauf wie es bei dir Montag läuft. Sag ja, dass ist ein Mist mit der Warterei. Zumal wenn man an nichts anderes mehr denken kann.
Wie/Wann hast du eigentlich gemerkt das da mehr ist? Ich meine das du mehr für ihn empfindest?

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 13:57
In Antwort auf rosalie316

Ich auch
Aber genauso gespannt bin ich darauf wie es bei dir Montag läuft. Sag ja, dass ist ein Mist mit der Warterei. Zumal wenn man an nichts anderes mehr denken kann.
Wie/Wann hast du eigentlich gemerkt das da mehr ist? Ich meine das du mehr für ihn empfindest?

...ganz plötzlich
mitten in einer Unterhaltung, als er wieder so nett gelächelt hat und wir wieder eine Gemeinsamkeit festestellt haben.(vor ca. 2 Wochen) Ich hab mich direkt danach zurechtgewiesen und zu mir gesagt, dass das quatsch ist und ich völlig verpeilt bin. Naja und ab da hab ich gehofft ihm zu begegnen, auf dem Flur, in der Kantine usw. aber mir auch immer wieder gesagt, ich bilde mir das eh bloß ein...

Ich denke nach diesem Wochenende, an dem ich mir so viele Gedanken darüber gemacht habe, kann ich genauer auf Verhaltensweisen achten und Rückschlüsse ziehen...

Gefällt mir

4. Februar 2007 um 14:13
In Antwort auf ronda978

...ganz plötzlich
mitten in einer Unterhaltung, als er wieder so nett gelächelt hat und wir wieder eine Gemeinsamkeit festestellt haben.(vor ca. 2 Wochen) Ich hab mich direkt danach zurechtgewiesen und zu mir gesagt, dass das quatsch ist und ich völlig verpeilt bin. Naja und ab da hab ich gehofft ihm zu begegnen, auf dem Flur, in der Kantine usw. aber mir auch immer wieder gesagt, ich bilde mir das eh bloß ein...

Ich denke nach diesem Wochenende, an dem ich mir so viele Gedanken darüber gemacht habe, kann ich genauer auf Verhaltensweisen achten und Rückschlüsse ziehen...

Das ist witzig. . .
bei mir war es fast genauso. Wir standen draußen (rauchen-pfui ) alles war wie immer, nur das er kein Feuer hatte, ich halt ihm mein Feuerzeug hin - er nimmt meine Hände in seine, sieht mich an - lächelt und patsch war's passiert. Komisch wie aus so banalen Situationen derartiges enstehen kann oder? Das mit den Begegnungen kann ich verstehen - hab und werde es wohl weiterhin tun regelrecht auf ihn gelauert und wehe er kam später als sonst. Wir Frauen ham doch ne Klatsche oder Ob Männer sich auch so das Hirn zermatern?

Gefällt mir

5. Februar 2007 um 20:33
In Antwort auf rosalie316

Das ist witzig. . .
bei mir war es fast genauso. Wir standen draußen (rauchen-pfui ) alles war wie immer, nur das er kein Feuer hatte, ich halt ihm mein Feuerzeug hin - er nimmt meine Hände in seine, sieht mich an - lächelt und patsch war's passiert. Komisch wie aus so banalen Situationen derartiges enstehen kann oder? Das mit den Begegnungen kann ich verstehen - hab und werde es wohl weiterhin tun regelrecht auf ihn gelauert und wehe er kam später als sonst. Wir Frauen ham doch ne Klatsche oder Ob Männer sich auch so das Hirn zermatern?

HALLO ROSALIE!
Ich hoffe du hast deinen Tag gut überstanden und bist nicht total vor Sehnsucht verflossen Morgen ist endlich Dienstag...! Gibts trotzdem schon was Neues?

Bei mir ist nichts besonderes passiert, nur der übliche tiefe Blick bei der Begrüßung und bei der Verabschiedung war er mit telefonieren beschäftigt, hat aber wenigstens seinen "tiefen Blick" nicht vergessen!

Ignorieren musste ich ihn gar nicht denn ich hatte eher das Gefühl er macht das schon mit mir, dumm gelaufen

Bin dann etwas frustriert nach Hause gefahren, hab mir wohl wieder alles nur eingebildet...?!

LG

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 8:52
In Antwort auf ronda978

HALLO ROSALIE!
Ich hoffe du hast deinen Tag gut überstanden und bist nicht total vor Sehnsucht verflossen Morgen ist endlich Dienstag...! Gibts trotzdem schon was Neues?

Bei mir ist nichts besonderes passiert, nur der übliche tiefe Blick bei der Begrüßung und bei der Verabschiedung war er mit telefonieren beschäftigt, hat aber wenigstens seinen "tiefen Blick" nicht vergessen!

Ignorieren musste ich ihn gar nicht denn ich hatte eher das Gefühl er macht das schon mit mir, dumm gelaufen

Bin dann etwas frustriert nach Hause gefahren, hab mir wohl wieder alles nur eingebildet...?!

LG

Guten Morgen Ronda
Das tut mir echt leid für dich. Aberso schnell musst du nun die Flinte auch nicht ins Korn werfen. Vielleicht hatte er einfach nen stressigen Tag oder es war vielleicht einfach ein blöder Zeitpunkt.
Ich würd jetzt an deiner Stelle noch nicht aufgeben. Beobachte das lieber erstmal weiter. Von wem gehen die intensiven Blicke denn aus? Von dir oder von ihm?

Ich musste garnicht bis heute warten, er kam gestern noch rein, na und wie du vorrausgesagt hast, war klappte das mit dem verheimlichem mal so garnicht. Was eindeutig seine Schuld war
Er hat es regelrecht rausgeprustet. Aber war mir dann auch irgendwie egal und so schlimm war es nicht, meine Kollegin meinte dann nur, das sie schon alle Wetten abgeschloßen hätten, wann es denn endlich mal soweit wäre. Ich hab mich einfach nur gefreud, das ich ihn sehen konnte

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 19:27
In Antwort auf rosalie316

Guten Morgen
Ich glaube das Problem ist, dass wenn man sich verliebt hat und nicht so recht weiß was der andere fühlt ist man verkrampfter wie vorher. Bei mir war esb wenigstens so, am Anfang war alles garkein Problem, hier ein blöder Spruch da noch einer, hier ne Andeutung, da was blödes, aber als es bei mir gezündet hat war ich dann nicht mehr so locker wie vorher. Kann dich also voll und ganz verstehen.
Habe den Beitrag oben gelesen, also ganz und gar sollst du ihn nicht ignorieren, das wär ja ein ganz falsches Zeichen. Du solltst ihm lediglich etwas distanzierter gegnübertreten. Vielleicht fragt er dich ja wenigstens ob alles okay ist - weil er es bemerkt das du anders bist als sonst. Das wäre ja wenigstens ein Zeichen dafür das er dich nicht nur oberflächlich sieht.
Bin echt super gespannt wa passiert, musst du mir auf alle Fälle erzählen.
Bor findest du nicht auch das Tage lang werden können, wenn man so in Wartestellung sitzt? Ätzend. Er hat mir zwar direkt nach der Arbeit ne Mail geschickt, aber das ist jetzt nicht dasselbe. Hätt lieber noch 1-2-3-ganz viele Küsse

GUTEN ABEND ROSALIE!
Ich hab dir eine Private Nachricht geschickt...!

LG

Gefällt mir

8. Februar 2007 um 18:24
In Antwort auf rosalie316

Guten Morgen
Ich glaube das Problem ist, dass wenn man sich verliebt hat und nicht so recht weiß was der andere fühlt ist man verkrampfter wie vorher. Bei mir war esb wenigstens so, am Anfang war alles garkein Problem, hier ein blöder Spruch da noch einer, hier ne Andeutung, da was blödes, aber als es bei mir gezündet hat war ich dann nicht mehr so locker wie vorher. Kann dich also voll und ganz verstehen.
Habe den Beitrag oben gelesen, also ganz und gar sollst du ihn nicht ignorieren, das wär ja ein ganz falsches Zeichen. Du solltst ihm lediglich etwas distanzierter gegnübertreten. Vielleicht fragt er dich ja wenigstens ob alles okay ist - weil er es bemerkt das du anders bist als sonst. Das wäre ja wenigstens ein Zeichen dafür das er dich nicht nur oberflächlich sieht.
Bin echt super gespannt wa passiert, musst du mir auf alle Fälle erzählen.
Bor findest du nicht auch das Tage lang werden können, wenn man so in Wartestellung sitzt? Ätzend. Er hat mir zwar direkt nach der Arbeit ne Mail geschickt, aber das ist jetzt nicht dasselbe. Hätt lieber noch 1-2-3-ganz viele Küsse

HALLO ROSALIE, GIBTS DICH NOCH...?
Hoffe dir gehts gut, meld dich mal!

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen