Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich das deuten. Bin verwirrt.

Wie soll ich das deuten. Bin verwirrt.

4. August um 17:51

Hallo zusammen.

meine Freundin und ich sind nun seit 3 Monaten zusammen. Und führen eine fernbeziehung 160km ca 1,5 h fahrt. 😉
Nächste Woche fahren wir zusammen in den Urlaub. 
Nur dieses wochenende sagte sie mir das sie ein wenig genervt ist, das wir so weit auseinander sind und sie sich damit jetzt abfinden muss. Sie hätte eigentlich nie eine fernbeziehung gemacht, weil man sich ja eh nie sieht. Sie schrieb mir sie liebt mich und vermisst mich.
Da sie diese wochenende arbeiten musste, hatten wir für dieses wochenende kein Treffen ausgemacht und am Montag hat sie frei.
wir haben gestern noch ein wenig geschrieben usw. das wir eventuell uns ja jedes wochenende sehen könnten, mich würde es nicht stören wenn sie arbeiten ist, da ich dann mit dem Hund in Ruhe meine kleinen Wanderungen machen könnte, oder biken gehe.

auf jedenfall hab ich mir dann überlegt, das ich sie ja mal spontan heut nachder Arbeit besuchen könnte, soweit ist es ja nicht... ich wäre dann an montag Nachmittag nach Hause da ich Nachtschicht habe. 

Nur dann kommt von ihr, das es sich ja nicht lohnen würde und wir uns eh kommenden Samstag sehen usw. und sie mich nicht da haben möchte weil sie irgendwie genervt ist.

irgendwie gegenspüchlich wie ich finde. Da die Meinung vom Vortag Anscheind nicht mehr da ist. 
Was würdet ihr da denken. Selbst wenn ich genervt bin, könnte sie immer bei mir vorbei kommen... dafür hat man ja den Partner. Zumindest war es in meinen vorherigen Beziehungen so. 

Mehr lesen

4. August um 17:56

hm. ich würde sagen sprech sie direkt drauf an. Vielleicht ist sie auch genervt von der Arbeit am Wochenende. Und wenn sie dann weiß, dass du bei ihr zu Hause bist möchte sie ja lieber mit dir sein, als arbeiten gehen. Vielleicht ist das so eine Kombination aus genervt von der Arbeit und von eurer Fernbeziehung.
Aber nur sie kann dir sagen was los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August um 18:08
In Antwort auf julie

hm. ich würde sagen sprech sie direkt drauf an. Vielleicht ist sie auch genervt von der Arbeit am Wochenende. Und wenn sie dann weiß, dass du bei ihr zu Hause bist möchte sie ja lieber mit dir sein, als arbeiten gehen. Vielleicht ist das so eine Kombination aus genervt von der Arbeit und von eurer Fernbeziehung.
Aber nur sie kann dir sagen was los ist.

Also das genervt von der fernbeziehung, bezieht sie darauf, das wir uns nur alle 2 Wochen sehen, eigentlich. 
Es ist eher 3 mal im Monat und dann halt ein wochenende.
daher finde ich es halt komisch, das sie nicht möchte das ich Spontan vorbei komme. Zudem sie mir auch immer wieder sagt, das sie ein absolut spontaner Typ ist.

aber wie soll man es ansprechen? 
Ich fühl mich dabei jetzt auch komisch,ä und will da kein Stress verursachen. 
Mich weiß selber das man mal scheiss Tage haben kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August um 18:09
In Antwort auf anton35

Hallo zusammen.

meine Freundin und ich sind nun seit 3 Monaten zusammen. Und führen eine fernbeziehung 160km ca 1,5 h fahrt. 😉
Nächste Woche fahren wir zusammen in den Urlaub. 
Nur dieses wochenende sagte sie mir das sie ein wenig genervt ist, das wir so weit auseinander sind und sie sich damit jetzt abfinden muss. Sie hätte eigentlich nie eine fernbeziehung gemacht, weil man sich ja eh nie sieht. Sie schrieb mir sie liebt mich und vermisst mich.
Da sie diese wochenende arbeiten musste, hatten wir für dieses wochenende kein Treffen ausgemacht und am Montag hat sie frei.
wir haben gestern noch ein wenig geschrieben usw. das wir eventuell uns ja jedes wochenende sehen könnten, mich würde es nicht stören wenn sie arbeiten ist, da ich dann mit dem Hund in Ruhe meine kleinen Wanderungen machen könnte, oder biken gehe.

auf jedenfall hab ich mir dann überlegt, das ich sie ja mal spontan heut nachder Arbeit besuchen könnte, soweit ist es ja nicht... ich wäre dann an montag Nachmittag nach Hause da ich Nachtschicht habe. 

Nur dann kommt von ihr, das es sich ja nicht lohnen würde und wir uns eh kommenden Samstag sehen usw. und sie mich nicht da haben möchte weil sie irgendwie genervt ist.

irgendwie gegenspüchlich wie ich finde. Da die Meinung vom Vortag Anscheind nicht mehr da ist. 
Was würdet ihr da denken. Selbst wenn ich genervt bin, könnte sie immer bei mir vorbei kommen... dafür hat man ja den Partner. Zumindest war es in meinen vorherigen Beziehungen so. 

Wie schon in deinen anderen Beiträgen gesagt: du bist wohl nicht der einzige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram