Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll ich damit umgehen? Bitte um hilfe

Wie soll ich damit umgehen? Bitte um hilfe

10. Januar 2016 um 17:54

Hallo,
Mein ex und ich kennen uns seit 4 Jahren.
Es war ewig ein hin und her...
Wir konnten nicht mit und auch nicht ohne!
Lieben uns aber und da sind wir uns beide sicher!
Es war einfach noch nicht unsere Zeit.
Beide sind wir, ich würde mal sagen , beziehungsuntauglich... Ich weiss , wenn man liebt, dann gibt es sowas nicht. Bei uns jedoch schon!
Ich hatte vorletztes Jahr im dezember jemanden kennengelernt und er war richtig fertig... Stand immer wieder vor meiner Tür(er liebt mich und will nur mich, ich bin seine Frau ). Der mann,den ich kennengelernt hatte, hat es kurz geschafft , dass ich Basti vergesse.
Monate lief es gut bis ich Basti
wieder in meinem Kopf hatte. Ich habe es mit dem Mann beendet und habe mich wieder mit basti getroffen.
Wir haben uns umarmt geweint... Nichts bringt mich von diesem Mann weg!
Kurze Zeit später hat sich basti nicht mehr gemeldet...
Ich habe ihm geschrieben, angerufen... Er ignorierte mich!
Mein Bester Freund hat mir dann gestanden , das Basti Papa wird. Er hatte sich mit einer Freundin abgelenkt und unüberlegt miteinander geschlafen. Ja und da ist es passiert
Ich war am Ende ! Basti hat sich dann mit mir getroffen. Mit mir geredet.... Wir haben uns ausgeweint und er meinte, er muss bei ihr bleiben. Er kann sie nicht im Stich lassen. Sie haben sich für das Kind entschieden!

Seine Freundin ist im April dann zu ihm gezogen.
Basti und ich haben uns nach der Arbeit immer getroffen. Er war sehr oft bei mir. Wir haben miteinander geschlafen uns geliebt.
Er sagt , er liebt nur mich und mit uns wird es trotzdem eine Zukunft geben. Im Juli war er kurz zu davor es zu beenden , weil er Angst hat, mich zu verlieren.
Ich hab ihm davon abgeraten, es würde Riesen Ärger geben. Ich hab versucht mich zurückzuziehen. Ihm Ruhe gönnen und über alles nachdenken. Immer wieder hat er sich gemeldet. Er kann mit ihr nicht, sie streiten sich nur noch.
Er schickt mir Lieder mit deutschem Text wo es unsere Geschichte einfach wiederspiegelt und wie er sich fühlt.
Ich weiss nicht mehr weiter. Ich liebe diesen Menschen und hab ihn jetzt verloren.
Das Kind ist da und wir hören uns kaum noch.
An Silvester hab ich nur ein Lied bekommen , wo er seine angst ich würde bei nem anderen sein zeigt.

Man merkt leider immer erst zu spät, wenn man den Menschen dann verloren hat !
Ich liebe ihn und würde ihn trotz Kind zurücknehmen.

Er liebt seine Tochter und genießt die Zeit mit ihr.
Er wird es mit ihr erstmal nicht beenden, da er Angst hat, seine Tochter zu verlieren bzw. Sie dann zu wenig sieht.
Entscheidet er sich gegen seinen Freundin , entscheidet er sich auch gegen sein Kind

War jemand von euch schon mal in so einer ähnlichen Situation und kann mir helfen?
Ich weiß und bin mir ziemlich sicher. Er ist mein Mann fürs Leben. Ich will ihn nicht aufgeben und ich weiss bzw. Hat er es erst vor 2 Wochen noch gesagt , er sieht eine Zukunft mit mir !
Aber wann ???

Mehr lesen

10. Januar 2016 um 20:10

Ich glaube
Ich würde als aussenstehender auch so urteilen...
Dachte auch nie , ich würde in solch einer Situation stecken.
Und ja, es mag naiv sein - aber kein Mensch kann was gegen die Gefühle.

Und umsonst gibt's den Spruch nicht :
Man merkt erst was man an einem hat , wenn es zu spät ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ahmed El Gedawy
Von: dafydd_12638928
neu
10. Januar 2016 um 20:07
Warum finde ich keine Freundin
Von: jenson_12444268
neu
10. Januar 2016 um 17:54
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen