Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?

19. Mai 2016 um 8:23

Hallo!
Ich bin ganz neu hier! Leider aus Verzweiflung!
Vor CA 1,5 Jahren begann sich mein Leben zu verändern.
Nach 14 Jahren Beziehung (davon 8 Jahre verheiratet) meldete sich eine alte sehr vertraute Freundin (nie was mit ihr gehabt) per whatsapp bei meinem Mann, sie hatten fast 10 Jahre keinen Kontakt. Seine Nummer hatte sie von ihrem Bruder. Da wir iPhones (durch die iCloud verbunden!) haben wurde ihr der Kontakt mit unseren beiden Nummern weitergeleitet und die whatsapp landete dadurch auf meinem Handy . Ich lag zu der Zeit im Krankenhaus, mir wurde die Schilddrüse entnommen und meine Hormone spielten verrückt! Ich hab ihm aber die Nachricht weitergeleitet, denn eigentlich war ich nie eifersüchtig , begeistert war ich nicht denn ich kenne sie , mag sie aber nicht! Sie wohnt CA 400km von uns entfernt.
Er schrieb oft mit ihr, das gefiel mir nicht! Ich hab ihm das dann auch gesagt. Er belächelte mich! Da läuft doch nix, sagte er. Die Sicherheit die ich zuvor hatte war plötzlich weg. Eifersucht und Neugierde kam auf. Lags an den Hormonen? Oder war da ein Funke Wahrheit dran? Ich weiß es bis heute nicht. Immer mehr Streit, Eifersucht und Unzufriedenheit kam auf. Ja, auch im Handy hab ich spioniert! Flirterei war zu sehen. Das änderte sich aber! Plötzlich wurde von ihm und ihr schrecklich über mich gelästert! Er hatte mitbekommen dS ich spioniert habe! Auch das ich die onlinezeit der beiden im Blick hatte. Nach drei Monaten und zahlreichen Streitereien und schlaflosen Nächten brach er den Kontakt ab! Geglaubt hab ich ihm das nicht! Kurz darauf Gings mit einer Kundin von ihm ähnlich weiter. Auch da Stress! Die beiden "Damen" sind übrigens auch verheiratet und haben Kinder!
Dann löschte er whatsapp. Meldete sich nach 4 Monaten aber wieder an. Hat er mit mir auch so abgesprochen. Kurz darauf kam Nr 3. wieder Stress!
Ich habe viel recherchiert über ihn! Fand ihn sogar auf ner Seite auf der ein verheirateter Mann nicht bildlich und suchend erscheinen sollte! Die Anzeige war von 2012! Angeblich hätte sich nie jemand darauf gemeldet!
Wir haben 2 Kinder im Grundschulalter. Ich brachte schon 2 Kinder mit in die Ehe. Unsere Beziehung war immer toll! Ich fühlte mich gut mit ihm. Vertraute ihm blind. Nach den Geburten unsere Kinder hab ich mich körperlich stark verändert. Habe zugenommen, Pflege mich aber sehr und bin optisch nicht wirklich schlecht! Es hat ihn nie gestört das ich zu dick bin.
Doch am Montag (nachdem wir Streit hatten und er mal wieder auf das alte Thema Eifersucht und die tussis kam) hab ich ihn wohl so sehr gereizt das er Mega gemein wurde! Er sagte, er schläft nicht mehr mit mir weil ich 30 kg Zuviel habe. Ich habe ihn gefragt warum, wenn dich angeblich keine andere Frau für ihn eine Rolle spielt , er mich seit CA 8 Wochen nicht mal mehr anfasst. Wir hatten sogar in der kriselnden Zeit wöchentlich Sex! Das lief immer! Und plötzlich nix mehr? Mein Selbstbewusstsein war schon im Keller, aber nach dem Spruch geht's mir noch schlechter! Was soll ich tun? Ich bin geblieben, habe den ganzen Tag geheult! Ich bin so enttäuscht gewesen von ihm , vor der Aussage schon, aber jetzt? Jetzt ist es noch viel schlimmer. Er sagt er liebt mich, kann nicht ohne mich und die Kids. Ich glaub ihn das sogar. Aber kann man dann so sein? Er hat sich entschuldigt bei mir, wollte mich nicht verletzen! Hat er aber und das hat er bewusst gemacht.
Wie geht man mit der Situation um? Habt ihr Erfahrungen oder Tipps?

Mehr lesen

19. Mai 2016 um 8:49

Hinzufügen möchte ich noch....
...das er mich während der Schreiberei , speziell mit der ersten, oft belogen hat. Auch das er sie auf ein Treffen angesprochen hat. Das aber dann durch den kontaktabbruch wohl nicht stattgefunden hat. Und das obwohl er 3 Tage später in seine alte Heimat für 5 Tage alleine hin gefahren ist. (da lebt sie!)
Unsere Beziehung ist wirklich immer traumhaft gewesen. Vielleicht war ich , bedingt durch meine Liebe zu ihm, blind! Er braucht Bestätigung, ist eigentlich sehr egoistisch. Auch jetzt, nächste Woche, fährt er wieder in die alte Heimat. Auch alleine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 10:39

Tjaaaa,...
....geredet haben wir schon so oft! Erst ruhig, dann sehr emotional! Bei dem Thema werden wir uns nie einig! Denn er ist der Ansicht nichts falsches gemacht zu haben.
Ich glaube ihm das sogar das da bei keiner was lief! Die Kontakte sind beendet! Mit der Kundin steht er nur beruflich noch in Kontakt. So sagt er das.
Ich bin bereit das zu glauben, ich fange mit diesem Thema nicht mehr an. Er fängt bei der kleinsten Unstimmigkeit damit an. Fordert mich dadurch natürlich heraus. Und dann wird's halt mit der Zeit böse.
Eifersucht ist da, aber mittlerweile ist das Nebensache! Die Enttäuschung und das wissen das er bei allen drei Frauen so schlecht über mich geredet hat, das ist es was mich traurig macht. Wenn ich ihm das gesagt habe (das habe ich schon öfter) sagt er: ich musste mich ja erklären warum ich mich nur selten bzw gar nicht mehr melde! Auch das hätte er anders machen können!
Unsere Kinder würden zerbrechen! Die zwei sind anders als meine großen! Ich habe eine Trennung von meinem ersten Mann hinter mir. Ich weiß das es zu schaffen ist . Ich möchte es aber nicht nochmal! Wir haben gesagt wir machen eine paartherapie. Terminanfrage habe ich gestellt, bisher noch keine Antwort vom Therapeuten. Alleine schaffen wir das eher nicht mehr. Da hilft kein reden mehr denn die Emotionen kochen bei beiden zu schnell hoch. Er ist noch empfindlicher als ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 10:59

Stimmt!
Ich gebe dir echt lana! Das denke ich auch. Nur schiebe ich den Gedanken weg. Denn ich will ja vertrauen! Und wenn ich dann nur das negative sehe schaffe ich das nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 11:01

@ tread
Das klingt vernünftig. Ich werde ihm so ein Gespräch ankündigen damit wir beide Vorbereitungszeit haben. Das finde ich auch fairer wenn er sich genauso darauf einstellen kann.
Ich weiß übrigens das du helfen willst und nichts kaputt machen willst. Sollte es passieren das wir scheitern dann liegt es an uns!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 16:41

@lana
Ich hoffe das er mich nicht verarscht. Ich kann ihm ja nichts beweisen darum gehe ich davon aus das er es nicht tut. Weißt Du, ich spüre das er mich liebt. Das hört sich wahrscheinlich sehr naiv an, denn die Aussage mit den 30 kg Zuviel zeigt eigentlich das er nicht glücklich ist mit mir. Aber er hat mich mit 70 kg kennengelernt, jetzt habe ich 100! Das ich nicht mehr so sexy bin das weiß ich selber. Zufrieden mit mir bin ich ja auch nicht. Man kann durch schminken, Frisur und sich pflegen viel machen, aber wenn ich nackt bin dann bin ich nackt und anmachen tu ich ihn in dem Moment dann leider nicht. Das ist schon echt hart für mich und es zwingt mich mich mit dem Thema ernsthaft auseinanderzusetzen . Vielleicht war das auch mal nötig um mich wachzurütteln . Ich nehm ihn nicht in Schutz! Für diese Aussage hasse ich ihn einerseits, aber irgendwie kann ich es nachvollziehen und bringe einen Funken Verständnis auf.
Ob er noch Kontakt zu der besten Freundin in seiner Heimat hat (sie bedeutet für mich die größte Gefahr!) weiß ich nicht. Ich zwinge mich dazu nicht mehr zu kontrollieren (was auch seit einiger Zeit nicht mehr möglich ist da Codesperre im Handy eingerichtet wurde und er seine onlinezeiten unterdrückt) aber wenn ich ihn mal online sehe ist immer mal wieder so das sie kurz davor oder danach online ist. Das ist aber selten der Fall und ich sage mir das das Zufall ist. Denn damit geht's mir besser. Danke das du dir sorgen machst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 20:41

@ lana
Genau! Man muss auch das positive sehen!
Es bringt sonst nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 20:45

@tread
Du scheinst sehr viel Erfahrung und Ahnung zu haben! Ich werde mir morgen Deinen Text nochmal ganz genau durchlesen und die Fragen die du mir aufzeigst notieren! Du hast mir da eine ganz tolle Vorlage gegeben! Ich danke dir! Leider kann ich jetzt nicht direkt darauf eingehen weil mein Mann zuhause ist und wir heute spieleabend mit den Kids machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 6:34

@ tread
Guten Morgen,
All diese Gedanken die du beschreibst habe ich mir seit Monaten gemacht! Das Thema "es ist wichtiger mit anderen Frauen zu schreiben als ich" hat mich so sehr beschäftigt das ich nicht mehr schlafen konnte! Es hat mich so fertig gemacht! Ich hab mich in den Strudel der selbstbemitleidung ziehen lassen und komme selbst jetzt, wo er ja keinen Kontakt zu den Frauen hat noch nicht raus! Ich fühle mich auch nicht mehr "angekommen"! Dieses Gefühl hatte ich vor der Krise immer! Das zieht einem den Boden unter den Füßen weg!
Ich habe ihn oft genug gefragt warum er mir so weh tut. Warum er das so durchgezogen hat obwohl er genau wusste das er mich damit kaputt macht. Er sagte: weil da nix ist! Ich habe dich nie betrogen und das werde ich auch nicht! Du bildest dir das alles ein! Und zum Schluss hatte ich eigentlich schon gar keine Lust mehr mit ihr zu schreiben, aber aus lauter trotz hab ich weitergemacht!

Ich sagte schon so oft zu ihm: hilf mir! Unterstütze mich darin dir wieder Vertrauen zu können!

Er sagt er weiß nicht wie, ich soll es ihm sagen. " lass die Schreiberei" "behandle mich angemessen" "nimm dir Zeit für mich und nicht für andere Frauen, in der Zeit wo du irgend nen Quatsch mit denen schreibst kannst du für mich da sein"

Ich gebe ihm Vorlagen! Doch er ? Entweder reagierte er sauer oder er belächelte mich.es war auch für ihn ne schwere Zeit, und das ist es jetzt auch noch, denn grundsätzlich steht er unter generalverdacht! Und da ist auch das größte Problem! Früher konnte er mich mit allem überzeugen! Ein paar Sätze genügten und ich stand hinter ihm egal bei was! Doch jetzt, nicht mehr! Da ist ne Sperre in mir! Und das kommt daher das er mich nicht überzeugen kann! Denn, und da komme ich auf lana's Beitrag zurück, er wird in irgendeiner Art und weise noch Kontakt haben! Er ist nicht dumm, und vor allem lässt er sich nichts vorschreiben! Wieso sollte er dann , er ist ja schließlich ein Mann (!) auf seine dauernörgelnde Frau hören wenn er doch von der anderen als "superdad" "Charmeur" usw betitelt wird! Ich würde wahrscheinlich ähnlich handeln und würde andere Wege finden zumindest hin und wieder so ein nettes, aufbauendes Gespräch zu haben! Chancen hat er genug tagsüber ! Er arbeitet ja nicht zuhause!

Aber egal! Wie gesagt, ein gewisses Maß an Verständnis habe ich für ihn! trotz allem verstehe ich nicht warum er mir so weh getan hat! Das er mich nicht davon überzeugen kann das er keinen Kontakt mehr hat obwohl er mich früher von jedem Scheiss überzeugen konnte!

Auch das ich aus diesen miesen Gedanken nicht wirklich raus komme ärgert mich. Ich war letztes Jahr 6 Monate in psychischer Behandlung! Gebracht hat es nicht viel!

Meine Eltern kennen die Situation! Wenn ich hier weg muss dann bin ich jederzeit bei Ihnen willkommen! Platz ist genügend da! Die Sicherheit habe ich!
Die Kinder (zumindest die kleinen) werden kaputt gehen! Das macht es nicht leichter!
Wenn er da ist, ist er ein super Papa! Das ist Fakt!
Eine Trennung möchte ich nicht! Mein Ziel ist es wieder in die Normalität zurückzukehren . Seines wohl auch, das sagt er zumindest und es kommt glaubhaft rüber. Daher ist noch ein Hoffnungsschimmer da! Und ich möchte jede Chance nutzen die sich mir bietet das es wieder wird! Das ist es mir wert! Und da stecke ich dann auch wieder zurück wenn's nicht anders geht, heißt, ich übersehe / überhöre hin und wieder Dinge die andere als auffällig oder gemein bezeichnen . Warum? Weil wir seit 15 Jahren ein Paar sind,weil wir wundervolle Kinder haben, weil wir es sehr schwer hatten am Anfang und das zusammen gemeistert haben, weil er mich als er schwer krank war (er hatte Krebs) an seiner Seite hatte und wir auch diesen Kampf gewonnen haben , weil ich weiß das wir die Chance nutzen wollen! Es gibt so vieles was man da aufzählen kann!
Ich will vertrauen, ich will zusammen bleiben und ich will alles tun das es funktioniert! Meine Bereitschaft ist da. Er sagt, er sei auch bereit! Ich hoffe das er es ernst meint! Und dann müsste es doch klappen , Kompromiss werden wir machen müssen. Das ist klar! Es wird nicht leicht, aber wenn beide mit machen ist es möglich wieder ein normales Leben zu führen. Diese Hoffnung habe ich und darum kämpfe ich weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 6:39

Glücklich?
Glücklich bin ich nicht! Wie könnte ich das sein wenn doch vieles kaputt gegangen ist, ich jedesmal wenn ich was sagen will erstmal überlegen muss wie es bei ihm ankommt (bin da echt eingeschränkt da ich eigentlich ein spontaner Mensch bin!) , ich spüre das da immer eine Anspannung ist !

Es gibt wenige Momente in denen ich mich fallen lassen kann und glücklich sein kann. Aber diese Momente werden mehr.

Alleine glücklich sein? Auch das kann ich nicht bejahen! Vielleicht nach einer Zeit! Aber anfangs wären die Probleme zu groß! Schon alleine wegen der Kinder denn die würden ziemlich fertig sein! Ich übrigens auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 8:15

Rosen züchten an der Arktis? Okay Da hast du recht, das ist unwahrscheinlich . Aber du siehst, du entlockst mir ein Lächeln! Danke dafür!
Das Gespräch wird stattfinden! Du hast mich da schon wachgerüttelt ! Ich bin sehr froh das du da so sachlich und offen deine Meinung äußerst. Ich bin jedenfalls bereit zu tun was zu tun ist. Deine Beispiele der Fragen werde ich übernehmen und sie miteinbeziehen . Die sind gut! Ich hab da oft keine spontanen Argumente wenn wir mal wieder diskutieren, später fallen mir dann die tollsten Sachen ein und ich ärgere mich dann zusätzlich noch über mich! Ich als Mittvierzigerin komme während einer Diskussion nicht auf die passenden Gegenargumente ! Das nervt mich dann total! Aber ja, wir werden dieses Gespräch sachlich führen! Wir sind beide nicht dumm (obwohl ich aufgrund dieser Krise manchmal denke das wir das doch sind weile das schon so lange geht ) !
Aber wir bekommen das hin !

Er fährt übrigens nächste Woche dich nicht in seine alte Heimat! Er bleibt zuhause! Gestern sagte er, er bleibt weil er hier besser zur Ruhe kommt, zudem sind bei uns in Baden-Württemberg ja Pfingstferien und dann ist er doch lieber mit uns zusammen als dort. Ich bin ganz verwundert denn er ist normal nicht so, früher wäre er trotzdem gegangen. Vielleicht hat sich seine Einstellung zu mir/uns und der momentan prikären Situation geändert? Ich freue mich jedenfalls das er bleibt und uns die Chance auf gemeinsame Zeit gibt! Er arbeitet 7 Tage die Woche und das zwischen 10-12 manchmal 16 Stunden täglich! Zeit für Gemeinsamkeiten ist rar! Umso mehr freuen wir uns alle darüber das er die Woche mit uns und nicht ohne uns verbringt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 8:25

@ tread : Deine liebe zu der Frau!
Ich dachte nie im geringsten daran das ich meinen Mann mal nicht mehr lieben kann weil er sich nie so verändert das die Liebe weniger wird!
Leider kag ich da falsch! Meine Liebe zu ihm ist nach wie vor da! Aber sie hat sich verändert! Den. Er hat sich so verändert das ich ihn mit anderen Augen sehe! Das passiert! Und ich hätte das nie gedacht! Besser gesagt, ich habe nie einen Gedanken daran verschwendet ! Doch plötzlich passiert etwas, das dein Leben verändert! Deine Einstellung wird anders! Du siehst plötzlich Dinge die du vorher nicht gesehen hast! Bildlich gesagt: die rosarote Brille nimmst du ab, und du siehst plötzlich die Grautöne! Schlimm genug! Aber es kommt schlimmer,....aus den wenigen Grautönen werden mit der Zeit mehr! Und dann braucht man abstand, gegen den wehrt man sich anfangs, aber mit der Zeit will man sich nicht mehr wehren weil man auch schlichtweg die Kraft nicht mehr aufbringt sich gegen den nötigen Abstand zu wehren! Und dann ist es soweit! Die Liebe verändert sich!
Ich wünsche dir das es bei dir anders läuft! Und drücke beide Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe ! Ich suche nach den Tipps von `tread
Von: media_12912179
neu
4. Juni 2016 um 11:35
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper