Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?

28. Oktober 2015 um 10:16

Und zwar geht es um meine Beziehung. Mein Freund und ich sind nun über 7 Jahre zusammen und wollten nun endlich mal zusammen ziehen, da wir uns aufgrund der Entferung bislang nur am We sehen konnten. Wir wohnen ca. 1 Stunde voneinander entfernt.
Mein Freund hat eine Stelle bei sich in der Nähe gefunden. Er hat ziemlich lange nach einer Stelle gesucht und sich auch in meiner Umgebung beworben.
Nun ist es so, dass ich immer gesagt habe, dass ich auch nicht für immer bei meiner Arbeitsstelle bleiben will, weil es teilweise sehr stressig zugeht und die Kunden nicht immer einfach sind.
Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich bei ihm in der Nähe nach einer Stelle suche und bei ihm und seinen Eltern mit ins Haus einziehe. Bis jetzt habe ich nur eine Bewerbung abgeschickt, weil ich mir derzeit einfach nicht vorstellen kann, bei einer anderen Stelle neu anzufangen und gleichzeitig meinen Wohnort aufzugeben.

Vor einigen Wochen ist mir dann die Idee gekommen, dass wir uns eine Wohnung in der Mitte unserer Arbeitsplatze suchen könnten, das wäre für beide ca. 35 minuten Fahrt zur Arbeit. Diese Idee habe ich mir bis Sonntag Nacht nicht getraut anzusprechen, da ich ja weiß, dass er von seinen Eltern (beide sind 75 Jahre) und dem Haus eigentlich nie wirklich weg wollte. Nachdem ich ihm Sonntag also meine Idee am Telefon mitgeteilt habe, ist er vollig durchgedreht und hatte einen Nervenzusammenbruch, weil ihn immer jeder von zu Hause weg reißen will. Für mich wäre es die fairste Lösung, denn dann könnten beide Ihre Arbeit behalten.
Er sieht nur eine Chance, wenn ich zu ihm komme....Alle, denen ich meine Idee gesagt habe, waren beigeistert und fanden, dass es ein guter Kompromiss wäre.

Mehr lesen

28. Oktober 2015 um 16:44

Warum soll
es etwas in der Mitte sein, wenn du langfristig gesehen eh nicht an deinem Arbeitsplatz bleiben willst? Dann ist eine Wohnung in der Mitte super nervig, weil ihr beide dann jeden Tag eine halbe Stunde in die Arbeit fahren müsst.

Und was ist so schlimm daran, beides relativ zeitnah zu wechseln? Du ziehst ja nur eine Stunde weiter weg und nicht mehrere 100 km wo die Umstellung deutlich größer wäre.

Und nach 7 Jahren Beziehung wirst du dich ja wohl ansatzweise im Ort deines Freundes orientiert haben?!

Also hättet ihr beide zwei Traumjobs und keine Chance, näher bei einander ähnlich gute Arbeit zu finden, würde ich auch die Mitte als optimale Lösung ansehen, aber so ist es irgendwie nicht so sinnvoll.

Ob man allerdings im Haus der Schwiegereltern einziehen will, ist eine andere Frage. Sollte das aber das eigentliche Problem sein, solltest du dazu auch ehrlich stehen, denn sonst redet man über ganz falsche Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
M 45 mag eine jüngere Frau kennenlernen
Von: andreasbonn
neu
28. Oktober 2015 um 14:00
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram