Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?

27. Oktober 2008 um 22:00

Bei meinem Freund / Ex-Freund und mir lief es in letzter Zeit nicht gut.Wir sind / waren fast 19 Monate zusammen Früher hatte er immer sehr viel Zeit für mich und wir haben uns jeden Tag gesehen, irgendwann fing er dann aber an nebenbei zu arbeiten und ich musste immer mehr zurückstecken. Da ich nicht gewohnt war, ihn so wenig zu sehen, gab es fast jeden Tag Streit und ich machte selbst Stress, wenn er sich Zeit nahm, aber früher weg musste. Irgendwann kam dann de Tag, als ich gesehen habe, dass er im Internet mit einem anderen Mädchen schreibt. Es kam raus, dass er sie erst seit einer Woche kennt und da nichts wäre. (Habe auch mit dem Mädchen gesprochen) Ich war zwar anfangs sehr misstrauisch, aber er hat mich total überzeugt, dass da wirklich nichts ist, sondern andere Probleme eine Rolle spielen. Er ist Türke und hat mir zum ersten Mal gesagt, wie schwierig er unsere Zukunft sieht, weil er denkt, seine Eltern würden mich nicht akzeptieren und unser verschiedener Glaube könnte ein Problem werden. Außerdem sagt er mir immer wieder, ich hätte ihn viel zu sehr bedrängt und er hätte keine Zeit mehr für sich gehabt. Er meinte, dass sein größter Problem im Moment ist, dass er nicht weiß, was er nach der Schule machen soll. Ich weiß,dass die Eltern großen Druck auf ihn ausüben und deshalb habe ich das Gefühl er möchte es ihnen jetzt erst recht beweisen. Ihm gefällt der Nebenjob so gut, dass er das am liebsten später als Hauptberuf machen würde. Er hat gesagt, er habe keine Lust ständig abhängig von seinen Eltern zu sein und will etwas erreichen. Er spart z.B. auf ein Auto, weil er Leute hasst, die ein dickes Auto fahren, das mit ''Papa's Geld'' bezahlt wurde. Er hat mir lange erklärt, dass er sich jetzt richtig in seinen Job reinhängen will um sich von SEINEM Geld was leisten zu können. Ich habe das auch alles verstanden und finde gut, dass er so ehrgeizig ist, aber was ist mit mir? Muss ich deshalb darunter leiden? Ich finde, wenn man jemanden liebt, sollte man bereit sein, denjenigen zeitlich ''unter zu bekommen'', selbst wenn man sich halt nicht mehr jeden Tag sieht. Aus diesen Gründen machte er dann auch Schluss, kam aber nach zwei Tagen wieder bei mir an und wir kamen uns wieder näher und er meinte noch wie sehr er mich liebt und wie gern er mit mir zusammen wäre, aber ich dürfe ihn nicht mehr so bedrängen, weil das ihn kaputt mache. Ich habe gesagt, dass ich mich versuche zu ändern. Am nächsten Tag ruft er mich an, und sagt mir, dass er sich doch nicht sicher ist, ob er will. Ich war sprachlos. Wir sind dann zu dem Entschluss gekommen, eine Woche ''Pause'' zu machen, sodass er sich überlegen kann, was er will. Diese Pause ist am Mittwoch zu Ende. Habe zwischendurch trotzdem drei Mal mit ihm am Telefon gesprochen und ich vermisse ihn so sehr und habe Angst, dass wir uns voneinander entfernen. Habe ihn auch schon zu einer Entscheidung gedrängt, aber er meinte, dass er es noch nicht weiß und dass ich nicht denken soll, er würde sich nicht den Kopf darüber zerbrechen. Na toll, letzendlich bin ich aber die Dumme, die zu Hause rumsitzt und sich die Augen aus dem Kopf weint und er ist derjenige, der seinen Hobbies und seiner Arbeit nachgeht. Ich halte es nicht mehr aus. Ich weiß, dass er kein Typ ist, der Mädchen verarscht, gerade weil ich seine erste Freundin bin, aber wenn man einen doch so liebt, wie er es mir immer gesagt und gezeigt hat, warum macht man dann sowas? ist es wirklich nur der Stress? Aber ist das nicht purer Egoismus? Ich meine, ich habe auch Stress und genug Probleme, würde aber niemals auf die Idee kommen, deswegen mit ihm Schluss zu machen! Ich bin langsam echt am verzweifeln...Könnt ihr mir einen Rat geben? Und bitte nicht sowas wie: ''Mach Schluss, er ist es nicht wert.'' Erstens liebe ich ihn dafür viel zu sehr, und zweitens weiß ich, dass er es wert ist. Wir haben 1 1/2 Jahre so viele schöne Zeiten gehabt und auch schlimme Zeiten überstanden, er war immer für mich da, wenn ich ihn brauchte und ich konnte mit ihm immer reden. Im Moment läuft es bei mir zu Hause auch nicht gut. Er war immer dernige, der bei mir zu Hause die Stimmung aufgelockert und mich immer zum Lachen gebracht hat. Ich vermisse das alles so sehr. Meint ihr es gibt noch eine Chance?

Mehr lesen

28. Oktober 2008 um 17:06

Hat
niemand einen Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 17:20

Tut mir leid
doch ich dneke nicht, das es ne chance gibt, zumindest jetzt nicht...denn pausen sind nur verzögerte schlussstriche!!!!!

Ich kann natürlich auch falsch liegen aber nach meinen erfahren, sagt der mann dann sowas wie " Mir gings richtig gut in der pause und ich habe meinen freiraum genossen, ich will jetzt auch keine kennen lernen und und und

Wie alt seit ihr??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 17:28
In Antwort auf tilda_12279967

Tut mir leid
doch ich dneke nicht, das es ne chance gibt, zumindest jetzt nicht...denn pausen sind nur verzögerte schlussstriche!!!!!

Ich kann natürlich auch falsch liegen aber nach meinen erfahren, sagt der mann dann sowas wie " Mir gings richtig gut in der pause und ich habe meinen freiraum genossen, ich will jetzt auch keine kennen lernen und und und

Wie alt seit ihr??????

Ich bin noch 17 und er ist 18...
War gerade schon ein Schock das zu lesen... Klar, denke ich auch daran, wie es negativ ausgehen könnte, aber das würde dann alles nicht zusammen passen, weil er kurz bevor er Schluss gemacht hat noch so süß war und er mir so oft gesagt hat wie sehr er mich liebt und wie sehr er sich eine Zukunft mit mir wünscht und ich kenne ihn zu gut, als dass ich nicht wüsste, wenn er nur lügt- so naiv es klingt, das kann ich mir nicht vorstellen. Auch die Dinge, die er kurz davor noch gemacht hat, passen nicht zusammen. Er hat mich z.B. noch von der Schule abgeholt und mir beim Zeitungen austragen geholfen oder ist extra früh aufgestanden um mit mir zum Reiten zu fahren. Das macht man alles doch nicht einfach so? Ich liebe ihn über alles und wünsche mir so sehr, dass alles wieder besser wird. Morgen ist die Woche um und ich habe Angst...Angst davor, dass er nein sagt oder sich immernoch nicht entscheiden kann - was ich wiederrum sehr egoistisch finde und ich mich dann einfach nur frage: Wenn man jemanden wirklich liebt, wofür braucht man dann Zeit...? Ach, es macht alles irgendwie keinen Sinn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen