Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie soll das weitergehen ???

Wie soll das weitergehen ???

24. Juli 2010 um 2:22

Hallo an alle,
weis ehrlich gesagt nicht so richtig wo ich anfangen soll aber ich schreibe einfach mal so wie ich es denke.

Ich bin jetzt 2,5 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Wir führten eine Beziehung mit vielen Höhen und Tiefen. Aber jetzt weis ich nicht so recht weiter.
Kurz Vorab: Meine Freundin erzählte mir öfter das Sie an Ihrer Arbeitsstelle von Ihrem Chef belästigt wird. Er ist 4 Jahre älter als Sie. Wir beide sind 24.
Angefangen hat alles vor ca. 4 Wochen.
Eine Arbeitskollegin meiner Freundin feierte Ihren Abschied. Dies wurde auch in der Firma gefeiert. Es war ein Freitag Abend. Sie wollte das ich Sie dort hin fahre ABER ich habe das verneint und Ihr gesagt Sie soll doch bitte selbst fahren. (Mit dem Hintergrund das sie KEIN Alkohol trinken kann --- Sie trinkt sonnst nie welchen)

Also fuhr Sie auch selbst. Wir hatten uns daher auch ein wenig in den Haaren aber ich selbst hatte auch in diesem Moment keinen Nerv dafür. --- Ich war erst aus dem büro heim gekommen. --- Sie sagte nur noch das Sie um 00:00 wieder da sei. Ich habe gewartet. Es war dann 2:30 Uhr. Sie hatte Alkohol getrunken.

Ich hatte mir nix dabei gedacht und habe das auch alles so hin genommen.

2 WOCHEN SPÄTER kommt die Freundin des Chefs zu mir und berichtete mir über div. Emails.
Ich bin in solchen Situationen immer ruhig und muss erst jede Seite davon hören.
Ich bin dann sofort auf Arbeit zu meiner Freundin gefahren und nach 2-maligem Nachfragen hat Sie mir erzählt das es bei der Feier einen One-Night-Stand gegeben hat.

Ich musste das erst mal verdauen und tauschte mir mit der Freundin des Chefs aus. Der Chef bestreitet noch heute das es SEX war. Aber ich kann mir das schon vorstellen. Meine Freundin hat es mir ja selbst gesagt und hat auch gesagt der Er lügt. ICH GLAUBE IHR... Man(n) brauch da ja auch keinen Hehl mehr darum machen.

Bei dem Chef und seiner Freundin ist wieder alles I.O., sagte Sie mir. Ja klar, haben ja auch ein 7 Monate altes Kind zuhause.

Ich habe mich lange mit meiner Freundin darüber unterhalten. Ich habe Ihr auch noch eine Chance gegeben. Warum erkläre ich weiter unten.
Wir hatten selbst Kinderpläne und Sie schob alles auf den Alkohol. WAS ich ja eigentlich umgehen wollte. Habe Sie ja nicht ohne Grund selbst fahren lassen.

Sie versicherte mir das es nur das Eine mal war. Und auch das glaube ich Ihr. Ich habe Sie mehrmals gefragt. Sie sagte immer und immer wieder das Sie mich über alles liebt und ich der Mann bin mit dem Sie eine Familie gründen möchte. Sie hat noch nie so geliebt wie bei mir. Es tut Ihr auch alles so leid --- Immer und immer wieder sagte sie das.
Erschwerend kommt noch dazu das die Freundin des Chefs, meine Freundin ständig mit Emails zumüllt. Das Sie eine BMW sei und meine Freundin nur ein Ford Fiesta. --- aber nicht lohnenswert darüber zu sprechen.

Meine Freundin versucht alles um mir zu beweisen das nur ICH der jenige bin mit dem Sie glücklich werden möchte.
Wie Sie es zeigt: Sie erzählt mir schon seit dem Sie in dieser Firma arbeitet das Sie dort wieder aufhören möchte. Sie ist nun von allein, ich habe Ihr keine Vorschriften gemacht bzgl. der letzten Chance, zum Arzt gegangen und hat sich Krank schreiben lassen. Sie schreibt seit einer Woche nur noch Bewerbungen. Möchte mir alles recht machen. Bricht sämtliche Kontakte ab. Hat sich sogar eine neue Handynummer zugelegt. Nur das Sie keine SMS von dem Chef mehr bekommt.
Sie sagte Sie wollte doch einfach nur mal wieder hören wie hübsch Sie sei. Und das weis ich auch... Aber halt nicht von mir sondern von Ihrem Chef.

Aber jetzt:
Jetzt 2 Wochen nachdem das alles so raus kam zweifle ich sehr stark an meiner Liebe zu Ihr.
Ich hatte Sie am Dienstag gebeten mir ein bisschen Zeit zu geben. Leider hat Sie das nicht getan. Im Gegenteil. Sie diskutiert noch Stundenlang mit mir warum und wieso.
UND heute ist bei mir ein bisschen die Bombe geplatzt. Ich habe Ihr gesagt, da ich wahrscheinlich mit der Situation überfordert war, das es vorbei sei. Nach 3 Stunden reden ist Sie dann auch endlich gegangen. Ich habe ein Haus und Sie wohnt zwar mit drin, kommt aber bei Streiterein bei Ihren Eltern unter.

Ich meine: Ich liebe sie auch aber habe auch immer wieder diese Bilder im Kopf. Warum gibt Sie mir nicht einfach die Zeit??? Das es vorgemacht ist glaube ich nicht. Sie kann nicht lügen. Das merkte ich auch an dem Tag als Sie mir es gesagt hat.

Jetzt noch was kurz zu mir:
Auch ich, das gebe ich zu, bin nicht ganz ehrlich gewesen. Ich bin beruflich viel in Italien unterwegs. Und mir ist es auch schon selbst passiert. NUR 1x. Sie weis es nicht.
Aber ich teile auch nicht gern mit anderen. Nicht mit dem was wir uns schon gemeinsam aufgebaut und geplant haben.
Ich sehe das so das so ein "Ausrutscher" 2% einer Beziehung ausmachen. Da kann man doch die anderen 98% nicht einfach so im Raum stehen lassen.... Oder denke ich da falsch?

Leider habe ich eine Sache noch nicht aus Ihr heraus bekommen. Sie spricht i.d.R. sehr viel über alles. Außer seit vorgestern über das Thema Schwangerschaft und Kinder. Vielleicht hat Sie mir was zu sagen. Ich habe mehrmals gefragt aber Sie sagte mir nix dazu.
Wenn es so wäre dann ist das natürlich schön --- aber auch richtig ??? Oder ist es ein Kttungsversuch von Ihr?

Würde mich über paar Antworten freuen.

Mehr lesen

24. Juli 2010 um 19:44

Weiter gehts...
Hallo an alle,
habe gedacht es kommt mal eine Antwort. Aber nun gut. Ich hole das Thema amit halt noch mal hoch.

Habe heute mehrere Anrufe und SMS von Ihr bekommen.
Es wurde wieder geschildert dass Ihr das alles so leid tut und es nie wieder vorkommen wird.

Ich habe nicht reagiert !!!
Bin nicht dran gegangen und habe auch nicht zurück geschrieben.

Wie soll ich mich weiterhin verhalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 20:35
In Antwort auf cooper_12636270

Weiter gehts...
Hallo an alle,
habe gedacht es kommt mal eine Antwort. Aber nun gut. Ich hole das Thema amit halt noch mal hoch.

Habe heute mehrere Anrufe und SMS von Ihr bekommen.
Es wurde wieder geschildert dass Ihr das alles so leid tut und es nie wieder vorkommen wird.

Ich habe nicht reagiert !!!
Bin nicht dran gegangen und habe auch nicht zurück geschrieben.

Wie soll ich mich weiterhin verhalten?


Nimm dir die Zeit,die du brauchst...und wenn du der Meinung bist,das ein Rückzug für dich im Moment das Beste ist,dann MUSS sie das akzeptieren...
Komm erstmal zu dir und schau,wie sich deine Gedanken entwickeln...
Das du einmal fremdgegangen bist,ist nicht ok...das weisst du,aber du kannst es jetzt so sehen,als wärt ihr jetzt "quitt"...aber du solltest es ihr sagen...der Fairnisshalber...dann habt ihr BEIDE die Möglichkeit,eure Beziehung zu überdenken und einen Neuanfang zu starten...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook