Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie sind eure Freundschaften? Brauche mal Hilfe.

Wie sind eure Freundschaften? Brauche mal Hilfe.

22. August 2016 um 13:47

Irgendwie habe ich ein Problem damit, wie sich meine Freundschaften so gestalten.
Und mich würde auch mal interessieren wie ihr eure Freundschaften lebt, wie viele wirkliche, reale Freunde ihr habt.

Man sagt immer Freunde sind die Menschen, die du um drei Uhr in der Nacht anrufen kannst und da stehen sie.
Nun, das ist bei mir so. Ich hätte drei bis vier Freundinnen, die mich aus der Pampa zurückholen würden und mit denen ich, wenn es mir schlecht geht, telefonisch sofort reden kann.
Diese wohnen leider weiter weg. Dennoch bin ich natürlich sehr dankbar über diese Menschen!!!

Mein Problem ist aber, dass ich aber irgendwie den Draht zu wirklich lebendigen, realen Freundschaften verloren habe. Natürlich sind diese Freundschaften real, aber ich meine, mir fehlt so sehr diese Spontanität, Regelmäßigkeit. Wenn ich meine Freunde mal sehe, und das kommt halt alle paar Monate mal nur vor, ist das weit im Voraus geplant, da jeder irgendwie beschäftigt ist mit dem Job, der Familie, alten Eltern...
Ich wohne nun seit acht Jahren in einer neuen Umgebung und in der ganzen Zeit haben sich hier nur eher schwammige Kontakte ergeben.
Es sind auch wieder so drei bis vier Menschen und keinen von denen könnte ich richtig Freundin nennen.
Ich bin irgendwie total unsicher, ob die Leute mich auch wirklich so nah haben wollen.
Reagiert z.B. jemand mal nicht auf meine Nachricht, interpretiere ich sowas schnell als Interessenverlust und weiß dann auch gar nicht wie ich reagieren soll. Dann merke ich innerhalb einiger Bindungen, dass von meiner Seite viel mehr kommt als von der Anderen. Manchmal spreche ich das an, finde aber bisher, dass man nie ehrlich zu mir war. Eine Freundin, Bekannte z.B. fing an sich immer unregelmäßiger zu melden, auf Vorschläge zu reagieren und irgendwie verloren wir den Draht zueinander. Also sprach ich das an, was mich schon Überwindung gekostet hat. Sie meinte es wäre nichts, aber im Nachhinein bleibt sie distanziert.

Eine andere Freundin, Bekannte reagiert auf Nähe oft damit, dass sie auf Distanz geht. Einerseits sagt sie, sie hält sich sehr gerne bei Anderen auf, immer wenn ich sie mal zu nem Kaffee einlade, sagt sie sie kann nicht.

Meine Gedanken kreisen viel zu oft darum, wie ich Freundschaften intensivieren, lebendiger, frequentierter gestalten könnte. Dann schlage ich immer irgendwas vor, aber es kommt einfach verdammt wenig zu Stande. Und was mir verdammt fehlt, sind einfach spontane Besuche, mal anklingeln, mal auf n Kaffe vorbeikommen, Besuch empfangen. Meine Tür steht immer offen. Ich lade immer ein, aber die Resonanz ist wenig. Früher war das irgendwie alles anders, spontaner, man hatte einen intensiveren Draht zueinander.
Ich kann kaum erkennen mein Verhalten irgendwie geändert zu haben, aber mein Freundeskreis fühlt sich oft tot an.

In Vereinen bin ich auch schon seit ein paar Jahren. Aber auch da reduziert sich bisher alles auf die gemeinsamen Vereinsaktivitäten. Könnte mir dort die Leute auch nicht als Freunde vorstellen, genieße aber die gemeinsame Vereinsaktivität mit ihnen.

Mehr lesen

22. August 2016 um 14:03

Genau so, wie Du es beschreibst
... 2 Freunde, von beiden wohne ich nach meinem Umzug weit weg.

Wir unternehmen öfter etwas zusammen - in virtuellen Welten, denn persönlich sehen, können wir uns auch nur 1-3 mal im Jahr.
Hier nur einige Bekannte.

Was mir allerdings fehlt: ich hadere damit nicht so wie Du. Freundschaft ist etwas seltenes, kostbares. Etwas, was man eben auch in Jahren vielleicht nicht findet. Wie war das gleich...
"...Wem der große Wurf gelungen,
eines Freundes Freund zu sein..." (Schiller "an die Freunde)
=> ein "großer Wurf" gelingt nicht oft im Leben, völlig normal.
Ich versuche das in dem Sinne auch nicht zu ändern. Ist eigentlich wie bei Beziehungen: Entweder es passt eben - und zwar beideseitig - oder es passt eben nicht. Wenn es nicht passt, werden auch zig Vorschläge für ein Date nichts ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2016 um 14:09
In Antwort auf avarrassterne1

Genau so, wie Du es beschreibst
... 2 Freunde, von beiden wohne ich nach meinem Umzug weit weg.

Wir unternehmen öfter etwas zusammen - in virtuellen Welten, denn persönlich sehen, können wir uns auch nur 1-3 mal im Jahr.
Hier nur einige Bekannte.

Was mir allerdings fehlt: ich hadere damit nicht so wie Du. Freundschaft ist etwas seltenes, kostbares. Etwas, was man eben auch in Jahren vielleicht nicht findet. Wie war das gleich...
"...Wem der große Wurf gelungen,
eines Freundes Freund zu sein..." (Schiller "an die Freunde)
=> ein "großer Wurf" gelingt nicht oft im Leben, völlig normal.
Ich versuche das in dem Sinne auch nicht zu ändern. Ist eigentlich wie bei Beziehungen: Entweder es passt eben - und zwar beideseitig - oder es passt eben nicht. Wenn es nicht passt, werden auch zig Vorschläge für ein Date nichts ändern

Ui
auch noch falsch ziziert

"an die Freude" heisst das Gedicht natürlich

ich brauch wohl Urlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2016 um 14:15

Hmmmm
wie ist deine Lebenssituation? Single, keine Kinder?

So jedenfalls klingt es und danach, dass du dein Leben mit neuen Freunden füllen möchtest.
Ansich ist daran nichts auszusetzen aber es muß beim Gegenüber halt auch passen.

Wer Partner und Familie hat,findet, solange die Kinder noch klein sind nicht immer intensiv Zeit für Freundschaften oder halt dort Zeit, wo die gleichen Bedingungen herrschen.
Sich z.B. mit den Kindern auf dem Spielplatz treffen, Ausflüge mit den Kindern gemeinsam unternehmen usw.

Aber, Freundschaften kann man eh nicht erzwingen. Wenn jemand offensichtliches Desinteresse für viel Kontakt zeigt, wird daraus auch keine "dicke" Freundschaft werden.

Irgendwann begegnet man jemanden, bei dem es passt und dann kann daraus auch eine intensive Freundschaft entstehen aber auf der Straße liegt sowas halt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie schaffe ich es, dass sich meine Frau ein zweites mal in mich verliebt?
Von: zula_12560961
neu
22. August 2016 um 10:34
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper