Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wie schnell sollte man in sozialen Medien antworten

Letzte Nachricht: 19. Januar um 14:09
M
mmebovary
11.01.24 um 14:21


Hallo allerseits,

 habe mal eine Frage aus gegebenem Anlass... Ich habe bis vor kurzem mit einem Typen geschrieben. Er war sehr schnell beleidigt/ verärgert, wenn ich mal mehrere Stunden nicht auf seine Nachrichten geantwortet habe... Ich glaube höchstens habe ich mir mal 6h Zeit gelassen... Ich wollte tatsächlich keine Spielchen spielen nur gehöre ich zur der seltenen Spezies, die sich lieber im wahren Leben trifft und nicht die ganze Zeit schreiben will. Ich habe sogar die Push-Nachrichten auf meinem Handy für Mails und co ausgeschaltet, weil ich das furchtbar finde immer und ständig überall erreichbar zu sein. Ich habe mir bei der Beantwortung seiner Nachrichten auch immer Mühe gegeben, also auf Qualität statt Quantität gesetzt. Ich habe es versucht ihm zu erklären aber da kam 0 Verständnis. Leider ist also mein Schreibverhalten schlecht angekommen und da ich schonmal so einen Fall hatte, würde ich gerne wissen, ob es tatsächlich Gang und gebe ist, sofort zu antworten.
Vielen Dank im Voraus 

Mehr lesen

K
kassandra80
11.01.24 um 18:43

Ich persönlich antworte wann ich Zeit dafür habe und es in meinen Alltag passt. Das bedeutet nicht, dass ich jemanden absichtlich warten lasse - nur lasse ich nicht alles stehen und liegen, sobald ich eine Nachricht bekomme und erwarte das auch nicht von anderen bei mir. Wenn jemand das nicht verstehen kann oder will, beleidigt und/oder verärgert reagiert dann ist das in der Kennenlernphase für mich ein guter Indikator das man möglicherweise nicht sonderlich gut zusammenpasst. Gedrängt zu werden, sich rechtfertigen zu müssen und ein schlechtes Gewissen eingeredet zu bekommen schreckt z.B. mich vor allem ab.

Ich finde es gut, dass Du Dich hinterfragst - aber nur weil viele das möglicherweise anders handhaben und ständig am Handy hängen musst Du das nicht auch so machen. Es gibt sicherlich auch noch genügend Menschen die so wie Du den persönlichen Kontakt bevorzugen.

Mein Rat an Dich ist, weiterhin in Deinem Tempo zu antworten und Dich nicht drängen zu lassen. Ist der Schreibpartner damit nicht zufrieden dann ist man höchstwahrscheinlich nicht auf der gleichen Wellenlänge und jeder guckt sich lieber anderweitig um. Klar kann man immer versuchen sich einander anzupassen, aber dazu sollte auf beiden Seiten die Motivation bestehen.

1 -Gefällt mir

H
holzmichel
12.01.24 um 7:59

Du solltest so schnell antworten wie du es für richtig hälst, wenn deinem Gegenüber das nicht passt und er auch trotz deiner Erklärung kein Verständnis zeigt, dann schieß ihn in den Wind und sei froh das du nicht noch mehr in ihn investiert hast.

Ich persönlich finde deinen Ansatz wie du deine Nachrichten beantwortest sehr gesund, stehe weiter dazu und verbiege dich nicht wegen Befindlichkeiten von anderen.

Gefällt mir

A
abusimbel3
12.01.24 um 11:49

So schnell, wie es halt in den Alltag passt. Du bist ja zu nichts verpflichtet. Im Bestfall passt es so, dass keiner das Gefühl hat, es wird gar nicht geantwortet, bzw. es wird so schnell geantwortet, dass man unter Druck gerät. Kann ja auch in Ordnung sein, wenn einer gewohnheitsmäßig sehr schnell antwortet und der andere sich 1... 2... 3 Tage Zeit lässt. Schade, wenn da einseitig kein Verständnis vorhanden. Dafür, dass jemand dann verärger oder beleidigt ist, hätte ich dann wiederum kein Verständnis.

Gefällt mir

Anzeige
T
toml
12.01.24 um 21:31

Antworte wann du kannst und wann du willst. Hört sich für mich nach starker Unsicherheit und/oder Erwrtungen von dem Dude an. Wenn du nicht antworten kannst weil beschäftigt und er versteht das nicht find ich schon sehr kritisch für so nen frühen Zeitpunkt. Würd ich eher weiter gehen. Auch wenn's mir für ihn leid tut

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leoniehb
19.01.24 um 7:49

Man bekommt so eben keine flüssige Kommunikation hin, das ist schon nervig. 

Stell dir vor  du telefonierst und dein gegenüber antwortet immer erst nach 2 minuten, weil es abgelenkt ist.
nervig, oder?

Gefällt mir

T
toml
19.01.24 um 12:06
In Antwort auf leoniehb

Man bekommt so eben keine flüssige Kommunikation hin, das ist schon nervig. 

Stell dir vor  du telefonierst und dein gegenüber antwortet immer erst nach 2 minuten, weil es abgelenkt ist.
nervig, oder?

Manche Typen, nicht alle, schreiben oder telefonieren aber sehr ungern. Da ist dann ein Treffen besser

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
abusimbel3
19.01.24 um 12:14
In Antwort auf leoniehb

Man bekommt so eben keine flüssige Kommunikation hin, das ist schon nervig. 

Stell dir vor  du telefonierst und dein gegenüber antwortet immer erst nach 2 minuten, weil es abgelenkt ist.
nervig, oder?

Telefonieren passt nicht so ganz, finde ich. Eher Sprachnachrichten hin und herschicken. Bei manchen Sprachnachrichten lass ich mir auch zum Teil sehr viel Zeit mit dem Anhören und antworten, weil die viel zu lang sind und eigentlich nichts gesagt wird, bzw. der eigentliche Inhalt sich auf einen Satz beschränkt. Das ist nicht nett, ich weiß.

 

Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
19.01.24 um 14:09

So, wie Du schreibst, war es ja nur ein Bekannter. Und wenn Du dem nicht sofort antwortest, ist es ok!

Ich bin auch nicht permanent im Schreibmodus.

Wenn mir Menschen, die mir nahe stehen und sehr viel bedeuten, schreiben, ich habe dieses bemerkt, kann aber nicht gleich sofort antworten, dann verstehen die auch, wenn ich später antworte. Bei diesen Menschen kann es sein, dass ich kurz antworte "ich melde mich später"!

Menschen, die ich "nur so" kenne und die mir nicht nahe stehen, antworte ich, wenn ich zeit und Lust dazu habe. Das kann dann Stunden später am selben Tag oder auch erst Tage später sein.
Sollten "diese Menschen" es nicht akzeptieren, dann ist es deren Problem. ich werde es nicht zu meinem machen.

Mach Dir keine großen Gedanken. Der Bekannte ist es nicht wert, dass Du Dich schlecht fühlst, weil Du ihm nicht sofort antwortest!

Gefällt mir

Anzeige