Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie schätzt ihr die Lage ein?

Wie schätzt ihr die Lage ein?

15. Januar 2007 um 23:05

Hallo zusammen,

ich fange am besten mal von ganz vorne an. Ich hatte mal jmd. auf einer Studentenparty kennengelernt. Wir studieren beide, aber nicht das gleiche. Wir haben erst zusammen getanzt und dann geküsst. Wir sind dann noch in einem Unigebäude gelandet, aber es kam nicht zum Sex. Er hat mir dann gestanden, dass er in einer Beziehung ist. Wir hatten beide sehr viel getrunken. Er erzählte mir aber, dass seine Freundin gefühlskalt gegenüber ihm wäre und dass sie Sprüche gebracht hatte, dass er sich doch in der Zeit, in der sie ihre Angehörigen besucht, eine andere suchen soll. Er war zu der Zeit sehr verliebt in sie und dachte nach 2 Monaten schon ans zusammenziehen. Ich hatte ihm aufgrund ihres Verhaltens prophezeit, dass die Beziehung nicht mehr lange halten wird. So war es dann auch. Er hat sich bei mir gemeldet und hat es mir reumütig mitgeteilt. Dann meinte er, er wolle mich besser kennenlernen. Ich habe mich darauf eingelassen. Wir haben uns vor den Semesterferien noch 2 mal getroffen. Und wir haben in den Semesterferien fast jeden Tag telefoniert. Das meiste gin von ihm aus. Er meinte vorher schon, dass er mich langsam kennenlernen will, da die Trennung ja erst war. Ich habe ihn nach den Semesterferien wieder getroffen. Es war alles perfekt. plötzlich wollte er, dass es doch etwas schneller geht. Aber nicht von wegen Sex, sondern von wegen kennenlernen. Er meinte, dass er Sex nur mit jmd. haben kann, dem er vertraut.
Wir sind jetzt beide in der Prüfungsphase. Ich hatte heute die 1. Prüfung. Er hatte letzte Woche schon praktische Prüfungen für die Chirurgie. Diese Woche hat er schriftliche. Ich glaube, morgen und Donnerstag. Wir standen nach unserem letzten Treffen in regem sms und Telefonkontakt. Ich hatte ihm letzte Woche Dienstag eröffnet, dass ich mehr Gefühle entwickelt habe. Am Donnerstag hatte er praktische Prüfung. Mittwoch hat er mich noch angerufen und Donnerstag noch 2 sms. Seitdem kein Wort mehr von ihm. In seiner letzten sms hat er geschrieben, dass er jetzt wieder lernt und stirbt. Soll das bedeuten, dass er sich jetzt nur aufs lernen konzentriert und extra keinen Kontakt zu mir aufnimmt, damit er nicht durch sms gestört wird oder meint ihr, dass er Abstand von mir nehmen will. Ich hab ihn währenddessen auch 2x im Studiverzeichnis angetroffen, aber auch da keine Nachricht. Vielleicht wollte er sich aber auch nur mit Kommolitonen austauschen. Wie würdet ihr die ganze Lage einschätzen und mach ich mir zuviel Gedanken? Wenn er sich bis zum Ende der schriftlichen Prüfungen nicht bei mir meldet, welche Vorgangsweise würdet ihr mir dann raten?
Vielen Dank für eure Antworten...

LG Nadine

PS: Wen es noch interessiert, ich Krebs Aszendent Skorpion, er Skorpion.

Mehr lesen

16. Januar 2007 um 12:04

***
Erstmal würde ich die Prüfungen abwarten, sowas kann einen ja schließlich ganz schön schlauchen und man hat anderes im Kopf als Männer/Frauen. Vielleicht verbietet er sich selbst den Kontakt zu dir, weil er sonst zu abgelenkt wäre.
Sollte da nach den Prüfungen aber von ihm aus auch nichts mehr kommen, wirst du dich wohl damit abfinden müssen, daß du nur ein Trostpflaster warst.
Ich wünsch dir Glück, daß es nicht so ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen