Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie schätzt Ihr die Aussagen dieser Frau ein...?

Wie schätzt Ihr die Aussagen dieser Frau ein...?

8. Juni 2017 um 9:56

Hallo, ich würde gerne mal eure Meinung zu folgender Situation hören.
Habe mich dreimal mit einer sehr netten Frau getroffen, wir verstehen uns gut, haben viel gemeinsam und zumindest ich könnte mir mehr mit ihr vorstellen.
Jetzt nach 2-3 erfolglosen Fragen nach einem weiteren Treffen (sie ist entweder nicht darauf eingegangen oder hat gesagt das sie bereits anderweitig verplant ist…Gegenvorschläge Ihrerseits kamen aber auch nicht) kam eine etwas längere Nachricht von ihr woraus ich mal ein paar Sachen erzählen will.
 
Sie sagt u.a. sowas wie „will dich nicht weiter wegen einem Treffen hinhalten und will dir keine falschen Hoffnungen machen, denn obwohl wir viel gemeinsam haben weiß ich nicht ob ich die richtige für dich bin und bzw. auch umgekehrt da ich viel unterwegs und sehr aktiv bin etc.“
Ihr ist wichtig das jeder noch ein eigens Ding machen kann und keiner dann dem anderen gegenüber ein schlechtes Gewissen haben muss.
Das sehe ich ganz genauso und habe eigentlich auch nie irgendwelche Andeutungen in die Richtung gemacht das mich ihre ganzen Aktivitäten etc. stören würden, bin selber häufig unterwegs.
 
Des Weiteren sagt sie, sie hätte das Gefühl das ich schon 10 Schritte weiter bin als sie.
Wie sie darauf kommt weiß ich leider auch nicht, denn außer mein Interesse bekundet indem ich wie oben gesagt 2-3 innerhalb von 2 Wochen nach einem weiterem treffen gefragt habe, habe ich nichts weiter gemacht.
Im Gegenteil, wir haben bis dato wirklich täglich geschrieben und ich selbst fand das manchmal schon etwas Zuviel und wollte mal 1-2 Tage aussetzten, was aber nicht geklappt hat da sie sich dann von selbst immer wieder gemeldet hat.
Sie meint zusätzlich das Sie das Gefühl hat immer die „böse“ zu sein, da ich immer Zeit hätte und sie immer verplant ist.
Was ja aber nicht verwunderlich ist wenn immer ich es bin der nach dem Date fragt, natürlich schlage ich da Zeitpunkte vor wo ich nunmal Zeit habe.
 
Wie schätzt Ihr das Ganze ein? Sollte ich einen Haken an die Sache machen oder besteht noch Hoffnung das sich da weitergehend doch noch etwas entwickeln könnte?

Mehr lesen

8. Juni 2017 um 10:12
In Antwort auf weispfennig02

Hallo, ich würde gerne mal eure Meinung zu folgender Situation hören.
Habe mich dreimal mit einer sehr netten Frau getroffen, wir verstehen uns gut, haben viel gemeinsam und zumindest ich könnte mir mehr mit ihr vorstellen.
Jetzt nach 2-3 erfolglosen Fragen nach einem weiteren Treffen (sie ist entweder nicht darauf eingegangen oder hat gesagt das sie bereits anderweitig verplant ist…Gegenvorschläge Ihrerseits kamen aber auch nicht) kam eine etwas längere Nachricht von ihr woraus ich mal ein paar Sachen erzählen will.
 
Sie sagt u.a. sowas wie „will dich nicht weiter wegen einem Treffen hinhalten und will dir keine falschen Hoffnungen machen, denn obwohl wir viel gemeinsam haben weiß ich nicht ob ich die richtige für dich bin und bzw. auch umgekehrt da ich viel unterwegs und sehr aktiv bin etc.“
Ihr ist wichtig das jeder noch ein eigens Ding machen kann und keiner dann dem anderen gegenüber ein schlechtes Gewissen haben muss.
Das sehe ich ganz genauso und habe eigentlich auch nie irgendwelche Andeutungen in die Richtung gemacht das mich ihre ganzen Aktivitäten etc. stören würden, bin selber häufig unterwegs.
 
Des Weiteren sagt sie, sie hätte das Gefühl das ich schon 10 Schritte weiter bin als sie.
Wie sie darauf kommt weiß ich leider auch nicht, denn außer mein Interesse bekundet indem ich wie oben gesagt 2-3 innerhalb von 2 Wochen nach einem weiterem treffen gefragt habe, habe ich nichts weiter gemacht.
Im Gegenteil, wir haben bis dato wirklich täglich geschrieben und ich selbst fand das manchmal schon etwas Zuviel und wollte mal 1-2 Tage aussetzten, was aber nicht geklappt hat da sie sich dann von selbst immer wieder gemeldet hat.
Sie meint zusätzlich das Sie das Gefühl hat immer die „böse“ zu sein, da ich immer Zeit hätte und sie immer verplant ist.
Was ja aber nicht verwunderlich ist wenn immer ich es bin der nach dem Date fragt, natürlich schlage ich da Zeitpunkte vor wo ich nunmal Zeit habe.
 
Wie schätzt Ihr das Ganze ein? Sollte ich einen Haken an die Sache machen oder besteht noch Hoffnung das sich da weitergehend doch noch etwas entwickeln könnte?

Ich finde, dass Menschen viel zu viel Angst vor der offenen Kommunikation haben, obwohl das so viele Missverständnisse aus der Welt schaffen würde...

Rede mit ihr!
Erklär ihr genau das, was du hier geschrieben hast! Sei offen und bitte um Erklärungen!

Oft werden Dinge in Aussagen anderer interpretiert, die gar nicht so gemeint waren...
Vielleicht hat sie das schon mal erlebt und möchte nicht, dass du dir falsches erhoffst..

Ich glaube, dass ihr aneinander vorbei redet oder eben gar nicht..

Rede mit ihr und frage sie direkt, aus welchem Grund sie diese Schlussfolgerungen zieht!

Viel Glück!
(Es würde mich interessieren wie die Geschichte ausgeht ^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 10:17

Für mich ist das ein ganz klarer Korb. Sie hat dir die Begründungen geschrieben, warum es aus ihrer Sicht nicht passt, damit du aufhörst nach Treffen zu fragen. Sie hat einfach nicht geschrieben "Ich gebe dir jetzt einen Korb". Sie ist nicht interessiert an weiteren Treffen und will, dass du das endlich verstehst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 10:19
In Antwort auf lumusi_12929047

Für mich ist das ein ganz klarer Korb. Sie hat dir die Begründungen geschrieben, warum es aus ihrer Sicht nicht passt, damit du aufhörst nach Treffen zu fragen. Sie hat einfach nicht geschrieben "Ich gebe dir jetzt einen Korb". Sie ist nicht interessiert an weiteren Treffen und will, dass du das endlich verstehst.

Aber sie begründet es mit lauter Aussagen von ihm die gar nicht stimmen!

Sie sagt nicht wieso es für sie nicht stimmt. Sondern weil sie glaubt zu wissen, dass es für ihn nicht stimmt...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 10:33

Das es häufig an der Kommunikation scheitert meine ich auch, ich würde sowas auch viel lieber persönlich machen da es über Whatsapp mitunter zu Missverständnissen kommen kann.
Aber da es ja leider nicht zu einem Treffen kam bzw. wahrscheinlich kommen wird und sie ja auch den digitalen Weg genommen hat, habe ich dies zwangsläufig auch getan.
Habe ihr geantwortet  und es aus meiner Sicht geschildert, ihr geschrieben das man es in meinen Augen noch gar nicht einschätzen kann ob man zusammen passt oder nicht und das ich das mit den 10 Schritten weiter auch anders sehe.
Außerdem habe ich ihr gesagt das ich für meinen Teil jemand bin der weiß was er will und das ich sie gerne noch mehr kennenlernen würde sowie das sie in meinen Augen nicht die „böse“ ist, sondern das ich auch nicht immer Zeit habe, mir sie aber halt nehmen würde.
 
Ich denke zum einen trifft man sich ja eher selten mehrfach mit jemanden für den man eigentlich gar kein Interesse hat, zum anderen könnte man natürlich schon meinen das sich Ihre Meinung da geändert hat und sie nicht weiter Interessiert ist.
 
Naja, wie dem auch sei…zu guter Letzt habe ich ihr nun gesagt das sie sich ja mal Gedanken darüber machen kann ob sie mich wieder sehen will.
 
Falls ihr noch weitere Tipps, Aufmunterungen oder mir eben abraten würdet wäre ich über jede Antwort sehr dankbar 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 10:57
In Antwort auf weispfennig02

Das es häufig an der Kommunikation scheitert meine ich auch, ich würde sowas auch viel lieber persönlich machen da es über Whatsapp mitunter zu Missverständnissen kommen kann.
Aber da es ja leider nicht zu einem Treffen kam bzw. wahrscheinlich kommen wird und sie ja auch den digitalen Weg genommen hat, habe ich dies zwangsläufig auch getan.
Habe ihr geantwortet  und es aus meiner Sicht geschildert, ihr geschrieben das man es in meinen Augen noch gar nicht einschätzen kann ob man zusammen passt oder nicht und das ich das mit den 10 Schritten weiter auch anders sehe.
Außerdem habe ich ihr gesagt das ich für meinen Teil jemand bin der weiß was er will und das ich sie gerne noch mehr kennenlernen würde sowie das sie in meinen Augen nicht die „böse“ ist, sondern das ich auch nicht immer Zeit habe, mir sie aber halt nehmen würde.
 
Ich denke zum einen trifft man sich ja eher selten mehrfach mit jemanden für den man eigentlich gar kein Interesse hat, zum anderen könnte man natürlich schon meinen das sich Ihre Meinung da geändert hat und sie nicht weiter Interessiert ist.
 
Naja, wie dem auch sei…zu guter Letzt habe ich ihr nun gesagt das sie sich ja mal Gedanken darüber machen kann ob sie mich wieder sehen will.
 
Falls ihr noch weitere Tipps, Aufmunterungen oder mir eben abraten würdet wäre ich über jede Antwort sehr dankbar 
 

Das tolle an Handys mit Whatsapp ist auch, dass mit solchen Geräten auch telefoniert werden kann ;P
Man muss sich nicht treffen, um zusammen zu reden. Es hiflt auch schon wenn man hört, wie es die andere Person sagen würde. "Es ist der Ton, der die Musik macht"

Aber finde ich toll, dass du ihr geschrieben hast. Wenn sie wirklich kein Interesse hat, dann soll sie wenigstens den Mumm haben zu sagen, was aus ihrer Sicht nicht passt und nicht mir Annahmen deiner Sicht argumentieren

Viel Glück!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 11:14

Hach, das ist wieder so ein Fall wie "Wie mans macht, macht mans falsch". Sie hat schon versucht dir bei deinen Fragen nach weiteren Treffen zu verstehen zu geben, dass sie nicht will, das typische "Ohje, ich hab keine Zeit. Punkt." Dann denkt sie sich, dass sie doch etwas direkter werden sollte und schreibt dir einen recht ausführlichen Korb. Passt auch wieder nicht. Das Unangenehmste ist, wenn dann der Mann anfängt plötzlich bei diesem Korb zu argumentieren a la "So ist das doch gar nicht, so seh ich das nicht, dafür hatten wir ja noch gar keine Zeit". Genau das ist der Grund, warum Frauen es normalerweise umgehen, ausführlicher zu werden und direkte Körbe zu verteilen.
Wenn man als Frau noch direkter wird in die Richtung "Das passt mir nicht an dir", dann ist man entweder dämlich, eine arrogante !@#*! oder kann sich dann mit Gegenargumenten herumschlagen.

Alle Männer sagen, das sie direkte, ausführliche Körbe wollen - nur machen genug Frauen die Erfahrung, dass sie nicht damit umgehen können.

Im Gegensatz dazu hört man oft genug von Frauen "Meine Güte, er hätte mir das doch nicht so hinrotzen wollen, eine Andeutung, dass er kein Interesse hat, hätte es auch getan" oder "So ein Arsch!! Schreibt er mir doch tatsächlich dass ich zu xy für ihn bin! Was ist mit diesem Idioten los??" Einfach weil Männer diese direkten Körbe vergeben, die sie selbst gerne hätten und denken, dass sie damit was Gutes tun.

Ist nunmal einer der Unterschiede zwischen Mann und Frau. Natürlich gibt es genug Ausnahmen, aber so ist das halt bei einem Großteil der Leute.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 11:32

Ja anzurufen hatte ich auch kurz überlegt, war aber nach ihrer Nachricht dann doch so "verunsichert" das ich ebenfalls lieber schriftlich geantwortet habe
​Naja, also wie mir scheint kann man jetzt nicht pauschal sagen woran ich bei ihr nun bin.

​Auf der einen Seite sehe ich es wie @dubravushka das es wahrscheinlich schon klar in die Richtung geht das Sie kein weiteres Treffen möchte und auch kein Interesse hat auf der anderen Seite frage ich mich halt ob sie evtl. selber gar nicht genau weiß was sie will und deshalb so argumentiert.
Ich hoffe mit meiner Aussage das Sie sich mal Gedanken machen kann ob sie mich denn wiedersehen möchte habe ich es nicht noch schlimmer gemacht 
​Wobei zu verlieren habe ich ja eigentlich nichts.

​PS:
​Eine Kleinigkeit möchte ich nochmal erwähnen.
​Gestern vor Ihrer Nachricht sagt sie zu mir, das heute in unserer Stadt so ein Open-Air Konzert ist und ob ich da auch sein werde.
​Dies kam komplett von Ihrer Seite aus und ich sagte "Nein, bisher hatte ich nicht vor dorthin zu gehen" worauf Sie antwortete "achso, hätte ja sein können das man sich dort sieht" 

​Da habe ich mich natürlich total gefragt wie ich das in Zusammenhang mit Ihrer langen Nachricht danach deuten kann?
Wollte Sie es mir dort persöhnlich sagen falls man sich sieht oder hätte Sie sich gefreut wenn ich auch da gewesen wäre? Das verwirrt mich etwas 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 11:50
In Antwort auf weispfennig02

Ja anzurufen hatte ich auch kurz überlegt, war aber nach ihrer Nachricht dann doch so "verunsichert" das ich ebenfalls lieber schriftlich geantwortet habe
​Naja, also wie mir scheint kann man jetzt nicht pauschal sagen woran ich bei ihr nun bin.

​Auf der einen Seite sehe ich es wie @dubravushka das es wahrscheinlich schon klar in die Richtung geht das Sie kein weiteres Treffen möchte und auch kein Interesse hat auf der anderen Seite frage ich mich halt ob sie evtl. selber gar nicht genau weiß was sie will und deshalb so argumentiert.
Ich hoffe mit meiner Aussage das Sie sich mal Gedanken machen kann ob sie mich denn wiedersehen möchte habe ich es nicht noch schlimmer gemacht 
​Wobei zu verlieren habe ich ja eigentlich nichts.

​PS:
​Eine Kleinigkeit möchte ich nochmal erwähnen.
​Gestern vor Ihrer Nachricht sagt sie zu mir, das heute in unserer Stadt so ein Open-Air Konzert ist und ob ich da auch sein werde.
​Dies kam komplett von Ihrer Seite aus und ich sagte "Nein, bisher hatte ich nicht vor dorthin zu gehen" worauf Sie antwortete "achso, hätte ja sein können das man sich dort sieht" 

​Da habe ich mich natürlich total gefragt wie ich das in Zusammenhang mit Ihrer langen Nachricht danach deuten kann?
Wollte Sie es mir dort persöhnlich sagen falls man sich sieht oder hätte Sie sich gefreut wenn ich auch da gewesen wäre? Das verwirrt mich etwas 

Puh, ja das mit dem Konzert hätte mich aber auch total verwirrt. Vielleicht war es auch eine Kurzschlussreaktion von ihr und dann hat sie gemerkt, dass sie dir widersprüchliche Signale schickt und wollte es dann so beenden. Oder sie ist wirklich total verwirrt.
Auf jeden Fall klingt das nicht gerade nach einem guten Start in eine Beziehung und wird wohl, wenn sie sich doch wieder treffen will, nur auf ein Hin und Her hinauslaufen. Wenn der Funke bei ihr wirklich übergesprungen wäre, würde sie nicht sowas schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 12:08

Gut das ich das nicht alleine so sehe ​ ...damit könnt ihr vielleicht auch meine Verunischerung in der Sache etwas mehr nachvollziehen.
​Kann natürlich wirklich sein das Sie es unüberlegt gesagt hat und ihr dann selbst aufgefallen ist das soetwas blöd ist wenn man sich nicht sicher ist bzw. eigentlich keine Treffen mehr will.

​Haben uns nach dem ersten Date schon darüber unterhalten das Ehrlichkeit für uns beide sehr wichtig ist und Sie hat dort schon gesagt das Sie es "langsam angehen lassen will, sich bei sowas nicht sofort reinstürzt und vorsichtig ist" das akzeptiere ich alles, sehe es auch so und habe sie (in meinen Augen) auch zu nichts gedrängt. Das man innerhalb von 1,5 Monaten natürlich doch das eine oder andere mal nach nem erneuten Treffen fragt empfand ich auch nicht zu aufgrindlich.

​Das erste Date ging von Ihr aus, das zweite war eigentlich einvernehmlich, das dritte hatte sogar sie spontan vorgeschlagen nachdem sie mir 3 Tage vorher auf eine Frage von mir abgesagt hatte und nach dem dritten Date kamen wie gesagt nur die 2-3 Fragen von mir worauf ich bei Ihrer Absage auch keineswegs eingeschnappt reagiert habe.
​In meinen Augen ist das eigentlich ein ganz normaler Weg wo sich keiner irgendwie bedrängt fühlen dürfte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 13:52

Ok, vielen Dank für die Meinung. Dahin geht ja meine Vermutung ja leider auch.

​Finde ich zwar sehr schade da wir uns wirklich gut verstanden haben, die Gespräche bis zuletzt immer sehr unterhaltsam und eingehend waren und wir wie gesagt auch viele Gemeinsamkeiten entdeckt haben, aber wenn es so ist dann kann man es eh nicht ändern.

​Ihr Verhalten ist dennoch etwas "merkwürdig" finde ich und ich denke das Sie wahrscheinlich wirklich zum Teil selber nicht weiß was sie will oder inzwischen gemerkt hat das ich nicht der richtige bin oder Sie keine Beziehung will 
​Könnte mir zwar auch vorstellen das ganze auf einer Freundschaftlichen Ebene weiterzuführen, aber das ist wahrscheinlich schwierig rüberzubringen.
​Die letzte Nachricht kam ja von mir und wenn da nichtsmehr folgt werde ich das ganze auch begraben.

Nochmal vielen Dank an euch alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 13:56
In Antwort auf weispfennig02

Ok, vielen Dank für die Meinung. Dahin geht ja meine Vermutung ja leider auch.

​Finde ich zwar sehr schade da wir uns wirklich gut verstanden haben, die Gespräche bis zuletzt immer sehr unterhaltsam und eingehend waren und wir wie gesagt auch viele Gemeinsamkeiten entdeckt haben, aber wenn es so ist dann kann man es eh nicht ändern.

​Ihr Verhalten ist dennoch etwas "merkwürdig" finde ich und ich denke das Sie wahrscheinlich wirklich zum Teil selber nicht weiß was sie will oder inzwischen gemerkt hat das ich nicht der richtige bin oder Sie keine Beziehung will 
​Könnte mir zwar auch vorstellen das ganze auf einer Freundschaftlichen Ebene weiterzuführen, aber das ist wahrscheinlich schwierig rüberzubringen.
​Die letzte Nachricht kam ja von mir und wenn da nichtsmehr folgt werde ich das ganze auch begraben.

Nochmal vielen Dank an euch alle!

@Venusfinsternis
​Das kann natürlich auch sein das sie jemand anderen kennengelernt hat, soviel wie Sie unterwegs ist wäre das auch nicht verwunderlich bzw ist es in Zeiten des Internet ja eh nicht.
​Oder wie hier bereits gesagt kann der "vorfall" natürlich auch sein das Sie weiter Ihre Freiheiten haben will und gemerkt hat das Sie kein Interesse an einer Beziehung hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 14:46

Mit "er" meinst du dann mich als Fragesteller ?
​Das mit den drei Dates um zu wissen ob Interesse besteht sehe ich ja auch so und habe ich oben schonmal geschrieben.
​Aber ich in meinen Augen wüsste auch nicht wo ich "geklammert" habe, das man nach Dates fragt, alle 1-2 Wochen mal finde ich in der Kennenlernphase eher normal.
​Aber das steht ja oben bereits alles 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 14:57

Alles gut...ja wie gesagt, kann durchaus sein wobei meine Vermutung halt darin liegt das Sie sich entweder durch ihr Aktives Leben dadurch in Ihrer Freiheit eingeschränkt fühlt oder halt einfach keine Lust auf etwas bindendes hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 16:31

Sowas ist natürlich schön zu hören
Hatte es bei dir denn gleich gefunkt oder warst du dir auch erst noch unsicher ob du eine Beziehung etc möchtest?

Ja vermutlich hat es bei ihr einfach wirklich nicht gefunkt und sie fand mich halt nur "nett" und hat jetzt evtl eingesehen das ich mir da evtl mehr vorstellen kann als sie und reagiert deshalb so. Man weiß es nicht.
Wie gesagt sollte sich nochmal was ergeben ok, ansonsten schließe ich wohl besser damit ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 20:07

Ok das ist dann glaube der unterscheid, du warst dir recht früh sicher das du obwohl du keine Beziehung haben wolltest in ihm den richtigen Partner gefunden zu haben Bei mir sieht es ja mehr so aus als ob dazu das sie keine Beziehung will auch noch dazukommt das selbst nach dem dritten Date der funke nicht übergesprungen ist. Dann ist es wahrscheinlich hoffnungslos. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2017 um 21:01
In Antwort auf weispfennig02

Hallo, ich würde gerne mal eure Meinung zu folgender Situation hören.
Habe mich dreimal mit einer sehr netten Frau getroffen, wir verstehen uns gut, haben viel gemeinsam und zumindest ich könnte mir mehr mit ihr vorstellen.
Jetzt nach 2-3 erfolglosen Fragen nach einem weiteren Treffen (sie ist entweder nicht darauf eingegangen oder hat gesagt das sie bereits anderweitig verplant ist…Gegenvorschläge Ihrerseits kamen aber auch nicht) kam eine etwas längere Nachricht von ihr woraus ich mal ein paar Sachen erzählen will.
 
Sie sagt u.a. sowas wie „will dich nicht weiter wegen einem Treffen hinhalten und will dir keine falschen Hoffnungen machen, denn obwohl wir viel gemeinsam haben weiß ich nicht ob ich die richtige für dich bin und bzw. auch umgekehrt da ich viel unterwegs und sehr aktiv bin etc.“
Ihr ist wichtig das jeder noch ein eigens Ding machen kann und keiner dann dem anderen gegenüber ein schlechtes Gewissen haben muss.
Das sehe ich ganz genauso und habe eigentlich auch nie irgendwelche Andeutungen in die Richtung gemacht das mich ihre ganzen Aktivitäten etc. stören würden, bin selber häufig unterwegs.
 
Des Weiteren sagt sie, sie hätte das Gefühl das ich schon 10 Schritte weiter bin als sie.
Wie sie darauf kommt weiß ich leider auch nicht, denn außer mein Interesse bekundet indem ich wie oben gesagt 2-3 innerhalb von 2 Wochen nach einem weiterem treffen gefragt habe, habe ich nichts weiter gemacht.
Im Gegenteil, wir haben bis dato wirklich täglich geschrieben und ich selbst fand das manchmal schon etwas Zuviel und wollte mal 1-2 Tage aussetzten, was aber nicht geklappt hat da sie sich dann von selbst immer wieder gemeldet hat.
Sie meint zusätzlich das Sie das Gefühl hat immer die „böse“ zu sein, da ich immer Zeit hätte und sie immer verplant ist.
Was ja aber nicht verwunderlich ist wenn immer ich es bin der nach dem Date fragt, natürlich schlage ich da Zeitpunkte vor wo ich nunmal Zeit habe.
 
Wie schätzt Ihr das Ganze ein? Sollte ich einen Haken an die Sache machen oder besteht noch Hoffnung das sich da weitergehend doch noch etwas entwickeln könnte?

Dad wird nichts mehr. Lauf ihr nicht nach. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 11:43

Hallo,
​ich bin mir sicher hier heute morgen noch eine weitere Antwort von jemanden gelesen zu habe, aber irgendwie scheint die nun verschwunden zu sein 

​Ob Sie nur Affären hat kann ich nicht beurteilen, eigentlich hätte ich sie nicht so eingeschätzt nachdem was Sie so erzählt hat, aber da steckt man ja auch nicht richtig drinne.

​Werde eure Ratschläge jetzt beherzigen und da nichtsmehr weiter machen...evtl. kommt ja nochmal was von ihr. Auf meine letzte Nachricht hat Sie aber auch schon gar nichtmehr geantwortet, wünsche Ihr evtl. nochmal einen schönen Urlaub, davon hatte Sie so freudig erzählt und das wars dann auch.
​Also geht die Suche weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 12:15

na, ich denke mir das so..

wenn er mit IHR so schreibt, wie hier mit uns, da würde mein Interesse wohl auch bald erkalten:

Er ist ''zickig'' und zudem auch noch schnell beleidigt, sobald  er meint, falsch eingeschätzt zu werden.

Tut mir leid, lieber weispfennig, aber so wird das nie was. Versuche es mal ohne Eitelkeit und unterstelle anderen nichts, was diese Dir nicht selbst gesagt haben.

Und unbedingt diese dumme Rechthaberei aufgeben - versprich müsch dat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 13:15

das denk ich mir, liebe grisu und ich danke Dir, dass Du mir Deinen Eindruck genannt hast - oder eben Deinen NICHT-Eindruck ;o)

Tatsächlich ist das so, dass ich bereits im Eingangspost -  Ungeduld; Unsicherheit, aber auch sowas wie ''..glaube ja nicht, dass ich der bin, den du vor dir hast..'' - Verhalten..- in Wirklichkeit bin ich ganz anders ..''
Und wenn das nicht eitel ist, dann ist das eben ziemlich ungeschickt, wenn man das zur Kennenlerntaktik ausbaut.
Ja und zickig deshalb, weil er nunmal ganz schnell eingeschnappt ist und sich falsch behandelt fühlt.

Daran muss noch gearbeitet werden - schrittweise - denn eigentlich hängen all diese Eigenschaften unmittelbar voneinander ab und sind miteinander verknüpft.

weispfennig tut gut daran, es künftig der Bekanntschaft zu überlassen, sich selbst ein Bild von ihm zu machen. Keiner will  ein Bild bewundernd in die Hand nehmen, nur weil es den Liebsten zeigt, den man mit einer Sonnenbrille auf nur leider schlecht erkennen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 13:20
In Antwort auf gabriela1440

das denk ich mir, liebe grisu und ich danke Dir, dass Du mir Deinen Eindruck genannt hast - oder eben Deinen NICHT-Eindruck ;o)

Tatsächlich ist das so, dass ich bereits im Eingangspost -  Ungeduld; Unsicherheit, aber auch sowas wie ''..glaube ja nicht, dass ich der bin, den du vor dir hast..'' - Verhalten..- in Wirklichkeit bin ich ganz anders ..''
Und wenn das nicht eitel ist, dann ist das eben ziemlich ungeschickt, wenn man das zur Kennenlerntaktik ausbaut.
Ja und zickig deshalb, weil er nunmal ganz schnell eingeschnappt ist und sich falsch behandelt fühlt.

Daran muss noch gearbeitet werden - schrittweise - denn eigentlich hängen all diese Eigenschaften unmittelbar voneinander ab und sind miteinander verknüpft.

weispfennig tut gut daran, es künftig der Bekanntschaft zu überlassen, sich selbst ein Bild von ihm zu machen. Keiner will  ein Bild bewundernd in die Hand nehmen, nur weil es den Liebsten zeigt, den man mit einer Sonnenbrille auf nur leider schlecht erkennen kann

Hä? Ich hab diesen Eindruck auch überhaupt nicht gewonnen. Vorallem wenn sie ihn noch an einem Tag fragt ob er auf das Konzert geht und dann am nächsten Tag eine Abfuhr schreibt, kann man dann schonmal reagieren und nachfragen, was denn da bitte los ist.
Du sagst er ist ungeduldig - auf was soll er denn bitte nach dem Korb warten?
unsicher - bei so gemixten Signalen ist es normal unsicher zu sein
eitel - eventuell, aber jeder hat auch dann mal seinen Stolz. Nach drei Treffen, die sie nicht wollte, dann wollte sie doch, dann wieder nicht - kann man schonmal zu eitel/zickig für so eine Nummer werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 13:39
In Antwort auf lumusi_12929047

Hä? Ich hab diesen Eindruck auch überhaupt nicht gewonnen. Vorallem wenn sie ihn noch an einem Tag fragt ob er auf das Konzert geht und dann am nächsten Tag eine Abfuhr schreibt, kann man dann schonmal reagieren und nachfragen, was denn da bitte los ist.
Du sagst er ist ungeduldig - auf was soll er denn bitte nach dem Korb warten?
unsicher - bei so gemixten Signalen ist es normal unsicher zu sein
eitel - eventuell, aber jeder hat auch dann mal seinen Stolz. Nach drei Treffen, die sie nicht wollte, dann wollte sie doch, dann wieder nicht - kann man schonmal zu eitel/zickig für so eine Nummer werden.

..meine Vorstellungskraft ist eben nicht mit der letzten Zeile, dem letzten Wort des TE, abgeschlossen. Und ja - ich lese gerne auch ''zwischen den Zeilen'' und denke mir, welche Tatsachen auch gerne verschwiegen werden, da sie einen nicht so gut aussehen lassen.

Und es klingt doch ziemlich blöd, wenn die Frau als Wackelkandidatin dargestellt wird, nur weil eventuell vorab ein kleiner Disput untereinander dazu führte, dass es sich die Dame schließlich wieder anders überlegte - man achte mal drauf

Es ist immer leicht, jemanden dumm aussehen zu lassen, der sich gerade nicht wehren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 14:20

Hi weispfennig.

Frauen sind sehr emotional und wollen in keiner Situation jemanden verletzten. Was hier passiert ist, sieht für mich danach aus dass du sie bedrängt hast. Du schreibst ihr habt viele Gemeinsamkeiten, du fragst dauernd nach einem Treffen und schreibst mit ihr täglich und könntest dir nach 2-3 Treffen mehr vorstellen. Das kann nicht gut gehen, du kennst sie doch gar nicht.
Du hälst ebenso deinen Terminkalender für sie offen und gibst ihr quasi die freie Wahl dich von Montag bis Montag zu sehen. Wahrscheinlich hast du ihr auch noch alles aus deinem Leben erzählt so dass du die ganze Spannung "kaputt" gemacht hast.

Da sie dich nicht verletzen möchte, sagt sie dir auf Umwegen dass sie kein Interesse hat und möchte dass du es verstehst. Sie möchte sich nicht erklären oder mit dir darüber diskutieren. Wahrscheinlich wirst du sie nicht mehr erreichen und dich auch nicht mit ihr treffen können.

Da du dich hier extra für so eine Situation postest, zeigt dass dich das mehr mitnimmt als es sollte. Ihr habt euch ein paar Mal getroffen, de facto kennst du sie nicht und habt euch erstmal gut verstanden, das passiert laufend. Es gibt einen Haufen schöner, netter und zu dir passender Frauen die wahrscheinlich sehr viel dafür tun würden dich zu daten, daher deal with it. 

Ein Rat für die Zukunft und das nächste Mädel, weniger ist mehr. Frauen wollen entdecken und erobern, wenn du ihr alles innerhalb von 3 Tagen erzählst hat sie doch kein Interesse mehr dich kennen zu lernen und treffen muss sie dich ja auch nicht weil du ja rund um die Uhr bei Whatsapp schreibst.


cheers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 16:07

Ich sehe das anders. Wenn nach 2-3 Treffen so rein gar nichts passiert ist, kann man an die Sache einen Haken machen, das läuft nie auf etwas hinaus. Das hat die Frau auch so gesehen und hat deshalb schon mit "keine Zeit" höflich eine Abfuhr erteilt.

Meine letzte langjährige Beziehung und alle anderen auch hatten immer einen körperlichen Auftakt. Man muss nicht sofort im Bett landen, aber Küssen oder zumindest so touchy Situationen müssen schon sein. Sonst findet die Frau ihn zwar nett, aber eben nicht anziehend.

Und jetzt werden viele Frauen protestieren und erzählen, dass man sich doch erst freundschaftlich kennenlernen kann. Sorry, alles Blödsinn und endet in 90 % der Fälle in der Friendzone.

 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 8:47
In Antwort auf klaaatsch

Hi weispfennig.

Frauen sind sehr emotional und wollen in keiner Situation jemanden verletzten. Was hier passiert ist, sieht für mich danach aus dass du sie bedrängt hast. Du schreibst ihr habt viele Gemeinsamkeiten, du fragst dauernd nach einem Treffen und schreibst mit ihr täglich und könntest dir nach 2-3 Treffen mehr vorstellen. Das kann nicht gut gehen, du kennst sie doch gar nicht.
Du hälst ebenso deinen Terminkalender für sie offen und gibst ihr quasi die freie Wahl dich von Montag bis Montag zu sehen. Wahrscheinlich hast du ihr auch noch alles aus deinem Leben erzählt so dass du die ganze Spannung "kaputt" gemacht hast.

Da sie dich nicht verletzen möchte, sagt sie dir auf Umwegen dass sie kein Interesse hat und möchte dass du es verstehst. Sie möchte sich nicht erklären oder mit dir darüber diskutieren. Wahrscheinlich wirst du sie nicht mehr erreichen und dich auch nicht mit ihr treffen können.

Da du dich hier extra für so eine Situation postest, zeigt dass dich das mehr mitnimmt als es sollte. Ihr habt euch ein paar Mal getroffen, de facto kennst du sie nicht und habt euch erstmal gut verstanden, das passiert laufend. Es gibt einen Haufen schöner, netter und zu dir passender Frauen die wahrscheinlich sehr viel dafür tun würden dich zu daten, daher deal with it. 

Ein Rat für die Zukunft und das nächste Mädel, weniger ist mehr. Frauen wollen entdecken und erobern, wenn du ihr alles innerhalb von 3 Tagen erzählst hat sie doch kein Interesse mehr dich kennen zu lernen und treffen muss sie dich ja auch nicht weil du ja rund um die Uhr bei Whatsapp schreibst.


cheers

Das ist eine sehr gute Antwort @klaaatsch, vielen Dank dafür

​Möchte mich dennoch nochmal dazu äußern, du sagst ich frage dauernd nach einen treffen. Findet ihr wirklich das 2 mal nach einem Treffen fragen innerhalb 1,5 Wochen zuviel ist wenn weder ein klares Ja noch ein Nein kommt? Ist es da nicht verständlich das "Mann" am Ball bleibt?
​Ich frage das auch nicht aus gekränktem Stolz heraus oder so, sondern nur rein Interessehalber und um evtl. für die Zukunft was zu lernen 

​Meinen Terminkalender halte ich ihr ebensowenig Mo-Mo frei, ich bin sowohl privat als beruflich auch sehr eingespannt und habe logischerweise immer Termine vorgeschlagen die mir passen.
​Soviel aus meinem Leben erzählt habe ich ihr auch nicht, eher im Gegenteil. Selbst wenn hat das gegenseitig stattgefunden und wir haben vor unserem ersten Treffen auch schon knapp 2 Monate miteinander geschreiben. 
​Versteht meine Nachricht nicht falsch, ich wollte euch das noch nur nochmal mitteilen damit ihr wisst was Sache ist

​Habe damit jetzt auch abgeschlossen und erwarte mir nichtsmehr von der Dame, habe bzw wollte den Kontakt dann auch einstellen da ich auch durch eure Tipps zu dem Entschluss gekommen bin das da wohl nur einseitiges Interesse besteht.

​Dazu hinzufügend möchte ich nur noch sagen, das Sie sich 3 Tage nach ihrer ausführlichen Erklärung doch nochmal gemeldet hat was mich doch schon wunderte.
​Es war keine große Nachricht, sie hat vielmehr meinen Whatsapp Status kommentiert. Wie ich das deuten soll weiß ich zwar auch nicht, ich vermute Sie hat sich wahrscheinlich einfach nichts dabei gedacht oder ich war halt noch auf Ihrem "Schirm" das Sie dazu etwas gesagt hat.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 8:58
In Antwort auf weispfennig02

Das ist eine sehr gute Antwort @klaaatsch, vielen Dank dafür

​Möchte mich dennoch nochmal dazu äußern, du sagst ich frage dauernd nach einen treffen. Findet ihr wirklich das 2 mal nach einem Treffen fragen innerhalb 1,5 Wochen zuviel ist wenn weder ein klares Ja noch ein Nein kommt? Ist es da nicht verständlich das "Mann" am Ball bleibt?
​Ich frage das auch nicht aus gekränktem Stolz heraus oder so, sondern nur rein Interessehalber und um evtl. für die Zukunft was zu lernen 

​Meinen Terminkalender halte ich ihr ebensowenig Mo-Mo frei, ich bin sowohl privat als beruflich auch sehr eingespannt und habe logischerweise immer Termine vorgeschlagen die mir passen.
​Soviel aus meinem Leben erzählt habe ich ihr auch nicht, eher im Gegenteil. Selbst wenn hat das gegenseitig stattgefunden und wir haben vor unserem ersten Treffen auch schon knapp 2 Monate miteinander geschreiben. 
​Versteht meine Nachricht nicht falsch, ich wollte euch das noch nur nochmal mitteilen damit ihr wisst was Sache ist

​Habe damit jetzt auch abgeschlossen und erwarte mir nichtsmehr von der Dame, habe bzw wollte den Kontakt dann auch einstellen da ich auch durch eure Tipps zu dem Entschluss gekommen bin das da wohl nur einseitiges Interesse besteht.

​Dazu hinzufügend möchte ich nur noch sagen, das Sie sich 3 Tage nach ihrer ausführlichen Erklärung doch nochmal gemeldet hat was mich doch schon wunderte.
​Es war keine große Nachricht, sie hat vielmehr meinen Whatsapp Status kommentiert. Wie ich das deuten soll weiß ich zwar auch nicht, ich vermute Sie hat sich wahrscheinlich einfach nichts dabei gedacht oder ich war halt noch auf Ihrem "Schirm" das Sie dazu etwas gesagt hat.

 

Oh, die Gute will dich einfach warmhalten

Ich finde nicht, dass zweimal fragen zu viel ist. Wenn das erste Mal nix rauskommt, denk ich mir, okay vielleicht ist ja trotzdem Interesse da. Wenn beim zweiten Mal dann auch nix Fixes rauskommt, kann man sich denken, dass die Gegenseite nicht will bzw  was seeehr lockeres sucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 11:13
In Antwort auf weispfennig02

Ja anzurufen hatte ich auch kurz überlegt, war aber nach ihrer Nachricht dann doch so "verunsichert" das ich ebenfalls lieber schriftlich geantwortet habe
​Naja, also wie mir scheint kann man jetzt nicht pauschal sagen woran ich bei ihr nun bin.

​Auf der einen Seite sehe ich es wie @dubravushka das es wahrscheinlich schon klar in die Richtung geht das Sie kein weiteres Treffen möchte und auch kein Interesse hat auf der anderen Seite frage ich mich halt ob sie evtl. selber gar nicht genau weiß was sie will und deshalb so argumentiert.
Ich hoffe mit meiner Aussage das Sie sich mal Gedanken machen kann ob sie mich denn wiedersehen möchte habe ich es nicht noch schlimmer gemacht 
​Wobei zu verlieren habe ich ja eigentlich nichts.

​PS:
​Eine Kleinigkeit möchte ich nochmal erwähnen.
​Gestern vor Ihrer Nachricht sagt sie zu mir, das heute in unserer Stadt so ein Open-Air Konzert ist und ob ich da auch sein werde.
​Dies kam komplett von Ihrer Seite aus und ich sagte "Nein, bisher hatte ich nicht vor dorthin zu gehen" worauf Sie antwortete "achso, hätte ja sein können das man sich dort sieht" 

​Da habe ich mich natürlich total gefragt wie ich das in Zusammenhang mit Ihrer langen Nachricht danach deuten kann?
Wollte Sie es mir dort persöhnlich sagen falls man sich sieht oder hätte Sie sich gefreut wenn ich auch da gewesen wäre? Das verwirrt mich etwas 

Ich glaube schon, dass ihr einander mögt. Nur solltest Du darüber nachdenken, wie sehr Du sie magst und ihr das dann auch sagen. Das dritte Date wird gemeinhin als Beginn einer Beziehung gesehen. Es kann sein, dass sie das auch so sieht. Und dann will sie natürlich wissen, wie sehr Du sie magst  und wie Du Dir eine Beziehung vorstellst.  Man kann natürlich auch sagen, dass man sich nur freundschaftlich verbunden fühlt. Du musst darüber nachdenken, was Du willst. Ihr kannst Du sagen, dass Du auf ihre Entscheidung warten kannst. Sie hat gehofft, dass ihr zusammen auf das Konzert geht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 12:10
In Antwort auf klaaatsch

Hi weispfennig.

Frauen sind sehr emotional und wollen in keiner Situation jemanden verletzten. Was hier passiert ist, sieht für mich danach aus dass du sie bedrängt hast. Du schreibst ihr habt viele Gemeinsamkeiten, du fragst dauernd nach einem Treffen und schreibst mit ihr täglich und könntest dir nach 2-3 Treffen mehr vorstellen. Das kann nicht gut gehen, du kennst sie doch gar nicht.
Du hälst ebenso deinen Terminkalender für sie offen und gibst ihr quasi die freie Wahl dich von Montag bis Montag zu sehen. Wahrscheinlich hast du ihr auch noch alles aus deinem Leben erzählt so dass du die ganze Spannung "kaputt" gemacht hast.

Da sie dich nicht verletzen möchte, sagt sie dir auf Umwegen dass sie kein Interesse hat und möchte dass du es verstehst. Sie möchte sich nicht erklären oder mit dir darüber diskutieren. Wahrscheinlich wirst du sie nicht mehr erreichen und dich auch nicht mit ihr treffen können.

Da du dich hier extra für so eine Situation postest, zeigt dass dich das mehr mitnimmt als es sollte. Ihr habt euch ein paar Mal getroffen, de facto kennst du sie nicht und habt euch erstmal gut verstanden, das passiert laufend. Es gibt einen Haufen schöner, netter und zu dir passender Frauen die wahrscheinlich sehr viel dafür tun würden dich zu daten, daher deal with it. 

Ein Rat für die Zukunft und das nächste Mädel, weniger ist mehr. Frauen wollen entdecken und erobern, wenn du ihr alles innerhalb von 3 Tagen erzählst hat sie doch kein Interesse mehr dich kennen zu lernen und treffen muss sie dich ja auch nicht weil du ja rund um die Uhr bei Whatsapp schreibst.


cheers

es gibt so ziemlich 2 Punkte, die zurückschrecken lassen:

Der eine ist, dass ''der Funke nicht überspringt''
der andere ist ''gegenseitiges Unverständnis''

Von einem, wo es nicht mal knistert, mag man vielleicht auch nicht ''bedrängt'' werden - denn genau so fühlt es sich an, wenn der Funke nicht überspringt - man fühlt sich bedrängt.
Würde man nur Freundschaft suchen, müsste man sich immerhin gut miteinander austauschen können, indem man die gleiche Sprache spricht und die Gedanken des anderen nachvollziehen kann.

Lieber weispfennig, bitte sei nicht böse, aber Du scheinst schwer von Begriff zu sein, denn selbst eine ''schüchterne'' Frau würde Dir immerhin einen ''guten Tag'' wünschen, wenn sie schon mal das whats app Dingens bedient. Gutes Benehmen steht selbst schüchternen Exemplaren gut.
Frag sie direkt und wenn sie nicht antwortet oder ausweicht, dann war es das. Du hast es doch nicht nötig, einem Phantom nachzulaufen, die gerade noch klug genug ist ein whats app zu bestätigen.

Wenn man Interesse hat - ob Mann oder Frau - dann schafft man es sogar mit dem Schreiben, weil man sich gerne diese Zeit nimmt - hat ja wohl am Anfang auch so geklappt - aber jetzt ist was passiert, wo das Interesse verflogen ist. Ja, das kann manchmal ratzfatz vorbei sein - gerade solche Internetgeschichten - da fühlen sich Tage wie Ewigkeiten an - aber Vorsicht! -

Dem sollte man nicht trauen und mal wieder zu zweit draußen u nd real Spazieren gehen.

Guten Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 12:39

Danke @rudolfo4201 und @gabriela1440
Ja das man sich mag bzw. sympatisch ist steht ja in meinen Augen auch nicht außer frage, nur für mehr reicht es Ihrerseits halt wahrscheinlich leider nicht.
​Ich nehme wie schon gesagt jetzt Abstand von der Sache.

​Das der Funke nicht übergesprungen ist glaube ich inzwischen doch selbst und ich finde mich auch nicht als schwer von Begriff oder zickig wie du mich bezeichnet hast Gabriela, aber es wird ja noch erlaubt sein manche Sachen (wie das sie mir nach dem dritten Treffen weiter geschrieben hat oder diese komische Frage ob man sich auf dem Konzert sieht) zu hinterfragen bzw sich Gedanken zu machen und oder mit anderen auszutauschen 

​Wir sprechen bzw. haben bis dahin ja auch mehr oder weniger die selbe sprache gesprochen und uns klasse verstanden.
​Klar kann das Interesse inzwischen verfolgen sein, das nehme ich ja auch an und ihr auch gar nicht übel, ich kann durchaus verstehen das man sich bei keinem Interesse mit Fragen nach einem Treffen bedrängt fühlt...alles gut

​Daher breche ich den Kontakt ja nun auch ab, danke allen für ihre antworten hier und verabscheide mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 13:03
In Antwort auf weispfennig02

Danke @rudolfo4201 und @gabriela1440
Ja das man sich mag bzw. sympatisch ist steht ja in meinen Augen auch nicht außer frage, nur für mehr reicht es Ihrerseits halt wahrscheinlich leider nicht.
​Ich nehme wie schon gesagt jetzt Abstand von der Sache.

​Das der Funke nicht übergesprungen ist glaube ich inzwischen doch selbst und ich finde mich auch nicht als schwer von Begriff oder zickig wie du mich bezeichnet hast Gabriela, aber es wird ja noch erlaubt sein manche Sachen (wie das sie mir nach dem dritten Treffen weiter geschrieben hat oder diese komische Frage ob man sich auf dem Konzert sieht) zu hinterfragen bzw sich Gedanken zu machen und oder mit anderen auszutauschen 

​Wir sprechen bzw. haben bis dahin ja auch mehr oder weniger die selbe sprache gesprochen und uns klasse verstanden.
​Klar kann das Interesse inzwischen verfolgen sein, das nehme ich ja auch an und ihr auch gar nicht übel, ich kann durchaus verstehen das man sich bei keinem Interesse mit Fragen nach einem Treffen bedrängt fühlt...alles gut

​Daher breche ich den Kontakt ja nun auch ab, danke allen für ihre antworten hier und verabscheide mich

halt - nicht so schnell, lieber weispfennig )

da war doch noch die Sache, wo Ihr eine Diskussion hattet und nicht einer Meinung gewesen seid, wie ich mich erinnere - und von da ab hatte SIE plötzlich keine Zeit oder keine Lust mehr - richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 13:55
In Antwort auf lumusi_12929047

Hach, das ist wieder so ein Fall wie "Wie mans macht, macht mans falsch". Sie hat schon versucht dir bei deinen Fragen nach weiteren Treffen zu verstehen zu geben, dass sie nicht will, das typische "Ohje, ich hab keine Zeit. Punkt." Dann denkt sie sich, dass sie doch etwas direkter werden sollte und schreibt dir einen recht ausführlichen Korb. Passt auch wieder nicht. Das Unangenehmste ist, wenn dann der Mann anfängt plötzlich bei diesem Korb zu argumentieren a la "So ist das doch gar nicht, so seh ich das nicht, dafür hatten wir ja noch gar keine Zeit". Genau das ist der Grund, warum Frauen es normalerweise umgehen, ausführlicher zu werden und direkte Körbe zu verteilen.
Wenn man als Frau noch direkter wird in die Richtung "Das passt mir nicht an dir", dann ist man entweder dämlich, eine arrogante !@#*! oder kann sich dann mit Gegenargumenten herumschlagen.

Alle Männer sagen, das sie direkte, ausführliche Körbe wollen - nur machen genug Frauen die Erfahrung, dass sie nicht damit umgehen können.

Im Gegensatz dazu hört man oft genug von Frauen "Meine Güte, er hätte mir das doch nicht so hinrotzen wollen, eine Andeutung, dass er kein Interesse hat, hätte es auch getan" oder "So ein Arsch!! Schreibt er mir doch tatsächlich dass ich zu xy für ihn bin! Was ist mit diesem Idioten los??" Einfach weil Männer diese direkten Körbe vergeben, die sie selbst gerne hätten und denken, dass sie damit was Gutes tun.

Ist nunmal einer der Unterschiede zwischen Mann und Frau. Natürlich gibt es genug Ausnahmen, aber so ist das halt bei einem Großteil der Leute.

ja, der direkte und ehrliche weg ist halt der beste und netteste!!!

klar,am anfang erscheint es "unhöflich" , aber es wird einem das ganze rumrätseln erspart, ob das weib einen nur wieder angelogen hat oder vllt mal zur abwechslung die wahrheit gesagt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 14:04
In Antwort auf gabriela1440

halt - nicht so schnell, lieber weispfennig )

da war doch noch die Sache, wo Ihr eine Diskussion hattet und nicht einer Meinung gewesen seid, wie ich mich erinnere - und von da ab hatte SIE plötzlich keine Zeit oder keine Lust mehr - richtig?

Nein nicht direkt, eine Diskussion hatten wir nicht. Ich habe Sie nach treffen gefragt, sie hat abgesagt und daraufhin kam dann eine Tage später Ihre "ausführliche Erklärung/Nachricht" die ich im Eingangspost mit Zitaten erwähnt hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 14:07
In Antwort auf bimbamboogie

ja, der direkte und ehrliche weg ist halt der beste und netteste!!!

klar,am anfang erscheint es "unhöflich" , aber es wird einem das ganze rumrätseln erspart, ob das weib einen nur wieder angelogen hat oder vllt mal zur abwechslung die wahrheit gesagt hat.

Ja der direkte Weg wäre mir auch am liebsten, so würde ich es mit jemanden handhaben wo ich merke das wird nichts oder da ist kein Interesse.
​Das würde wirklich das ganze rumraten ersparen obwohl die Aussagen "will dir da keine falschen Hoffnungen machen...ich glaube ich bin nicht die richtige für dich..." ja eigentlich schon eine klare Sprache sprechen wenn man sich das jetzt nochmal alles so zu gemüte führt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 14:11
In Antwort auf klaaatsch

Hi weispfennig.

Frauen sind sehr emotional und wollen in keiner Situation jemanden verletzten. Was hier passiert ist, sieht für mich danach aus dass du sie bedrängt hast. Du schreibst ihr habt viele Gemeinsamkeiten, du fragst dauernd nach einem Treffen und schreibst mit ihr täglich und könntest dir nach 2-3 Treffen mehr vorstellen. Das kann nicht gut gehen, du kennst sie doch gar nicht.
Du hälst ebenso deinen Terminkalender für sie offen und gibst ihr quasi die freie Wahl dich von Montag bis Montag zu sehen. Wahrscheinlich hast du ihr auch noch alles aus deinem Leben erzählt so dass du die ganze Spannung "kaputt" gemacht hast.

Da sie dich nicht verletzen möchte, sagt sie dir auf Umwegen dass sie kein Interesse hat und möchte dass du es verstehst. Sie möchte sich nicht erklären oder mit dir darüber diskutieren. Wahrscheinlich wirst du sie nicht mehr erreichen und dich auch nicht mit ihr treffen können.

Da du dich hier extra für so eine Situation postest, zeigt dass dich das mehr mitnimmt als es sollte. Ihr habt euch ein paar Mal getroffen, de facto kennst du sie nicht und habt euch erstmal gut verstanden, das passiert laufend. Es gibt einen Haufen schöner, netter und zu dir passender Frauen die wahrscheinlich sehr viel dafür tun würden dich zu daten, daher deal with it. 

Ein Rat für die Zukunft und das nächste Mädel, weniger ist mehr. Frauen wollen entdecken und erobern, wenn du ihr alles innerhalb von 3 Tagen erzählst hat sie doch kein Interesse mehr dich kennen zu lernen und treffen muss sie dich ja auch nicht weil du ja rund um die Uhr bei Whatsapp schreibst.


cheers

komischerweise verletzten frauen mit ihrer unehrlichkeit den mann am meissten. ich war in einer ähnlichen situation ... das ist einmal 3 jahre und einmal 2 monate her. mich hat es auch extrem mitgenommen, da ich mir ihr verhalten einfach nicht erklären konnte.

ehrlich und direkt. das verletzt keinen mann, diese dummen ausreden aber schon!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 14:22
In Antwort auf weispfennig02

Ja der direkte Weg wäre mir auch am liebsten, so würde ich es mit jemanden handhaben wo ich merke das wird nichts oder da ist kein Interesse.
​Das würde wirklich das ganze rumraten ersparen obwohl die Aussagen "will dir da keine falschen Hoffnungen machen...ich glaube ich bin nicht die richtige für dich..." ja eigentlich schon eine klare Sprache sprechen wenn man sich das jetzt nochmal alles so zu gemüte führt

ja, das müssten frauen mal begreifen, dass sie so nur mehr leid erzeugen als nötig ...
ja, für einen aussentehen tun sie das vllt. aber nicht für einen selber, wenn man interesse an der frau hat und verliebt ist, oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 14:23
In Antwort auf bimbamboogie

ja, das müssten frauen mal begreifen, dass sie so nur mehr leid erzeugen als nötig ...
ja, für einen aussentehen tun sie das vllt. aber nicht für einen selber, wenn man interesse an der frau hat und verliebt ist, oder ?

... man will halt erstmal iwie dafür "kämpfen", dass es doch noch was wird ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 14:29
In Antwort auf weispfennig02

Nein nicht direkt, eine Diskussion hatten wir nicht. Ich habe Sie nach treffen gefragt, sie hat abgesagt und daraufhin kam dann eine Tage später Ihre "ausführliche Erklärung/Nachricht" die ich im Eingangspost mit Zitaten erwähnt hatte.

hm, hm.. da kommt mir eigentlich nur ein Gedanke. Es könnte noch einen Ex geben, der mit ihr oder sie mit ihm oder beide noch nicht richtig abgeschlossen hatte.

Wie dem auch sei - sie war noch nicht wirklich FREI für Dich oder jemanden Anderes.
Leider ein Fehler, den sehr viele machen - sich einfach nicht konkret zu entscheiden.

Das Glück kommt zu dem der warten kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest