Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie schafft man den Sprung?

Wie schafft man den Sprung?

29. Juli 2007 um 11:12 Letzte Antwort: 29. Juli 2007 um 12:56

Hi, ich bin seit 8 Jahren mit meinem Freund zusammen und will mich trennen. Es geht einfach nicht mehr. Emotional sind wir schon weit auseinander, aber ich schaffs nicht, weil er mich nicht loslassen kann.
Wie kriege ich den Mut, das durchzuziehen?
Wann geht es wirklich nicht mehr und ich bin echt ausgezogen?

Mehr lesen

29. Juli 2007 um 11:54

Es ist ein emotionales Spiel ohne Drohung
Wenn du jetzt gehst, dann wirst du beim nächsten auch weider gehen usw. Er glaubt mir nicht, daß ich mich bei einem anderen wohler fühlen würde als bei ihm. Damit unterstellt er mir quasi, daß ich niemals glücklich sein würde.

Bei mir funktionieren solche Tricks leider ziemlich gut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Juli 2007 um 11:59

Er meint, ich wäre ewig auf der Suche
Und weil ich ewig auf der Suche wäre, wäre ich nie glücklich. Solche Sachen macht er immer mit mir. Ich denke, bei uns paßt es emotional nicht, weil ich mich von ihm in eine bestimte Richtung gedrückt fühle, die nicht zu mir paßt. Ich fühle mich manipuliert von ihm.
Deshalb würde ich mich bei einem anderen wohler fühlen und zwar bei jemandem, mit dem es auf emotionale Ebene paßt.
Ich gucke in Zeitungen nach Zimmern, aber ich hab auch irgendwie Mitleid mit ihm.
Das ist so blöd

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Juli 2007 um 12:12
In Antwort auf irmak_12764143

Er meint, ich wäre ewig auf der Suche
Und weil ich ewig auf der Suche wäre, wäre ich nie glücklich. Solche Sachen macht er immer mit mir. Ich denke, bei uns paßt es emotional nicht, weil ich mich von ihm in eine bestimte Richtung gedrückt fühle, die nicht zu mir paßt. Ich fühle mich manipuliert von ihm.
Deshalb würde ich mich bei einem anderen wohler fühlen und zwar bei jemandem, mit dem es auf emotionale Ebene paßt.
Ich gucke in Zeitungen nach Zimmern, aber ich hab auch irgendwie Mitleid mit ihm.
Das ist so blöd

Hi,
wenn du ihn nicht mehr liebst und dir darüber sicher bist, dann verlass ihn. hab vor einiger zeit selbst eine fast 8-jährige Beziehung beendet. Wir wohnten auch zusammen, aber es ging nicht mehr. Er ging nicht mehr auf mich ein, übersah meine Wünsche und Vorstellungen während langer Zeit. Hab meine Entscheidung monatelang überdacht, so lange bis ich mich innerlich schon getrennt hatte und ich feststellte, dass meine Gefühle für ihn nicht mehr reichten.

Er wollte mich nicht loslassen, hat mich überall abgepasst, nichts mehr gegessen, hat sich ins Spital einweisen lassen, nur um mich zurückzuholen. Es grenzte nahezu an Erpressung. Ich hatte auch Angst, er könnte sich was antun. Aber es war zu spät, ich konnte nicht mehr zurück. Das war echt ne schlimme Zeit für uns beide. Aber ich hab meine Entscheidung nicht einmal bereut.

Aus Mitleid bei ihm zu bleiben, ist keine Lösung.

Viel glück
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Juli 2007 um 12:56
In Antwort auf rosa_12578015

Hi,
wenn du ihn nicht mehr liebst und dir darüber sicher bist, dann verlass ihn. hab vor einiger zeit selbst eine fast 8-jährige Beziehung beendet. Wir wohnten auch zusammen, aber es ging nicht mehr. Er ging nicht mehr auf mich ein, übersah meine Wünsche und Vorstellungen während langer Zeit. Hab meine Entscheidung monatelang überdacht, so lange bis ich mich innerlich schon getrennt hatte und ich feststellte, dass meine Gefühle für ihn nicht mehr reichten.

Er wollte mich nicht loslassen, hat mich überall abgepasst, nichts mehr gegessen, hat sich ins Spital einweisen lassen, nur um mich zurückzuholen. Es grenzte nahezu an Erpressung. Ich hatte auch Angst, er könnte sich was antun. Aber es war zu spät, ich konnte nicht mehr zurück. Das war echt ne schlimme Zeit für uns beide. Aber ich hab meine Entscheidung nicht einmal bereut.

Aus Mitleid bei ihm zu bleiben, ist keine Lösung.

Viel glück
LG

Hi,
Die Gefühle reichenw irklich nicht mehr. Wir sind emotional zu verschieden und wir empfinden uns sogar gegenseitig als maniplutaiv. Ich habe eben nochmal mit ihm gesprochen. Daran dürfte man wirklich sehen, daß es keinen Sinn mehr hat bei uns beiden.

Ich hoffe nicht, daß er mich noch zurückzuholen versucht, wenn die Trennung einmal vollzogen ist.

Vielen Dank!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
16 Antworten 16
|
29. Juli 2007 um 12:16
4 Antworten 4
|
29. Juli 2007 um 11:52
Von: an0N_1294833399z
9 Antworten 9
|
29. Juli 2007 um 11:38
3 Antworten 3
|
29. Juli 2007 um 11:07
Von: fakhri_12090060
7 Antworten 7
|
29. Juli 2007 um 10:50
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook