Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie schaffe ich es mich von ihm zu lösen?

Wie schaffe ich es mich von ihm zu lösen?

9. Mai 2005 um 17:14 Letzte Antwort: 9. Mai 2005 um 19:52

Hallo alle gofeminin Mitglieder!

Ich bin am rande der Verzweiflung,es geht um den Vater meiner 5 Jahren alten Tochter.
Ich liebe ihn nicht mehr,wir waren viele Jahre zusammen
mit vielen Problemen in unserer Beziehung.
Wir sind sehr verschiedene Menschen,wodurch es immer viele
Konflikte gab und irgentwan hat man es einfach satt.
Und so geht es mir momentan,räumlich getrennt leben wir schon.
Aber ich weiß einfach nicht,wiso ich es nicht schaffe mich
endlich ganz von ihm zu trennen und zu lösen,ihn endlich gehen zu lassen???Ich will meiner Tochter auch nicht die Familie nehmen.

Über einen guten Rat wäre ich sehr erfreut.
Vielen dank auf euch kann man sich immer verlassen

Nata

Mehr lesen

9. Mai 2005 um 18:07

Wie
lange seid ihr denn schon getrennt?

Sowas braucht immer viel Zeit, wenn ich überlege, wie lange es gedauert hat, mich von meiner ersten festen Beziehung vollständig zu lösen - ohne Kind - finde ich dein Gefühlschaos ganz normal. Schließlich wart ihr lange zusammen. Auch nur auf die Gewohnheit zu verzichten, ist schwer, da es dein Leben eine lange Zeit deutlich beeinflusst hat.

Die Beziehung deiner Tochter zu ihrem Vater ist eine andere und ich glaube, dass du das auch respektierst.
Aber nimm dir die Zeit, die du für dich brauchst und wenn es zwischendurch zu schlimm wird, schalte den Kopf ein...

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2005 um 19:52
In Antwort auf henda_12684219

Wie
lange seid ihr denn schon getrennt?

Sowas braucht immer viel Zeit, wenn ich überlege, wie lange es gedauert hat, mich von meiner ersten festen Beziehung vollständig zu lösen - ohne Kind - finde ich dein Gefühlschaos ganz normal. Schließlich wart ihr lange zusammen. Auch nur auf die Gewohnheit zu verzichten, ist schwer, da es dein Leben eine lange Zeit deutlich beeinflusst hat.

Die Beziehung deiner Tochter zu ihrem Vater ist eine andere und ich glaube, dass du das auch respektierst.
Aber nimm dir die Zeit, die du für dich brauchst und wenn es zwischendurch zu schlimm wird, schalte den Kopf ein...

LG, koellegoerl

Danke
für deine Antwort!!

Räumlich getrennt sind wir jetzt seit Ende Februar 2005.
Das ist natürlich keine Zeit im Vergleich zu 7 Jahren.


Gruß Nata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club