Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie schaffe ich es das er mir vertraut??

Wie schaffe ich es das er mir vertraut??

28. September 2009 um 21:06

hallo hab ein kleines Problem bei dem ich nicht weiter komme, also ich bin mit meinem Freund seit ca. 2 1/2 Jahren zusammen. Wir sind nicht immer einer Meinung aber bisher haben wir es immer wieder geschafft uns zusammen zu raufen. Er ist etwas eifersüchtig was der Hauptstreitpunkt in unserer Beziehung ist. Anfangs war es besonders schlimm, da wurde es sogar zum Problem wenn ich mit ner Freundin nen Kaffee trinken wollte, ich hab aber immer meinen Standpunkt vertreten und habe mir nichts verbieten lassen. Er hat das dann auch verstanden und mir immer mehr und mehr Freiraum gelassen. Ab und an kamen schon mal noch Sprüche bezüglich irgendwelcher Eifersüchteleien, welche aber unbegründet waren, da ich ihn wahnsinnig liebe und ihn nie betrügen würde.

Nun das jetzige Problem: Am Samstag waren wir unterwegs und haben einen alten Kollegen von mir getroffen. Ich habe ihn nur ganz normal gegrüßt, sofort sagte mein Freund in einer Lautstärke, du grüßt wohl fremde Männer??? Da ich vom Anfang unserer Beziehung noch ziemlich geschädigt bin, bin ich total an die Decke gegangen . Wir haben uns heftig gestritten, was sich am Sonntag fortsetzte. Seit dem haben wir nur einmal telefoniert was auch wieder im Streit endete. Sein Standpunkt: ich habe doch nur gefragt. Ich sehe das anders, da ich immernoch das Gefühl habe das er mir misstraut und das macht mich fertig weil ich ihm nie das Gefühl gegeben habe, dass er mir misstrauen müsste. Jetzt ist grad funkstille....ich glaub er hat keine Ahnung wie traurig ich bin. Ich kann es einfach nicht verstehen, warum er mir so garnicht vertraut. Ich hab auch schon an Trennung gedacht, weil ich mich eingeengt fühle, aber das ist eigentlich nicht das was ich will. Kann vielleicht jemand ein paar Worte dazu schreiben?? Würde gern auch mal eine dritte Meinung dazu hören. Vielen Dank schon mal...

Mehr lesen

28. September 2009 um 21:40

Ich bin auch eine von der liga,
die schon eher eifersüchtig/ missttrauisch ist.

bei mir hilft nur eins: reden, reden, reden.

bis zum nächsten mal.

irgendwann bin ich mir dann sicher, dass alles passt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:41

Wie
wie steht er denn zu anderen frauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:48
In Antwort auf esther_12929833

Ich bin auch eine von der liga,
die schon eher eifersüchtig/ missttrauisch ist.

bei mir hilft nur eins: reden, reden, reden.

bis zum nächsten mal.

irgendwann bin ich mir dann sicher, dass alles passt


danke für deine antwort, sag mal wenn du auch eifersüchtig bist, kannst du mir evt sagen was da so in einem vorgeht?? ich versteh es leider nicht!

ich hab ja nur angst, das ich das irgendwann nicht mehr aushalte und vielleicht übereilt schluss mache. bin selbst kaum eifersüchtig, weil er mir auch keinen Grund dafür gibt.

vielen dank. blackpearl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:50
In Antwort auf blackpearl382


danke für deine antwort, sag mal wenn du auch eifersüchtig bist, kannst du mir evt sagen was da so in einem vorgeht?? ich versteh es leider nicht!

ich hab ja nur angst, das ich das irgendwann nicht mehr aushalte und vielleicht übereilt schluss mache. bin selbst kaum eifersüchtig, weil er mir auch keinen Grund dafür gibt.

vielen dank. blackpearl

Liegt sicher
an vergangenen erlebnissen, aber es hilft, wenn man redet und immer wieder seinen standpunkt erklärt, auch wenn es manchmal nervt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:52
In Antwort auf 11jill11

Wie
wie steht er denn zu anderen frauen?


er hat kaum kontakt zu anderen frauen, wenn er welche kennt dann auch nur ganz flüchtig...er findet wenn man in einer beziehung ist, dann sollte man das einschränken, was ich jetzt auch nicht unbedingt verkehrt finde, aber nur bis zu einem gewissen grad......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 21:55
In Antwort auf esther_12929833

Liegt sicher
an vergangenen erlebnissen, aber es hilft, wenn man redet und immer wieder seinen standpunkt erklärt, auch wenn es manchmal nervt.


ich rede ja schon immer und versuche ihm immer wieder zu erklären, das er sich keine sorgen machen braucht......langsam hab ich es auch satt zu reden, ich hab ja nichts gemacht......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 22:01


danke für deine Antwort, mein kopf sagt mir auch, eine beziehung taugt nichts wenn kein vertrauen da ist, mein herz sagt da leider was anderes, er ist wirklich der erste mit dem mir die beziehung wirklich wichtig ist und ich weiss auch das er mich wirklich liebt. ich hab ja immernoch hoffnung, weil er merkt, das mich das stört, ich weiss ja auch das er sich ändern kann, das hat er mir ja schon gezeigt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 22:02
In Antwort auf blackpearl382


ich rede ja schon immer und versuche ihm immer wieder zu erklären, das er sich keine sorgen machen braucht......langsam hab ich es auch satt zu reden, ich hab ja nichts gemacht......

Ja,
verstehe ich, irgendwann ist es auch krankhaft.

wenn reden (nicht einmal, sondern immer, wenn misstrauen entsteht und über einen längeren zeitraum) nichts hilft, dann ist es vielleicht doch an der zeit, zu überlegen, ob man mit einem KRANKHAFT veranlagten menschen zusammen sein will.

aber wie gesagt; ich bin auch sehr misstrauisch; bestimmte situationen ähneln erlebten dingen und man zieht daraus schlüsse.
ist ja auch an sich nicht verkehrt, weil der mensch dazu lernt, aber gerecht ist es nicht immer.

ich denke, es kommt auch darauf an, wie wichtig er ist, wie lange du geduld hast, wie lange ihr schon beisammen seid
und wie ausgeprägt seine eifersucht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 22:09

Ich sehe das ähnlich
ich finde auch, das es nicht unbedingt meine aufgabe ist ihn ständig davon zu überzeugen, das alles okay ist.

nun er meldet sich nicht mehr??? ich bin ehrlich gesagt auch zu stolz!! weil ich mich im recht fühle und ich finde er soll es mal merken, das mich das misstrauen verletzt! vielleicht denkt er mal drüber nach, seht ihr das auch so??

vielen dank für eure antworten, es hilft mir sehr, da ich auch immer an mir gezweifelt hab.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 22:15


vielen lieben dank, für deine tips, jetzt geht es mir schon etwas besser. ich werde dich auf dem laufenden halten, was sich ergibt.......für mich heisst es wohl abwarten bis er seinen fehler einsieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 22:21

Vielen lieben dank,
da hab ich auch ein stück arbeit vor mir, denn leider reagier ich immer sehr schnell und sehr emotional auf diese blöden sprüche......

naja ich werd schon schaffen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 9:10

Oh man ermeldet sich einfach nicht......
was soll ich denn jetzt machen. es kommt nichts von ihm, es ist sooo schwer zu warten bis er mal anruft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 9:56

Danke für deine lieben worte
ich denke auch das wir viel reden müssen, ich werde das auch in angriff nehmen und ihm noch mal Schritt für Schritt erklären warum mich das sooo stört, ich hoffe er verstehts will ja die beziehung retten......ich halte euch auf dem laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 12:11

Es ist genau wie apfel es sagt,
ich bin auch schon an dem Punkt wo ich mich frage, warum????????????????? und ich fühle mich von ihm auch komplett falsch dargestellt, weil ich wirklich ein ehrlicher mensch bin und auch immer meine Meinung zum Ausdruck bringe und er hat mich ja auch so kennengelernt und hat das geschätzt an mir. ich glaube das hat er noch nicht verstanden, dass er das Problem hat

p. s. er hat sich immernoch nicht gemeldet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 13:56

Die verantwortung
kann er aber auch nur übernehmen, wenn er weiß, wie es ihr geht und da gebe ich apfel, wie selber auch schon geschrieben recht,

außer reden hilft da nix!

und zwar nicht nur einmal reden, sondern immer und immer wieder.

oder vielleicht auch ANDERS reden? sich nicht aufregen, sich beleidigt fühlen, sondern eine sachliche analyse des themas betreiben.

es ist doch immer schade, wenn beziehungen so schnell auseinander driften, nur weil man ein problem nicht richtig angepackt hat.

was anderes wäre es, wie auch schon erwähnt, wenn er tatsächlich krankhaft eifersüchtig wäre.
dann therapie, wie du ja auch anmerkst.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 14:11

Schon,
aber vielleicht sollten beide die taktik des miteinanderredens nochmals überdenken.....

auch wenn ich ihre reaktionen verstehe: man ist ehrlich, offen und geradlinig, trotzdem wird einem misstraut.

aber sie scheint auch recht emotional zu reagieren, vielleicht ist da was zu ändern.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 16:21
In Antwort auf esther_12929833

Schon,
aber vielleicht sollten beide die taktik des miteinanderredens nochmals überdenken.....

auch wenn ich ihre reaktionen verstehe: man ist ehrlich, offen und geradlinig, trotzdem wird einem misstraut.

aber sie scheint auch recht emotional zu reagieren, vielleicht ist da was zu ändern.......

Da hast du auch recht Sommer,
ich muss das Gespräch mehr auf die sachliche Schiene bringen. Vielleicht erkennt er deshalb auch nicht den Ernst der Lage, ich muss da sicher auch an mir arbeiten und ihm ernst und bestimmt sagen was sache ist..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 16:31
In Antwort auf blackpearl382

Da hast du auch recht Sommer,
ich muss das Gespräch mehr auf die sachliche Schiene bringen. Vielleicht erkennt er deshalb auch nicht den Ernst der Lage, ich muss da sicher auch an mir arbeiten und ihm ernst und bestimmt sagen was sache ist..........

Dazu wünsch ich dir
ein glückliches händchen/ mündchen

vielleicht noch ein tipp:

wenn ich wichtige gespräche vor mir habe,
schreib ich mir direkt punkte zusammen,
z. b. welche grundhaltung ich einnehmen will,
welche punkte ich wie ansprechen will usw.

vielleicht hilft dir das auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 16:42

Ja er hat sich gemeldet
wir haben auch einigermaßen sachlich drüber geredet, wobei ich mehr geredet hab als er. die aktion wegen samstag sieht er nur bedingt ein: er meinte es sollte nicht so rüber kommen wie ich das verstanden hab, es sollte nur lustig sein und er wollte mich damit fragen wer das denn eigentlich ist:

ich hab dazu nur gesagt, das er das dann gefälligst auch sagen soll was er meint und mir nicht so einen spruch hinwerfen soll.

er meinte dann wieder er hätte versucht mir das hinterher zu erklären aber ich hätte dann schon dicht gemacht und ihm garnicht mehr zuhören wollen (wo er wahrscheinlich nicht ganz unrecht hat, da ich ja da schon in rage war )

ich hab ihm noch mal grundsätzlich klar gemacht, das mir das vertrauen wirklich wichtig ist in unserer beziehung und das ich es einfach nicht verdient hab, das er mir nicht vertraut.

so naja mal gucken was er dann sagt... wenn er evt nochmal drüber nachgedacht hat.....

wir sind dann leider unterbrochen wurden, aber ich glaube er denkt grad drüber nach, zumindest hoffe ich das.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 23:08

Alles Mist......
wir haben nun noch mal telefoniert und ich merke er rafft garnichts. ich weiss nicht was ich machen soll. wollte ihm nun noch mal erklären was ich denn meinte, hab ein paar beispiele gebracht, was sofort wieder in einer eifersuchtsszene endete. ich hab ihm jetzt gesagt, dass ich das alles jetzt erstmal verdauen muss und nachdenken muss um zu wissen wie es weiter geht.......oh man was soll ich denn nun machen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 23:54


es ging um den junggesellinnen abschied meiner schwester, er eröffnete mir jetzt, das ihm das nicht passt wenn ich da mit geh.......................das ist mir echt zuviel, ich glaub ich kann nicht mehr......ich meine ich lasse mir das nicht bieten und hab ihm auch gesagt das ich da auf jeden fall hingehe, aber ich bin nicht der mensch der um jede kleinigkeit kämpfen muss und erst mal um alles diskutieren muss was ich gerne möchte.......habs echt satt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 7:08

Die neuesten entwicklungen
tun mir echt leid.

soviel besitzanspruch und uneinsichtigkeit, auch wenn du dich schon so bemühst, würden mich auch fertig machen.

ich kann ja nur von meiner warte ausgehen, aber ich denke, ich würde mich erst mal zurückziehen und mich auf mich selbst besinnen.
und das, obwohl ich, wie schon erwähnt, selbst zu eifersucht neige.

aber so viel unverständnis würde mich einfach in die defensive drängen.

ich hoffe das beste für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 9:03
In Antwort auf esther_12929833

Die neuesten entwicklungen
tun mir echt leid.

soviel besitzanspruch und uneinsichtigkeit, auch wenn du dich schon so bemühst, würden mich auch fertig machen.

ich kann ja nur von meiner warte ausgehen, aber ich denke, ich würde mich erst mal zurückziehen und mich auf mich selbst besinnen.
und das, obwohl ich, wie schon erwähnt, selbst zu eifersucht neige.

aber so viel unverständnis würde mich einfach in die defensive drängen.

ich hoffe das beste für dich!

Ja das mach ich auch....
ich bin sooo enttäuscht. die ganze aufregung und arbeit, alles umsonst. nehme mir jetzt mal ein paar tage zeit um noch mal intensiv über die ganze beziehung nachzudenken. aber ich bin eher skeptisch..... da muss schon wirklich große einsicht von seiner seite kommen, das bezweifele ich aber ehrlich gesagt. vielen dank für eure lieben hinweise......


die traurige blackpearl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 21:43

Gleiche Situation
meine 2 jährige Beziehung hat sich fast gleich wie deine abgespielt.. mein freund wollte mir alles verbieten und gab mir kaum freiraum. zwar besserte er sich nach und nach aber trotzdem war das immer ein wunder punkt in unserer beziehung.

schlussendlich hatten wir ebenfalls wegen solch einem kommentar von ihm einen riesen streit, der mich dazu brachte, die beziehung zu beenden.

im ersten moment fühlte ich mich frei und war zufrieden mit meiner entscheidung. doch nach knapp 2 monaten bemerkte ich, wie viel ich noch füh ihn empfinde..

doch jetzt ist es zu spät. sein schlimmster alptraum (mich zu verlieren) ging in erfüllung und da er so verletzt von mir ist, will er nicht mehr. er hat sich auch schnell eine neue gesucht und zeigt mir gegenüber nur noch kälte.

ich weiss genau wie du dich fühlst und auch wenn ich es jetzt zu tiefst bereue, damals empfand ich meine entscheidung als richtig. aber ich bitte dich nur, es dir genau zu überlegen und nichts nur wegen einem streit zu überstürzen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 21:56
In Antwort auf esther_12929833

Die neuesten entwicklungen
tun mir echt leid.

soviel besitzanspruch und uneinsichtigkeit, auch wenn du dich schon so bemühst, würden mich auch fertig machen.

ich kann ja nur von meiner warte ausgehen, aber ich denke, ich würde mich erst mal zurückziehen und mich auf mich selbst besinnen.
und das, obwohl ich, wie schon erwähnt, selbst zu eifersucht neige.

aber so viel unverständnis würde mich einfach in die defensive drängen.

ich hoffe das beste für dich!

...
ich selber hatte solch ein problem noch nicht,aber eine freundin von mir..die hat sich auch total eingeengt gefühlt und wusste nicht,was sie machen sollte. denn der freund glaubte ihr einfach nicht..irgendwann war sie so fertig,das sie schluss gemacht hat. sie war da natürlich total fertig...nach ein paar wochen jedoch kam der freund wieder an und bat um eine chance,die er bekam.. und seitdem funzt es bei denen,auch wenn er manchaml noch eifersüchtig ist.aber es ist nicht mehr so krass.. naja..vielleicht hilft es euch auch, denn manchmal erkennt man ja nur wichtig einer einem ist,wenn er net da ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen